1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy: beim Updaten ausgegangen, seitdem tot!

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von chip2k, 11.06.2011.

  1. chip2k, 11.06.2011 #1
    chip2k

    chip2k Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Hallo zusammen,

    ich war grad dabei auf Froyo aufzuspielen, da ging das Defy aus.

    Seitdem lässt es sicht nicht mehr einschalten....

    Hänge ich das Gerät ans Ladekabel, leuchtet die Status LED Weiss. Mehr tut sich leider nicht.


    Was kann ich tun?


    MfG
     
  2. Defy@1.1Ghz, 11.06.2011 #2
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hast du ICQ/MSN? Wenn ja schreib mir mal eine PN mit deinen Daten. Ich hab das Gefühl, dass das nämlich etwas dauern könnte :)

    Gruß
     
    chip2k bedankt sich.
  3. chip2k, 11.06.2011 #3
    chip2k

    chip2k Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Pn is raus:)
     
  4. BlackCore900, 12.06.2011 #4
    BlackCore900

    BlackCore900 Gast

    Also du musst den Akku aufladen , aber nicht mit dem Defy , da ja es nicht geht , sondern extern , mit einem Battery Charger oder du fragst jemanden der ein Defy hat , ob er dir ein Vollgeladenen Akku geben kann , um die Firmware dann schnell weiterflashen zu können , hast du dein Defy nicht vorher aufgeladen???
     
  5. Dremml, 12.06.2011 #5
    Dremml

    Dremml Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.05.2011
    Als ich bei mir Froyo drauf gemacht hab, hatte ich auch den Fehler gemacht, die ganze Aktion mit ca. 60% Akku durchzuführen.
    Hatte danach das selbe Problem, daß das Handy nicht mehr anging und nur die weiße LED leuchtete.
    Habs dann ausgeschaltet und per Ladegerät für etwa ne Stunde aufgeladen (ohne Akku raus und externem Ladegerät, sondern ganz normal).
    Danach hab ichs dann flashen können und nach dem Fullwipe gings auch wieder.
     

Diese Seite empfehlen