1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Der große Thread zur "Thunderbird / Lightning / Sunbird"-Synchronisation

Dieses Thema im Forum "Business und Organisation" wurde erstellt von bigfrog, 25.03.2009.

  1. bigfrog, 25.03.2009 #1
    bigfrog

    bigfrog Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2009
    Ich habe nun seit einer Woche mein G1 und bin dabei es einzurichten. Kalender funktioniert und synchronisiert mit Thunderbird/Lightening via GoogleCalendar. IMAP-Zugriff auf mein GMX-Konto funktioniert auch mit K9Mail.

    Bleiben nur noch die Kontakte, doch ich finde keine befriedigende Lösung:
    Bisher benutzte ich Outlook, von dort habe ich alles in ein csv-File(Windows) exportiert und in GMail in eine eigene Gruppe importiert. Diese Gruppe habe ich auch im G1 zur Synchronisation ausgewählt, somit habe ich also auch schon alle meine alten Kontakte im G1. Wenn ich im G1 einen neuen Kontakt anlege landet er in Gmail unter "Meine Kontakte" wird sonst jedoch keiner Gruppe zugeordnet, dazu finde ich keine Möglichkeit. In Thunderbird habe ich das AddOn "GoogleContacts" installiert. Alle Gmail Kontakte landen so in einem eigenen Adressbuch. Es werden dort auch die Gruppen angelegt, jedoch erscheinen unter diesen keine Kontakte, stattdessen erscheinen alle Kontakte in der Ebene über den Gruppen, also ungruppiert. Der neue Kontakt aus dem G1 ist jedoch dabei.
    Wenn ich in Thunderbird einen neuen Kontakt anlege wird er auch nach Gmail übertragen, dort jedoch keiner Gruppe zugeordnet, auch nicht "Meine Kontakte". Deshalb wird er auch nicht auf das G1 übertragen, obwohl ich "Alle Kontakte synchronisieren" ausgewählt habe. Erst wenn ich mich dann bei Gmail einlogge und den Kontakt einer Gruppe zuordne landet er auch auf dem G1.

    Ich kann mir kaum vorstellen das dies im Sinne des Erfinders ist, aber ich finde meinen Fehler nicht.

    Gibt es noch andere Möglichkeiten die Kontakte zu synchronisieren? Von dem AddOn "Zindus" für Thunderbird habe ich auch schon gehört, das versuche ich als nächstes.
    Hat zufällig jemand ein Patentrezept?
     
  2. PhelanWolf, 26.03.2009 #2
    PhelanWolf

    PhelanWolf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2009
    ich synce mit Zindus...ist ein Add-ON für Thunderbird!
    Funktioniert wunderbar!!
     
  3. bigfrog, 26.03.2009 #3
    bigfrog

    bigfrog Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2009
    Und hast du deine Kontakte in Gruppen organisiert? Bzw in welche Gruppe bei Gmail werden sie übertragen? Irgendwie verstehe ich die Gruppe "Meine Kontakte" bei Gmail nicht.

    Neben Zindus habe ich noch ein AddOn gefunden: gcontactsync
    Ich werde beide zunächst einmal parallel laufen lassen und sehen welches mir zuletzt besser gefällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2009
  4. g-man, 26.03.2009 #4
    g-man

    g-man Android-Experte

    Beiträge:
    546
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Werden die Kontakte in beide Richtungen gesynct?

    und habe ich dann meinTelefonbuch (G1) voll mit namenlosen Leuten ohne Tel-Nr nur mit Mail Adresse. oder wird da sinnvoll gesynct/dargestellt/eingestellt

    klingt nämlich interessant

    so on
    g-man
     
  5. bigfrog, 26.03.2009 #5
    bigfrog

    bigfrog Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2009
    Ja das geht in beide Richtungen! Im G1 kannst du auswählen das nur Kontakte mit Telefonnummern angezeigt werden. Ich weiß aber nicht wie man dann an die ohne Nummer eine Email schreibt...
     
  6. g-man, 27.03.2009 #6
    g-man

    g-man Android-Experte

    Beiträge:
    546
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Klingt doch super....

    Mail schreiben dann bestimmt im Mail Prog die ersten drei Zeichen des Namens schreiben oder so, werds zu Hause mal testen

    so on
    g-man
     
  7. Eddie8, 27.03.2009 #7
    Eddie8

    Eddie8 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Hier mal mein Fazit:

    Zindus:
    Zindus Download
    getestete Version: 0.5.9 scheint am problemlosesten zu funktionieren, unterstützt aber keine Gruppen (ist aber auf der Roadmap).

    Google Contacts:
    https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/7307
    getestete Version: 0.5.50
    Unterstützt Gruppen, aber ich hatte immer wieder Fehler in der Form von Kontakt weg, Bearbeitung/neuer Kontakt nicht zu Google übernommen und beim Thunderbirdneustart weg, etc.
    Außerdem nervig wenn man ein Masterpasswort hat, dass man es dann bei Programmstart 2x eingeben muss.
    Scheint (noch) zu unzuverlässig und unausgereift zu sein.

    gContactSync
    https://www.mozdev.org/projects/overview/gcontactsync/
    getestete Version: 0.1.3
    Bestes Ergebnis, auch dass das Google-Adressfelder (und weitere Google-Kontakte spezifische Felder) nochmal auf einer Extra Karteikarte ist, finde ich sehr schön gelöst.
    Synchronisiert zwar alle eigenen Kategorien, aber die 3 Google-Default Kategorien nicht (Mitarbeiter, privat Familie), was mir persönlich egal ist da ich die nicht benutze und sie am liebsten auch innerhalb Googles löschen würde, was aber leider nicht geht.
    Derzeit aktuell ist V0.2.0b1, die tats bei mir aber gar nicht (Fehlermeldung beim Sync)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2009
  8. g-man, 03.04.2009 #8
    g-man

    g-man Android-Experte

    Beiträge:
    546
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Super, also ich hab mir jetzt Zindus besorgt, weil man sich das so schön "offiziell" über mozilla besorgen konnte, gContactSync hat bei mir gebuggt wie sau.

    Mit Zindus bin ich verdammt zufrieden, langsam funktioniert mein G1/PC-Zusammenspiel so wie ichs wollte.
    Alle Daten auf beiden Geräten, verbunden über die (Achtung Modewort) Google Cloud, über welche ich die Daten auch ohne Handy mal eben von einem fremden Rechner aus erreichen kann - EINFACH WUNDERBAR

    so on
    g-man
     
  9. Eddie8, 03.04.2009 #9
    Eddie8

    Eddie8 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    an gContactSync fand ich die an Google angepassten Adressbuchfelder (eigene Registerkarten) klasse, aber inzwischen muss ich auch sagen so ganz rund läuft es nicht.
    Mal die 0.2 abwarten...
     
  10. fLiPr3VeRsE, 05.04.2009 #10
    fLiPr3VeRsE

    fLiPr3VeRsE Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.03.2009
    Also Zindus kann ich an sich nur empfehlen.
    Als kleine Einschränkung möchte ich aber erwähnen, dass Zinuds, wenn man ihm es sagt, die Adressfelder komisch synct.
    Es legt nämlich die ADressinfos mittels XML ab.
    <adress>
    <street>Muterstr</street>
    ...
    </adress>

    Ich persönlich habe das bei mir ausgeschaltet.
    Komisch finde ich allerdings, dass die das net anders lösen.
    MyPhoneExplorer kann z.B. mit Google syncen und trägt die Adressinfos automat. in die richtigen Felder ein.
    Ich vermute, dass MPE davon ausgeht, dass die Daten wie folgt vorliegen.
    Strasse Nr.
    PLZ Ort
    Bundesland
    Land

    Gruß,
    fLiP
     
  11. Zig

    Zig Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Also bei mir ist es so, dass bei google und im G1 die Adresse korrekt angezeigt wird, in Thunderbird mit Zindus tauscht überhaupt keine Adresse auf...

    Ansonsten klappt die Syncronisierung aber hervorragend.
     
  12. skywalka, 24.05.2009 #12
    skywalka

    skywalka Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    13.05.2009
    Eine echte Syncronisation ist die folgende Beschreibung nicht, da im Prinzip alles über "Drittanbieter" Websites läuft. Aber es funktioniert und da es ein Internet Handy ist, sollte eigentlich für niemanden ein Problem darstellen. Ich finde es fast schon angenehmer, weil es automatisch im Hintergrund läuft und man nicht immer per Kabel syncronisieren muss. Vergessen kann man es so nicht.

    Vom Schema her läuft der Abgleich so:
    Kontakte -> Google Mail -> Thunderbird Addon
    Kalender -> Google Calendar -> Lightning
    Aufgaben -> RemembertheMilk.com -> Lightning

    Am Handy braucht ihr im Normalfall nichts konfigurieren, da die Kontakte & der Kalender ja standardmäßig über Google abgeglichen und gespeichert werden.

    Kontakte
    Bei Thunderbird braucht ihr das Addon Zindus: https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/6095
    Nachdem ihr dort eure Google Zugangsdaten eingerichtet habt, könnt ihr bequem mit Google syncronisieren.

    Kalender
    Als erstes installiert ihr euch nun Lightning für Thunderbird: https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/2313
    Nun wechselt ihr in Thunderbird in die Kalender-Ansicht. Dort werden links die Kalender aufgelistet, die angezeigt werden. Dort fügt ihr nun euren Google Kalender hinzu:
    Rechtsklick -> Neuer Kalender -> Im Netzwerk
    -> CalDAV & Adresse: https://www.google.com/calendar/dav/<eure_adresse>@googlemail.com/events
    Dann gebt ihr bei der Passwort Abfrage eure Google Account Daten ein.
    Evtl müsst ihr in eurem Google Kalender noch die Freigaben konfigurieren.

    Aufgaben
    Thunderbird / LightningHier nutzt ihr einen RememberTheMilk.com Account. Entweder nutzt ihr einen vorhandenen oder ihr registriert euch dort. Ihr braucht dafür nur den kostenlosen Account.
    Nun installiert ihr das RTM Addon für Lightning: https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/7125
    Es ist zwar experimentell, aber funktioniert recht gut.
    Nun fügt ihr RTM als weiteren Kalender hinzu:
    Rechtsklick -> Neuer Kalender -> Im Netzwerk -> Remember the Milk Provider (Adresse bleibt so wie sie ist)
    Danach erhaltet ihr ein paar Anweisungen mit denen ihr dem API von RTM klarmacht, daß ihr auf euren Kalender zugreifen dürft.

    Android
    Auf dem Android Phone installiert ihr euch nun einfach Astrid aus dem Market. Zugangsdaten einrichten, und syncronisieren. Das wars.


    Kompatibilität:
    Test-System ist Linux, das Szenario sollte aber ohne Probleme unter Windows und vermutlich auch auf dem Mac machbar sein. Thunderbird, Lightning und die Addons gibt es ja für alle Systeme.
     
  13. g-man, 24.05.2009 #13
    g-man

    g-man Android-Experte

    Beiträge:
    546
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Bis auf Termine läuft das alles bei mir seid Febuar wunderbar, mit windoof

    Danke für deine Mühen mit der erklärung
     
  14. schneider, 24.05.2009 #14
    schneider

    schneider Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.04.2009
    Ich schiebe diese Thematik auch schon seit einer Ewigkeit vor mir her, bisher gabs leider immer Wichtigeres zu tun, wollte es eigentlich schon vor Wochen erledigt haben.

    Deine Erklärung wird mit Sicherheit einigen Leuten behilflich sein.
     
  15. Uriex, 25.05.2009 #15
    Uriex

    Uriex Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.04.2009
    Ich habe noch immer Probleme Astrid vernünftig einzurichten...

    Ich will syncen und muss mich ja dann erstmal im Browser einloggen um Astrid Zugang zu RTM zu gewähren... Dies geschieht auch ohne Probleme, nur sobald ich Astrid dann erneut starte, will es jedesmal die gleiche Prozedur aufs neue machen, es synct also nie.

    Mache ich da irgendwas falsch, oder hat noch jemand das Problem gehabt?
     
  16. skywalka, 25.05.2009 #16
    skywalka

    skywalka Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    13.05.2009
    Normal musst du einfach nur in Astrid deine Zugangsdaten eingeben, neuerdings (Version 2.7.3) syncronisiert er sogar im Hintergrund, wenn man das will.
    Allerdings muss bei RTM unter "Einstellungen" -> "Dienste" auch Astrid gespeichert sein. Dazu wird die Seite von Astrid aufgerufen, auf der man diesen Dienst bestätigen muss.
     
  17. Uriex, 25.05.2009 #17
    Uriex

    Uriex Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.04.2009
    Soweit war ich auch schon :)

    Astrid führt auf die Seite wo man den Dienst bestätigen muss, ich klicke auf Einverstanden, bekomme eine Erfolgsmeldung, aber.... es wird dennoch nicht automatisch bei Dienste eingetragen.

    Daher will Astrid bei jedem neuen Syncversuch eine neue Registrierung bei RTM anleiern. Ich befürchte mal die Dienstregistrierung funktioniert momentan nicht.

    Edit: Gibt auch keine Stelle mehr wo man seine RTM-Daten manuell einpflegen kann
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2009
  18. skywalka, 25.05.2009 #18
    skywalka

    skywalka Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    13.05.2009
    Ok :)
    Hast du mal versucht dich auf RTM einzuloggen, bevor du Astrid öffnest?
    Vielleicht klappt die Durchleitung nach dem Login nicht. Wenn du dann schon eingeloggt bist, während du auf die Seite geleitet wirst, könnte es eher klappen.
     
  19. Cypha, 25.05.2009 #19
    Cypha

    Cypha Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Jetzt wollte ichs grad angehen und hab durch falsche Synchronisation alle Kontakte gelöscht. :rolleyes:

    Naja, dann aufs neue..
     
  20. Uriex, 25.05.2009 #20
    Uriex

    Uriex Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    29.04.2009
    JA, habe ich auch schon probiert...

    Werde nach dem klicken in Astrid auf OK auch direkt zum Authorize API Access geleitet und muss nur noch auf OK, i'll allow it klicken... Nur leider gibts dann halt trotz Erfolgsmeldung keinen Eintrag bei den Diensten :-/
     

Diese Seite empfehlen