1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Das Geeksphone Zero mit CyanogenMod 7: Marktstart in etwa zwei Wochen

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von Lion13, 05.03.2011.

  1. Lion13, 05.03.2011 #1
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Der Nachfolger des Geeksphone One kommt in Kürze auf den Markt und bietet für einen günstigen Preis von 189,- Euro eine durchaus interessante Ausstattung; es wird "CyanogenMod 7 ready" sein, d.h. per "1 Klick" updatefähig. Weitere Infos in dieser News: http://www.android-hilfe.de/news-an...ise-des-community-smartphone.html#post1142642
     
  2. thedoginthewok, 05.03.2011 #2
    thedoginthewok

    thedoginthewok Android-Experte

    Beiträge:
    575
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Hmm, leider gänzlich uninteressant für mich.

    Mir wäre ein Oberklasse Telefon lieber :D

    Denn mit diesen Specs juckt es mich leider garnicht, das das Telefon mit vorinstalliertem CM7 kommt. Schon mein Milestone ist da besser.

    Schade.
     
  3. Jarkiro, 05.03.2011 #3
    Jarkiro

    Jarkiro Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Aber der Preis...da kann man echt nichts gegen sagen
     
  4. thedoginthewok, 05.03.2011 #4
    thedoginthewok

    thedoginthewok Android-Experte

    Beiträge:
    575
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Ja das stimmt, aber ich will kein günstiges Smartphone.
    Ich will ein gutes Smartphone und bin auch bereit dazu, mehr zu zahlen.

    Aber es gibt sicher viele, die Geld sparen wollen. Die können sich dann sowas kaufen.
    Ich bleib lieber bei den Highend Dingern :D
     
  5. flob.ms, 05.03.2011 #5
    flob.ms

    flob.ms Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2010
    ... und was ist mit den Google-Apps? Werden die durch den Hersteller zusätzlich eingekauft?
     
  6. ses, 05.03.2011 #6
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,751
    Erhaltene Danke:
    12,110
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Hi,

    ja für die Google-Apps müssen entsprechende Lizenzgebühren bezahlt werden.

    Ich denke ebenfalls, dass man mit einem Highend-Smartphone eigentlich besser fahren würde - hier ist das finanzielle Risiko aber wahrscheinlich wesentlich höher.

    Die Daten zum Geeksphone Zero lesen sich jetzt eher unspektakulär, dafür aber halt ein durchaus attraktiver Preis.

    LG
     
  7. Pyrazol, 05.03.2011 #7
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Schade, ich hätte nichts gegen einen höheren Preis und bessere Specs. Selbst wenn man den Preis verdoppeln würde wäre es ja immernoch ein guter Preis für ein Smartphone :O
     
  8. Fr4gg0r, 05.03.2011 #8
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Beiträge:
    2,506
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    21.12.2009
    Die tut sich jeder selber rauf ;)
     
  9. norbert, 05.03.2011 #9
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Aufgrund der Ausstattung sehe ich es mal als Konkurrenz zu LG P500 oder ZTE Blade. Preislich liegt es aber auch auf deren Niveau. Für einen echten Markteintritt nicht gerade die besten Voraussetzungen.

    Etwas Schade, das auch hier der Speicher wieder relativ knapp bemessen ist. Da hätte man durchaus etwas Land gewinnen können.
     
  10. HAse, 05.03.2011 #10
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Ein Hinweis von mir.

    Das Zero wird nicht CM7 vorinstalliert haben. Aber durch einen Klick zu bekommen.

    Und das Zero soll auch nicht unbeding ein mega kassenschlager werden.

    Hätte ich die Wahl zwischen Zero, LG P500 oder ZTE Blade würde ich zum Zero greifen.

    Davon können sich Hersteller wie Motorola eine scheibe abschneiden mit ihrem Bootloader.

    Solche Handys sollte es viel mehr geben. Und wenn es nur eine besondere art eines sagen wir mal Motorola Atrix oder HTC Desire wäre. Einfach eine offene Variante eines schon bestehenden Phones nur halt schon mit root und offen. Was für die Geeks. :w00t00:
     
    Lion13 bedankt sich.
  11. norbert, 05.03.2011 #11
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Das wird wohl der größte Vorteil vom Gerät sein. Kein herumspielen am Radio, SPL, Recovery o.ä.

    Und vielleicht eine bessere Unterstützung in der Custom-Rom-Szene. Zumindest zu beginn.
    Somit erst recht schade, daß es bei der Hardware nicht wenigstens ein wenig über den Einsteigergeräten liegt :(
     
  12. Harley-TSI, 05.03.2011 #12
    Harley-TSI

    Harley-TSI Android-Experte

    Beiträge:
    796
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Es liegt sogar drunter. Das Orange San Francsisco gibts für 80 euro mit 600 mhz Prozessor, 512 MB RAM und WVGA 3.5" Display ;) Und da gibts auch schon sehr gute und schnelle ROMS :)
     
  13. kingzero, 06.03.2011 #13
    kingzero

    kingzero Android-Experte

    Beiträge:
    646
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    16.02.2011
    Ich finde, dass 190€ für diese Specs zu viel ist. Angemessener fände ich 120-130€.
     
  14. Lion13, 06.03.2011 #14
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Danke, HAse! Werde die News mal aktualisieren. :)
     
  15. nelty, 06.03.2011 #15
    nelty

    nelty Android-Experte

    Beiträge:
    542
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Wo denn bitte? In Deutschland heißt dieses Gerät ja "ZTE Blade" und es kostet im Netz immer 200€ - 220€.
     
  16. google-loves-data, 06.03.2011 #16
    google-loves-data

    google-loves-data Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    267
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    20.03.2010
    Habe ich das richtig verstanden? HTC, Motorola, Samsung und Co bezahlen Lizenzgebühren für die Google Apps (Maps, Mail, ...) an Google?

    Hast du dazu eine Quelle?
    Bezahlt auch Apple für die Google Apps an Goolge?
     
  17. Onkelpappe, 07.03.2011 #17
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    in deutschland heisst das gerät base lutea. und das sanfrancsico hat man ne zeit lang in der schweiz für ca 90€ kaufen können. jetzt muss man aber nen startguthaben von 65 franken dazu kaufen was den preis auf ca 130€ anhebt, mit vertrag bekommt mans in D ohne grundgebühr noch ca für 110-120€ und ohne alles für 180€. einfach mal im blade/lutea bereich umgucken da gibts jede menge bezugsquellen.

    ich finde das geekphone btw auch nicht so geek, dafür hätten sie min nen lutea oder noch besser ausgestattetes androidphone als grundlage nehmen müssen.
     
  18. Harley-TSI, 07.03.2011 #18
    Harley-TSI

    Harley-TSI Android-Experte

    Beiträge:
    796
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Falsch, man muss ein Guthaben mit 15 Franken bezahlen. Gerät kostet 100 Franken. Macht also im Schnitt 115 Franken, was beim aktuellen Kurs ca. 90 Euro sind (ok, hab mich vorhin vertippt, meinte 90 Euro, aber immernoch saubillig^^)
     
  19. Onkelpappe, 08.03.2011 #19
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
  20. bbtuxi, 22.03.2011 #20
    bbtuxi

    bbtuxi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2011
    Wo gibt es den Shops mit dem Gerät? Hab leider bisher in Deutschland nichts gefunden?

    grüße
     

Diese Seite empfehlen