1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DEFY und DLNA - geht das wirklich?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von mika97, 06.11.2010.

  1. mika97, 06.11.2010 #1
    mika97

    mika97 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Guten Tag zusammen,
    neben der Anschaffung eines neuen Handys (das mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ein DEFY sein wird) steht noch eine neue Heimkino Anlage an.
    Ausgesucht habe ich mir die HT-C5500 von Samsung. Die kann angeblich DLNA. Und das DEFY kann das angeblich auch.
    Mittlerweile gibt es seit diesem Wochenende nun zahlzeiche Besitzer eines DEFY. Kann uns jemand von den Erstbesitzern erste Erfahrungen berichten, ob DLNA am DEFY tatsächlich funktioniert?
     
  2. kuemmeltuerk, 06.11.2010 #2
    kuemmeltuerk

    kuemmeltuerk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,161
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    15.08.2009
    X-Beliebiges Android Gerät nehmen
    Twonky drauf installieren
    Musik da genießen wo man sie braucht

    Brauchst du kein Defy für...
     
    -ap- bedankt sich.
  3. simsoo, 06.11.2010 #3
    simsoo

    simsoo Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    80
    Registriert seit:
    15.10.2010
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    Google Nexus 9
    genau das geht schon mit meinem Nokia N78 und dem Samsung TV
     
  4. Dangarembga, 08.11.2010 #4
    Dangarembga

    Dangarembga Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.11.2010
    Ich habs grade ausgetestet mit meiner PS3 und dem Defy, klappt wunderbar!
     
  5. zappenduster, 08.11.2010 #5
    zappenduster

    zappenduster Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Steht übrigens im Handbuch auf Seite 40 ausführlich beschrieben.

    Gruß
    Alex
     
  6. DominikS., 11.02.2011 #6
    DominikS.

    DominikS. Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Hallo,
    ich schreib mal meine Frage hier rein, um nicht extra einen neuen Thread aufzumachen:

    Bin seit einigen Tagen endlich Defy Besitzer und habe nur ein kleines Problem mit DLNA. Musik und Fotos laufen super, aber bei DIVX-Filmen mault er rum und sagt, dass er diese nicht wiedergeben kann. Eigentlich auch bei MP4-Filmen. Woran kann so etwas liegen?

    Schöne Grüße und Danke für eine Hilfe...
     
  7. Nadir, 11.02.2011 #7
    Nadir

    Nadir Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2010
    War bei mir das gleiche, aber seitdem ich es mit Froyo am laufen hab gehen sogar 720p mp4 Videos per DLNA :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2011
  8. Nickel-Bag, 11.02.2011 #8
    Nickel-Bag

    Nickel-Bag Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2010
  9. henkholland, 11.02.2011 #9
    henkholland

    henkholland Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Generel: ja es geht mit was standard im Defy da ist. Ich habe von Defy geschossen Foto's auf ein Samsung Fernseher zeigen können.
    (Aber Ich muss noch langer spielen; ab und zu wurde das Signal unterbrochen. Und es gibt auch die Mediashare im Defy, die machte auch was und was den den Unterschied ist?).
     
  10. LarsM, 11.02.2011 #10
    LarsM

    LarsM Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Asus Padfone
    Kann ich bestätigen, ist mit der PS3 ein absoluter Selbstläufer. Einfach auf dem DEFY DNLA aktivieren, 2 Sekunden später ist im Medien-Menü der PS3 der Eintrag "Motorola-Telefon" zu sehen, anschließend Titel auswählen und Play...
     
  11. DominikS., 11.02.2011 #11
    DominikS.

    DominikS. Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Also mir ging es in erster linie nicht ums senden, sondern empfangen. Aber mal anders: gibbet ein app um filme einer datenfreigabe zu öffnen? Mit dem vlc kann ich ja auch nur streams öffnen.
    Aber um auf dlna zurück zu kommen: über den sony player kann ich alle filme meiner mediafestplatte übers netzwerk aufrufen (was auch aufm defy klappt) und abspielen (was aufm defy nicht klappt)
     
  12. DennisBoe, 13.02.2011 #12
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Nimm nen anderen Videoplayer als den Standard.
    Also bspw. (den nun kostenpflichtigen) VPlayer - der spielt alles mögliche ab.
     
  13. shaft, 13.02.2011 #13
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    VPlayer ist in der Tat der beste, weil der alles frisst - leider fand ich die Aktion vom Entwickler, wie er die App kostenpflichtig gemacht hat, nicht in Ordnung. Leute, die gespendet hatten, mussten die App nochmal kaufen, obwohl er immer gesagt hat, daß das Programm kostenlos bliebe.

    Alternativen wären noch QQPlayer und Vitalplayer, beide haben aber mit 1-2 Videos von mir Probleme, dafür spielte der eine das ab, was der jeweils andere nicht abspielte :)
     
  14. DominikS., 13.02.2011 #14
    DominikS.

    DominikS. Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Beide player sind ja ganz gut, aber beide greifen die datten ja nur von der sd-card ab. Ich habe keine chance damit die daten einer datenfreigabe (z.b. \\192.168.1.2) zu öffnen. Aber das möchte ich aber! Also möchte die filme über das netzwerk öffnen und aufm defy wiedergeben.
     
  15. DennisBoe, 13.02.2011 #15
    DennisBoe

    DennisBoe Android-Experte

    Beiträge:
    752
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    08.10.2010
    Du gehst in die DLNA-App im Defy, dort auf "Medien abspielen", suchst die DLNA-fähige Quelle aus und wenn der nach dem Player zur Darstellung fragt nimmst du einen der zuvor genannten (die du natürlich vorher installiert haben musst).

    Wo ist das Problem? Oder verstehe ich da was falsch?
     
  16. shaft, 14.02.2011 #16
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Wenn du auf Dateifreigaben zugreifen willst, dann nimm den ES File Explorer, damit kannste direkt die Videos anklicken und auswählen, mit welchen Player du sie abspielen willst.
     
  17. DominikS., 14.02.2011 #17
    DominikS.

    DominikS. Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Moin,
    Auf meinem defy sind jetzt vlc und qqplayer installiert. Öffne ich sie dlna app komme ich auf die freigaben, kann diese herunterladen. Möcht ich direkt abspielen, nimmt er automatisch den dlna-integrierten und ich ann keinen auswählen. Und da ist mein problem.
     
  18. shaft, 14.02.2011 #18
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Die Lösung steht genau über deinem Posting...
     
  19. DominikS., 14.02.2011 #19
    DominikS.

    DominikS. Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.02.2011
    Sorry hatte ich erstmal übersehen. Nur ein Problem bleibt dabei. Ich greife auf die Freigabe zu, und dann kommt, dass der Film erst in den Cache geladen werden muss, da er über Netzwerk nicht wiedergegeben werden kann. Andere Geräte mit Streamingfunktion haben damit keine Probleme und der Stream kann bei denen übers Netzwerk wiedergegeben werden. Daher suche ich noch das Problem beim Defy. Die Musik lässt sich aber nach wie vor Streamen. Problem beim ES ist auch, dass ich zwar für local-gespeicherte Filme auswählen kann, mit welchem Player ich diese wiedergeben will, bei Filmen die in den cache geladen werden, keine Auswahlmöglichkeit habe, welches Prog ich nutzen möchte. Dies ist bei Musik identisch. Heißt local habe ich die Auswahl über 4 Player, greif ich auf Netzwerkdaten zu, fehlt diese Auswahl. :winki:
     
  20. shaft, 14.02.2011 #20
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Gut, "Dateifreigabe" und "Stream" sind aber zwei Paar Schuhe :D
    Ich bezog mich auf deine Dateifreigabe, bei Stream kann ich dir leider nicht helfen... :)
     

Diese Seite empfehlen