1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy als Modem nutzen ? Apple MacBook Pro.... möglich?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von el-fotografo, 22.03.2011.

  1. el-fotografo, 22.03.2011 #1
    el-fotografo

    el-fotografo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Hallo zusammen =)

    Ich würde gern wissen, ob man mein Defy auch als "Modem" Nutzen kann für eine Internetverbindung - an meinem MacBook Pro .. ?

    Weil - der Internetstick, ist ein wenig nervig beim Kunden und unterwegs ! :p

    Kann mir da einer weiterhelfen ? :)

    Falls es euch was hilft...
    Akutelles MacBook Pro, OS X 10.6.7 + Defy mit O2o Vertrag (Internetflat).

    Gruß
     
  2. Jagga, 22.03.2011 #2
    Jagga

    Jagga Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    Du kannst dein Defy als 3G-Hotspot verwenden! Die App müsste schon vorinstalliert sein, musst du mal gucken .. alles andere dürfte selbsterklärend sein.
     
  3. R4G3, 22.03.2011 #3
    R4G3

    R4G3 Android-Experte

    Beiträge:
    549
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    20.11.2010
    App ist bei allen Defy vorinstalliert,
    ist nur bei manchen Netzbetreibern nicht erlaubt.
     
  4. el-fotografo, 22.03.2011 #4
    el-fotografo

    el-fotografo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Ich bekomme es nicht hin eine verbindung aufzubauen :(

    Hat das denn jemand geschaft mit Mac OS X und dem Defy + O2 ?
     
  5. Jagga, 22.03.2011 #5
    Jagga

    Jagga Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    ob nun mac os oder windows-pc sollte doch egal sein, es errichtet ja einen WPA2-hotspot. was funktioniert denn nicht?
     
  6. framic, 22.03.2011 #6
    framic

    framic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Hallo zusammen,

    ich habe das auch über den Einstellungspunkt "Drahtlos und Netzwerke" - "Mobile Netzwerke" - "Internet-Tethering" (dort den Haken gesetzt) versucht und bin auch gescheitert. Über das App "3G Mobil-Hotspot" habe ich es gar nicht versucht, das halte ich für meine Anforderung auch ein wenig übertrieben. Ich möchte nur über Bluetooth oder USB ein Macbook mit dem Defy verbinden und die Internetverbindung nutzen, das sollte auch ohne Einrichten eines Hotspots auf dem Defy gehen (hoffe ich).

    Ich habe die Geräte über Bluetooth gekoppelt was auch funktioniert hat und komme dann aber nicht weiter, da wohl noch Ein Bluetooth-PAN oder eine Art Modemverbindung eingerichtet werden muß. Das habe ich auch probiert, aber ohne Erfolg, genaueres (Meldungen) kann ich im Moment aber nicht sagen, da ich mein Macbook nicht dabei habe. Auf meinem alten Windows-Mobile Handy hat das so relativ einfach funktioniert. Hat das jemand auf diese Weise zum Laufen gebracht? Mobilfunk-Provider ist T-Mobile.

    Viele Grüße
    Frank
     
  7. trouble, 22.03.2011 #7
    trouble

    trouble Android-Experte

    Beiträge:
    569
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    06.01.2011
    ich nutze seit januar den 3d mobil hotspot mit o2. am pan netzwerk bin ich bisher auch gescheitert. wlan hingegen hat mich nur 2 minuten einrichten gekostet und funktioniert problemlos. daher hab ich bezüglich tethering auch keine weiteren versuche unternommen. nachteil ist vom mobil hotspot eigentlich nur das kein bluetooth gleichzeitig geht.
     
  8. el-fotografo, 22.03.2011 #8
    el-fotografo

    el-fotografo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    08.03.2011
    Okay - 3D Mobil Hotspot ? Das Originale vom Defy @trouble ... ?

    Heisst 3G Mobile Hotspot... meinst das, oder?

    @framic ... ganz genau vor dem selben Problem stehe ich auch!

    @trouble .... Canon ? iiih :D nein Spaß :D
     
  9. framic, 22.03.2011 #9
    framic

    framic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Hallo trouble,

    wie ist das denn mit dem Stromverbrauch bei dem Hotspot. Hab das gerade mal aufgerufen, da kommt so eine aufdringliche Warnung. ;-)
    Auf meinem Windows-Mobile über Bluetooth-PAN ging das sehr energiesparend.
    Zurück zu WM möchte ich aber trotzdem nicht. :)))

    Viele Grüße
    Frank
     
  10. obiwan, 22.03.2011 #10
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Der stromverbrauch im hotspot betrieb ist sehr hoch. hab noch keinen test dazu gemacht aber irgendwo bei 2 bis 3 stunden wird wohl schluss sein. Wenn jemand gerade genaue daten dazu hat würd ich die gern in den akkuthread mit rein schreiben.

    bluetooth ist im vergleich dazu sehr energiesparend und funktioniert auch mit dem defy. habs aber bisher nur mit'n ipad eingerichtet und als linuxuser kann ich euch da jetzt keine speziellen tips zu osx oder windows geben. ich meine mich aber zu erinnern das es in einem tetheringthread schonmal jemand hier für diese betriebsysteme angesprochen hat, einfach mal suchen.

    edit: http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/59531-tethering.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2011
    framic bedankt sich.
  11. trouble, 22.03.2011 #11
    trouble

    trouble Android-Experte

    Beiträge:
    569
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    06.01.2011
    @el-fotografo ja original vom defy
    und ja canon <3 :p

    rest hat obiwan ja schon gesagt. trifft auf mich genauso zu. hab es nicht genauer beobachtet. ;)
     
  12. R4G3, 22.03.2011 #12
    R4G3

    R4G3 Android-Experte

    Beiträge:
    549
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    20.11.2010
    zwar ist der Akkuverbrauch sehr hoch aber dafür geht es total easy und nach dem ersten einrichten quasi automatisch (zumindest unter Win7)
     
  13. framic, 22.03.2011 #13
    framic

    framic Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    240
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Danke für Eure Tipps.

    Ich hab's jetzt zu Hause noch einmal mit dem Bluetooth-DUN probiert und es klappt. Nachdem ich das Pairing auf beiden Geräten (Defy und Macbook) komplett gelöscht hatte und dann ein neues Pairing durchgeführt habe konnte ich es hin bekommen. Dabei habe ich darauf geachtet, daß das BT-DUN auf dem Macbook neu angelegt wurde. In den Netzwerkeinstellungen mußten dann die Einträge für meinen Provider (T-Mobile) korrigiert werden. Über das Tethering-Thema, das hier schon mal verlinkt wurde habe ich die nötigen Daten (Telefonnummer: *99# Benutzername: t-mobile Kennwort: tm) herausgefunden und eingetragen danach klappte es. Den stromfressenden Hotspot auf dem Defy muß ich dann erstmal nicht einrichten auch wenn Bluetooth auch ganz schön am Defy-Akku zehrt.

    Vielleicht hat auch das OS-X Update 10.6.7 auf dem Macbook dabei weiter geholfen, keine Ahnung.

    Viele Grüße
    Frank
     
  14. geejay, 25.03.2011 #14
    geejay

    geejay Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.02.2011
    Bei mir hat Bluetooth PAN mit Mac auf Anhieb geklappt.
     

Diese Seite empfehlen