1. smirc, 07.03.2011 #1
    smirc

    smirc Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hat das jemand auch schon beobachtet, das Daten plötzlich verschwinden?
    Ich habe heute einen Film aus dem normalen Memory auf meine SD Karte geschoben und später drei Bilder von Droppox in das Memory heruntergeladen. Die Bilder hab ich über Astro in ein anderes Verzeichnis geschoben.
    Gallery angeworfen um die Bilder anzuschauen und die Bilder waren weg. Der Film auch.
    hä?
     
  2. Casamonte, 07.03.2011 #2
    Casamonte

    Casamonte Android-Experte

    Schau mal bitte mit dem Dateiexplorer (nach Möglichkeit nicht Sniffer, ES Dateiexplorer scheint sehr gut bei mir zu arbeiten), ob die Dateien nicht doch noch an deinem Speicherort sind.

    Ich habe festgestellt, dass die Anwendung "Galerie" nicht immer zuverlässig funktioniert und nicht alle Ordner mit Bildern oder Videos korrekt anzeigt, obwohl sie physikalisch im Speicher vorhanden sind.
     
  3. smirc, 07.03.2011 #3
    smirc

    smirc Threadstarter Erfahrener Benutzer

    sorry. hab ich vergessen zu schreiben, das ich dies schon gemacht habe.
    Also mit Astro und Sniffer an diesen Orten nachgeschaut und die Daten sind wirklich weg.
     
  4. Riffer, 07.03.2011 #4
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Ich hoffe das ist nicht die Wiederkehr eines alten 2.1-Bugs (kenne ich vom Milestone).

    Da hat der Medienscanner nämlich 'versehentlich' alles mögliche gelöscht.

    Workaround war dabei eine Datei mit dem Namen (mit Punkt am Anfang!) ".nomedia" in das betreffende Verzeichnis zu schieben. Das sorgt allerdings dann auch dafür, dass diese Sachen nicht mehr in der Gallerie auftauchen. Kommt also immer darauf an, mit welchem Programm Du die Dateien dann öffnen möchtest. Ich verwende z.B. für meine Hörbücher den Mortplayer und der benötigt den Medienscanner sowieso nicht.