1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy+ und seine Batterie, bräuchte mal hilfe :D

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+" wurde erstellt von Fight4Music, 25.04.2012.

  1. Fight4Music, 25.04.2012 #1
    Fight4Music

    Fight4Music Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,094
    Erhaltene Danke:
    2,822
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    LG G4 H815
    Hey Leute, ich hatte vorher ein Vollwertiges MS2Ginger 3.0 auf meinem Defy+. Hab dann auf MS2Ginger 4.0 geupdatet, auf 100 Prozent geladen, 1,5 Stunden weiter geladen, kalibriert. Aber nicht passierte, Akkuende bei 83 Prozent. Auch Fixed SBF brachte nichts. Jetzt,cm9 4.04 von Mitte April von Epsylon aufgespielt, beim ersten laden 100 Prozent, jetzt nurnoch bis 86 Prozent –.– Könnte Hilfe gebrauchen.. Alle Firmware wechsel verstehen sich mit Fullwipe, vorher, sowie nachher. Danke für eure Hilfe ;) hab den gb kernel geflasht, sollte ich nach der Installation nur cache und dalvik cache wipen oder ist fullwipe zuviel? mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2012
  2. FriesenjungMS, 25.04.2012 #2
    FriesenjungMS

    FriesenjungMS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Eine 100% Garantie für 100% Akkuladung mit CM9 gibt es nur wenn Du eine 2.3.6. Version als Basis nutzt. Dann musst Du auch keinen Kernel mehr flashen. Hatte das selbe Problem und das auch durch flashen der 2.3.6. DFP-132 gelöst. Weiterhin wird von vielen der Quarx-Build vom 30.03. bevorzugt... der läuft am unproblematischsten. Weiteres im CM9-Thread...

    MfG Friesenjung
     
  3. Fight4Music, 25.04.2012 #3
    Fight4Music

    Fight4Music Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,094
    Erhaltene Danke:
    2,822
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    LG G4 H815
    ehm
    vielen dank für deine hilfe, werde zuhause im cm9 thread posten, könntest du mir einen link zur 2.3.6 dfp 132 posten? als sbf oder als gerootetes Nandroid Backup, das was du auch genutzt hast, wäre echt nett :)

    MfG Fight4Music ;)

    edit:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...plus/176180-ubersicht-motorola-defy-roms.html

    die retail davon? dann rooten, cwm, cm9 flashen (ohne den kernel dann), gapps und dann akku laden und bei 100 kalibrieren oder? :b (100prozent + 1,5 stunden^^)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2012
  4. FriesenjungMS, 25.04.2012 #4
    FriesenjungMS

    FriesenjungMS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Ganz genau... gerootet habe ich es mit superoneclick (gibts bei chip.de) und Batterie musste ich auch nicht kalibrieren, hat so auf 100% bei 4,326V geladen. Empfehlen tue ich wie gesagt den Quarx-Build vom 30.03.

    MfG Friesenjung
     
  5. Fight4Music, 25.04.2012 #5
    Fight4Music

    Fight4Music Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2,094
    Erhaltene Danke:
    2,822
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    LG G4 H815
    so kleines update, habs gemacht wie du es gesagt hast und siehe da, es hat geklappt, danke nochmals ;) Wobei ich fast einen großen Fehler gemacht hätte xD Hab nach dem Flashen den Factory Reset vergessen und mich über den Bootloop gewundert xD Nach dem 2. Flashen und 20Prozent Akku wurds mir zu doof und ich hab nachgegoogelt. Und wurde ich fündig? Natürlich auf Android Hilfe :D
     

Diese Seite empfehlen