1. Detlef Tilg, 04.12.2011 #1
    Detlef Tilg

    Detlef Tilg Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen!
    Ich benutze einen Dell streak 7 mit Android 3.2.
    Ich kann unter Quickoffice eine 13 MB Excel-Datei nicht oeffnen.
    Es wird angezeigt, zu wenig Speicher.
    Andererseits kann ich aber 4 GB grosse Filmdateien oeffnen ohne Fehlermeldung.
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. TimoBeil, 04.12.2011 #2
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    In eine derart große Excel-Tabelle sind möglicherweise Elemente eingebettet, die für die App nicht lesbar sind und ihr eine falsche Dateigröße vorgaukeln.
    Ich würde eine andere Office-Suite testen, z. B. Documents To Go. Auch ist es möglich, dass das mitgelieferte abgespeckte Quickoffice so sehr reduziert ist, dass nur die Vollversion solche Dateien packt.
     
  3. Detlef Tilg, 04.12.2011 #3
    Detlef Tilg

    Detlef Tilg Threadstarter Neuer Benutzer

    Habe versuchsweise Office Suite Pro 5 und Dokuments To Go in der jeweiligen Vollversion installiert, ohne Erfolg.
    Selbst kleinere Dateien, 4,7 MB lassen sich nicht öffnen. Es handelt sich um normale Tabellen, in denen nur Zahlen und Text erfasst werden. Kompliziertere Tabellen kleiner 1 MB lassen sich õffnen.
    Wie gesagt laufen Videodateien grõßer 1GB problemlos, es liegt wohl nicht am Speicher.
     
  4. TimoBeil, 04.12.2011 #4
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Dann muss ich passen. Ich habe zwar selbst einiges an Excel-Tabellen hier auf unterschiedlichen Androiden, aber nichts derart voluminöses. Auch hab ich mal in den speziellen Forumsbereich Business und Organisation auf Android-Hilfe.de geguckt. aber nichts finden können.
     
  5. Detlef Tilg, 05.12.2011 #5
    Detlef Tilg

    Detlef Tilg Threadstarter Neuer Benutzer

    Schõnen Dank fûr Deine Bemûhungen. Aber solche Tabellen sind fûr mich normale Grõßen.
    Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann......