1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Datumsformat ändern? (ISO- oder deutsches Format)

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Veshdik, 11.10.2011.

  1. Veshdik, 11.10.2011 #1
    Veshdik

    Veshdik Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.09.2010
    Hallo,

    ich habe ein Samsung Galaxy S mit Firmware 2.3.3. Beim Datumsformat kann ich wählen zwischen:

    DD/MM/YYYY
    MM/DD/YYYY
    YYYY/MM/DD

    Wie kann ich auf das international übliche YYYY-MM-DD oder das in Deutschland übliche DD.MM.YYYY wechseln? Brauche ich ein Firmware-Update? Cyanogenmod gar?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. email.filtering, 13.10.2011 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Wenn Du als Land z.B. Deutschland gewählt hast, kann Du selbstverständlich auch das Datum entsprechend einstellen bzw. ist es als Standard auch schon. ;)
     
  3. Veshdik, 13.10.2011 #3
    Veshdik

    Veshdik Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.09.2010
    Danke! Aber wo stelle ich denn das Land ein? Ich kann bei mir nur die Zeitzone und die Sprache finden, aber nicht das Land :-( Dann müßte ich also Schweden einstellen, weil dort das ISO-Format YYYY-MM-DD üblich ist, richtig? Aber wie?
     
  4. email.filtering, 13.10.2011 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Naja, bei Einstellungen => Sprache & Texteingabe bzw. Datum & Uhrzeit natürlich!

    Interessant ist meines Erachtens, dass die eingestellten Werte sich ganz offensichtlich nur / hauptsächlich auf die Reihenfolge von Tag, Monat & Jahr, oft aber nicht auf die Trennzeichen dazwischen bezieht.

    So wird bei mehreren meiner Smartphones das Datum in einem Kontakt mit anderen Trennzeichen als ein Datum im Anrufverlauf angezeigt. Aber die Anordnung der Zeitelemente selbst stimmt überein.

    Wenn Du also in irgendeiner Anwendung eine ganz bestimmte Anzeige benötigst, musst Du eventuell ein wenig herumspielen.

    Aber davon einfach mal die Sprache xyz auszuwählen halte ich eigentlich nichts. Schließlich geht's dabei de facto lediglich um ein kosmetisches Problem, denn die in den Datenbanken gespeicherten Werte werden deswegen ja nicht umgekrempelt, sondern lediglich anders angezeigt.

    Zudem gilt es neben dem Problem der allenfalls fehlenden Sprachkenntnisse dann auch noch die kleinen Details zu beachten. Wer beispielsweise Deutsch (Österreich) einstellt, hat auf der Tastatur das z & y dort, wo's u.a. auch in der englischen Tastatur angeordnet ist, obwohl das natürlich Blödsinn ist.

    Aber gerade am Beispiel Datumsanzeige sieht man wieder mal, dass Android bei vielen Dingen anderen Betriebssystemwelten noch weit hinten nach ist, und das, obwohl's wohl gerade bei einem Neustart relativ einfach sein sollte, anderen ein Stück diesbezüglich voraus zu sein, müssen doch schließlich keine Altlasten mitgeschleppt werden. Aber denkst'e, Pustekuchen.
     
    Veshdik bedankt sich.

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android datumsformat