1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Datentraffic nachvollziehen und verringern

Dieses Thema im Forum "HTC Desire HD Forum" wurde erstellt von Sven02, 09.12.2010.

  1. Sven02, 09.12.2010 #1
    Sven02

    Sven02 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Hi,

    ich besitze seit eineigen Tagen das Desire Hd. Es ist soweit noch so wie ich es gekauft habe. Einzigste Apps sind JEfit, Icq und Data counter.

    Jetzt habe ich das Problem das auch wenn ich nichts mit dem Handy mache (beim Arbeiten, Schlafen)sehr viele daten up/down geladen werden.

    Wenn ich morgens aufstehe, zeigt mit Data counter schon eine datenübertragung von 5-8 MB an.

    Kann ich irgendwo sehen welche Programme den Datenverkehr verursachen?

    Das einzige was ich verändert habe ist die Aktuallisierung vom Wetter. Dort hab ich 4 von den 5 vorgegebenen Orten gelöscht und die Aktualisierung auf manuel gestellt.

    Gibt es vielleicht irgendwo eine Liste wo ich sehe bei welchen Programmen ich die einstellung ändern muss um den Datenverkehr zu veringern?

    Mfg
    Sven
     
  2. Flowing, 10.12.2010 #2
    Flowing

    Flowing Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Ich kann dir "NetCounter" empfehlen.
    Das zeigt dir zum einen den Datenverkehr vom Handy Netz an und vom Wlan Netz.

    Noch eine sehr nützliche App ist "APNdroid"

    Damit kannst du das Handy Netz "Ausschalten" , sodass das mobile Internetnetz nicht genutzt wird. Also entsteht kein Traffic. Genauso einfach kannst du es auch wieder anschalten.

    Sehr nützlich wenn man zuhause ist und WLAN nutzt oder einfach mal kein Internet braucht.

    Du bist wenn du das Netz bei APNdroid ausschaltest aber immernoch über Handy erreichbar! Also Telefon und Sms.

    Gruß

    Flowing
     
  3. walda, 10.12.2010 #3
    walda

    walda Android-Guru

    Beiträge:
    2,659
    Erhaltene Danke:
    650
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Wenn WLAN aktiviert ist deaktiviert sich die mobile Verbindung aber ohnehin.

    swyped from my DHD via Tapatalk
     
  4. stetre76, 10.12.2010 #4
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,686
    Erhaltene Danke:
    4,183
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    im Prinzip kannst du deinen Datenverkehr auch so steuern, dass du die Synchronisation deiner Konten (zB Exchange, gmail, ....) abstellst, oder sehr lange Intervalle wählst.

    In der Nacht ist die einfachste Möglichkeit übrigens das DHD in den Flugzeugmodus zu schicken - da sind dann alle Datenverbindungen gekappt. Allerdings auch das Telefon selbst > du kannst auch keine Anrufe entgegennehmen.

    Aber damit kannst du in der Nacht zumindest jeden Datenverkehr ausschliessen.
     
  5. Try4Ce, 10.12.2010 #5
    Try4Ce

    Try4Ce Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,104
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    15.03.2010
    Ich finde das Programm "Dodol Phone Usage" ziemlich praktisch. Du kannst dein SMS, Internet und Telefon Kontigent einrichten und beim runterziehen der Statusleiste siehst du dann deinen aktuellen Internet, SMS und Telefonverbrauch.
    Nutze ich schon eine ganze Weile :)
     
  6. BlackKanguru, 10.12.2010 #6
    BlackKanguru

    BlackKanguru Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Moin.
    Schau Dir mal TrafficStats Lite an.
    Bei dem App werden alle Apps und deren Traffic angezeigt.
    Aktualisiert werden die Daten, sobald man es startet.

    Gruß Tom
     
  7. Bonbod, 10.12.2010 #7
    Bonbod

    Bonbod Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Hi Sven.

    Ich bin in genau derselben Situation wie Du (Habe mein DHD seit letztem WE und wenn ich morgens aufstehe wird mir schon 5MB Netzverkehr angezeigt, obwohl das Handy im Standby war). Habe hier auch dazu schonmal in einem Thread gepostet. Ich glaube nicht, dass die hier genannten Tools Dein Problem beheben, da sie Dir lediglich anzeigen, dass Du eine Menge Datenverkehr hast, nicht aber wodurch dieser erzeugt wird (EDIT: Das stimmt nun nicht mehr ;). Wurde ja jetzt auch ein Tool gepostet, dass auf die Anwendungen abziehlt ;) ). Das und wieviel Datenverkehr Du hast, hast Du ja aber schon festgestellt ;).

    Natürlich kann man den Flugzeugmodus verwenden, die Kontensynchronisation einschränken oder das Mobile Netz deaktivieren, oder das Handy einfach immer ausgeschaltet lassen ;), aber dafür hat man sich ja nun kein Smartphone gekauft ;).

    Natürlich richtet sich der Netzverbrauch nach der persönlichen Nutzung. Um die persönliche Nutzung zu optimieren wäre es jedoch notwendig zu ermitteln, Was nun tatsächlich wieviel Last erzeugt und vor allem, was so das normale Grundrauschen ist, mit dem man rechnen muss.

    Es gibt ein internes Menu.
    Wenn Du auf der Telefontastatur folgendes eingibst:
    *#*#4636#*#*
    gelangst Du in ein Menu. Dort kann man unter Akkuprotokoll als Verwendung Netzwerknutzung auswählen und soll dann angezeigt bekommen, welche Anwendungen wieviel Netzverkehr erzeugt haben.

    Leider bin ich nicht sicher, wie man diese Werte interpretiert (was z.B. 'Seit dem letzten Ausstecken' bedeutet.). Auch habe ich das Gefühl, dass die Werte dort nicht zuverlässig angepasst werden, da ich auch schon beobachtet habe, dass die Werte dort über einen Tag hinweg gleich bleiben, während tatsächlich Datenverkehr stattfindet.

    Mich würde daher auch interessieren, wie ich die tatsächlichen die geschwaetzigen Funktionen ermittelneln kann, um mein Nutzerverhalten anzupassen.

    Ich habe auch nur eine Datenflat von 200MB, die ich nach aktuellem Stand voraussichtlich bereits nach 2/3 des Monates ausgeschöpft haben werde, ohne im zu surfen, oder Mails abzurufen ;).

    Vielleicht können hier ja mal ein paar Leute Ihre Datenmenge und Ihr Nutzerverhalten posten, um eine Übersicht zu erhalten, was man so im Durchschnitt verbraucht.

    Gruß
    Dirk
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2010
  8. Sven02, 10.12.2010 #8
    Sven02

    Sven02 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Hab jetzt mal NetMeter und TrafficStats lite installiert.

    Hab mal unter Konten&Synchronisierung unter Konto verwalten Aktien, Nachrichten und Wetter auf den längsten Aktualisierungsintervall gstelt. Bei den Aktien kann ich max alle 4 Std einstellen. Kann ich die nicht ganz abstellen oder auf manuell? Brauche die Aktienkurse nämlich gar nicht.

    Und unter Konten&Synchronisierung ist noch eine Option Hintergrunddaten aktiviern/deaktivieren. Ich hab die jetzt mal ausgestellt. mal sehen was es bringt

    Bei meinem Vertrag wird meine Internetverbindung ab 300 mb gedrosselt. Zählt da nur der Download oder upload und download?

    Mfg
    Sven
     
  9. segelfreund, 10.12.2010 #9
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Beides wird gezählt.
     
  10. Wasabi, 10.12.2010 #10
    Wasabi

    Wasabi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    21.02.2009

    Menü -> Einstellung -> Konten und Sync. -> Aktien -> Aktieninfo sync. Haken raus nehmen.
     
  11. stetre76, 10.12.2010 #11
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,686
    Erhaltene Danke:
    4,183
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    naja, FÜR DIE NACHT, also die Zeit in der ich schlafe, dafür habe ich mir auch kein Smartphone gekauft > sprich in diesem Zeitraum sind mir Aktualisierungen vollkommen egal.
    Liegt viell. aber auch daran, dass ich nicht der CEO unserer Firma bin...aber auch der hat in der Nacht das Mobile aus.

    eine andere Lösung ist, dass man die Haupt- und nebenzeiten zur Synchronisierung nutzt...also die Nacht, in der man normaler weise schläft, als Nebenzeit definiert und in diesem Zeitraum das Synchronisierungsintervall entsprechend anpasst.
     
  12. Bonbod, 10.12.2010 #12
    Bonbod

    Bonbod Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2010
    Hi Stefan.
    Ich glaube, da bin ich ein wenig zu überspitzt, oder zu harsch rübergekommen. Sorry dafür. Du hast natürlich Recht. Ich selbst versetze mein Handy regelmaessig auch nachts in den Flugzeugmodus, schon weil ich ein Schisshase bin und ich nicht moechte, dass das Handy nachts neben meinem Kopf ständig funkt ;).

    Für mich ist diese Vorgehensweise aber eher ein Behandeln der Symptome und befasst sich nicht mit der Analyse der Ursache. Für mich persönlich wäre halt in erster Linie interessant, was/wer die Netzlast erzeugt.

    Gruß
    Dirk
     
  13. stetre76, 10.12.2010 #13
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,686
    Erhaltene Danke:
    4,183
    Registriert seit:
    21.10.2010
    Phone:
    Nexus 6P (+ Moto G (2015), Huawei P8 lite)
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Hi Dirk,
    das passt schon ;)

    die Ursache des Datenverbrauchs ist eigentlich klar - wenn auch in der Nacht synchronisiert wird, dann werden auch Daten verbraucht.

    ob die ca. 5MB zuviel sind, lässt sich einfach überprüfen:
    einfach das gleiche Sync-Intervall unter tags einstellen und dann beobachten, welche Datenmenge im identen Zeitraum (Nacht) verbraucht werden.

    verbraucht das HD die selbe Menge an Daten (und davon ist fast auszugehen), dann wird man dieses Problem nur über Fugzeugmodus oder angepassten Synchmodus beheben können.

    folgende App (TrafficStats Lite) schlüsselt übrigens die Datenmenge auf, die pro App verbraucht wird - könnte ebenfalls zur Lösung des Problems beitragen
     
  14. Korny89, 22.12.2010 #14
    Korny89

    Korny89 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,046
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Mir ist heute aufgefallen dass meine UHR (!!!!!) und die Einstellungen (!!!!) Je 1,5MB auf 1 Tag gesaugt haben... Wie kann das sein?
    Die kack uhr weiß ich ja wie man abstellt, aber wieso saugt die so oft -.-
    Und was haben die Einstellungen mit Internet Traffic zu tun?

    Hoffe mir kann das wer erklären.
    Ich hab zwar 1GB aber die hatte ich schon am 12.12.2010 voll... -.-
     
  15. Darkseth, 22.12.2010 #15
    Darkseth

    Darkseth Android-Guru

    Beiträge:
    2,364
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    27.03.2010
    vll ist da Wetter sync mit drin? wie oft synchronisierst du denn?
     
  16. Korny89, 22.12.2010 #16
    Korny89

    Korny89 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,046
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Wetter? Ne Wetter synch ich überhaupt nicht! Bäh...
    Aber vllt ist es mit drinnen.
    AutoSynch hab ich eigentlich auch aus.
    Weil ich wenn ich mal was synchen will (z.b. emails) dann mach ich mein email app auf und klick auf aktualisieren... Oder stells auf push.
     
  17. GnomeFree, 30.03.2011 #17
    GnomeFree

    GnomeFree Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2011
    hallo,
    bim auch seit einigen wochen, stolzer besitzer eines HTC DESIRE HD und bin begeistert.
    Finde dieses forum sehr informativ.

    Hat sich irgendwas neues den zum syncronisation thema ergeben, ob man es jetzt zuverlässig an und aus schalten kann, habe
    CoreDroid HD GB 2.3.3 V4.8 drauf und soweit läuft alles bestens bei mir.

    MFG GnomeFree
     
  18. Timmorn, 13.01.2013 #18
    Timmorn

    Timmorn Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Wenn man die Google Synchronisation nutzt, dann wird Push verwendet. Das heißt, dass ausschließlich synchronisiert wird, wenn etwas da ist (sofern nicht anders konfiguriert). Du hast etwa den Google Kalender aktiviert, dann wird minimal was übertragen, sobald ein neuer Termin erstellt wurde (auf deinem Telefon oder am Computer). Das heißt, das kann bedenkenlos angeschalten bleiben und ist mit Sicherheit sinnvoller, als alles auf einmal zu syncen, sobald man es braucht.

    Mehr Gedanken sollte man sich bei Diensten wie E-Mail machen, da da ja schon laufend sehr viel ein und aus geht. Da kann auch Push ganz schön Traffic verursachen. In Modernen Apps wie der Gmail App kann man sehr genau konfigurieren was synchronisiert wird. Wenn also immer sehr viel in meinem Posteingang landet, dann kann ich zB wichtige Dinge mit einem Label versehen und dann nur die aufs Handy syncen (lässt sich in der Gmail App alles konfigurieren). Ich habe eher die Variante gewählt, dass ich alles Unwichtige mit einem Label versehe und es gar nicht im Posteinang auftaucht. So kann ich meinen Posteingang syncen und wenn ich am Computer bin, schaue ich mir die Labels mit dem unwichtigen Zeug durch.
     

Diese Seite empfehlen