1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Das Protab2

Dieses Thema im Forum "Point of View Mobii 7" Forum" wurde erstellt von Seb82, 03.12.2011.

  1. Seb82, 03.12.2011 #1
    Seb82

    Seb82 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Ich habe mir vor einigen Wochen das Tablet gekauft. Eigentlich ist es echt nicht schlecht für die paar Euro, allerdings hat es einige erhebliche Mankos, die für einen Anwender, der das Teil kaufen und einfach nur benutzen möchte, nicht ohne weiteres zu beheben sind. Das Tablet ist im Auslieferungszustand kaum zu gebrauchen, denn man muss zuerst auf die Point of View - Homepage surfen und sich dort ein Update, also ein komplettes Rom herunterladen und dieses dann auf dem Gerätchen installieren. Das wird sich, wenn man sich strikt an die mitgelieferte Anleitung hält, leider als Schlag ins Wasser erweisen. Denn die Anleitung ist falsch geschrieben. Wie es richtig funktioniert findet ihr hier im Forum. Nachdem ich, wie oben erwähnt, drei tage mit dem tablet gekämpft hatte, und ich dann endlich die Firmware installiert hatte, kam gleich das nächste Problem: Geht das Ding in den Standby, kommt es sehr oft vor, dass es nicht wieder aufwacht, und man muss es mit einem Reset neu starten. Das ist müll. Denn ich habe mir das Teil gekauft, damit ich meine Word Dokumente mit Quickoffice PRO bearbeiten kann, und das unfreiwillige "einschlafen" des Geräts führt dann selbstverständlich zum absoluten Datenverlust. Im Internet wurde ich dann fündig, es sei ein Anroid 2.3.3 Problem. Es hätte hier wohl etwas mit dem W-Lan zu tun, man solle es einstellen, dass es nicht in den Standby mit ginge. Gut, kein Problem, hab ich gemacht... Jetzt ist der Akku halt nach 4 Stunden leergesaugt, wenn man das W-Lan nicht Manuel abschaltet wenn man´s nicht mehr braucht. Das Problem ist damit immernoch nicht behoben. Nun gut, ich habe es so eingestellt, dass es nie in den Standby gehen darf, und für dern Zweck, wo ich es benötige, kann ich es so halbwegs nutzen.

    Zur Verarbeitung der Hardware:
    Die Verarbeitung ist mäßig. An meinem Gerät hat die Scheibe des Kapazitiven Touchscreens auf der linken Seite mittig ein wenig spiel, man merkt es und man sieht es auch(ca 1mm). Mein Gerät hat einige Pixelfehler, theoretisch würde es sogar für einen Umtausch reichen. Auf der Rückseite ist eine Werkseitige Schramme verbaut. ABER: Das Display ist, für diesen Preis unschlagbar. Manchmal verpasst es zwar einen "Tastendruck", aber alles in allem noch immer GUT annehmbar. (Von 100x Drücken denke ich so 4x nicht reagiert).

    Der Akku:
    Ladezeit: 4 Stunden etwa
    Entladezeit: Bei dem o.G. Problem 4 Stunden. Man muss allerdings bedenken, dass das Gerät bei mir keinerlei Standbyfunktionen mehr hat, ich habe alle abgeschaltet.

    Die Software:
    Android Market nicht direkt abgreifbar. Allerdings gibt es ihn über einen Trick als Widget: Einfach auf dem Startbildschirm lange drücken, Widget hinzufügen und den Androidmarket auswählen. Oder wie hier im Forum beschrieben, einfach mit dem dort umschriebenen Script rooten und freischalten.
    Ansonsten läuft auf dem Gerät Android 2.3.3. Komplett UNangepasst, ... versteht sich...

    Technische Daten:
    Prozessor: Telechips 8803 Cortex A8 1GHz
    Bildschirm: LCD module 17,8cm (7") 800 x 480 kapazitiver Touchscreen
    WiFi: 802.11 b/g
    Speicher: 512 MB DDR2 SDRAM / 4GB GB NAND
    Betriebssystem: Android 2.3
    Anschlüsse: 1x microSD-Slot, 1x Kopfhörer, 1x miniUSB, 1x miniHDMI
    Akku: Li-4200 mA

    Alles in Allem:
    Meiner Meinung nach wird ein einfacher User damit nicht glücklich. Wer allerdings gerne an Geräten rumschraubt, baselt und rootet, dem wird das Gerät mit Sicherheit gefallen. Ob die Verarbeitung sich auf alle Geräte bezieht oder ob es nur an meinem so ist, kann ich hier leider nicht sagen, allerdings sind mir die 3 Macken für den Preis völlig latte. Ich brauchs für meine Studiensachen, ... Schnell mal was nachlesen, ein Officedokument schnell bearbeiten, E-Books lesen. Dafür reicht es. Ich schalte es ein wenn ich es brauch, und aus, wenn es seinen Dienst erfüllt hat.
     
    David94392 und Arsat haben sich bedankt.
  2. ronson3, 03.02.2012 #2
    ronson3

    ronson3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    30.07.2011
    hab mir das teil auch günstig geschossen, endlich wieder was neues zum fummeln:thumbup:
     
  3. David94392, 06.05.2012 #3
    David94392

    David94392 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    139
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Phone:
    Motorola Moto X (2014)
    So, habe mir jetzt ein Ideapad A1 von Lenovo geholt, mein altes Protab2 hat mir dann doch irgendwann gereicht: ständiges ausgehen bei nicht benutzung, verbuggte/unangepasste Software und das Schlechte Display :(.

    Auch wenn das Ideapad wie das Protab2 nur singlecore 1 ghz und 512mb RAM hat, liegen trotzdessen Welten zwischen beiden Tabs, vorallem beim Display!
     
  4. NIK0, 20.08.2012 #4
    NIK0

    NIK0 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    18.10.2011
    Phone:
    Iphone 6s 128gb

    na, was macht die fummelei??

    hab meins auch mal wieder ausgegraben.

    problem:
    mein google market findet nur circa 20% aller apps, selbst facebook nicht.

    hat vielleicht jemand nen heissen tipp für mich??
     
  5. ronson3, 23.08.2012 #5
    ronson3

    ronson3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    30.07.2011
    ich hatte die CM7 gapps geflasht, weiss aber grade nicht, ob das abhilfe mit den "inkompatibilitäten" gebracht hat


    ICS habe ich auch zum booten bekommen, vom cat stargate, aber leider muss der kernel angepasst werden (andere auflösung), wovon ich 0 ahnung habe.

    ein temporäres CWM-recovery habe ich zum laufen bekommen und mit jelly bean hab ich auch schon experimentiert vom coby kyros 7022 (GB kernel), habs aber auch nicht zum laufen bekommen (benötige vorher ein GB mit grösserer system-partition um dann JB zu flashen, aber die haben irgendwie alle kein recovery bzw. finde ich die tastenkombi nicht :( )
     

Diese Seite empfehlen