1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy nach drei Wochen defekt...

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von pingu-in, 13.06.2011.

  1. pingu-in, 13.06.2011 #1
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Am 20. Mai wurde ein bei Amazon via reBuy erworbenes Defy (Gebrauchtkauf) an mich geliefert.

    Seit gestern ist es defekt, mehrere Probleme auf einmal, nachdem es die vorhergehende Zeit in meinem Besitz ohne Fehl und Tadel lief.

    Der Reihe nach:

    1. Akku (Datum auf dem Akku Februar 2011) leert sich innerhalb weniger Stunden, ohne dass am Telefon überhaupt was gemacht wird. Es laufen keine Apps, der Flugmodus ist an, das Fon macht sich wie von Zauberhand einfach leer, was Akkukapa. angeht.

    Die Akkuauswertung zeigt Vebräuche bei Betriebssystem, Standby, Handy-Standby und Display. Sonst nichts.

    2. Das Gerät wird per USB nicht mehr geladen, nur noch, wenn Netzteil benutzt wird.

    3. Es läuft 2.1-Update1 von T-Mobile (das Fon ist also mal als T-Mobile-Gerät verkauft worden, nehme ich an.) Es wurde am OS nichts verändert, lediglich mal temporär gerootet mit dem Tool z4root, um zu verstehen, wie das funktioniert. Manipuliert wurde nichts.

    4. Seit heute Morgen geht auch die Kamera nicht mehr. Genauer: Kamera steht zur verfügung, alle Bedienelemente sind da, ich kann ein Bild aufnehmen, aber das Bild kann nicht gespeichert werden. Es erscheint die Meldung, dass ich es später nochmal versuchen soll (hierzu habe ich im Forum bereits einige Beiträge/Meldungen gefunden, leider ohne Lösungsrückmeldung). Gleiches gilt für den Camcorder. Und auch für Retro Camera.

    5. Habe das Defy gewiped und Cache geleert wie in den div. Anleitungen beschrieben. Sofort danach Kameratest, keine Speicherung von Bildern möglich, nach zwei, drei Kameraversuchen bootet das Telefon.

    6. Akkulaufzeit nach wipe genauso schlecht wie vorher. z4root benutzt, um diese batterystat.bin-Gecchichte mal auszuprobieren, im Ordner /data/system befindet sich nichts.

    7. Per USB kann ich nicht mehr auf das Telefon zugreifen (ging vorher natürlich die ganze Zeit).

    8. Habe die microSD getauscht (die 2GB-Original rein), hat für die Kamera keine Bedeutung.

    9. Da ich zwei Defys habe, Akku des gesunden Geräts im Problemgerät verwendet: Akku auch innerhalb kürzester Zeit leer.

    10. Ach ja, das Gerät ist sehr, sehr langsam, ruckelt ohne Ende - war vorher auch nicht.

    Das Ding ist im Eimer, oder?
     
  2. Defy@1.1Ghz, 13.06.2011 #2
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Ich vermute mal, dass es ein Softwarefehler ist. Geht der Akku vom Problemgerät normal im normalen Defy?

    Bzgl. Softwarefehler:
    Fullwipe, und danach diese ROM flashen.

    Vor und nach dem flashen jeweil einen Fullwipe + Cache löschen. Anleitung:
    Akku raus => Lautstärke runter + Power-Knpf gleichzeitig drücken => Akku rein => Warten bis Android-Männchen mit Dreieck kommt => Lautstärke rauf/runter gleichzeitig drücken => wipe data/factory reset => wipe Cache partition (oder ähnliches) => reboot system now.

    Flashanleitung:
    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/56045-motorola-defy-flashen.html

    Gruß
     
  3. pingu-in, 13.06.2011 #3
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Servus...

    Nehme mir jetzt die Zeit, das Ding nochmal aufzusetzen.

    1. Telefon gewiped und cache geleert: Was mich wundert, bei meinem Fon muss ich nicht mehrfach rechts unten tippen, gleich der erste Tipper führt dazu, dass das Auswahlmenü erscheint. Dann kann ich wiederum durch antippen die jeweilige Funktion anwählen und links unten mit OK tippen bestätigen. Also nix mit Laut-/Leise-Wippe und Power-Taste (diese Vorgehensweise funktioniert sogar überhaupt nicht).

    2. RSD lite 5.3 ist installiert.

    3. Der USB-Treiber ist schon auf dem Rechner und funktioniert zusammen mit dem gesunden Defy.

    4. Der Download des ROM läuft gerade. Was ist das für ein ROM? Aus dem Dateinamen werde ich eher nicht schlau.

    Fortsetzung folgt... Erstmal Flash-Anleitung lesen.
     
  4. Defy@1.1Ghz, 13.06.2011 #4
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Das ist Android 2.2 (2.51.1) mit T-Mobile Branding. Somit gibt es keine Probleme bzgl. Garantie :)
     
  5. pingu-in, 13.06.2011 #5
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Sehr schön... Wenn das Ding wieder tut, kann ich mir ja immer noch überlegen, den selben Vorgang nochmal mit einem Blur-freien System zu machen.

    So, das Flashen ging problemlos über die Bühne, das Telefon wird als USB-Massenspeicher vom Rechner erkannt. Schon mal toll.

    Jetzt also nochmal nen Wipe/clear Cache und dann mal kucken.

    Was bedeutet beim Bildschirm "Android system recovery <2e>" eigentlich die Info "E.Can't open /cache/recovery/command"? Das war bisher bei jedem Wipen über der Zeile, die "OK" und "Hide" enthält, in gelb gestanden. Nachlässigkeit der Programmierer oder doch Hinweis auf gröberen Fehler des Telefons?

    OK, Gerät bootet neu... Und noch ein Reboot von selber - was soll das?

    Nun ja, jetzt lebt es...

    Blur-Einrichtung übersprungen, keine Kontakte von der SIM importiert, Kamera-Icon angeklickt, es rattert, Auslöser betätigt und dann ca. 10 sec. lang "saving image" ---

    gefolgt von der verfluchten Meldung, dass ich es später nochmal versuchen soll, die Kamera antwortet nicht.

    Also doch, das Scheissding ist im Sack. Was nervt mich das an.
     
  6. pingu-in, 13.06.2011 #6
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Die SD-Karte läßt sich vom Rechner aus beschreiben, lasse ich das Gerät am USB-Kabel und schalte die Kamera ein, meldet ebendiese, dass keine SD-Karte verfügbar ist. Was ja logisch ist.

    Meiner Meinung nach ist die Kamera durch irgendwas gehindert, das Bild abspeichern zu können.

    Was könnte ich noch testen oder umkonfigurieren, um den Fehler weiter eingrenzen zu können?

    Hinsichtlich Akku: ich lege das Defy nachher in den Flugmodus, mache nichts weiter an Konfigurationen und schaue, was morgen ist.

    Wenn Akku wieder tot und Kamera nicht wie durch ein Wunder funktionsfähig, dann geht das Ding zurück an den Shop und ich lasse mir mein Geld wieder geben.
     
  7. pingu-in, 13.06.2011 #7
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Nochmal Foto probiert - "saving image", dann erfolgt sofort Reboot des Geräts.
     
  8. Defy@1.1Ghz, 13.06.2011 #8
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Formatier maldie SD-Karte vom Gerät aus (Einstellungen => SD-Karte heißt der Punkt glaub ich). Vorher musste du sie aber aus dem Gerät sicher entfernen (selbes Menü).

    Gruß
     
  9. pingu-in, 13.06.2011 #9
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Ich vermute, das kann ich mir schenken.

    Eben beim Google-Konto angemeldet, danach den Market angeschmissen, dieser wurde unerwartet beendet. Market wieder angestartet, Bildschirm wird schwarz, Telefon bootet.

    Das Teil hat nen Batscher weg.
     
  10. pingu-in, 13.06.2011 #10
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Erledigt, Gerät bootet nach Foto.

    Übrigens, weil die Benachrichtigungen beim SD-Karten-Hantieren so laut waren: Lautstärkeregelung bei Klingelton und Benachrichtigungen bewirkt nichts. Alle Töne sind immer gleich laut, egal, wo der Slider steht.

    Tot, töter, am tötesten, das Teil. Ich geb's einfach zurück und kaufe mir ein anständiges Telefon für meine Frau. Wäre nett, wenn mein Defy dann nicht auch irgendwann solchen Unfug veranstaltet.
     
  11. pingu-in, 13.06.2011 #11
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Bei dem Kollegen hier bootet die Kiste ja auch laufend: http://www.android-hilfe.de/motorol...ch-update-auf-2-2-bootet-defy-staendig-3.html

    Habe jetzt mal die SIM (netzclub) raus und getestet - nada, Kamera geht nicht.

    Dann, immer noch ohne SIM, microSD getauscht (4GB vom Garmin-GPS) und getestet - nichts geht.

    Dann noch den Camcorder-Modus probiert: Aufnahme läßt sich starten, man sieht dann aber nur den ersten Frame, keine Bewegung. Und nach Beenden der Aufnahme passiert gar nix. Ausser Hinweis "Suche Speicherort".

    Ich mutmaße: Die Kamera-App weiß nicht, wo sie ihre Daten ablegen soll bzw. wird durch irgendwas daran gehindert.

    SD-Karte(n): 2x 2 GB (Defy Originale), 1x 4 GB. Jeweils alle im Gerät formatiert (vorher dafür freigegeben). Alle Karten vom Rechner aus erreichbar und somit für mein Empfinden nicht defekt.

    Was ist zwischen Kamera und Speicher? Prozessor usw. Da wird wohl was faul sein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2011
  12. pingu-in, 14.06.2011 #12
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Zum Akku: Gerät gestern nach 22 Uhr geladen und ausgeschaltet hingelegt, heute Morgen um 4 Uhr: Einschalten nicht möglich, da vollständig leer.

    Ach ja, Justage der Lautstärke von diversen Tönen: Immer gleich laut.
     
  13. ooolli, 14.06.2011 #13
    ooolli

    ooolli Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2011
    Hast du USB Debugging aktiviert? Ohne dieses Häkchen bleibt die CPU gerne mal bei 100% hängen, entsprechend ruckelt das Defy und leert den Akku schneller.

    Sent from my HTC Desire Z
     
  14. pingu-in, 14.06.2011 #14
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Nein, das ist nicht aktiviert und war auch nicht aktiviert. Wieso soll eine CPU auf 100% gehen, wenn das Gerät aus ist?

    Das hat ja zudem nichts mit der Kamera zu tun, oder irre ich hier?
     
  15. pingu-in, 14.06.2011 #15
    pingu-in

    pingu-in Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Gerät ist heute an den Shop retour gegangen. Thema somit erledigt. Danke für eure Vorschläge und Hinweise, hat mich ein gutes Stück weiter gebracht auf dem Neuland der Smartphone-Frickelei.
     

Diese Seite empfehlen