1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Der Akku Thread

Dieses Thema im Forum "HTC Legend Forum" wurde erstellt von erx, 16.03.2010.

  1. erx, 16.03.2010 #1
    erx

    erx Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Wollte eigentlich auf so einen Thread warten und dann entscheiden ob ich das HTC Legend kaufe, aber nun erstelle ich den Thread selbst :D

    Habe das Handy ausgepackt um 12Uhr mittags, seitdem 3-4 kurze Anrufe getätigt, 2 SMS verschickt und natürlich ein bisschen herumgespielt. WLAN war an(nicht durchgehend aber großteils). Bluetooth war ca 15min eingeschalten und mit Headset ein Gespräch geführt.
    Musste das Handy um ca 22Uhr aufladen, da der Akku bei 4% war.
    Hatte beim auspacken ca. 40% Akku.

    Erster Bericht ist natürlich nicht vielsagend, aber in den nächsten Tagen werden hier mehr Stellungnahmen zu finden sein.

    Ich hoffe nur, dass mein Legend für 2 Tage Saft hat, auch mit viel herumspielen.

    edit: akkustand seit dem letzten ausstecken für 8h 41m:
    display 41%
    wlan 26%
    anrufe 14%
    android system 9%
    handy-standby 7%
    telefon inaktiv 3%
    also doch mehr herumgespielt als gedacht :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2010
    iceman bedankt sich.
  2. etainer, 17.03.2010 #2
    etainer

    etainer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    11.03.2010
    2 Tage ?

    Denke man sollte nicht so hohe Erwartungen an den Akku haben.

    WLAN an , Bluetooth an, hält ein 600 Mhz Laptop mehr als 6 Stunden bei wenig Last?

    Das wird mit dem Desire noch schlimmer sein, größeres Display, mehr CPU.

    Die Akkus sind leider nicht mit der Zeit gegangen.

    Ich wäre zufrieden wenn er von morgens bis Abends bei normaler Benutzung hält , Abends an den Strom wäre ok.

    Man kann Touch-Smartphones auch nicht mit normalen Handys vergleichen, es sind kleine Minicomputer und kein Siemens S35 ^^was bei mir alle 2 Wochen mal am der Buchse war :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2010
  3. Pranabyte, 17.03.2010 #3
    Pranabyte

    Pranabyte Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2010
    Wäre auch fatal für die ÖL-Wirtschaft;)

    Hir gibs den Akku fürs Legend am günstigstenHTC BA S420 Akku - computeruniverse.net
     
  4. caesar, 17.03.2010 #4
    caesar

    caesar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    14.11.2009
    Phone:
    HTC One SV
    etainer ich stimme dir zu!
    Wie man oben schon sieht verbraucht das Display am meisten Saft, dicht gefolgt vom WLAN.
    Das ist bei meinem Magic nicht anders, das hält bei normalem benutzen
    (2-3 Anrufe, 2 SMS, 4 eMails, ich surfe gerne etwas länger...) den ganzen tag durch.
    Das Magic hat 50mAh mehr Akku, aber das Legend ein sparsames AMOLED,
    ich denke das Legend wird ähnlich lange halten.

    Aber bin auf eure Akku-Erfahrunges gespannt...
     
  5. caesar, 17.03.2010 #5
    caesar

    caesar Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    14.11.2009
    Phone:
    HTC One SV
    In deren angebot ist eine Null zu viel.
    13.000mAh ist ja wohl falsch, 1.300mAh wäre richtig ;)
     
  6. walda, 17.03.2010 #6
    walda

    walda Android-Guru

    Beiträge:
    2,659
    Erhaltene Danke:
    650
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Vielleicht ist das schon ein neuer Powerakku :D:D:D

    Ich bekam damals meines ebenfalls mit ca 40%, und nach 4h wirklich viel herumspielen, Display dauernd an, WLAN etc... musste ich dann noch GPS und BT aktivieren, damit es endlich ausging. Ich war angenehm überascht. Ist aber nur der 1. Eindruck mit der 1. Akkuladung.
     
  7. Myrago, 17.03.2010 #7
    Myrago

    Myrago Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.02.2009
    Ich schließe mich mal an. Nach der ersten Akkuladung kann man wirklich wenig zur Leistung sagen. Bei mir hielt der Akku, bei typischer Nutzung mit UMTS, ~ 24 Stunden (dann 12%). Beim meinem iPhone 3GS komme ich mit EDGE auf ca. 2 Tage. Wenn das der Legend schafft, bin ich zufrieden..
     
  8. etainer, 17.03.2010 #8
    etainer

    etainer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    11.03.2010
    Eine Frage:

    Ihr benutzt das Handy also sofort ohne es wie in der Anleitung gefordert direkt auf 100% aufzuladen?

    Sollte man es nicht mehr direkt aufladen? Ist das denken was ich habe veraltet?

    Ich weiss nur das ich früher Akkus immer 100% aufgeladen habe sofort , dann völlig entleert, dann wieder aufgeladen und dann wieder bis zum Exodus benutzt.

    Dadurch habe ich auf lange Sicht nach einigen Tagen die beste Leistung erzielt.
     
  9. walda, 17.03.2010 #9
    walda

    walda Android-Guru

    Beiträge:
    2,659
    Erhaltene Danke:
    650
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Ich habe auch "altes" Denken, darum lade ich erst auf wenn leer - ergo - wenn du es sofort ladest, ist es nicht leer ;)

    Aber es sollte bei den LiIons egal sein. Die halten eh 1000 Ladungen, was ca 3 Jahren entspricht ^^
    ... und wenn du es öfter ladest, hält es halt nur 2 Jahre. Bei ~20EUR Akkupreis scheißegal.

    Also, besser schaun, dass man dann Saft hat wenn man ihn braucht als den Akku zu schonen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2010
  10. Pranabyte, 17.03.2010 #10
    Pranabyte

    Pranabyte Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2010
    walda bedankt sich.
  11. Autarkis, 18.03.2010 #11
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Die besten Informationen zu Akkus, mit Erklärungen zur Arbeitsweise, Physik und so weiter findet ihr unter:

    Welcome to Battery University

    Teilweise nur in Englisch verfügbar.

    Ein paar allgemeine Punkte zur Akkuwartung:


    • langsames Entladen verlängert die Lebenszeit des Akkus
    • langsames Laden verlängert die Lebenszeit des Akkus; ja, das bedeutet dass ein Handy das immer über USB geladen wird zwar langsamer voll wird, aber der Akku ein paar Monate länger lebt
    • Aufbewahren, längere Nichtbenutzung des Akkus ideal bei 40% Ladestand
    • Li-Ion Akkus (= alle modernen Handyakkus) sollten nicht mehr völlig entladen werden um die optimale Leistung zu erzielen...
    • ... aber falls die Anzeige zu früh auf "bitte Akku laden" geht, wenn er Akku danach noch Stundenlang geht, kann man ein vollständiges Entladen gepaart mit vollständigem Laden probieren um den Akku wieder zu "kalibrieren".
    • der Akku sollte nicht ständig am Netzteil hängen und geladen werden. Mildes, langsames, unvollständiges entladen und danach wieder laden ist empfehlenswert

    Lest euch durch die Battery University durch wenn ihr Englisch- und grundlegende Physikkenntnisse habt, man lernt ne Menge!

    Hoffe das hilft euch,

    Autarkis
     
    veriatea, Myrago, etainer und eine weitere Person haben sich bedankt.
  12. Grexn, 18.03.2010 #12
    Grexn

    Grexn Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Also ich hab momentan ein Riesenproblem

    Vor 2 Wochen habe ich mein G1 eingeschickt da man es nicht mehr einschalten konnte. Heute ist es gekommen, habe es auch einschalten können nun hab ich versucht das Handy wieder aufzuladen ohne Erfolg das Handy erkennt das Akkuladekabel nicht also dachte ich probiers mal mit dem USB Kabel erkannte das Handy auch nicht, naja in so einem Fall habe ich mir gedacht die Schnittstelle is kaputt doch die Kopfhörer funktionieren ohne Probleme.

    Kann mir jemand helfen?
     
  13. skifreund, 20.03.2010 #13
    skifreund

    skifreund Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    11.08.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Frage doch bitte im G1 Forum posten und nicht diesen Thread entführen.

    Ich sehe gerade du hast ihn auch schon im G1 Forum gepostet. Doppelposts sind natürlich ganz böse.
     
  14. Rocketarena, 21.03.2010 #14
    Rocketarena

    Rocketarena Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2010
    Über die Akkuleistung bin ich bisher ein wenig enttäuscht. Mit aktiviertem W-Lan hat das Gerät keinen 12 stündigen Arbeitstag durchgehalten. Und das obwohl ich zum telefonieren ein anderes Gerät verwende. Das konnte mein 3G und mein Hero besser. Das 3G war abens bei ähnlicher Nutzung meist noch 40 - 50 Prozent geladen. Ich hoffe das bessert sich die nächsten Tage, denn ich bin nicht bereit Nachteile durch abschaltung von Funktionen in kauf zu nehmen..... zumindest nicht wenn ich es täglich lade.
     
  15. amedus, 24.03.2010 #15
    amedus

    amedus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.03.2010
    Hallo,

    nach der ersten Aufladung hat mein Legend knapp über 3,5 Tage durchgehalten. Aktivzeit war dabei 3:45 Stunden. W-LAN war bei mir allerdings die ganze Zeit aus, dafür aber 3G und GPS immer an. Für ein Smartphone mit normaler Nutzung bestimmt nicht schlecht und im Gegensatz zu meinem vorherigen Galaxy ein Quantensprung. :)
     
  16. erx

    erx Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Habe mein gerät nun ein paar mal entladen und wieder aufgeladen.
    Am längsten hielt der akku bei mir Ca. 2 Tage. Dabei war WLAN nur Ca 1h aktiviert bt nur kurzzeitig. Einige Telefonate und ein paar sms wurden getippt. Der größte akkufresser ist aber Immer noch das Display!

    Gestern habe ich nach meiner FußOP stundenlang(mind. 7h) ab Ca 12uhr per edge gesurft(kein umts verfügbar gewesen bett :( und ich musste heute erst vor kurzem den Stecker anschließen.

    Ich glaube um den Thread übersichtlich zu halten, sollten wir immer dazu Posten was bei den Einstellungen unter akkuverbrauch dasteht. Somit hätten wir auch eine Sekundengenaue Beschreibung.

    Post würde mit Auto_korrekt des legend geschrieben.
     
  17. erx

    erx Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Habe mein gerät nun ein paar mal entladen und wieder aufgeladen.
    Am längsten hielt der akku bei mir Ca. 2 Tage. Dabei war WLAN nur Ca 1h aktiviert bt nur kurzzeitig. Einige Telefonate und ein paar sms wurden getippt. Der größte akkufresser ist aber Immer noch das Display!

    Gestern habe ich nach meiner FußOP stundenlang(mind. 7h) ab Ca 12uhr per edge gesurft(kein umts verfügbar gewesen bett :( und ich musste heute erst vor kurzem den Stecker anschließen.

    Ich glaube um den Thread übersichtlich zu halten, sollten wir immer dazu Posten was bei den Einstellungen unter akkuverbrauch dasteht. Somit hätten wir auch eine Sekundengenaue Beschreibung.

    Post würde mit Auto_korrekt des legend geschrieben.
     
  18. Elektrosmog, 29.03.2010 #18
    Elektrosmog

    Elektrosmog Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    28.03.2010
    Phone:
    Note 4, Note 10.1 2014, Tab S2 9.7 Lte (815)
    Hallo,
    als ich mein Legend die ersten Tage nutzte, kam ich gerade mal auf auf 12h. Hatte mich dann mit der Akkuthematik befaßt:

    1. ich hatte noch eine alte 3 Volt SIM Karte, 1212 anrufen, nachfragen und sonst neue bestellen. Hat bei mir sehr viel gebracht.
    2. Ich habe den Akku dreimal komplett leer gemacht und 10 Stunden über Nacht ausgeschaltet geladen. So hatte ein Kumpel beim Hero auch sein Akku trainiert. Ist wohl am Anfang wichtig, um die volle Leistung zu entfalten. Steht auch mehrfach unter google "Akkuleistung erhöhen".
    3. Display Timeout auf 30Sek.
    4. nur auf 2G stellen, wenn der 3G Empfang nicht so prall ist, da zieht denn er ne Menge beim Netzsuchen
    5. Dann das Widget Energiesteuerung benutzen. Da kann man auch das Aktualisieren manuell steuern (man braucht ja nicht andauernd neue Wetterdaten) GPS, Blauzahn, und Wi-Fi kann man dort auch steuern.
    6. GPS, Bluetooth und Wi-Fi deaktivieren, wenn nicht benötigt. Gerade WLAN und GPS ziehen richtig viel.

    Jetzt habe ich eine Akkuleistung von über 2 Tagen, bei durchschnittlicher Internetnutzung, ca. 2h Telefonieren, ca. 2h Spielen (Towerraiders), sehr wenig SMS und normales Apps ausprobieren / runterladen. Habe jetzt aktuell noch 99% nach 4.5 Stunden, davon ca. 10min telefoniert. WLAN, Blauzahn, 3G, GPS und Wi-Fi ausgeschaltet und viermal manuell Daten (Wetter) aktualisiert.

    Gruss Lorenz
     
  19. Legend, 29.03.2010 #19
    Legend

    Legend Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    29.03.2010
    ich habe das legend nun seit einer woche. bin zur zeit in den semesterferien, habe also viel zeit mit dem ding zu spielen. die ersten 3 tage bin ich abends immer so bei 10-20% restladung angekommen (9-24uhr, ca.). mit 3g, mit wlan, mit viel spielen. meine top3 der akkumörder: wlan, umts, display.
    ich habe mir jetzt htc widgets "Einstellungen" für bluetooth, wlan und mobile internet auf den homescreen gelegt. damit kann ich alles mit einem klick bedarfsgerecht anschalten und siehe da: ich bin jetzt abends bei 40% bei immernoch massivem "air Control" spielen (hammer spiel), vielen market und i-net besuchen über wlan. der akku wird wahrscheinlich noch 1-2 wochen brauchen bis er seine vollen 1300mAh hat. zur zeit schaffe ich also etwa 1,5 tage und denke, dass ich bald 2 tage schaffen werde. wenn dann die anfängliche "spielzeit" vorbei ist, sollten auch 2,5 - 3 tage drin sein.
    ich bin zuversichtlich.
     
  20. Legend, 29.03.2010 #20
    Legend

    Legend Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    29.03.2010
    noch was:
    ich finde es sehr schade, dass man die display helligkeit entweder manuell oder automatisch regeln lassen kann. bei meinem c902 konnte man die helligkeit auf automatisch belassen und trotzdem die maximale helligkeit auf 50% dimmen. mir ist das legend im dunkel bei autatischer steuerung immernoch zu hell. da besteht also energiesparpotential. gibt es dafür vll ne app?
     

Diese Seite empfehlen