1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Der große Akku-Drain-Thread

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von mephistopheles, 24.10.2010.

  1. mephistopheles, 24.10.2010 #1
    mephistopheles

    mephistopheles Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Da ich ebenfalls Akku-Drain geplagt bin/war und die möglichen Ursachen mittlerweile in vielen (teilweise sehr langen) Einzelthreads untergehen, finde ich es sinnvoll, die möglichen Ursachen von Akku-Drain mal an zentraler Stelle zu sammeln. Dafür dieser Thread. In besonderer Weise geht es hier um Akku-Probleme unter 2.2er-ROM Versionen (CM6, GOT-Froyo im Wesentlichen). Unter niedrigeren Android-Versionen sind in letzter Zeit zumindest keine derartigen Probleme berichtet worden.

    Ich werde dabei in 3 Rubriken unterscheiden:

    1. Grundlegende Maßnahmen zum Schonen des Akkus (die gängigen Tipps, die wahrscheinlich eh jeder kennt).

    2. (Pseudo-)ROM spezifische Einstellungen, die den Akku-Drain signifikant senken können.

    3. Apps, die in besonderer Weise für Akku-Drain verantwortlich sind / sein könn(t)en.

    Es ist jeder herzlich eingeladen, zu diesem Thread beizutragen. Mit der Zeit kommt man so vielleicht dem / den Übeltäter(n) auf die Spur.

    Vor Punkt 1 aber zunächst

    Punkt 0: Ansätze um Akkusaugern auf die Spur zu kommen
    Möglichkeit 1: Das einfachste und bekannteste Mittel ist mit Sicherheit die Akkuverbraucheranzeige (im Einstellungen-Menü -> Telefoninfo -> Akkuverbrauch). Leider tauchen da seit 2.2er-ROM Versionen bei mir nur noch die Punkte "Display", "Telefon inaktiv", "WLAN" und "Mobilfunk-Standby" auf. Ist somit natürlich nicht besonders aussagekräftig. Wenn "Mobilfunk-Standby" eher einen abgeschlagenen Rang einnimmt, obwohl ihr das Phone nicht benutzt habt, ist das ein Zeichen dafür, dass irgendein Programm den DeepSleep-Modus des Phones verhindert.

    Möglichkeit 2: Das Akkuprotokoll: In der Phone-App "*#*#4636#*#*" eingeben. Die Statistiken die ihr unter Akkuprotokoll bekommt, können ebenfalls auf eine Verhinderung des DeepSleep hinweisen ("wird ausgeführt" hätte dann einen hohen Wert).

    Möglichkeit 3: Das Telefonlog: Öffnet eine Konsole (z.B. mit connectbot aus dem Market) und ruft mit "logcat" das Log des Phones auf (Tipp: Ich würds per adb machen - an nem großen Monitor ist das alles wesentlich besser zu lesen). Jede App, die in irgendeiner Form dort über den Bildschirm flimmert und die ihr nicht gestartet habt (abgesehen von Systemprozessen natürlich) ist erstmal verdächtig. Entweder erstmal probeweise deinstallieren oder so einstellen, dass keine Hintergrundupdates stattfinden (wenn möglich).


    Nun zu

    Punkt 1: Generelle Möglichkeiten zum Schonen des Akkus

    Ich gehe davon aus, dass das eh jeder Akku-Drain-gebeutelte kennt, aber hier mal eine Auflistung von Maßnahmen, die mir spontan einfallen zum Sparen der kostbaren mAh (Ergänzungen werden gerne aufgenommen):

    • Widget-Gebrauch minimieren: Klar - Widgets machen den Homescreen erst so richtig schön und interaktiv, aber Tatsache ist nunmal auch, dass viele von Ihnen den Akku-Verbrauch erhöhen (insbesondere die, die sich selbst oft mit Quellen aus dem Netz syncen). Hier muss jeder selbst einen gesunden Kompromiss zwischen Komfort und Akku sparen finden. Bei vielen Widgets lassen sich die Update-Intervalle konfigurieren. Längere Intervalle brauche logischerweise weniger Akku.
    • WLAN nur bei Bedarf einschalten und die restliche Zeit deaktiviert lassen. Insbesondere das dauernde Scannen nach neuen WLANs abschalten (Einstellungen -> Drahtlosnetzwerke -> WLAN-Einstellungen -> Netzwerkhinweis).
    • Gleiches gilt für GPS. Es gibt viele Anwendungen, die gut mit einer funkzellenbasierten Ortung arbeiten können (z.B. Wetter-Apps), die aber trotzdem GPS anfordern und dadurch Akku ziehen. Lösung -> GPS manuell abschalten und nur bei Bedarf aktivieren.
    • Display-Helligkeit sollte ziemlich selbsterklärend sein. Je heller, desto mehr Saft wird gebracht :)
    • Von 3G Empfang auf 2G umstellen. Zumindest für die Zeit, in der man keine "vollwertige" Datenverbindung braucht. Für CM6 gibts ein nettes, kostenloses App namens "Toggle 2G", dass das selbständig erledigen kann.
    • Klar kann man das noch beliebig weiterführen und auch auf permanenten Sync mit Google-Konten und ähnliches verzichten. Meiner Meinung nach verliert man dann aber ziemlich an Usability. Den Akku-Fanatikern ist es natürlich unbenommen, das anders zu sehen ;)
    Eine abschließende Bemerkung, für alle, die zu faul sind, ständig irgendwas von Hand an- und auszuschalten (da zähle ich mich selbst auch zu): Im Market gibts für kleines Geld die Anwendung "Tasker", mit der sich viele dieser Sachen automatisieren lassen. Die App ist extrem vielseitig und ihr Geld mehr als wert. Hier alles zu beschreiben, würde entschieden zu weit führen, aber auf der Herstellerwebsite gibts sehr brauchbare Tutorials zur Verwendung.


    Punkt 2: ROM spezifische Einstellungen, die für Akku-Drain verantwortlich sein können

    Zu meinem momentan verwendeten CM6 fällt mir hier eigentlich nur ein, dass die Batterieanzeige (Einstellungen -> CyanogenMod -> Benutzeroberfläche -> Statuszeile -> Batterie-Prozentanzeige) mal verdächtigt wurde, Akku-Drain auszulösen. Da ich aber eh eins von he_stheone's Themes (Summerblues) nutze, habe ich auch ohne diese Anzeige einen hinreichend genauen Batterie-Indikator. Kann dieses Gerücht für die aktuelle CM6-ROM also weder bestätigen noch widerlegen.

    Der User eybee1970 berichtet über folgenden Möglichkeit, Akku-Drain auf Froyo-ROMs zu verhindern: Nach dem Abziehen vom Ladekabeln einfach einen Reboot durchführen. War wohl unter 2.0.1-ROMs ein bekannter Bug, der nun in ähnlicher Form ein Revival erlebt. Anderen Usern zufolge reicht es, wenn man beim Abhängen des Ladekabels den Screen aktiviert hat - das konnte ich allerdings nicht bestätigen - bei mir hilft NUR der Reboot. Der Bug wurde mittlerweile von mehreren Leuten (inkl. mir) reproduziert und manifestiert folgendermaßen im Syslog: Nach Einstecken des USB-Kabels, erscheint dort die Meldung "W/BatteryStatsImpl( 1704): Couldn't get kernel wake lock stats" und wiederholt sich periodisch. Die Meldung verschwindet erst durch einen Reboot (ohne eingestecktes USB-Kabel natürlich).

    Punkt 3: Apps, die in besonderer Weise für Akku-Drain verantwortlich sind / sein könn(t)en.

    • Immer wieder erwähnt, wird die App SetCPU. Bei manchen Leuten brachte die bloße Entfernung des Widgets schon Besserung; andere berichten, dass der Akku-Drain erst dann verschwand, als sie die App vollständig deinstalliert hatten. Wieder andere berichten, dass sie SetCPU ohne jedes Problem (im Hinblick auf Akku) benutzen. Anyways: Das scheint eine Baustelle zu sein, an der es sich nachzuschauen lohnt, wenn man selbst betroffen ist.
    • Angeschaltete Benachrichtigungen in der Facebook-App können anscheinend verhindern, dass das Phone in DeepSleep geht. Der User Goddchen berichtet, dass bei ihm nach Abschalten der Notifications das Phone wieder ordnungsgemäß schlafen geht.
    • Die populäre App "Sanfter Wecker" kann durch ein Lock auf Kernel-Ebene verhindern, dass das Phone in Tiefschlaf geht. Die Standardeinstellungen scheinen unkritisch zu sein (zumindest habe ich mit ihnen momentan keine Probleme). Kritisch kann es erst werden, wenn man die Option "Halte Gerät wach" (nur unter bestimmten Voraussetzungen überhaupt sichtbar) angeschaltet hat. Das Setzen dieser Option unterbindet DeepSleep mit Absicht.

    Das war erstmal alles, was mir zum Thema einfiel. Erhebt natürlich keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit oder absolute Korrektheit. Korrekturen und Ergänzungen sind gerne gesehen - fundierte Sachen pflege ich dann auch gerne in diesen Startpost ein.

    so long...
    mephistopheles
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2010
    tumbleweed, giesiclan, shakwave und 25 andere haben sich bedankt.
  2. TimeTurn, 24.10.2010 #2
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Wäre noch zu erwähnen, das das Problem in den meisten Fällen nur mit G.O.T. FroYo oder CynogenMod auftritt - beim alten SHOLS_U2.02.36.0 hatte ich das nie. Auch bringt SetCPU zu deinstallieren nur bedingt was (hab da keinen nennenswerten Unterschied festgestellt)
     
    mephistopheles bedankt sich.
  3. eybee1970, 24.10.2010 #3
    eybee1970

    eybee1970 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,390
    Erhaltene Danke:
    4,990
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC One M9
    mephistopheles bedankt sich.
  4. Darkseth, 24.10.2010 #4
    Darkseth

    Darkseth Android-Guru

    Beiträge:
    2,364
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Ich Benutze Sanfter Wecker, und hab keine tiefschlaf probleme. o.o

    Aber nen enormen Akkuverbrauch, ohne konkrete ursache... CPU nutzung ist jedes Programm niedrig, alles normal.. nichts verdächtig.

    GOT 2.2.1 war der akkuverbrauch großartig, aber bei bisher JEDER CM6 version, die alte, Cronos, und die neue auf 2.2 kernel basis hat nen merkwürdig hohen stromverbrauch.. und das sind 10% alle 1-3 stunden im dauerstandby, und das trotz Deepsleep.
     
  5. justanordinarydude, 24.10.2010 #5
    justanordinarydude

    justanordinarydude Gast

    mein akkudrain falls man ihn so nennen kann ist keineswegs auf die zeit ausgelegt in der ich das telefon nicht verwende, da scheint alles in ordnung zu sein,

    eher wenn ich das telefon verwende scheint der akku rapide abzunehmen, und wenn ich nur ein ebook lese... das war unter 2.36 nicht so extrem, das weiss ich mit sicherheit,

    und damals hatte ich noch 700mhz@52vsel während ich jetzt auf 700mhz@50vsel herunten bin.

    nja GOTFroyo ist ja noch beta, immerhin ist es ein testbuild.

    Anm. mit rapide mein ich jetzt nicht das der batterie status runterwandert wie sau,
    sondern nur das ich eben durchaus, auch bei geringer nutzung den stein MINDESTENS einmal am tag aufladen muss, was früher nicht der fall war, da kam ich bei gleicher nutzung auf gute 2 tage.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2010
  6. mephistopheles, 24.10.2010 #6
    mephistopheles

    mephistopheles Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    21.01.2010
    @eybee1970: Danke für die Ergänzung. War mir noch nicht bekannt. Ist aufgenommen.

    @timeturn: Jo - hab das nochmal dazugeschrieben, dass es sich hauptsächlich um Froyo-ROMs handelt. Aber andere Leute als die mit Froyo werden wohl eh nicht in den Thread gucken, nehme ich mal an. ;) Das SetCPU kontrovers diskutiert wird, hatte ich ja geschrieben.
     
  7. Darkseth, 24.10.2010 #7
    Darkseth

    Darkseth Android-Guru

    Beiträge:
    2,364
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Gibts einen verdächtigen Tipp, woran es liegen könnte, Wenn der stein normal einschläft?^^
     
  8. mephistopheles, 24.10.2010 #8
    mephistopheles

    mephistopheles Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Hmmm nö. Erstrecht nicht, wenn die CPU-Nutzung normal ist. Wobei es ja auch noch andere Akku-Sauger als die CPU gibt. Hast du ne Möglichkeit zu analysieren welche Programme wieviel Netzwerktraffic verursachen? Das wäre evtl. noch ein Ansatzpunkt.

    Ansonsten: 10% alle 3 Stunden (um mal die Extremwerte aus deinem letzten Post zu nehmen), habe ich momentan auch und empfinde ich durchaus schon als ganz guten Wert. Ich wette, es gibt einige Leute, die jubeln würden, wenn sie nur so wenig verlören ;)
     
  9. Darkseth, 24.10.2010 #9
    Darkseth

    Darkseth Android-Guru

    Beiträge:
    2,364
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Ich hab die APN selbstverständlich ausgeschaltet während dem Standby. wäre ja sinnlos die anzulassen wenns in der hosentasche ist :p

    Also pro nacht 30% Akku verlieren ist heftig.. wenn sich das net bessert muss ich wohl zu got zurück.
     
  10. mephistopheles, 24.10.2010 #10
    mephistopheles

    mephistopheles Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Ah - ein Akkufuchs ;) Naja - ich lass die Datenverbindung eigentlich immer an (wird dann halt auf 2G gedrosselt). Wenn ich schon nen Mailserver und -client hab, die Imap-Idle können, will ich auch was davon haben :D

    Wenns ein Kernel-Issue wäre, würde ich erwarten, dass das mit der GOT-Version auch auftritt. Scheint ja aber (wie du schreibst) nicht der Fall gewesen zu sein. Vielleicht mal im entsprechenden Issue für Milestone-CM6 drüber berichten. Da hat sich ja schon länger nicht mehr viel getan :)
     
  11. Megaleecher, 24.10.2010 #11
    Megaleecher

    Megaleecher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Bei mir wird der Akku auch zurzeit extrem schnell leer...

    6-8 Stunden ist keine Seltenheit... (war aber nur kurz (5-10 min) im Internet und ansonsten nur im Standby)

    Wenn ich mal was mit dem Handy mache (z.B. Angry Birds spielen), dann kann es schon passieren, dass ich nach 10 min Betrieb 20-30% Prozent verliere.

    Die Werte sind einfach nicht akzeptabe!!!

    Anfangs dachte ich, dass der Akku einfach schon kaputt ist und habe mir einen neuen besorgt, doch mit diesem geht es auch nicht besser -.-'

    Ich habe den TimeTurn-Mod (800 Mhz) auf meinem Milestone und halt ein paar kleinere Apps, aber keine, die den Akku leer saugt.

    Ich bin Punkt für Punkt den Anfangsthread durchgegangen und konnte nichts finden, dass darauf hinweißt, dass der Akku von irgendeiner App leer gesaugt wird.

    Ich bin langsam einfach am verzweifeln, weil 2-3 mal am Tag das Handy aufladen ist einfach zum k****!!!

    MfG Megaleecher
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2010
  12. mephistopheles, 24.10.2010 #12
    mephistopheles

    mephistopheles Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Vielleicht wärs ein guter Anfang, zu erwähnen, mit welchem Kernel das auftritt. Irgendwas mit 2.2Kernel? Timeturn-Mod klingt so 2.1ish. Mit 2.1 hatte (soweit ich das überblicken kann) noch keiner Probleme. Vielleicht doch irgendwas im Hintergrund aktiv? Benutzt du z.B. VOIP Anwendungen, die ständig im Hintergrund an sind? Wie hast du gecheckt, ob er in DeepSleep geht?

    Alles nur Schüsse ins Blaue - I know :unsure:
     
  13. justanordinarydude, 24.10.2010 #13
    justanordinarydude

    justanordinarydude Gast

    lol hab jetzt etwa ->40 minuten angry birds gespielt und 20-30% akku verloren,
    (dh. er war schon ein paar stunden auf 80% jetzt ist er 50%) hängt wieder am ladekabel, momentan hab ich daran nix auszusetzen, immerhin nuckelt angry birds sowohl am bildschirm als auch an der cpu.

    ich muss dann nochmal schaun wie es mit aldiko ist. von dem bin ich nämlich von 2.36 gewohnt das er mir nicht nennenswert an der batterie saugt
    (schon allein weil ich die display helligkeit beim lesen meist ganz unten hab.)
    aber gestern kams mir schon heftig vor, werd das nachher nochmal testen und euch auf dem laufenden halten.

    btw. ich hab mal setcpu installiert um zu sehen ob es bei mir nen drain verursacht, (ich verwende das widget nicht) - hab gov. gewechselt -on_demand - und profiles gesetzt)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2010
  14. bonanza, 24.10.2010 #14
    bonanza

    bonanza Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.01.2010
    Das kann ich so unterschreiben...konnte aber durch rumspielen in den einstellungen (Leistung) nicht wirklich was daran ändern.
     
  15. skysat, 24.10.2010 #15
    skysat

    skysat Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,630
    Erhaltene Danke:
    396
    Registriert seit:
    09.10.2009
    Was soll der Schwachsinn ? Also wenn ich alles abschalten, entfernen, deaktivieren muss um Akku zu sparen brauch ich kein Smartphone!
    Sinnvoller wäre es mal bei Motorola richtig Druck zu machen das die einen stärkeren Akku herstellen.
     
  16. justanordinarydude, 24.10.2010 #16
    justanordinarydude

    justanordinarydude Gast

    Ich weiss es klingt jetzt komisch, aber unter 2.1 war ich mit meinem akku super zufrieden, und allen 2.2 MODS mach ich einfach keine vorwürfe weils nochimmer ein Testbuild(!) ist.
    bei dem bspw. essenzielle dinge, wie das auflisten der stromsaugenden apps in den telefoninformationen noch nicht funktionieren.

    deswegen bin ich mir einfach sicher das sich der erhöhte stromverbrauch mit dem offiziellen 2.2 release wieder eingependelt haben wird.

    Ich versteh aber deine entscheidung zu 2.1 zurückzukehren, wenn ich momentan mehr zu tun hätt und nicht ständig aufladen könnte würds mich auch ankotzen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2010
  17. mephistopheles, 24.10.2010 #17
    mephistopheles

    mephistopheles Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Konnte ich soeben bestätigen. Nach einstecken des USB-Kabels erscheint im Syslog (periodisch) die Meldung "W/BatteryStatsImpl( 1704): Couldn't get kernel wake lock stats" und verschwindet auch noch Ziehen des Kabels nicht wieder. Erst nach einem Reboot ist die Warning verschwunden.
     
  18. shakra2005, 24.10.2010 #18
    shakra2005

    shakra2005 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.03.2010
    gibts noch kein froyo rom mit 2.6.35er kernel ?
     
  19. Megaleecher, 25.10.2010 #19
    Megaleecher

    Megaleecher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Das das Milestone in den Deepsleep-Modus geht, kann ich eh nicht fest stellen, da bei den Energieverbrauchsanzeigen "wird ausgeührt" so bei 35% steht...

    Außerdem kann ich die Meldung von mephistopheles bestätigen, das in den Logs immer wieder die Meldung "W/BatteryStatsImpl( 1704): Couldn't get kernel wake lock stats" auftaucht und nicht verschwindet. Was bedeutet die Meldung?!

    Ich verwende Android 2.1 mit der Firmware Version SHOLS_U2_02.36.0.
    Wenn ich mich nicht ganz irre, dann habe ich dieses Problem mit dem Akku auch erst seit dem ich diese Firmware-Version oben habe. früher mit der 2_02.34er Version hatte ich das Akku-Problem nicht...

    MfG Megaleecher

    PS: Gerade eben wieder das Paradebeispiel...
    10min Handy ausgesteckt (2 Apps im Market istalliert über UMTS und sonst gar nichts) und schon wieder auf 90% unten... Es ist einfach zum heulen :(
     
  20. sunnycheeeba, 25.10.2010 #20
    sunnycheeeba

    sunnycheeeba Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Ach das ist doch garnix :D Ich hab meinen Stein vorher komplett geladen, abgestöpselt, eine SMS geschrieben und war auf 90% ;)
    Es ist soo traurig^^
     

Diese Seite empfehlen