1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy USB-Tethering und "Lan-Verbindung"

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Dooze, 29.08.2011.

  1. Dooze, 29.08.2011 #1
    Dooze

    Dooze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Hi ich habe da einige Probleme mit nem Defy Android 2.2 nicht gerootet!

    Defy ist am WinXP Sp3 Rechner angeschlossen.Motohelper wird installiert, error beim MOT Treiber "fehler in der Inf Datei" und immer noch ein gelbes Ausrufezeichen im Gerätemanager.

    Komme trotzdem ins Internet, allerdings ist die Übertragungsrate mehr als mieserabel 48 - 800 kbit (nacheinander immer wieder getestet direkt im Handy Browser und Firefox am XP Rechner , immer abwechselt (Handy Browser 3000-4000 kbit).

    Dann brechen fast alle Downloadversuche ab egal was ich auch Downloaden will, ob PDF dateien, Videos, etc.

    Youtube Videos gucken geht fast nie, bricht meistens nach 10 Sekunden ab oder noch eher,dann wird das video als vollständig geladen angezeigt spielt aber nur 5-10 sekunden ab statt die volle länge von z.B. 5 Minuten.

    Was soll die automatische Lan-Verbindung eigentlich bewirken die bei der Installation des Motohelper installiert wird ?
    Die verbindung sucht und sucht endlos ne Verbindung die es natürlich nicht gibt.

    Avast Antivirus lässt sich nicht mehr updaten da die Verbindung immer wieder abbricht und das seit 2 Wochen schon.

    Da war mein altes Desire wesentlich besser, macht das ganze per NDIS Treiber und nicht per Usb-Modem man muss keine Verknüpfung anlegen um sich einzuwählen etc, und die Performance ist immer gleich gewesen.

    Wenn ich das hier nun abschicke werde ich wearscheinlich wieder ne minuten für den Seitenaufbau brauchen, hätte grade echt lust mal zu sehen wie weit so ein Defy fliegen kann :scared:
     
  2. gion, 29.08.2011 #2
    gion

    gion Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Die Lan verbindung ist ein virtuelles Netzwerk, damit du das Phone-Portal benutzen kannst und in den Browser die IP deines Handys eintippen kannst. Dort kannst du dann dein Handy steuern, bzw ein paar Funktionen nutzen. Aber zu deinem Problem: Wie gibst du denn dein Internet frei mit dem Handy?
    Versuch es einfach mal mit PdaNet. Das nehme ich auch und funktioniert ganz gut.
     
  3. Dooze, 29.08.2011 #3
    Dooze

    Dooze Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    29.08.2011
    Naja ich habe das Tethering aktiviert und das Handy angeschlossen und bei USB Verbindung Motorola Phone Portal gewählt,USB Debuggin ist an, mehr gibs ja auch nicht zu machen.

    ---

    Also ich habe nun mal PDANet installiert und muss sagen, AVAST kann wieder updaten, Videos bei Youtube laufen durch und ne Anzeige für traffic hat man auch ,eben mal 15 MB DOwnload gestartet ud smooth mit 270KB/S geladen, herrlich , umso erschreckender finde ich aber dann den USB Treiber von MOtorola, das ding ist ja mal ne glatte 6 , der ist allerhöchstens mit Alpha-Status zu bewerten!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.08.2011
  4. ries, 02.04.2012 #4
    ries

    ries Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2012
    Hallo,

    auch ich habe mir das PDAnet installiert (DEFY+ und PC). Leider besteht noch immer das gleiche Problem wie bei DEFY-Tethering, das Programm arbeitet nur einseitig mit dem langsamen O2-Internetzugang. Wie bekommt einen Anschluss an den schnellen Breitband-Zugang vom PC (ohne WiFi) nur mit USB-Kabel?

    Gruß

    Robert
     

Diese Seite empfehlen