1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. pmac, 06.07.2011 #1
    pmac

    pmac Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,
    ich fahre demnächst in die USA und werde dort eine SIM-Card von Cellion verwenden. Telefonieren ist damit auch nach Deutschland (relativ) günstig. Der Datenverkehr natürlich beliebig teuer ...
    Wie kann ich also ganz sicher gehen, das mein defy KEINEN DATENVERKEHR über das Mobilfunknetz abwickelt, jedoch trotzdem das WLAN funktioniert?
    Danke
     
  2. TeaAge, 06.07.2011 #2
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    SMODA-Widget installieren und/oder "Daten aktiveren" abhaken (Froyo: Einstellungen -> Datenmanager -> Datenlieferung).

    Gruß
     
  3. Dodge, 06.07.2011 #3
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Einstellungen - Drahtlos und Netzwerke - Mobilfunknetze - Daten Aktivert (Häckchen raus)
    Und weiter unten Nur 2G-Netzwerke

    Auch solltest du bei Zugangspunkte einen unvollständigen APN erstellen.
    Menütaste - Neue APN
    nur einige Werte setzen, jedoch eben fehlerhaft.
    Danach dieses Auswählen.

    (Namen der Menüpunkte können variieren, hab keine Moto-Firmware zur Hand.)
     
  4. Erwin-M., 06.07.2011 #4
    Erwin-M.

    Erwin-M. Erfahrener Benutzer

  5. pmac, 06.07.2011 #5
    pmac

    pmac Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke an alle,
    @Dogde: aber wenn 2G Netzwerke angehakt ist, würde das defy dann nicht über 2G versuchen Datenverbindungen herzustellen ?
     
  6. pmac, 06.07.2011 #6
    pmac

    pmac Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    @erwin m.
    und hat es gut funktioniert, sind keine extra-Kosten im Ausland aufgelaufen ?
     
  7. Paprikaschote, 06.07.2011 #7
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Bei mir hat es bisher immer gut funktioniert, wenn ich einfach nur "Mobile Datenlieferung"/"Daten aktiviert" und "Hintergrunddaten" deaktiviert habe. WLAN und die sonstigen Telefonfunktionen liefen tadellos weiter, aber ich hatte keinen unerwünschten Datenverkehr mehr im ausländischen Mobilfunknetz. Dafür musste ich auch nicht an den APNs rumspielen. Aber wer ganz ganz ganz sicher gehen will, sollte eben auch die APN "ungültig" machen.

    Die entsprechenden Menüpunkte befinden sich übrigens unter "Einstellungen" > "Datenmanager" > "Datenlieferung"...
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.2011
  8. stefandroid, 06.07.2011 #8
    stefandroid

    stefandroid Erfahrener Benutzer

    APN ungültig machen funktioniert bei O2 aber nicht soweit icih weiß. Dort ist die APN Konfiguration Jacke wie Hose
     
  9. Dodge, 07.07.2011 #9
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Deshalb sollst du ja auch noch die Daten deaktivieren. Nur 2G ist eher Optimierung, da du ohne Internetanbindung selten 3G brauchst.

    Sent from my Defy using Tapatalk
     
  10. pmac, 07.07.2011 #10
    pmac

    pmac Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    @dodge: Du hattest aber geschrieben, nur 2G Netzwerke soll angehakt bleiben ... Meiner Meinung nach müsste das aus sein?

    @all: Wenn mit dem oben genannten Widged die APNS auschalte scheint es mir jedenfalls sicher zu sein
     
  11. Dodge, 07.07.2011 #11
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Wieso müsste es aus sein?

    Wenn "Nur 2G-Netzwerke" ☐ (abgehakt) ist, switcht dein Defy immer zwischen 3G und 2G her, je nach Empfangsqualität. Doch dieses "Hin und Her" schluckt extrem Akku, und sollte vermieden werden, wenn man Internetanbindung nicht dauerhaft braucht.

    Daher der _erzwungene_ 2G-Empfang.
     
  12. Paprikaschote, 07.07.2011 #12
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Ohne Hintergrunddaten und mobilen Daten (und ohne Daten Roaming) gibt es garkeine mobile 2G- oder 3G- Netzwerkverbindung und damit auch kein Rumgeswitche. Mein Akku hielt mit permanentem GPS und gelegentlichem WLAN ewig und drei Tage und hat nirgendwo rumgeswitcht...
     
  13. Dodge, 07.07.2011 #13
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Ich habe mobile Daten deaktiviert, doch bei mir ist, falls ich nicht "Nur 2G-Netzwerke" setze, immernoch ein Wechsel zwischen HSPA und GPRS vorhanden.
    Das merke ich, wenn im Standby (4-6Std.) mehr Akku-% weggeht, als es sollte. (Einstellungen>Telefoninfo>Status)

    Hintergrunddaten sind afaik auch für den Push-Transfer zuständig.
    Wobei auch - bei deaktivierten Hintergrunddaten - wichtige Apps, u.a. der Market nicht funktionieren.
    Also sollte man den schön aktiviert lassen.
     
  14. Paprikaschote, 07.07.2011 #14
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Ich dachte, es geht hier um die Unterbindung des mobilen Datenverkehrs im Ausland und nicht um maximale Akkuschonung!? Es ist klar, dass bei aktivierten Hintergrunddaten noch mobiler Datenverkehr und damit auch 2G/3G Zugriffe stattfinden. Aber genau das soll doch in einem fremden Netz tunlichst unterbleiben, auch in 2G...
     
  15. Dodge, 07.07.2011 #15
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Die Hintergrunddaten laufen dann, wenn das Android-System Zugang ins Internet hat - egal ob WiFi oder 3G.

    Ich surfe immer über das WLan-Netz (Hintergrunddaten aktiv) und CallMeter zeigt 0,00bytes an Daten (Traffic ohne WiFi) an ;)
     
  16. smokiejoe, 08.07.2011 #16
    smokiejoe

    smokiejoe Android-Hilfe.de Mitglied

    Alternativ: Wenn ihr ganz ganz sicher gehen wollt, dann ladet euch AndFire runter und sperrt alle Verbindungen. Allerdings brauch man dafür Root-Rechte.

    Aber wie gesagt, eine Alternative...
     
  17. Paprikaschote, 08.07.2011 #17
    Paprikaschote

    Paprikaschote Android-Experte

    Und was passiert wohl, wenn Dein WLAN nicht in Reichweite ist? :unsure:
     
  18. Dodge, 08.07.2011 #18
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Nichts. kein Traffic. Bis jetzt außerplanmäßig noch nie. ;)
     
  19. neis1, 09.07.2011 #19
    neis1

    neis1 Android-Experte

    Ich besorg mir fürs Ausland vorab immer ne Prepaid-Karte und wenn möglich noch eine im jeweiligen Land selbst. Dann kann ich auch Datenverbindungen nutzen die nicht die Welt kosten. Grad Google-Maps kann im Ausland sehr hilfreich sein und wäre mit dem heimischen Tarif einfach zu teuer.
    Ansonsten wurde ja schon alles gesagt. Nur der Tipp mit 2G ist eher um den Akku zu schonen als den Datenverkehr zu unterbinden. Denn wenn nach Minuten abgerechent wird kostet es mit 2G um einiges mehr weil dadurch die Datenlieferung ja nicht unterbrochen wird, sondern nur verlangsamt.
    2G habe ich aber so oder so immer aktiviert und schalte nur auf 3G um wenn ich surfe. Die paar kb für mails, Wetter-App etc. geht mit 2g genauso gut aber wie gesagt wirds der Akku euch danken ;)
     
  20. nadine09, 09.07.2011 #20
    nadine09

    nadine09 Android-Experte

    Ich bring mal noch die aktuelle MIUI mit ins Spiel. Wer keine Angst vor custom roms hat. Bei miui ziehst du die Statusleiste runter und tippst auf den toggle datentransfer und schon is i-net off. Dazu beliebig w-lan an. Einfacher gehts nicht

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. motorola defy widget wechsel zwischen wlan und mobilfunk

    ,
  2. unerwünschter datenverkehr

    ,
  3. defy 3g ausschalten

    ,
  4. wifi motorola 2g ausschalten