1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy permanent rooten, flashen etc. ... Lösungshilfe und Entscheidungshilfe

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von Vampy85, 01.02.2012.

  1. Vampy85, 01.02.2012 #1
    Vampy85

    Vampy85 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Hallo,

    Ich entschuldige mich im Vorfeld, wenn ich ein altes Thema aufgegriffen habe
    Nachdem ich mir nun ein S2 gegönnt habe, kann ich mich an meinem Defy "austoben".
    Gerootet habe ich es schon mal. Jedoch hat es nie wirklich funktioniert. Soll ein bekanntes Problem bei dem Defy sein.
    Alle meine Daten sind gesichert. Ich habe alles schon auf Werksrückstellung gesetzt. Komischerweise ist der Superuser noch drin. Ist das normal?

    Da ich nicht wirklich Ahnung von der Materie habe, werde ich das Hände in die fähigen Hände eines Kollegen legen.
    Vorab muss ich jedoch klären, wie das Defy sicher gerootet werden kann, welche Rom (hinsichtlich Funktionalität und Akkuverbrauch) am Besten wär.
    Im Endeffekt möchte ich Miui drauf laufen lassen, da das TouchWiz meines S2 mich nervt und ich es dann auch dort durch Miui auswechseln lassen werde. Eine "bessere" Alternative zu Miui gibt es momentan wohl noch nicht, oder?
    Ich peile mindestens Gingerbread 2.3.x. an. Ich will das Defy einmal auf einem relativ aktuellen Stand haben (4.0 eilt erstmal nicht ;)).
    Des Weiteren möchte Motoblur endgültig entfernen. Ist dies im gerooteten Zustand möglich?*

    Entschuldigt bitte, wenn mein Geschreibsel ein wenig unbedarft wirkt. Ich werde brav aufpassen, wenn ich meinem Kollegen über die Schulter gucke ;)

    Viele Grüße,
    Vampirus
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2012
  2. RATTAR, 01.02.2012 #2
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Also ich roote das Defy immer mit SuperOneClick, das erledigt den Job innerhalb von ca. 15 Sekunden.

    Einmal gerootet steht dir MIUI, CM7 oder CM7 (white rabbit) zur Installation zur Auswahl.

    Alle drei Varianten etablieren 2.3.7 auf dem Handy, Motoblur wird kompletto erased durch das Aufspielen eines der drei genannten ROMs.

    Alternativ kannst du auch Galnet MIUI aufspielen lassen. Wenn du MIUI in der am besten ausgebauten Form haben willst empfiehlt sich die Picachu Edition.
     
    Vampy85 bedankt sich.
  3. Vampy85, 01.02.2012 #3
    Vampy85

    Vampy85 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Vielen Dank für Deinen Beitrag! Sehr informativ!

    Mit SuperOneClick habe ich es auch schon probiert. Das letzte mal hat die Testmeldung nicht funktioniert. Demnach ist klar, dass es nicht gerootet wurde.
    Woran kann das liegen? Wie kann ich sicher stellen, dass es permanent gerootet bleibt. Hattest Du jemals Probleme in Bezug auf das Rooten des Defys?

    Zu dem Roms:
    Ich will nicht viel ausprobieren und gleich im Vorfeld mich auf ein Rom festlegen.

    In wiefern hebt sich die Picachu Edition von den anderen Roms ab?
    Ist die Oberfläche von CM7 ähnlich intuitiv wie Miui? Miui wirkt ausgereifter. Wie ist der Akkuverbrauch CM7 vs. Miui?

    Ich will alles, was ich für das Vorhaben brauchen des Upgradens brauche, meinem Kollegen zur Verfügung stellen.

    Daher würde ich gern, wenn es keine Umstände macht, alles, was ich für das Vorhaben benötige, einmal aufgelistet bekommen (damit ich mich nicht komplett nutzlos fühle).

    Noch ein Punkt interessiert mich, da man oft von Bugs hört. Wie sieht es bei den vier Varianten aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2012
  4. RATTAR, 01.02.2012 #4
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Die Picachu Edition wird vom User Einsteino1 liebevoll gepflegt. Er hat extra für dieses ROM eine Configer App mitentwickelt um eine Vorauswahl von Komponenten die gewünscht sind zu treffen.

    Was du brauchst:
    http://www.android-hilfe.de/custom-...iui-defy-pikachu-edition-2-1-20-progress.html

    in diesem Link ist alles beschrieben was zum rooten und Installieren benötigt wird.
    Rooten kannst du entweder eben mit SuperOneClick oder der APP Gingerbreak.
    Das ClockWorkModrecovery erstellst du am besten mit SndInitDefy 1.4 zu finden in der Startpost von http://www.android-hilfe.de/custom-...7-cm-7-1-0-11-stable-update-11-11-2011-a.html.
    Dann brauchst du noch die Configer App zu finden in den Links von Einsteino1 und natürlich installable ZIP-Datei aus dem Picachu-Thread.

    Die Gingerbreak-APP findest du in http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-motorola-defy/53498-motorola-defy-rooten.html.

    Lass mich raten dein jetziges Froyo ist von t-mobile das macht beim rooten bei manchen immer leichte Schwierigkeiten.

    Ansonsten falls es mit dem Rooten dieser Version nicht klappt lasse vom Kollegen die CE Retail Deblur flashen als Basis für MIUI.

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...-defy/78274-ubersicht-motorola-defy-roms.html
     
  5. Vampy85, 02.02.2012 #5
    Vampy85

    Vampy85 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Danke!

    Zu meinen Fragen:
    Akkuverbrauch CM7 vs. Miui? Ist ein merklicher Unterschied festzustellen?

    Wieso ist die Picachu Edition hinsichtlich Miui das Beste? Weil es immer aktualisiert wird?

    Ist Miui intuitiver, benutzerfreundlicher, anpassungsfähiger (an den Nutzer) und effektvoller als CM7, oder wirkt es nur so? Ich könnte doch auch CM7 und Miui aufspielen lassen. Oder spricht etwas dagegen? Ich habe etwas von Multiboot gelesen, womit dies möglich ist.
    Von meinem Blickwinkel aus würde ich sagen, dass Miui vom Grundsatz her CM7 überlegen ist.

    Wie ich lese, hast Du CM7 auf Deinem Defy. Magst Du mir den Grund nennen?

    Wie sieht es mit Bugs aus? Das offizielle(!) Froyo-Update soll ja auch ordentlich Bugs haben. Diese Äußerung beantwortet im Grunde schon Deine Frage. Momentan ist nur 2.1 drauf.
    Ich Grunde habe ich bis jetzt nur alle Daten gesichert, damit von 0 angefangen werden kann!
    Froyo von T-Online? Was habe ich mit dem Verein am Hut?! ^^ Ich hätte das Update direkt über Motorola geladen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012
  6. ChrilleWhite, 02.02.2012 #6
    ChrilleWhite

    ChrilleWhite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,121
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    07.06.2011
    Phone:
    iPhone 6s 64GB
    Tablet:
    Sony Xperia Z4
    Hi,

    angeblich soll bei CM7 der Akku etwas länger halten. Da solche Sachen aber mitunter sehr an den persönlichen Einstellungen etc. hängen sind solche Aussagen mit Vorsicht zu genießen. Zudem ist bei CM7 die Updatepolitik etwas besser.
    Ich benutze aber seit geraumer Zeit MIUI (Pikachu Edition) und bin sehr zufrieden, CM7 habe ich aber bis dato nicht ausprobiert. Diese hat zusätzlich zur Stock-ROM noch einige Features mehr zu bieten.
    Ich hatte damals nach dieser Anleitung gerootet und geflasht Motorola Defy – Rootanleitung « MIUI GERMANY | MIUI.

    Du müsstest aber vorher Froyo drauf spielen.

    Grüße
    Chrille
     
  7. Vampy85, 02.02.2012 #7
    Vampy85

    Vampy85 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Wenn ich beides drauf haben sollte, kann ich es ja selbst testen. Oder ist davon abzuraten?

    Sind euch bei den Varianten oder dem offiziellen Froyo Update Bugs aufgefallen?

    Kann der fehlgeschlagene Root an dem noch nicht durchgeführten Froyoupdate liegen? Irgendwie muss das doch klappen.
     
  8. ABBolle, 02.02.2012 #8
    ABBolle

    ABBolle Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    221
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Also die Sache mit dem Multiboot ist nicht ganz so komfortabel, dass man beim Starten gefragt wird, welches System man starten möchte. Zum Testen von CM7 und Miui kannst du das natürlich nutzen aber ich denke, zum täglichen Gebraucht beider Systeme ist das nicht das wahre... Aber da könntest du am Besten in dem entsprechenden Thread mal nachfragen, da dort auch die lesen, die den Multiboot nutzen. (Ich nutze es nicht und schreibe nur, was ich darüber gelesen habe!)

    Zum Thema rooten: Ich habe vor einigen Wochen auch Froyo mit SuperOneClick gerootet und bei mir hat die Testmeldung nicht funktioniert, gerootet war es aber trotzdem! Also einfach mal mit einer App, die Rootrechte erfordert ausprobieren.

    Soweit ich mich erinnern kann, gab es für Eclair (Android 2.1) eine extra SuperOneClick-Version. Könnte also evtl am nicht durchgeführten Update auf Froyo liegen. Aber ich bin mir da nicht so ganz sicher, denn eigentlich ist das Programm universell einsetzbar...

    Aber für alle hier angesprochenen Custom-ROMs brauchst du ja sowieso Froyo, daher ist das Rooten von Eclair eigentlich nicht mehr nötig.
     
  9. Vampy85, 02.02.2012 #9
    Vampy85

    Vampy85 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Ich scheue mich noch davor, das offizielle Froyo zu installieren, da oft von Bugs geredet wird.
    Wie sieht es momentan mit dem Froyoupdate aus? Befinden sich immernoch gravierende Bugs im Update?
    Gäbe es ein relativ bugfreies Update?
    Dann würde ich erstmal Froyo drauf machen, um endlich mal weiter zu kommen, da mit 2.1 eh nichts zu machen ist.
    Von der alternativen SuperOneClick Version für 2.1 habe ich vorhin gelesen. Kann es daran gelegen haben?
    Ich hatte auch mal das App Z4mod drauf gehabt, mit dem man per Knopfdruck permanent rooten kann.
    Das hat aber auch nicht geklappt. Hätte es mit 2.1 überhaupt klappen können?
     
  10. RATTAR, 02.02.2012 #10
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Das offizielle Froyo muss es ja auch nicht sein, es reicht wenn du die CE Retail DeBlur flashst oder flashen lässt. Diese Froyo ist nur die Etappe. Dein Ziel ist MIUI. Und dieses beinhaltet die Fehler der froyo-Zwischenetappe nicht mehr.
    Das empfohlene froyo ist auch leicht zu rooten. Am besten ist du liest dir mal die bebilderte Anleitung für die Installation von CM7 durch. Sie ist so aufgebaut das die Installation von CM7 wirklich leicht geht.
    Hast du dann erstmal CM7 ist es kein Problem auf MIUI Picachu zu wechseln, da beide Custom-ROMs auf dem CM7-Grundgerüst aufgebaut sind.
     
  11. Vampy85, 02.02.2012 #11
    Vampy85

    Vampy85 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Okay.
    Ich werde es dann so machen:
    1. Alle nötigen Dateien zur Vorbereitung herunterladen (anhand der blaus ausgewiesenen Punkte in der Pdf)
    2. Auf das alternative Froyo flashen lassen.
    3. CM7 aufspielen lassen
    4. Miui aufspielen lassen

    Sobald ich CM7 drauf habe, müsste ich mich doch entscheiden, ob ich Miui und CM7 parallel laufen lasse oder ob CM7 ersetzt werden soll, richtig?
    Gibt es eine Möglichkeit, eines der Roms als Standart einzustellen, damit z.B. immer nur Miui geladen wird, ich aber nach dem Hochfahren zu CM7 wechseln kann.
    Das wäre die perfekte Lösung und dann hätte ich das für mich perfekte Defy (denk ich).
     
  12. ChrilleWhite, 02.02.2012 #12
    ChrilleWhite

    ChrilleWhite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,121
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    07.06.2011
    Phone:
    iPhone 6s 64GB
    Tablet:
    Sony Xperia Z4
    Hi,

    in meinem letzten Post hatte ich den neuen Link zur Anleitung. Ich hatte damals aber diese Anleitung benutzt: How To – Motorola Defy rooten « MIUI GERMANY | MIUI. Anscheinend wurde die Prozedur etwas abgeändert.
    Also ich habe damals nicht mit SuperOneClick sondern mit Gingerbreak rerootet.

    Grüße
    Chrille
     
  13. Vampy85, 02.02.2012 #13
    Vampy85

    Vampy85 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2011
    3 Stunden Arbeit mit meinem Kollegen und ich habe Miui mit Android 2.3.7 erfolgreich aufgespielt. Gerootet habe ich mit SuperOneClick.
    Jedoch funktioniert die Kamera nicht.
    Ich habe etwas davon gelesen, dass die camera.apk ersetzt werden muss.
    Ich habe die rote Linse.
    Was genau brauche ich alles(es gab ja auch ein Update für grün und rot)?

    Irgendwas stimmt mit meinem Näherungssensor nicht. Wenn ich mit der Hand drüber fahre, geht er aus (obwohl ich ihn komplett ausgeschaltet habe!).
    Muss er eventuell kalibriert werden?
    €: Nun geht das Display nicht mehr aus.. Obwohl ich nichts weiter gemacht habe. Wie kann das sein??

    Des Weiteren würde ich gern CM7 ausprobieren. Wie installiere ich es bzw. lass es mit Miui parallel laufen?
    Gibt es ein App, womit ich zwischen beiden wechseln kann und eines der beiden als Standard festlegen kann (damit ich beim booten nicht zwischen beiden auswählen muss)?

    Wie kommt es, dass in der Telefoninfo statt 800mhz plötzlich 1ghz angezeigt wird? Ich habe doch keine Übertaktung vorgenommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012
  14. Jannek, 03.02.2012 #14
    Jannek

    Jannek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    237
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    HTC One X
    Die Custom Rom spezifischen Fragen stellst du besser in den passenden threads.

    Was die Übertaktung angeht: du magst nix geändert haben, aber die Roms die Du installiert hast.

    Du (oder dein kollege) solltest dich nochmal ein bisken besser in die Materie einlesen bevor du/ihr weiter experimentiert.
     
    molex bedankt sich.

Diese Seite empfehlen