1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Dateisystem

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Samsung I7500, 04.07.2009.

  1. Samsung I7500, 04.07.2009 #1
    Samsung I7500

    Samsung I7500 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.06.2009
    Moinsen!

    Hat jemand zufällig von Euch ein paar Infos wie das Dateisystem von Android aufgebaut wird, wo was gespeichert wird und wie man mit Java darauf zugreift?

    Merci :)
     
  2. swordi, 04.07.2009 #2
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    ich habs zwar noch nicht gemacht, aber ich denke, man greift mit java genauso drauf zu wie man es von java kennt.

    stichtwort: Datei streams
     
  3. Temar, 04.07.2009 #3
    Temar

    Temar Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    25.06.2009
    Wenn es um den Zugriff auf beliebige Dateien geht hat swordi recht. Wenn du allerdings private Daten oder deinen Cache verwalten willst gibt es ein paar Sachen zu beachten:

    Private Daten können entweder vollständig privat, world-readable oder world-writeable sein. Das wird vom System aber nur pro Verzeichnis verwaltet und nicht pro Datei. Die Verzeichnisnamen kannst du innerhalb deines Basis-Verzeichnisses frei wählen. Hier habe ich sie einfach mal "private", "worldro" und "worldrw" genannt. Das Basisverzeichnis deiner Applikation bekommst du mit Application.getDir().

    Code:
    class MyActivity extends Activity
    {
        public void initStores ()
        {
            // Pfade zu drei Ordnern besorgen:
            //   private : Privater Ordner
            //   worldro : Shared Ordner (read-only)
            //   worldrw : Shared Ordner (read-write)
            File dir_private = getApplication().getDir("private", CONTEXT.MODE_PRIVATE);
            File dir_worldro = getApplication().getDir("worldro", CONTEXT.MODE_WORLD_READABLE);
            File dir_worldrw = getApplication().getDir("worldrw", CONTEXT.MODE_WORLD_WRITEABLE);
    
            // Jetzt einfach ganz normal Ordner oder Dateien anlegen:
            File file_private = new File(dir_private + File.separator + "myfile");
            ....
        }
    }
    

    Ähnlich schaut es auch beim Cache aus. Hier musst du dir den Pfad deines Cache-Verzeichnisses mit Context.getCacheDir() besorgen:

    Code:
    class MyActivity extends Activity
    {
        public void initCache()
        {
            // Handle auf Cache-File besorgen.
            File file_cache = new File (getCacheDir() + File.separator + "myfile");
            ....
        }
    }
    
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2009
    Fufu2 bedankt sich.
  4. Samsung I7500, 04.07.2009 #4
    Samsung I7500

    Samsung I7500 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.06.2009
    Mir gehts allgemein um Dateien. Möchte mir z.B. nen eigenen Mp3 Player coden mit zusatzfeatures. Da würde ich dann z.B. gerne wissen wie und wo die Mp3s gespeichert werden und all son kram, oder Bilder, Filme, etc.... ^^
     
  5. swordi, 04.07.2009 #5
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    du kannst ja deinen mp3 die sd karte nach mp3s durchsuchen lassen.
     
  6. Samsung I7500, 04.07.2009 #6
    Samsung I7500

    Samsung I7500 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    359
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    20.06.2009
    Ja, und wie stell ich das an? Nutz ich die ganz normale Java Fileklasse, oder hat Android da was? Greif ich auf die SD wie bei der PSP auch mit ms0:// zu, oder wie geh ich das halt an? ;)

    Drum will ich ja wissen wie Android sein Filesystem aufgebaut hat, damit ich ungerfair weis wo ich hin muss wenn ich was such... ^^
     
  7. miracle2k, 05.07.2009 #7
    miracle2k

    miracle2k Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    03.07.2009
    Den MediaStore Provider verwenden:

    MediaStore | Android Developers

    Im übrigen ist auch der Quellcode des Original-Players Open Source, dort kann man also im Zweifelsfall drauf aufbauen.
     

Diese Seite empfehlen