1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Der Akku-Thread zum Toshiba AT300

Dieses Thema im Forum "Toshiba AT300 Forum" wurde erstellt von Leviathan05, 12.07.2012.

  1. Leviathan05, 12.07.2012 #1
    Leviathan05

    Leviathan05 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    26.12.2009
    Der Akku ist im Moment auch wirklich das einzige, was mir an dem Gerät nicht gefällt...laut vielen englischen und amerikanischen Testberichten müsste der Akku eigentlich fast so lange wie beim Acer Iconia A510 halten, die Ergebnisse schwankten im Test zwischen 8 und 10 Stunden bei Dauervideobetrieb. Gestern abend habe ich damit ca. 2 Stunden gesurft und Einstellungen gemacht und das hat mich 36 % Akku gekostet, das finde ich schon ein wenig sehr heftig. Danach habe ich es mit angeschlatetem WLAN weggelegt und es hat alle halbe Stunde 1-2 % abgebaut...Heute Nacht habe ich WLAN abgeschaltet und dann hat es nur 3 % Akku in 7 Stunden verbraucht, was ich völlig okay finde, nur alles andere...ich bin wirklich am überlegen ob ich ein Gerät mit defektem Akku habe...denn mit diesen Messwerten hält es ja kaum einen Abend Filmgucken durch...
     
  2. kosmoface, 12.07.2012 #2
    kosmoface

    kosmoface Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.07.2012
    Hm, ärgerlich. Und du bist dir sicher das der Akku schon fit ist, also die volle Kapazität erreicht hat?

    In den Tests die ich kenne spricht man eher von 6-7 Stunden wenn man es durchgehend benutzt. Könnte besser sein, ist aber auch nicht so schrecklich.

    Finds allerdings bedenklich das es im Ruhezustand scheinbar mal mehr mal weniger Energie schluckt...
     
  3. Leviathan05, 12.07.2012 #3
    Leviathan05

    Leviathan05 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    26.12.2009
    Habe es bereits 3 mal komplett entladen und aufgeladen, also so langsam sollte eigentlich die volle Kapazität erreicht sein...

    Nunja, die unterschiedlichen Betriebszeiten im Ruhezustand waren ja einmal mit und einmal ohne WLAN...von daher eigentlich normal..

    Wie gesagt, da ich das Gerät eigentlich nur zuhause benutze, ist das alles nicht so schlimm, aber das WLAN zieht den Akku anscheinend ziemlich schnell leer, ich hab mich gestern regelrecht geärgert, als immer wieder 1 % weg war, wenn ich mal nach 3 Minuten beim Surfen wieder geguckt hab..
    Allerdings wenn man mal bei Chip Online einen Test über das Acer Iconia A510 liest, hält das auch nur 7 Stunden beim Dauersurfen durch, von daher ist der Wert eigentlich wieder relativ.

    Das Gerät hat wie gesagt bestimmt nicht den besten Sound, und auch nicht die beste Kamera, und kein FullHD Display, aber für diesen Preis (ich hab es bei MeinPaket über eine 10% Aktion für 340 € bekommen) wirklich unschlagbar...
     
  4. kosmoface, 12.07.2012 #4
    kosmoface

    kosmoface Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.07.2012
    Joa, klingt schon als ob es noch im Rahmen des normalen ist, vom Akku her - auch wenn man sich da wohl immer mehr wünscht. Momentan benutze ich noch einen Laptop dem nach ca. 1:45 Stunden die Puste ausgeht... da sind 6-7 Stunden schon gigantisch dagegen, aber wer weß wie ich denke wenn ich mich mal an 6-7 Stunden gewöhnt habe.

    Acer hats mit dem A700 ja mit der größeren Auflösung probiert, aber scheinbar ist da auch die Grenze für den Tegra3 überschritten. Letzten Endes hat Toshiba aus meiner Sicht da die richtigen Kompromisse zwischen Hardware, Preis und Anmutung gefunden

    340,- sind natürlich auch hervorragend. Ich hoffe nur das es auch eine kleine Auswahl an Hüllen geben wird in Zukunft. Hatte mir 1-2 auf amazon.com angesehen, es sind aber leider keine Produkte die amazon nach Europa liefert.
     
  5. kosmoface, 13.07.2012 #5
    kosmoface

    kosmoface Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.07.2012
    Oha, da bin ich ja mal gespannt, wie es mir dann taugt. Zu kurzer Akku kann nerven, aber wenn ich dran denke wie heiss mal einer meiner Laptops wurde, hab ich Respekt vor dem Acer (n bißchen ist im Winter zB ja ganz angenehm, aber das war damals so heiß das man das Touchpad kaum anfassen wollte... man fragt sich auch ob die Hitze nicht den Akku des Acers beeinträchtig auf lange Sicht). Das TF300 kommt eigentlich gar nicht in Frage für mich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2012
  6. Leviathan05, 13.07.2012 #6
    Leviathan05

    Leviathan05 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    26.12.2009
    Also bezüglich der Wärme des Acer Iconia A510 kann ich sagen, dass es in der Regel, wenn man es nicht allzu lange beansprucht, nur höchstens handwarm wird und die Wärme kaum auffällt. Wenn man es intensiv nutzt, kam es schon vor, dass die Wärme zugenommen hat und das Tablet deutlich warm wird, aber nie so heiß, dass es irgendwie unangenehm gewesen wäre, von daher kann ich mich da wirklich nicht beklagen.

    Das Toshiba AT300 hingegen war wirklich stets kühl. Wenn man es frisch in die Hand genommen hat war das Metall kalt und hat sich dann höchstens auf Handwärme angepasst, aber mehr nicht.

    Es ist wirklich schade um das Toshiba, aber wenn ich mir vorstelle, dass nach einem 2 Stunden Film der halbe Akku leer ist, hat mir das doch nicht so wirklich behagt...da gehe ich lieber auf Nummer sicher mit einem Pad, dass auch mal unterwegs ewig halten würde...
     
  7. Shorty1981, 19.07.2012 #7
    Shorty1981

    Shorty1981 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    378
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    19.07.2012
    Hallo, bin neu hier. Ich schwanke auch wie viele hier zwischen dem Toshiba AT300 und dem Acer Iconia A510. Kann mir vielleicht einer sagen wie lang die Ladezeit des AT300 ist, da ich das Tablet hauptsächlich zuhause verwenden möchte ist dieser Wert für mich sehr wichtig. Eine schnelle Ladezeit würde für mich die wesendlich kürzere Akkulaufzeit des AT300 gegenüber dem A510 relativieren.
     
  8. Leviathan05, 19.07.2012 #8
    Leviathan05

    Leviathan05 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    26.12.2009
    Laut den Testberichten bei Chip:

    Toshiba AT300
    Ladedauer: 4:10 h
    Laufzeit Video: 6:03 h
    Laufzeit Surfen: 5:09 h

    Acer Iconia A510
    Ladedauer: 4:01 h
    Laufzeit Video: 9:38 h
    Laufzeit Sufen: 7:05 h

    Ich sag mal so:
    Das Toshiba AT-300 musst du im Prinzip jeden Abend aufladen, wenn du es abends eine Weile benutzt, sonst wird es am nächsten Abend schon knapp. Das Acer A510 kann man beruhigt auch mal 2 Tage hintereinander ausgiebig nutzen...Ich hatte nur einfach keine Lust beim Surfen regelrecht mit runter zählen zu können wie sich der Akku beim Toshiba alle 2-3 Minuten um ein weiteres % senkt, das hat mich irgendwie gestresst...

    Vom nicht so guten Akku mal abgesehen lag es hauptsächlich an der Akkustik, dass ich es im Endeffekt nicht so gut wie das Acer fand...der Sound klingt einfach blechern im Vergleich zum Dolby Sound des Acer...
     
    Shorty1981 bedankt sich.
  9. Jim_OS, 20.07.2012 #9
    Jim_OS

    Jim_OS Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    20.07.2012
    So da bin ich wieder und da ich gerade noch etwas Zeit habe, habe ich ein paar weitere Tests gemacht und kann Euch noch ein paar Infos liefern.
    Wie gesagt ist meine I-Net Verbindung per WLAN N über einen Access-Point im Wohnzimmer und dem Router im ersten Stock. Die Empfangsstärke liegt lt. Wifi Analyzer bei ca. -60 dBm.

    Zuerst mal ein YouTube Video:
    Shakira - Antologia Live HD
    Dauer: 4 min. 51 Sek.
    Abgespielt im Vollbildmodus
    Akkuverbrauch: Kaum messbar, sprich unter 1 %
    Kaum messbar bedeutet: Start bei 32 % Akkuladung und am Ende wurden mir 31 % Akkuladung angezeigt. Erst nach weiteren ca. 15 min. wurden mir dann 30 % Akkuladung angezeigt.
    Hochgerechnet auf eine Stunde würde das einen Verbrauch von max. 12 % bedeuten. Was ja in etwa zu dem Wert von 25 % bei meinem 2 Std. Videostream-Test passt.

    Akkuentladung im Standby über Nacht innerhalb von ca. 20 Std. (gestern auf heute) = 7 % (WLAN und GPS aus)

    Jetzt die Infos zu den Systemeinstellungen für Shorty1981:
    Helligkeit = Automatische Helligkeit
    Ruhezustand = Nach 2 Min. ohne Aktivität
    Ausgeglichener Energiemodus = Haken gesetzt
    Video-Verbesserung = An
    Videoqualität = Fein
    Audioverbesserung = Aus

    Anzeige Akku: Jetzt 30 % Rest
    Laufzeit = 4 Tage 12 Std. 24 min. 50 sek. mit Akku ;)

    So - das soll`s dann erst einmal gewesen sein. Falls Ihr noch weitere Fragen habt fragt einfach.

    Gruß Jim
     
    Tekkaro und Shorty1981 haben sich bedankt.
  10. wuselandroid, 20.07.2012 #10
    wuselandroid

    wuselandroid Android-Experte

    Beiträge:
    501
    Erhaltene Danke:
    82
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Thema Sound: Denn Klang finde ich ausreichend. Aber definitiv kein " high fidelity". Das Acer klingt besser, aber ist auch kein Genuss. Es reicht für ein paar YouTube Videos, bei Filmen würde ich ein Kopfhörer bevorzugen.

    Zum Thema Akkulaufzeit: Habe gestern 4 Stunden, Internet, YouTube und Spiele ausprobiert (Mass Effects, Dark Meadow, Herores Fall und GOF 2). Da nach war der Akku bei etwa 50%. (Ausgeglichener Modus - Aus, Automatische Helligkeit - An)
    Denke das ist OK.
     
  11. skalarism, 21.07.2012 #11
    skalarism

    skalarism Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Phone:
    Oppo F1f
    Tablet:
    FireHD 8 (2015)
    Bin seit heute auch stolzer Besitzer der 32 GB Version. Seit heute Morgen sehr intensiv getestet und noch nicht mal ansatzweise einen Kritikpunkt gefunden. Akku pflichte ich meinem Vorredner bei, hab nach ähnlichen Anwendungen noch 55% nach knapp 4½ Stunden. Hoffe es werden noch mehr AT300 User hier :)

    Gesendet von meinem AT300 mit Tapatalk 2
     
  12. Handymeister, 22.07.2012 #12
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,027
    Erhaltene Danke:
    23,466
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    skalarism bedankt sich.
  13. Novo25, 31.07.2012 #13
    Novo25

    Novo25 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.08.2010
    Will mir ein at300 zulegen aber der akku verwirrt mich total, hält der jetzt länger aus oder nicht? :S
    Will nix überstürzen und mir das ding kaufen und dann kann ich es jeden tag aufladen??
    Danke für eure antworten....
     
  14. Keniji, 31.07.2012 #14
    Keniji

    Keniji Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Phone:
    Huawei Ascend Y300
    Ich habe keinerlei Akku Probleme, hält ausreichend lange und über Nacht lade ich es. Es lädt sehr floot.
     
  15. skalarism, 31.07.2012 #15
    skalarism

    skalarism Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Phone:
    Oppo F1f
    Tablet:
    FireHD 8 (2015)
    Ja, so mache ich es auch. Kam schon mit YouTube Filme gucken, draußen Internetradio, Surfen und mal wieder Standby auf 22 Stunden Laufzeit. Für gewöhnlich sind es so 10 bis 12 Stunden, je nachdem, wie man das Tablet beansprucht. Wenn man permanent Spiele spielt, geht der Akku natürlich runter, da das Display der Stromverbraucher schlechthin ist. Bein Anschauen von Filmen über MxPlayerPro ist der Verbrauch eher unauffällig.
    Hab schon mehrfach in anderen Foren gelesen, das ja etliche Leute ihre Tablets über Nacht im Standby lassen und morgens voller Panik feststellen, das der Akku nun doch was verbraucht hat, weil sich wohl doch wieder etwas aktualisiert hat. Verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Nachts schlafe ich und wenn ich dabei das Tablet nicht unbedingt benötige, ist es eben aus.

    Gesendet von meinem AT300 mit Tapatalk 2
     
    amauss bedankt sich.
  16. Cui Apu, 31.07.2012 #16
    Cui Apu

    Cui Apu Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Phone:
    Huawei Ascend P6
    Tablet:
    Toshiba AT300
    es kommt halt drauf an was man machen will. Also wenn man nur pdf bearbeiten und anschauen will dann hält er recht lange, gefühlt, nicht von mir gemessen.

    Wenn man Videos am laufenden Band schauen will dann ist der Akku schon recht fix alle, wie ich finde. Dazu noch WLAN an, volle Helligkeit, das zieht am Akku.

    Mir ist auch aufgefallen das der Bildschirm, nach Akku Stats in den Eigenschaften, am meisten zieht. Also volle Helligkeit, bedeutet weniger Standzeit, was logisch ist.

    Meine Einstellungen sind momentan so eingestellt, das WLAN im Stand-By ausgeht, die Helligkeit automatisch geregelt wird. Damit fahre ich für das was ich mache am besten, mehr Akku-Laufzeit wäre schon toll, aber ich wollte lieber ein flaches, stabiles, schickes, schnelles, flaches Gerät mit gutem Display haben. Und das habe ich hier von Toshiba bekommen.
     
  17. ANDSam, 31.07.2012 #17
    ANDSam

    ANDSam Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Phone:
    Sony Xperia L
    Tablet:
    Toshiba AT300
    Habe mein Tablet zu kurz um genaue Angaben machen zu können.
    In der aktuellen c't wird auch das AT300 getestet.
    Messwerte dort mit einer Helligkeitseinstellung von ca. 200Cd/m2
    Video: 8,6h
    WLAN: 7,9h
     
  18. MoRider, 06.08.2012 #18
    MoRider

    MoRider Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    04.07.2012
    Ich komme mit einer Akkuladung auf ca. 7 Stunden Laufzeit mit eingeschaltetem Display im gemischten Betrieb (also surfen, Emails, Youtube, Filme schauen, Ebooks lesen, spielen), Standby ist natürlich je nach Nutzung entsprechend länger. Allerdings schalte ich Wlan ab wenn ich es nicht benötige, Displayhelligkeit ist auf Auto, ausgeglichener Modus außer beim Filme schauen aktiviert.

    Noch ne Frage zum Laden des Akkus: Ladet ihr erst wenn der Akku komplett entladen ist, wenn die Meldung erscheint dass nur noch wenig Strom übrig ist (kommt bei ca. 14% Restakku) oder einfach wenns euch passt? Im Internet existieren dazu die unterschiedlichsten Meinungen was sich am günstigsten auf die Lebensdauer des Akkus auswirkt. Habe bei den ersten Ladezyklen den Akku immer komplett auf- und anschließend wieder entladen.

    Gruß MoRider
     
    Frankensoldat bedankt sich.
  19. skalarism, 06.08.2012 #19
    skalarism

    skalarism Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Phone:
    Oppo F1f
    Tablet:
    FireHD 8 (2015)
    Ich glaube ganz leer werden lassen soll nicht so gut sein. Lade meistens bei 25 bis 30% wieder auf

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
    MoRider bedankt sich.
  20. ANDSam, 07.08.2012 #20
    ANDSam

    ANDSam Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Phone:
    Sony Xperia L
    Tablet:
    Toshiba AT300
    Tiefenentladung ist für einen LiIon Akku tödlich, deshalb schalten die Geräte aber rechtzeitig selber ab. Es beteht also keine Gefahr es ausgehen zu lassen.
    Ich würde aber nicht unbedingt versuchen es alle paar Minuten wieder einzuschalten um noch das letzte raus zu holen!
    Allgemein sagt man wohl das bei LiIon ein Ladevorgang egal ob nun von leer zu voll oder nur halb leer zu drei viertel voll in der Lebensdauer immer als ganzer Ladevorgang wahrgenommen wird. Das heißt wenn der Akku nach 1000 Ladezyklen zu altern anfängt ist es egal ob das 1000 volle Zyklen oder 1000 Teilzyklen waren. Leer oder ziemlich leer rumliegen ist wohl auch nicht so gut. Also möglichst schnell wieder laden und voll und wenn möglich in einer "kühlen" Ecke aufbewahren :smile:
     
    skalarism und MoRider haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen