Diese Seite empfehlen

B2C_DEFY_Black_L3Qtr_Home_EMEA_alt-DE.png
Dass das Defy ein sehr gutes und vor allem erfolgreiches Smartphone ist, hat nicht nur die Community erkannt, sondern natürlich auch Motorola. Da es von der Hardware her jedoch nicht mehr taufrisch ist, wird Motorola nun die Innereien (und in diesem Zuge auch die Software) des Defy etwas aufwerten und als Defy+ anbieten. Dieses erneuerte Modell wird jedoch zunächst nur in den USA beim dortigen Provider AT&T verfügbar sein. Viel ändert Motorola am Defy wohl nicht, weswegen sie nicht ein ganz neues Modell auf den Markt bringen. So wird der bisherige TI OMAP 3610 Single-Core-Prozessor mit 800 Mhz gegen einen um 200 Mhz höher taktenden TI OMAP 3620, der ebenfalls mit einem Kern daherkommt, ausgetauscht. Auch wird die Software aktualisiert, sodass nun Android 2.3.3 Gingerbread zum Einsatz kommt. Sonst sind aktuell keine Änderungen bekannt. Dem Defy+ bleibt natürlich auch die Outdoor-Fähigkeit des normalen Defy erhalten. Ob es auch nach Europa kommt, lässt sich bisher nicht sagen.

B2C_DEFY_Black_L3Qtr_Home_EMEA_alt-DE.png

Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de:
http://www.android-hilfe.de/news-an...e-waehlt-hersteller-fuer-das-nexus-3-aus.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...che-testlauf-fuer-das-android-superphone.html
http://www.android-hilfe.de/news-an...sofort-bei-notebooksbilliger-erhaeltlich.html

Quelle: thisismynext.com
 

Diese Seite empfehlen