1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Eller, 04.07.2012 #1
    Eller

    Eller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hallo zusammen!

    Nach dem ich die letzten Monate durch die Welt der Custom ROMs geschweift bin möchte ich nun mal wieder eine Original ROM testen.

    Bin dabei auf die 2.3.6. vom Defy+ gestoßen, denn wenn dann will ich das Neuste :smile:

    Nun Frage ich mich ob ich diese Problemlos auf mein Defy (Red Lens) flashen kann. Will das ganze dann natürlich per RSD machen.

    Meine bedenken sind:

    1. Kann ich danach das Smartphone wieder rooten?
    2. Muss ich ein Akku Fix installieren? Da ja die Akku Kapazität niedriger ist.
    3. Kann ich dann auch Custom ROMs nutzen die eigentlich für das Defy+ bestimmt sind?
    4. Was ist der unterschied zwischen DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-231 und der DEFYPLUS_U3_4.5.1-134_DFP-132?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2012
  2. Eller, 04.07.2012 #2
    Eller

    Eller Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    27.03.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Da es bisher keiner geschafft hat mir zu Antworten, mache ich dies mal selber.


    1. Ja, diese Anleitung befolgen [How-To] Root für BL7 Stock ROMs (2.6.3, DFP-188 und höher)
    2. Nein (Ich musste es bisher noch nicht)
    3. Ja, man muss sogar diese Benutzen.
    4. Die DFP-231 ist neuer wie die DFP-132. (So hat es mir zumindest RSD Lite angezeigt)
     

Diese Seite empfehlen