Der große VPN-Thread

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von evildragon09, 12.05.2011.

  1. evildragon09, 12.05.2011 #1
    evildragon09

    evildragon09 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    20.11.2010
    Hallo,

    ich verfolge schon seit Wochen dieses Forum hier. Meine Firma hat für mich zum Testen das sgs2 bestellt. In mehreren Reviews war die Rede, dass das sgs2 das erste android handy mit offizieller cisco clienten software wäre. Alle Fragen hierzu wurden entweder nicht beantwortet, oder sind untergegangen in der riesigen Flut aus Informationen siehe Thread: Wir warten auf das sgs2.

    Ich bzw. viele andere wären sehr dankbar, wenn jmd der das teil schon sein eigen nenn darf, hier kurz Stellung gibt.

    Danke schön :thumbsup:
     
  2. sawende, 21.05.2011 #2
    sawende

    sawende Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Hallo euch allen,

    ich bin absoluter Neuling im Bereich Smartphones. Vielleicht kommen meine Fragen eingigen Merkwürdig vor etc.
    Mich würde interessieren ob es machbar ist mit dem SGS2 über VPN eine Verbindung zum Heimnetzwerk aufzubauen wenn man unterwegs ist, damit man auf gewisse Dateien zugreifen kann.

    Wenn es machbar ist, gibt es dazu eine Anleitung wie man das ganze einrichtet. Zuhause habe ich als Router eine Fritz Box 7570 (ab Juni die 7270)

    Dann habe ich gelesen das das SGS2 DLNA fähig ist.

    Zuhause habe ich mein Fernseher, Hifianlage etc. ins Netzwerk eingebunden um z.b. Musik von Festplatten zu hören oder Filme abzuspielen.

    Interessant wäre es wenn man das SGS2 dazu nutzen könnte es als Art Fernebdienung zu nutzen um Musik etc. auswählen zu können. Ich bin im Sommer zu faul immer aus dem Garten ins Haus zu gehen. :laugh:

    Ist sowas machbar also über WLAN oder VPN?

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  3. abccba97, 21.05.2011 #3
    abccba97

    abccba97 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.03.2011
    Also es gibt software wie Teamviewer mit dem du dann auf dienen pc steuern kannst, aber kann das mangels android phone noch nicht testen^^. Ansonsten ne richtige einbindung im sinne von Netzlaufwerk würde mich auch interessieren ob das möglich ist
     
  4. sawende, 21.05.2011 #4
    sawende

    sawende Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Also nach einigen Rumprobieren, habe ich schon mal Zugriff auf meine Dreambox von meinen SGS2 aus. Quasi eine Fernbedienung mit allen Einstellmöglichkeiten.

    Habe dazu das APP DREAMDOID (kostenlos) installiert. Sollangeblich nur mit Enigma 2 funktionieren, meine Dreambox hat aber schon das G3 drauf und es funzt. Eine nette Spielerei :lol:, meine frau guckte gerade als wenn sie ein Mars Männchen gesehen hatte.

    Nun brauche ich nur noch was womit ich zugriff auf die Festplatte wo die Filme und MP3s drauf sind erhalte. Dann dürfte das so funktionieren wie ich es mir vorstelle.
     
  5. fboneol, 21.05.2011 #5
    fboneol

    fboneol Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    18.06.2010
    Klemm die Festplatte an die Fritzbox. Soweit ich weiss, kann die Fritzbox MP3s als Medienserver freigeben (Stichwort Upnp). Oder hat deine Platte einen eigenen UPNP/DLNA-Server ? Auf meiner z.B. ist der TwonkyMedia drauf.

    Auf dem SGS2 kannst du dann mit der App ALLSHARE die freigegebenen Daten aus dem Netz laden und entweder auf dem Telefon oder anderen UPNP-Geräten wiedergeben.

    Per 'Netzlaufwerk' kann man auch auf die Festplatte zugreifen, z.B. mit dem ES Dateiexplorer.

    VPN klappt auch gut. Ich weiss nicht welches Protokoll die Fritzbox unterstützt. Das SGS2 kann PPTP und IPSec.
     
  6. fboneol, 21.05.2011 #6
    fboneol

    fboneol Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    18.06.2010
    'Hab auch 'ne dreambox 800. gibts dafür auch schon G3 ? woher bekomme ich die ?
    übrigens, wenn du dir den 'vplayer' aus dem market besorgst (kostet ein paar euro), kannst du mit dreamdroid das aktuelle programm oder deine filme aufs SGS2 streamen :love:
     
  7. sawende, 21.05.2011 #7
    sawende

    sawende Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.05.2011

    Ja das G3 gibt es schon seit Anfang des Jahres, echt genial, keine aufwändigen Installationswege mehr, nur noch das eine mal, danach Updates über Blue Panel. Ausshen wie im SGS2 mit Icons.

    Mehr dazu siehe Hier. Ich weiss ja nicht ob das hier so ok ist. Ansonsten frag mich gerne über PN dazu.

    Die eine Festplatte habe ich in meiner DM800 eingebaut, Quasi als Mediaserver, läuft über die Fritz schon per UPnp kann also alles untereinander austauschen.

    VLC Server habe ich nun gehört soll auch gehen. Ich probier mal einige Sachen aus, mal schauen was da so alles geht.
     
  8. trcharlie, 21.05.2011 #8
    trcharlie

    trcharlie Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    23.04.2010
    ich kapere diesen thread mal kurz. beherrscht das sgs2 cisco-vpn?
     
  9. fboneol, 21.05.2011 #9
    fboneol

    fboneol Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    18.06.2010
  10. sawende, 22.05.2011 #10
    sawende

    sawende Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    19.05.2011
    So ich habe es geschafft.

    Mit mein SGS2 kann ich nun meine Media Festplatte entsprechend Steuern.

    Mit Dreamdoid und Dream MP3 Control kann ich nach belieben Fernsehprogramme schalten, Filme starten und Musik abspielen lassen.

    Nette Spielerei wenn man im Garten ist :D, man kann nun auf sein Liegestuhl liegen bleiben.

    Jetzt fehlt nur noch ein Zugriff per VPN wenn man mal woanders ist und auf Dateien oder Musik etc. zugreifen will.
     
  11. peter13, 22.05.2011 #11
    peter13

    peter13 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2011
    suche auch gerade nach einer Möglichkeit VPN über Fritzbox mit SGS2 aufzubauen. Nach Stundenlanger Rumfummelei (Fritz!Box Fernzugang...) und Googelei fand ich heraus, daß die Fritzbox selbst kein Android-VPN unterstützt.

    VPN ist nicht gleich VPN, dh. es gibt so viele Einstellmöglichkeiten, insbesondere bei IPsec. Beide Geräte: Fritz!Box und Android unterstützen VPN-Standards nur Teilweise und zwar so, daß es dummerweise keinen gemeinsamen Nenner gibt. AVM (Hersteller von Fritz!Box) sagt sogar offiziell, daß Android-VPN nicht unterstützt wird, Quelle: AVM - Kann ich FRITZ!App Fon unterwegs per VPN nutzen?

    Ein iPhone dagegen wird von Fritz!Box unterstützt, auch wenn mit einigen Fummeleien an den VPN-Configdateien von Fritz!Box-Fernzugang-Software.

    Zur Zeit sehe ich für Android folgende Möglichkeiten:

    a) man "rootet" sein Gerät und benutzt OpenVPN (das geht mit Fritz, es gibt Anleitungen dafür)

    b) man wartet solange, bis AVM gemerkt hat, daß es nicht nur iPhone gibt und irgendwann mal Fritz-VPN auch Android-VPN kompatibel macht.

    c) wenn man einen Linux Server zu hause laufen hat, könnte man versuchen sich einen VPN-Server zu konfigurieren, welcher mit Android-VPN geht.

    Ich persönlich werde die Variante c) weiter verfolgen. Nach dem ich PPTP über Fritz!Box ausprobiert habe und es NICHT geklappt hat*, werde ich mir L2TP anschauen.


    *Fritz!Box scheint ein Problem mit dem weiterleiten des GRE Protokoll zu haben. Ich habe auf meinem Linux Server PPTP konfiguriert und auf zwei Wegen zugegriffen: intern über WLAN (SGS2->[WLAN]->Fritz) und extern mit abgeschalteten WLAN (SGS2->[Vodafone]->Fritz)

    1) die PPTP Verbindung am SGS2 über WLAN funktioniert


    2) komme ich von extern (mit DynDNS und mit Portfreigabe: tcp/1723 + GRE) funktioniert das nicht
    :thumbdn:

    Habe beide Fälle mit WireShark gesnifft und konnte sehen, daß im 2ten Fall
    keine "LCP Configuration Ack" von SGS2 (über GRE) beim Linux ankommen. Das kann eine Folgeerscheinung dessen sein, daß keine "LCP Configuration Requests" des Linux beim SGS2 ankommen. Da ich beim Handy nicht sniffen kann, kommen beide Überlegungen in Frage.

    Ich vermute ein Problem mit dem NAT/Masq an der Fritz!Box im Zusammenhang mit dem GRE Protokoll. Seltsam ist das schon, daß selbst wenn ich GRE Forwarding an der Fritz deaktiviere, die LCP Requests (über GRE) von SGS2 von extern beim Linux ankommen, was eigentlich nicht sein darf.

    Ich verwende die 7170 und habe die 29.04.80 und zwei verschiedene Labor-Firmwareversionen getestet.
     
  12. Horscht, 23.05.2011 #12
    Horscht

    Horscht Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,174
    Erhaltene Danke:
    290
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Was hat das mit VPN zu tun?
    Was meinst Du, was G3 anderes ist als Enigma 2? :D
     
  13. BiGfReAk, 23.05.2011 #13
    BiGfReAk

    BiGfReAk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    13.03.2010
    Samsung hat ja groß damit geworben, dass man das S2 auch als Business Gerät benutzen kann weil es u.a. nen Cisco VPN Client hat.
    Wo finde ich diesen? Bin grad in der FH und will ins Internet, dazu brauche ich den Cisco VPN Client ...
    Unter Netzwerke -> VPN sind nur diese 4 Standardpunkte die es schon immer gab unter Android. Da kann man kein Cisco auswählen.
    Und eine App die irgendwas mit Cisco oder VPN heißt finde ich nicht.
     
  14. peter13, 23.05.2011 #14
    peter13

    peter13 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2011
    wieso ?

    Noch nie darüber nachgedacht per VPN seine Dreambox zu kontrollien ?

    zB: im Auto wartend bis Frau aus dem Schuhladen rauskommt, kurz mal auf die Dreambox browsen und schon mal den gemeinsamen Fernsehabend planen und evtl ein paar Sendungen zum Aufnehmen programmieren.
     
  15. Horscht, 23.05.2011 #15
    Horscht

    Horscht Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,174
    Erhaltene Danke:
    290
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Nö. Denn dazu brauche ich nur einen DynDNS-Provider. Wozu ich da VPN brauchen sollte, weiß ich immer noch nicht.
     
  16. BiGfReAk, 24.05.2011 #16
    BiGfReAk

    BiGfReAk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    13.03.2010
    Hier die Antwort von Samsung bezüglich dem Cisco VPN Client:
    Find ich total unfair, das hätten die wenigstens auf deren Internetseiten usw erwähnen sollen. Nirgendswo wurde eine geografische Einschränkung erwähnt.
     
  17. peter13, 24.05.2011 #17
    peter13

    peter13 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2011
    jajaja, prinzipiell hast Du Recht wenn es um die technische Machbarkeit geht.
    Aus sicherheitstechnischen Sicht ist es ein Deasaster.

    Wer stellt denn gerne seine PCs, Dreamboxen, WebCams DIREKT ins Internet.
    Selbst wenn es nur ein Dienst ist (im Fall von DM der HTTP).

    Ein VPN macht das viel einfacher und sicherer.
     
  18. lynx2k50, 24.05.2011 #18
    lynx2k50

    lynx2k50 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    114
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Ist in der Tat blöd aber nun freue ich mich umso mehr auf die CustomRoms.
     
  19. Horscht, 24.05.2011 #19
    Horscht

    Horscht Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,174
    Erhaltene Danke:
    290
    Registriert seit:
    08.08.2010
    Naja, auf der Dreambox habe ich persönlich nun nichts drauf, wo das ein Riesenproblem wäre. Abgesehen davon würde hier ja auch ein Zugriff via HTTPS funktionieren.
     
  20. peter13, 24.05.2011 #20
    peter13

    peter13 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Ja, es nicht um die Dreambox selbst, sondern um Dein Netz, oder betreibst Du die Box in der DMZ? Denn hat man die Box gehackt, ist der Bösewicht im LAN, mit allen Konsequenzen.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen