1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Dalvik Turbo wird in Barcelona vorgestellt

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von Android-Jeck, 09.02.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Android-Jeck, 09.02.2010 #1
    Android-Jeck

    Android-Jeck Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,215
    Erhaltene Danke:
    465
    Registriert seit:
    21.09.2009
    Dalvik Turbo soll Android-Perfomance beschleunigen

    Dalvik Turbo kann die Standard-Engine Dalvik ersetzen

    [​IMG]
    Der Softwarehersteller Myriad hat eine neue Software vorgestellt, welche die Geschwindigkeit von Android-Anwendungen bis um das dreifache beschleunigen soll. Zudem soll die virtuelle Maschine namens "Dalvik Turbo" dazu beitragen, dass Grafiken besser dargestellt werden und die Energieversorgung von Android-Geräten optimiert wird. Entwickler könnten so zum Beispiel aufwändigere Spiele für Android entwickeln.
    Dalvik Turbo ersetzt die Standard-Engine von Android, Dalvik. Dalvik ist eine Java Virtual Machine (JVM) und ein Hauptbestandteil des Software Development Kits (SDK) für die Android-Plattform. Die Integration von Dalvik Turbo in das System soll nicht wesentlich mehr Speicher nutzen, als die bisherige Lösung. Dalvik Turbo unterstützt Prozessoren, die auf Architekturen von ARM, Intel Atom ind MIPS basieren.
    Der Hersteller Myriad demonstriert Dalvik Turbo auf dem Mobile World Congress in Barcelona, welcher vom 15. bis 18. Februar in Barcelona stattfindet.

    Hier der Link zum Original-Bericht:
    Dalvik Turbo soll Android-Perfomance beschleunigen
     
  2. m106, 09.02.2010 #2
    m106

    m106 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    369
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    14.01.2010
    Und was soll das ganze kosten? Ich denke mal nicht, dass die es entwickelt haben um es kostenlos zu verteilen.
     
  3. Android-Jeck, 09.02.2010 #3
    Android-Jeck

    Android-Jeck Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,215
    Erhaltene Danke:
    465
    Registriert seit:
    21.09.2009
    Wenn's erstmal irgendwo in einem Gerät erschienen ist, werden sich schon ein paar XDA Developer der Software annehmen. Das dürfte den Geräten mehr Speed geben, als die momentanen Ocerclock Versuche...hoffe ich...:)
     
  4. MrSilverstone, 09.02.2010 #4
    MrSilverstone

    MrSilverstone Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,544
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hm, klingt interessant und vorallem Ungefährlich. Wenn ich ans Overclocking denke find ich die Idee echt gut.
    Mal schauen was in Barcelona passiert...:p
     
  5. Melkor, 09.02.2010 #5
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,611
    Erhaltene Danke:
    3,905
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Android-Jeck bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen