1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy+ und VPN?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy+ Forum" wurde erstellt von TB303, 13.10.2011.

  1. TB303, 13.10.2011 #1
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Hallo Forum,

    ich lese mich jetzt schon seit 3-4 Stunden durchs Forum und versuche zu
    verstehen, wie ich auf meinem Defy+ VPN zum Laufen bringe könnte.
    Wenn ich das richtig verstehe, gehen die Standard-VPN Sachen
    (Drahtlos&Netzwerke-->VPN) nicht so richtig z. B. mit einer Fritzbox,
    deswegen die Lösung mit dem VPNC, das aber ein geräte/android-
    spezifisches tun.ko benötigt. Kann man da das vom Vorgänger von der 2.2er
    Version nutzen? Gibt es für das Defy+ eine eigene tun.ko...? Hat das 2.3.4
    auf dem Defy+ schon alles mit dabei?

    Bitte nicht gleich steinigen, bin Neueinsteiger bei Android und versuch nur
    zu verstehen......:rolleyes2:
     
  2. TB303, 14.10.2011 #2
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Gerade versucht, mit der alten Defy tun.ko gehts bei mir nicht. :sleep:
    Lt. Log findet er da eine Datei nicht...?!

    Jemand eine Idee, wo ich die passende tun.ko finde?
     
  3. f.r.a.n.z, 14.10.2011 #3
    f.r.a.n.z

    f.r.a.n.z Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2011
    bei mir an der uni funktionierts nach Installation von VPNC Widget ( Root vorausgesetzt) ohne weitere Änderungen. Stockrom hat die das tun device mit an Bord soweit ich das beurteilen kann
     
  4. TB303, 14.10.2011 #4
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Hmm....Uni hab ich leider nicht.....:crying:

    Lt. erweitertem Log scheint er auch die Tun.ko zu finden, nur bei mir steht
    am Schluß no response from target...? (

    Habe es genau wie mehrfach beschrieben eingerichtet. VPNC sagt ja auch
    bei Check Prerequisites das alles ok ist, Defy ist root.

    :confused2:
     
  5. f.r.a.n.z, 14.10.2011 #5
    f.r.a.n.z

    f.r.a.n.z Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2011
    bin mir zwar nicht sicher aber ist vpnc nicht für cisco vpn. kann man sich damit mit einem beliebigen vpn verbinden
     
  6. TB303, 20.10.2011 #6
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Wenn ich mir die Anleitungen für die anderen Smartphones anschaue, sollte
    VPNC mit Fritzbox funktionieren. Hat denn noch keiner sein Defy+ mit seiner
    Fritzbox VPN-mäßig zum Laufen gebracht? Wo bekomme ich die passende
    tun.ko her? Oder ist beim 2.3.4 vielleicht schon der onboard-VPN des Defy+
    fähig, sich mit einer Fritzbox zu connecten und ich stell mich nur dumm an? :sad:

    Gruß

    TB
     
  7. f.r.a.n.z, 21.10.2011 #7
    f.r.a.n.z

    f.r.a.n.z Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2011
    Wenn dir VPNC-Widget sagt, dass alles OK ist dann würd ich das einfach mal glauben ( Root und Tun passen dann).
    No Response from Target = die Fritzbox antwortet nicht.
    Stimmt die IP und ist alles auf der Fritzbox eingerichtet.
    Willst du dich von außen in dein Heimnetz über VPN verbinden (dann benötigst du deine WAN Adresse die bei normalem DSL dynamisch vergeben wird ( Lösung wäre dyndns oder ähnliches) oder im Heimnetz ( quasi im Lokalen Lan dann ists in der Standardkonfiguration bei neueren Fritzboxen die 192.168.178.1 ).
    Beschreib vielleicht mal genau was du mit der VPN-Verbindung erreichen willst.
     
  8. TB303, 24.10.2011 #8
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Ich will einfach nur von aussen in mein Heimnetz, sprich dort ins IP-Band,
    so wie ich es auch mit dem Notebook (WinXP) kann, um damit z.B. meine
    Hausautomation zu steuern, meinen Server zu erreichen etc. Alle anderen
    Clients, sogar ein getestetes iPhone bekommen die Verbindung zustande, nur
    eben mein Defy nicht. Gestern noch probiert, getethert mit dem Defy aufs
    Notebook und einwandfrei via UMTS/NB ins VPN gekommen. Habe auch schon
    verschiedene, lt. How-to abgewandelte cfgs in die Fritz gespielt, aber keine
    davon geht.....:sad:

    Es muß doch mit dem Defy VPN mit einer Fritz gehen.....!?

    Verzweifelte Grüße

    TB
     
  9. TB303, 10.12.2011 #9
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Irgendjemand schon Defy+ mit FritzVPN zum Laufen bekommen?

    :confused2:
     
  10. TB303, 12.12.2011 #10
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Kann mir wenigstens jemand sagen, ob die tun.ko beim 2.3.4 des Defy+
    schon mit dabei ist, ich diese irgendwo für das Defy+ herbekomme falls
    sie nicht dabei ist oder ob es nur mit den Custom Roms geht...?! :confused2:
     
  11. TB303, 25.12.2011 #11
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    *hochschieb* :unsure:
     
  12. TB303, 16.01.2012 #12
    TB303

    TB303 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Fritzbox? Defy+? VPN? :blink:
     

Diese Seite empfehlen