1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Daten sichern / Backup

Dieses Thema im Forum "Motorola Atrix Forum" wurde erstellt von Ativan, 12.09.2011.

  1. Ativan, 12.09.2011 #1
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Gestern hat mein Atrix komplett den Geist aufgegeben, ich musste es auf Werkseinstellung zurücksetzen. War natürlich alles weg.

    Gibt es einen Weg, Backups zu machen? Ich habe in den Optionen jetzt bei "Sicherung" einen Haken reingemacht, dass das über die Google Server gespeichert wird. Aber gibt es noch andere Möglichkeiten?
     
  2. frank.p, 12.09.2011 #2
    frank.p

    frank.p Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2010
    Ja, wenn du dein Handy gerootet hast, dann ist Titanium Backup das Mittel der Wahl. Ich benutze für meine Kontakte, Kalender und Bilder funambol app (open source, es gibt auch nen gratis server, google "my funambol") und für sms SMSBackup. Der rest lässt sich ja nachinstallieren
     
  3. Ativan, 12.09.2011 #3
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Ich habe es nicht gerooted.
     
  4. dicker99, 12.09.2011 #4
    dicker99

    dicker99 Android-Experte

    Beiträge:
    775
    Erhaltene Danke:
    162
    Registriert seit:
    04.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Tablet:
    Odys prime
    AppMonster ist noch empfehlenswert. Das geht ohne Root. Die App sichert allerdings nur Programme die Du installiert hast. Du sparst Dir dann die jeweilige downloadsuche. Vorteil ist auch dass Du damit wieder ältere Versionen zurückinstallieren kannst, falls eine neue Version einen Bug hat bzw. ein Feature weggefallen ist. Es werden nämlich mehrere Versionen gesichert.

    Und natürlich ideal wenn man ein neues Handy kauft, kann man alle apps in einem Rutsch installieren.
     
  5. Ativan, 12.09.2011 #5
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Gute Empfehlung, Danke. Werde ich gleich mal installieren. Werden die Inhalte der Apps auch gespeichert (z. B. beim Tankstellenrechner die Verbrauche)?

    Btw, wie stellt man das dann wieder her eigentlich? Ich finde nur die Option zum Sichern.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.09.2011
  6. dicker99, 12.09.2011 #6
    dicker99

    dicker99 Android-Experte

    Beiträge:
    775
    Erhaltene Danke:
    162
    Registriert seit:
    04.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Tablet:
    Odys prime
    Leider nein, es wird nur die reine app gesichert. Daten geht nur mit Titanium:cursing:
    Wiederherstelen geht leider nur in der Pro Version, kostet ein paar Mäuse

    Ich nutze zum Tanken die App FuelLog in der Pro Version. Da kannst Du regelmäßig Backups machen. Und bei Bedarf wieder zurückspielen.

    Dabei musst Du nur folgendes beachten, das auch für andere apps für das Atrix gilt. Als Speicherpfad wird Dir zwar SDCard angezeigt. Damit ist aber kurioserweise beim Atrix der interne Speicher gemeint. Die eigentliche SD Karte im Telefon heisst hier sdcard-ext.

    Speicherst du jetzt ganz normal auf sdcard (kann man leider oft nicht ändern), ist dies nach einem wipe oder zurücksetzen auf Werkseinstellung auch gelöscht.

    Als Notlösung kannst Du die Datei mit einem Dateimanager per Hand zusätzlich auf die SD Karte (sdcard-ext) kopieren.

    Ist eine doofe Eigenart des Atrix, aber leider nicht zu ändern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2011
  7. Ativan, 12.09.2011 #7
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Das ist komisch ja, aber ich habe das auch gesehen: "Interner Speicher sind 1,6 GB" oder und der Rest (10,xx GB) wird als "extern" oder so angesehen, jedenfalls kann man den Trennen.

    Ach naja, im Prinzip ist es schon schön, wenn die Apps dann wieder hergestellt werden, die meisten haben ja sowieso keine wichtigen Daten darin. Nur wie funktioniert das wiederherstellen? Angenommen ich stelle das Gerät auf Werkszustand zurück? Dann ist das Gerät wie neu. Wie funktioniert das mit dem Herstellen?

    Allem in allem, ich weiß nicht, so zufrieden bin ich doch nicht (mehr). Aber ist vermutlich bei allen Android Geräten so. Vllt. hätte ich doch auf das BlackBerry Bold 9900 warten sollen ...
     
  8. dicker99, 12.09.2011 #8
    dicker99

    dicker99 Android-Experte

    Beiträge:
    775
    Erhaltene Danke:
    162
    Registriert seit:
    04.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 edge+
    Tablet:
    Odys prime
    AppMonster Pro legt beim sichern einen Ordner an. Nach dem rücksetzen des Telefons installierst Du wieder AppMonster Pro aus dem Market, kopierst den gesicherten Ordner vom Backup zurück auf das Telefon. Dann bekommst Du im Programm angezeigt welche apps gesichert wurden und kannst auswählen welche installiert werden sollen
     
  9. Ativan, 13.09.2011 #9
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Also soll ich den "Backup" Ordner am besten auf'n PC oder so zwischenlagern?

    Btw, ist es sinnvoll, die Apps vom "Telefonspeicher" auf die "SD-Karte" zu portieren (was auch der interne Speicher ist, da ich keine zusätzliche SD-Karte gekauft habe)?

    Danke für die Infos, ihr seid Spitze! :thumbup:
     
  10. Baumann, 13.09.2011 #10
    Baumann

    Baumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    971
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Du kannst dann auch den Ordner auf deinen PC kopieren. Aber eigentlich bleibt ja der interne Speicher (also die virtuelle SD-Karte) unberührt beim flashen bzw. wipen.
    Die Apps würde ich erst mal dort lassen wo sie sind. Wenn du Platz brauchst kannst du sie ja immer noch verschieben.

    Sent from my MB860 using Tapatalk
     
  11. Ativan, 13.09.2011 #11
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Hi, das habe ich mal gemacht.

    Letzte Frage, versprochen:

    Und zwar: Ich habe die Kontakte auf dem Googleserver (Email). Es wird zwischen Handy und Server synchronisiert. Soweit so gut. Dazu kommen noch andere Accounts wie z. B. Facebook.

    In der Kontaktliste kann ich dann nach Gruppen suchen, z. B. "Google" oder "Facebook". Irgendwie habe ich allerdings auch die ganzen Kontakte via MotoBLUR (auf der Homepage) auf das Telefon geladen.

    Bei einem Kontakt sind dann z. B. 3 Verknüpfungen:
    Google
    Facebook
    Kontakte

    Die Frage ist: Warum kann ich nicht tatsächlich auch bei "Gruppe Anzeigen" die normalen Kontakte sehen? Das regt mich so auf. Ich brauch in meinem Telefonbuch keine Facebookkontakte (gibt ja welche, die ihre Nr. da angeben) oder so. Und ich habe noch keinen Weg gefunden, dass zu ändern.
    Und Backupen der Daten geht auch nicht so toll.

    Allem in allem: Ist Android vllt. ne Nr. zu schwer für mich, bzw. "will" ich zuviel? Wäre ich mit einem iPhone oder WM7 besser aufgehoben? Soooviele Möglichkeiten und ich verliere den Überblick.
     
  12. Baumann, 13.09.2011 #12
    Baumann

    Baumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    971
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Ach bloß nicht den Mut verlieren, wenn du dich erst mal nen bischen zurecht gefunden hast wirst du schon Spaß an Android haben ;)
    Wenn du auf deine Kontakte gehst drück mal die Optionentaste und gehe dann auf Anzeigeoptionen. Dort stehen dann alle deine Konten wo sich dein Handy informationen her holt. Klicke dort z.B. auf Facebook und entferne das Häckchen, damit diese Kontakte nicht mehr angezeit werden.

    Gruß
    Baumann
     
  13. Ativan, 13.09.2011 #13
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Es ist schon sehr komplex, ja.

    Also wenn ich auf Kontakte gehe, Optionen drücke, erhalte ich folgende Möglichkeiten:

    Kontakt hinzufügen
    Gruppe anzeigen
    Konten verwalten
    Suchen
    Meine Daten
    + Mehr -> Einstellungen / Visitenkarten freigeben / Import/Export

    Bei Einstellungen ist natürlich ein Häkchen bei Google (und bei Kontakte auch, aber das ist nicht veränderbar)


    Wenn ich oben bei Anzeigen drauftippe, kommt die Auswahl:

    Neue Gruppe erstellen
    Alle Kontakte
    Favoriten
    Facebook
    Google (email Sync)


    Insofern finde ich die von dir beschriebene Option gar nicht.

    Nutze 2.2.2 Froyo und warte auf Gingerbread (hoffentlich wirds besser dann?)

    An für sich ist die Synchronisation mit Facebook ganz nett, wegen den Bildern. Aber ich wills halt nicht im Telefonbuch haben (also die Facebook Menschen).
     
  14. Baumann, 13.09.2011 #14
    Baumann

    Baumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    971
    Erhaltene Danke:
    259
    Registriert seit:
    29.07.2011
    Ja is bei mir ein wenig anders, ich bin schon auf Gingerbread.
    Was ist denn wenn du auf Konten verwalten gehst? Versuch dich da einfach mal durch die Menüs zu klicken, das kannste auf jedenfall ändern.
     
  15. Ativan, 13.09.2011 #15
    Ativan

    Ativan Threadstarter Gast

    Leider gar nicht, man kann meistens nur das Konto entfernen, synchronisieren oder aktualisieren.

    Du scheinst dich auszukennen, vllt. ein wenig Lust auf privates Ausgefrage? Wobei meine Zeit (leider) stark begrenzt ist, sonst könnte ich mich da intensiver einarbeiten.

    Sorry nochmals für die Fragerei. Ich hoffe, mit Gingerbread wird vieles besser.
     
  16. Twist, 16.09.2011 #16
    Twist

    Twist Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Ich würde rooten, CWM einspielen und dort ein Image Backup machen.
    So kannst dann auch mal ohne sorgen ein ROM ausprobieren.
     
  17. sxg75, 27.12.2011 #17
    sxg75

    sxg75 Android-Experte

    Beiträge:
    728
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Ich hole den Thread nochmal hoch.

    Welche Apps eignen sich zum Transferieren von *Kontakten*, *Kalender*, *SMS* und *Anruflisten* über diverse ROMS hinweg, zuverlässig?

    Beispiel: Ich komme von CM7 und möchte auf 2.3.4 Stock oder 2.3.6 GingerMod#2.

    Ausprobiert habe ich folgende Methoden:

    1) Unter CM7 Kontakte direkt auf die SD-Karte speichern via -> Kontakte -> Menütaste -> Import/Export -> Export auf SD-Karte (Kontakte werden als .vcf-VCard-Datei abgelegt. Nach Einspielen von 2.3.6 GingerMod#2 konnte ich diese Datei einwandfrei auch wieder einlesen.

    Allerdings gibts eine derartige Option nicht für den Kalender oder die Anruferlisten sowie die SMS. Auf eine Third-Party-SMS-App (die das können, zB GoSMS) wollte ich nicht zugreifen.

    2) Titanium Backup funktioniert nur eingeschränkt. Kontakte, Anruferlisten und SMS lassen sich nicht von CM7 kommend nach Gingerbread/Motoblur 2.3.6 zurücksichern. Titanium bietet diese Optionen beim Restore unter 2.3.6/motoblur nicht an. Aber mit Methode #1 hat ja das zumindest geklappt.

    3) Aus dem Market Safe Backup installiert. Sichern unter CM7 ging, allerdings nicht das Wiederherstellen unter 2.3.6 Gingerbread. Beim Restore bleibt der Fortschrittsbalken hängen. Allerdings stellt man (nach dem Beenden des Prozesses) fest dass jedoch trotzdem Daten wiederhergestellt wurden: Kalender, Anrufliste und SMS waren da.

    ---> Allerdings das nächste Problem: Unter Stock/2.3.6 lassen sich pro "Thread" nur maximal 1000 Nachrichten in den SMS speichern. Gibt's ne Möglichkeit das zu umgehen oder bleibt dann doch nur der Weg zu einer Third-Party-SMS-App?
     

Diese Seite empfehlen