1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Dalvik Cache zurück auf den internen Speicher verschieben

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von DroidLeo, 01.05.2011.

  1. DroidLeo, 01.05.2011 #1
    DroidLeo

    DroidLeo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Hallo Freunde,
    Ich benutze unter MIUI auf 2.2er Basis das angehängte Apps2SD-Script. Ich bilde mir ein, dass der von diesem Speicher auf die SD-Karte verfrachtete Dalvik-Cache mein System verlangsamt. Wie kriege ich den wieder zurück auf den internen Speicher verschoben?
    Ich blicke durch die Schritte in dem Script nicht so ganz durch und verstehe nicht ganz, an welcher Stelle der Ordner auf der SD-Karte nach /data/dalvik-cache gemountet wird. Ich habe mal versucht alles Stellen, die "dalvic-cache" enthielten rauszulöschen, aber der Cache war nach einem Neustart immer noch auf der SD-Karte.
    Danke für die Hilfe!
     

    Anhänge:

  2. DroidLeo, 02.05.2011 #2
    DroidLeo

    DroidLeo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Hat denn keiner eine klitzekleine Hilfestellung für mich?
    Kann nicht mal zumindest jemand sein a2sd script für mich posten? Oder lagert ihr alle auch den dalvik-cache nach ext aus?
    Bitte REDET MIT MIR!
     
  3. -FuFu-, 02.05.2011 #3
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    versuch es mal mit der angehängen Datei...
    damit sollte der dalvik-cache nicht mehr mit auf die ext2 partition ausgelagert werden...
     

    Anhänge:

  4. -FuFu-, 03.05.2011 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    und ich lager nur app und app-private aus...
    alles andere ist nicht so ratsam, da unteranderem die lebensdauer der sdcard darunter leidet, wenn zuviele zugriffe auf die sdcard ausgeführt werden...

    man kann das script zwar auch abkürzen, aber so sollte es auch laufen, notfalls kann ich dir noch mein script geben, allerdings muß man dann bedenken, das wenn keine ext2/3/4 partition vorhanden ist, der Stein beim booten in einem bootloop hängt
     
  5. DroidLeo, 03.05.2011 #5
    DroidLeo

    DroidLeo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Hey Fufu, danke hat geklappt!
    Eine Frage fürs Verständnis: Wird alles in /etc/init.d beim booten ausgeführt? Auch wenn es die Dateiendung .bak hat? Wenn ja, dann weiß ich glaub ich, warum meine Bearbeitungsversuche des Scripts nichts gebracht haben... :D
    Trotzdem haste mir sehr geholfen! Und dein Script würd ich mir gern mal anschauen! Im Falle einer Bootloop wüsste ich ja woran es liegt :)

    Nachdem er jetzt den dalvik-cache im internen Speicher neu aufgebaut hat, sind nur noch 30MB frei... Ich glaub ich muss mal ein paar Apps runterschmeißen...
     
  6. -FuFu-, 03.05.2011 #6
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    ja, es wird alles in /system/etc/init.d ausgeführt, aich eine .bak datein, solange die rechte entsprechend gesetzt sind (chmod 750)
    am besten immer entsprechende .bak dateien löschen oder chmod 000 setzen (alle harken entfernt)

    wenn nurnoch 30mb frei sind, schonmal den cache von apps gelöscht?
    Anwendungen -- Anwendungen Verwalten und dort bei allen apps schauen, ob man den cache leeren kann, z.b. Maps und der Browser haben nen großen cache, so wie das youtube app...
    oder cachemate installieren, oder ein anderes app, was den cache von apps in einem rutsch löscht...

    denn oft ist es der cache von apps, der den speicher vollhaut... denn ich hab noch 114mb internen Speicher frei, und das bei knapp 200mb Installierten apps ;) (sind 67 apps)

    mein apps2ext script ist im anhang, einfach das .txt entfernen ;)
     

    Anhänge:

  7. DroidLeo, 03.05.2011 #7
    DroidLeo

    DroidLeo Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    420
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    06.01.2010
    mehr als 45MB frei schafft kein Cache App. Schade. Dann muss ich wohl doch mal meine Löschfaulheit überwinden und den 134 Apps an den Kragen... Wo kommen die eigentlich alle her? :)
     
  8. -FuFu-, 03.05.2011 #8
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    gute frage ;)
    ich versuch immer so weig apps wie möglich drauf zu haben, da halt jedes app den systemstart verlangsamt und das system selbst auch etwas ausbremst...

    leider ist das ja nicht immer so leicht ^^

    aber ich wette, das das viele apps bei sind, die du maximal 1 mal die woche nutzt ^^ so wie ich meine gangen Spiele :D
    aber man will sie ja haben zum angeben ^^ wie ich meinen snes emulator mit 130 spielen :D

    aber die ganzen HD Games ziehen viel Internen Speicher, was dalvik-cache angeht...

    aber naja, das aussortieren wirst du wohl allein machen müßen ;)
    und sonst kannst du noch immer den dalvik-cache nach /cache auslager (memhack) wenn der dalvik-cache nicht größer als 100mb ist ^^ sonst wird es selbst da eng dann
     

Diese Seite empfehlen