1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy lässt sich nicht einschalten

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von baerlichkeit, 28.11.2010.

  1. baerlichkeit, 28.11.2010 #1
    baerlichkeit

    baerlichkeit Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    361
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Hi,
    ich habe gestern mein Austausch Defy von Amazon bekommen... über Nacht habe ich es am Ladegerät gehabt, es war eingeschaltet.

    Heute Morgen war es aus und das ließ sich auch nicht mehr ändern. Es reagierte nicht. Erst nachdem ich den Akku für ein paar Minuten rausgenommen hatte ging es wieder an. Es war 100% voll geladen.

    Ist das normal? Hatte ich noch nie mit dem alten Defy. Kennt das jemand?

    Grüße und Danke
     
  2. jknarf, 28.11.2010 #2
    jknarf

    jknarf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Ich hatte es bis jetzt auch einmal vor knapp 2 Wochen, seitdem ist das nicht wieder aufgetreten. Ich würde mir erstmal keine Sorgen machen.

    Cheers
     
  3. DeHub, 28.11.2010 #3
    DeHub

    DeHub Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Hört sich an als ob es sich so richtig aufgegangen hätte. Würde das auch erstmal nicht so ernst nehmen, aber beobachten.

    Sent from my MB525 using Tapatalk
     
  4. EveX, 23.12.2010 #4
    EveX

    EveX Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Hey,

    nachdem sich mein Handy bei ca. 40% Akkuladung selbst ausgeschaltet hat, kann ich es nicht mehr einschalten bzw. wird beim Laden nicht mehr der Ladeststatus angezeigt. Es bleibt alles schwarz. Lediglich beim anstecken des Handys per USB-Kabel an einen Laptop bringt die LED zun einem weißen Leuchten.

    Ich bitte um eure Hilfe
     
  5. DeHub, 23.12.2010 #5
    DeHub

    DeHub Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Akku raus versucht?
     
  6. EveX, 23.12.2010 #6
    EveX

    EveX Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Ja hab ich schon versucht, auch über längere Zeit. Da tut sich absolut nichts.
    Auch der Versuch das Defy auf Werkseintstellung zurück zu bringen hat nichts gebracht (Lautstärke-Taste und Power-Knopf gleichzeitig)

    Ich hab von Motorola die Info das Handy nach Flensburg zu schicken, aber da ich in Österreich wohne, wüsst ich gern ob es da nicht auch eine Servicestelle gibt?
     
  7. DeHub, 23.12.2010 #7
    DeHub

    DeHub Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Wahrscheinlich ne dumme Frage, aber das defy hing nicht am ladegerät als du den Akku raus hast?
     
  8. stinknormal, 23.12.2010 #8
    stinknormal

    stinknormal Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2010
  9. EveX, 23.12.2010 #9
    EveX

    EveX Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    @DeHub:

    Nein, natürlich nicht.

    @stinknormal:

    okay danke, werde mal sehen ob ich da eine Tel.Nr. heraus finde.

    Danke für eure Mühen.
     
  10. Intru, 23.12.2010 #10
    Intru

    Intru Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.06.2009

    Laut dem was ich von der ehemaligen Servicestelle (zu der mich der Händler geschickt hat) gehört habe gibt es hier keine mehr.

    Ich empfehle dringend: Über den Händler einschicken. Nach einem Reparaturversuch hast du Anspruch auf Wandlung. Sofern ich richtig informiert bin muss das aber über den Händler abgewickelt werden. Da ich hier ja schon von Geräten gehört habe die nach dem einsenden wieder Fehler hatten würde ich das so machen.
     
  11. EveX, 23.12.2010 #11
    EveX

    EveX Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    @Intru:

    Danke für den Hinweis, dass über den Händler regeln zu lassen wird schwer, da ich es in der Schweiz gekauft habe (600km von mir weg). Dort kostet es übrigens nur 349CHF (~270€). War damals in Vorarlberg auf Besuch und da warens nur mehr 7km in die Schweiz, bin also nicht wegen 50€ in die Schweiz gefahren ;)

    Aber gut, dann muss ich mir was einfallen lassen. Wer gewährt den Anspruch auf Wandlung? Motorola, Händler und wie sieht es dann mit den Länder spezifischen Gesetzen aus. Wie gesagt, habe es in der Schweiz gekauft.

    Ich glaub mir wird nichts anderes über bleiben als bei der teuren Hotline anzurufen.

    VIELEN DANK
     

Diese Seite empfehlen