1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Das erste mal Akku falsch aufgeladen

Dieses Thema im Forum "HTC Sensation / Sensation XE Forum" wurde erstellt von mintra_amanda, 31.07.2011.

  1. mintra_amanda, 31.07.2011 #1
    mintra_amanda

    mintra_amanda Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.07.2011
    Wollte nur einmal fragen ob es sehr viel ausmacht wenn ich den Akku die ersten paar Male falsch aufegalden habe. Soll heissen, ich habe nicht gewartet bis das Gerät ausgeschaltet hat. werde es ab jetzt richtig machen. Wird mein Akku jetzt nicht mehr solange halten? Benutze HTC sensation. Freue mich auf eine Antwort.
     
  2. Randall Flagg, 31.07.2011 #2
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Die Akkus haben keinen Memory Effekt mehr. Ist völlig wurscht wie Du ihn lädst.
    Googeln hätte Dir das auch verraten.
    Ich hab mich noch bei keinem.neuen Handy an die tollen Tipps zur ersten Ladung gehalten und hatte nie einen schlechteren Akku als andere.
    Also nach Dir keine Sorgen.


    Getaptalkt von unterwegs
     
  3. Shizophren, 31.07.2011 #3
    Shizophren

    Shizophren Android-Experte

    Beiträge:
    787
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    04.03.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Jupp, das kann ich so unterschreiben! Die Akkus von heutzutage zählen aber die Ladezyklen.
    Du kannst auch 300x nur 2% aufladen, sollte für den Akku in etwas das gleiche sein wie 90% laden.

    Will jetzt hier keinen Akkustreit hervorrufen ;-)
     
  4. guitargod, 31.07.2011 #4
    guitargod

    guitargod Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    443
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    14.04.2010
    Das glaub ich nicht. 2% Laden zählt als 2% von einem ganzen Zyklus, nicht als ganzer Zyklus.
     
  5. Shizophren, 31.07.2011 #5
    Shizophren

    Shizophren Android-Experte

    Beiträge:
    787
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    04.03.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Ja, das könnte natürlich auch möglich.sein. Es ist wahrscheinlich irgendwas dazwischen.

    Sent from my HTC Sensation Z710e using Tapatalk
     
  6. rueckspiegel, 01.08.2011 #6
    rueckspiegel

    rueckspiegel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    367
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    07.08.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    also ich hatte bei meinem akku zu anfang nen paar probleme. der hat einige sprünge manchmal gehabt von 46% plötlich auf 41% oder so. sowohl wärend das gerät an war, aber auch im standby hatta mal gut 8% verloren in ner Stunde.

    Hab nen dann einmal komplett entladen lassen und komplett geladen, dann sporadisch weiter geladen, wie man das so macht. mittlerweile hat es sich gebessert. kann sein, dass bei der anzeige was nicht richtig in ordnung war, seine leistung bringt er jetzt.

    wenns mal probleme gibt, dann schadets auf jeden fall nicht, wenn man ihn mal ganz enläd und dann wieder aufläd.

    ansonsten stimme ich dem rest hier zu, einfach laden wie de lustig bist, das können die akkus mittlerweile ab. ist zudem nicht gut für den akku, wenn man den komplett tiefenentläd.
     
  7. Ogniwan, 01.08.2011 #7
    Ogniwan

    Ogniwan Gast

    Hi,

     
  8. idephili, 01.08.2011 #8
    idephili

    idephili Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    07.07.2011
    Phone:
    HTC One S
    Nabends,

    ich hab es in den letzten Jahren nicht erlebt, daß ein Akku-Zyklus meinen Kauf-Zyklus überdauert hätte....:rolleyes2:

    Für den alltäglichen Gebrauch hängen die meisten Geräte eh alltäglich an der Strippe.

    Grüße
    idephili
     
    zaga bedankt sich.

Diese Seite empfehlen