1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy/Android als Multimedia-Handy

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von M1cha, 13.01.2011.

  1. M1cha, 13.01.2011 #1
    M1cha

    M1cha Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    842
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Hi,

    ich habe mir das Defy als Multimedia-Handy geholt, sprich zum Musik hören, Filme gucken, als Organizer und zum zocken.
    Die zwanghafte Internetanbindung ist in meinen Augen also unnötig.
    Wenn ich Internet brauche, habe ich es immer per WLAN zur Verfügung, da sowohl zu Hause als auch in der Schule und auf der Arbeit alles mit WLAN abgedeckt ist. Sprich: ich habe keine Datenflat.

    Ich habe das Handy noch nicht erhalten(ist noch unterwegs), habe mich aber schon vorab informiert und herausgefunden, dass Android mehr oder weniger sehr viel im Internet macht(Gadgets, Updates, etc).
    Das lässt sich angeblich in den Einstellungen abschalten.
    Meine Frage sind nun folgende:
    - Wird schon beim ersten Start eine Verbindung aufgebaut(bevor ich es abschalten kann)?
    - Wie sehr schränkt "Internet-losigkeit" das System ein? Dienste wie Facebook, News-Ticker oder Wetter-Infos benötige ich nicht!

    Außerdem wollte ich nachfragen, welche Vorteile/Nachteile Motoblur bietet, da viele in diesem Forum es anscheinend loswerden wollen.

    Ich danke euch schon vielmals im Vorraus für eure Antorten :)
    Gruß, M1cha
     
  2. TeaAge, 13.01.2011 #2
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Wenn man nicht aufpasst, werden beim ersten Start ein paar Kilobytes übertragen (~50kB). Um das zu unterbinden hab ich die Sim-Karte beim ersten Start erst gar nicht eingelegt und dann alle nötigen Einstellungen getroffen.
    Neben dem Deaktivieren von mobilen Netzwerken in den Einstellungen hab ich mir das SMODA-Widget installiert und das ebenfalls auf "Aus" gestellt, weil bei mir vorher dennoch ein paar mal ein 'E' in der Statusleiste auftauchte.

    Deine zweite Frage hast du im Prinzip schon selbst beantwortet. Du hast beschrieben, dass du das was du machen willst ohne dauerhaftes Internet machen kannst, also scheint es dich nicht einzuschränken nicht ständig online zu sein.

    Es gibt halt einige Helferlein, die unterwegs praktisch sind und für die bräuchtest du dann eben UMTS (nächste Haltestelle finden, Navigation, Barcode Scanner, ...).

    Motoblur verbindet dich mit den sozialen Netzwerken und frisst einiges der Leistung. Da für dich die sozialen Netzwerke scheinbar nicht so wichtig sind, wird auch Motoblur dich nicht sonderlich beglücken ;)

    Gruß
     
    M1cha bedankt sich.
  3. M1cha, 13.01.2011 #3
    M1cha

    M1cha Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    842
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Erstmal Danke für die freundliche Antwort. In den meißten anderen Foren wurde über das Thema Android ohne Internet nur gelästert.

    Navi gibts auch mit Offline-Karten(also ohne Google-Maps). ;-)

    Dieses hält also dauerhaft die Verbindung zu den Netzwerken um die Infos ständig zu aktualisieren? Kein Wunder, dass es viele loswerden wollen :)
    Schließlich kann man ja per Browser oder spezieller App(wie bei Facebook) darauf zugreifen.
    Kann man MotoBlur denn vollständig deaktivieren? Denn wenn ich über WLAN Internetzugriff habe, brauch er ja nichts zu aktualisieren was ich mir eh nicht angucke.

    Gruß, M1cha
     
  4. TeaAge, 13.01.2011 #4
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Du kannst die Einrichtung von Motoblur überspringen (über den Menü-/Einstellungsknopf), danach LauncherPro und Home Switcher installieren und den Launcher Pro als Starter einsetzten und schon bist du Motoblur los.

    ... da fällt mir ein, das muss ich auch noch machen.

    Gruß
     
  5. Alufoliengriller, 13.01.2011 #5
    Alufoliengriller

    Alufoliengriller Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Oder unter "Einstellungen->Wireless & Netzwerke->mobileNetzwerke"
    Da dann den "Haken" am Punkt "Datenverbindung aktivieren"
    deaktivieren! Dann geht Internetzugang nur übers Wlan!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.2011
  6. TeaAge, 13.01.2011 #6
    TeaAge

    TeaAge Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    63
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Das hab ich als aller erstes gemacht. Trotzdem tauchte das 'E' für EDGE auf und es wurden einige wenige Daten übertragen ... keine Ahnung warum. Erst seitdem ich SMODA aktiv habe, ist auch wirklich Ruhe.

    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.01.2011
  7. M1cha, 13.01.2011 #7
    M1cha

    M1cha Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    842
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Bin Android-Neuling, von daher:
    Ist der Launcher die komplette Oberfläche oder nur der Homescreen?
    Ist Motoblur vollständig darin integriert oder warum sollte man einen anderen verwenden? (mal abgesehen von dem Aspekt der Geschwindigkeit)

    Gruß, M1cha
     
  8. Robomat, 13.01.2011 #8
    Robomat

    Robomat Android-Experte

    Beiträge:
    511
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Es scheint ein branchenübliches Geschäftsgebaren zu sein solche Abzockfallen aufzustellen.

    Für mobiles Internet habe ich eine Prepaid SIM Karte gekauft. Da ich davon ausging, dass nur die Optionen die ich bei der Freischaltung gewählt habe auch freigeschaltet wird habe ich die SIM Karte reingesteckt und eingeschaltet. Ein paar Minuten später waren etwas weniger als 10EUR weg ohne dass ich Daten über diese Karte transferiert hätte. Auf Nachfrage sagte man mir es wären ca. 50KB übetragen worden und die koste eben halt so viel. Bedenkt man, dass der selbe Anbieter für die Karte ein Tagesflat mit 1.000.000KB für 2EUR anbietet kein schlechtes Geschäft mit der Unbedarftheit eines neuen Kunden. Nun ja, wer sich nicht zu schade ist den ersten Kontakt mit einem Kunden gleich mit so einem faden Geschmack zu versehen...
     
  9. DennisBoe, 13.01.2011 #9
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
  10. GaborDenes, 14.01.2011 #10
    GaborDenes

    GaborDenes Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    14.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3 mit 5.1, Moto X (2014) mit 6.0
    Bei mir hat das Defy trotz "SMODA = aus" über Nacht ca. 1,5MB Daten über 3G übertragen, am nächsten morgen kam von meinem Provider ne freundliche SMS, das ich doch einen Datentarif wählen solle ;-)
    Was ich denn jetzt auch gemacht habe, vorher nur vergessen, bzw. auf die lange Bank geschoben.
     
  11. TrippleT, 14.01.2011 #11
    TrippleT

    TrippleT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,904
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Beim ersten start, wenn man die sprache auswaehlt, kann man ueber die menue taste schon mit dem w-lan verbinden, also noch bevor die sim aktiv ist...

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen