1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Dell äußert sich zur Stabilität des "Gorilla Glas"

Dieses Thema im Forum "Dell Streak 5 Forum" wurde erstellt von TimoBeil, 03.03.2011.

  1. TimoBeil, 03.03.2011 #1
    TimoBeil

    TimoBeil Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Hi,

    über Twitter hat eine Dell-Mitarbeiterin Infos verbreitet, wie man mit dem Streak hinsichtlich des Gorilla Glases umgehen sollte. Ich denke, denen brennt langsam der Kittel angesichts der vielen Beschwerden und wahrscheinlich auch Forderungen...

    Hier ist der Link: How to Avoid Breaking the Streak LCD or Gorilla Glass and What to Do If You Have a Broken Streak - Mobile Devices Forum - Mobile Devices - Dell Community

    Dass es copy+paste gibt, sollte inzwischen auch jeder Nichtdoktorand wissen. Der Google-Übersetzer hilft bei der Übersetzung (leidlich).

    Der Tenor ist folgender:

    • Das Glas ist "nur" kratz- nicht jedoch bruchfest
    • Es wird dringend eine Schutzhülle empfohlen
    • Aber keine Hüllen, die noch hosentaschentauglich sind
    • N I C H T in der Hosentasche transportieren
    • Wie ein Tablet oder Notbook behandeln *Lol LoL Lol*
    • Bruch fällt nicht unter die Garantie
    • Dell liefert keine Ersatzteile
    • Es wird immer das Gerät komplett (auf Kosten des Kunden) ersetzt
    • Dell denkt über eine Art Reparaturversicherung nach

    Zwar sind diese Tatsachen bzw. Ansichten nicht unbedingt neu, sie zeigen aber, dass Dell von den Kunden ordentlich traktiert wird. Recht so!

    Allerdings geht die Empfehlung, den Streak nur in der Jackentasche zu transportieren, schon gewaltig an der Realität vorbei. Wenn ich das wollte, würde ich ein 7" Tab (z.B. das Samsung) kaufen. Ein Gerät in der Streakgröße hat so stabil wie ein Handy zu sein!

    Grüße
     
    zwmg, makkabe, Tolker und 2 andere haben sich bedankt.
  2. Kranki, 03.03.2011 #2
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
  3. Tom.Braun, 03.03.2011 #3
    Tom.Braun

    Tom.Braun Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Aber das ist doch eigentlich klar.
    Die Physik lehrt uns, dass man Glas nicht beliebig biegen kann und, dass es brechen kann.
    Das Display ist dafür auch einfach zu groß!
     
  4. TimoBeil, 03.03.2011 #4
    TimoBeil

    TimoBeil Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Na ja, ganz so entspannt sehe ich das nicht. Auch wenn ich noch nicht zu den Leidtragenden gehöre...

    Vom Glas biegen soll gar keine Rede sein; das ist freilich klar. Jedoch darf mit Fug und Recht bei einem Gerät mit diesem Qualitätsanspruch (und vor allem diesem Preis) ein ausreichend verwindungssteifes Gehäuse und ein entsprechend fester Displayrand erwartet werden.

    Natürlich ist die physikalische Belastbarkeitsgrenze irgendwann erreicht. Bei einem Handy (und auch das will der Streak sein) kann/darf diese aber nicht durch das Tragen in der Hosentasche erreicht sein. Und bei Stürzen aus 30cm Höhe auch nicht.
    Ich finde, Dell macht es sich schon ein wenig leicht...
     
    zwmg und UKSheep haben sich bedankt.
  5. enidandreas, 03.03.2011 #5
    enidandreas

    enidandreas Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2011
    vielleicht hab ich ja auch nur glück gehabt, aber mir ist mein streak auch schon runtergefallen. aus 1,50m Höhe.

    Nichts passiert.

    Bei der ganzen Diskussion sollte man aber mal das Verhältnis zwischen verkauften Geräten und den aufgetretenden Schadensfällen berücksichtigen. Und dies wird keiner kennen, was eine subjektive Beurteilung also schwer macht.

    Des weiteren kann ich eine komplette Verweigerungshaltung bei "äusseren Einwirkungen" nachvollziehen. Sollte man diesbezüglich zu kulant werden würde das von der Kundschaft doch nur wieder ausgenutzt werden. Die Folge wären gestiegene Preise weil das doch eh wieder auf die Kunden umgelegt wird.

    Ohne das ich Partei für irgendwen ergreifen will:

    Der Streak ist kein Handy!

    Er wird als Tablet verkauft.

    ZITAT von der Homepage:
    ##########################################
    Dell Streak - Carbon
    Das neue Dell Streak – ein Gerät mit der perfekte Größe für unterwegs.


    [​IMG]Bestellen[​IMG] Dell Streak 3G 13cm (5") Tablet - 16GB MicroSD Massenspeicher, Carbon Schwarz und ohne SIM-Karte - Deutsch
    1 Jahr Support enthalten mit Ihrem Gerät
    ######################################

    Wenn irgendwelche Zwischenhändler den als Handy an den Mann bringen dann ist das eine andere Sache.

    Dass das Gehäuse stabiler sein könnte finde ich auch, höre jedoch auch wieder Leute die meckern:
    "Der ist ja ganz schön, abermuss der auch so schwer sein?" und und und...

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Man sollte auf jeden Fall über eine Versicherung nachdenken, die regelt den Schaden dann. Nebenbei sogar wenn das Gerät noch funktionsfähig, dafür aber geklaut ist. :lol:

    Gruß
     
  6. Georgius, 04.03.2011 #6
    Georgius

    Georgius Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePro 12, Lenovo TAB 2 A10-70
    In meinen vorderen Jeanstaschen fühlt sich mein Streak sehr wohl. In den Gesäßtaschen hab vor 10 Jahren mein "Tablett" geschrottet (Keine Ahnung mehr wie man das damals nannte)
     
  7. makkabe, 04.03.2011 #7
    makkabe

    makkabe Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.12.2010
    hi... vor 10 Jahren gab es schon Tabletts?
    :)
     
  8. Georgius, 04.03.2011 #8
    Georgius

    Georgius Android-Guru

    Beiträge:
    2,017
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePro 12, Lenovo TAB 2 A10-70
    Nein, keine Ahnung wie man das damals nannte. Organizer? Mit Kunststoffstift. Spätere hatten dann schon WLAN
     
  9. UKSheep, 04.03.2011 #9
    UKSheep

    UKSheep Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,786
    Erhaltene Danke:
    545
    Registriert seit:
    06.09.2010
    [OT] Vermutlich Palm oder PocketPC ;)[/OT]

    MfG

    UKSheep
     
  10. Macschimmi, 06.03.2011 #10
    Macschimmi

    Macschimmi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 7, iPhone 6s Plus
    Tablet:
    iPad Pro
    Wearable:
    Apple Watch Edelstahl
    oder the Beginner of Tablet - der Newton von Apple
     
  11. Eraserhead, 06.03.2011 #11
    Eraserhead

    Eraserhead Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    27.10.2010
    PDA (Personal Digital Assistant)
     
    Georgius bedankt sich.
  12. enidandreas, 07.03.2011 #12
    enidandreas

    enidandreas Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Jo,

    ...und der von DELL hiess AXIM.
    Erst kam der X5, dann der X30 gefolgt von x50 und x51. Letztere als HighEnd Version mit eigener Grafikkarte verfügbar. 3,7 ZOLL VGA Display und spielten Videos ohne zu meckern ab wo so manche HIGH END Handys von heute noch ins ruckeln kommen.
    Als ich damals sagte die Teile müssten jetzt noch telefonieren können wurde ich als bekloppt hingestellt. So ändern sich die Kundenbedürfnisse.
    Hab selber noch drei X50v hier rumfliegen...

    Gruß
     
    Eraserhead bedankt sich.
  13. nitram777, 15.03.2011 #13
    nitram777

    nitram777 Android-Experte

    Beiträge:
    621
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    26.06.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das ganze hat doch gar nichts damit zu tun, ob es ein Handy oder ein Tablet ist. Meinetwegen können sie es auch Taschenrechner nennen.

    Fakt ist aber, dass auf der US-Seite wie folgt geworben wird:
    Dell Streak 5 ? Mobile 5 Inch Android Tablet Phone | Dell

    - Your Pocket Tablet Has Arrived
    - The 5-inch go anywhere Android-based pocket tablet

    Ich bin zwar nicht verhandlungssicher in der englischen Sprache, aber ich würde behauten, dass "Pocket" Tasche im Sinne von Jacken-, Hemd-/Hosentasche bedeutet.

    Und dass Dell (in Person von AmyB) nun das Gegenteil empfiehlt, halte ich für ziemlich unverfroren.
     
    TimoBeil bedankt sich.
  14. TimoBeil, 15.03.2011 #14
    TimoBeil

    TimoBeil Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Besser kann man es fast nicht auf den Punkt bringen. Wenn man die (u. U. auch Hosen-)Taschentauglichkeit ausblendet, macht ein 5" Tablet wahrlich keinen Sinn.

    @gavelis: dass du hier noch mitmachst, werte ich als gutes Zeichen, dass allmählich der Frust über den LCD-Bruch der Erkenntnis weicht, dass diese Problematik andere Hersteller von "Glas-Devices" auch nicht verschont. Siehe hierzu den Link weiter vorn bezüglich HTC und auch die in USA angestrengte Sammelklage von IPhone-Besitzern, weil es da bereits tausende von Geschädigten gibt...
     
  15. enidandreas, 15.03.2011 #15
    enidandreas

    enidandreas Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Hallo nochmal,

    wie gesagt ich möchte für niemanden Partei ergreifen. ich habe mal pocket bei einem online übersetzer eingegeben. Ergebnis:
    http://dict.leo.org/ende?lp=ende〈=de&searchLoc=0&cmpType=relaxed&sectHdr=on&spellToler=&search=pocket

    Nichts desto trotz denke ich dass die Reparatur Philosophie nicht sooo ausverschämt sein sollte.

    Wenn ich sehe das ein LCD für 100 EURO bei ebay verkauft werden kann, dann sollte im Garantiefall dies auch die Preisgrenze für ehrliche Kunden bei DELL sein.

    Man könnte den ja auch wegen einem Wackelkontakt wegschicken und dann behaupten das LCD sei auf dem Versandweg kaputt gegangen. Aber es ist halt wie es überall ist, die ehrlichen sind die Dummen:thumbdn:

    Gruß
     
  16. Gitarrenpabst, 13.04.2011 #16
    Gitarrenpabst

    Gitarrenpabst Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Ja, der Newton - das gute Stück war aber so groß wie eine Videocassette (wer´s noch kennt) und um einiges schwerer - also nix für die Hosentasche :winki:

    Gruß, Kai
     

Diese Seite empfehlen