1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire erkennt WLAN nicht

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Rolf, 09.07.2010.

  1. Rolf, 09.07.2010 #1
    Rolf

    Rolf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Hallo zusammen

    Ich hoffe auch auf diesem Weg eine Lösung für mein WLAN Zugang zu finden.
    Mein Desire findet alle Wlans (WEP & WPA Netze) in der Umgebung, aber mein Heimnetz (Belkin Router) zeigts nicht an. Mit Apps z.B WIFI Finder kann ich dann zwar das Heimnetz (sehr guter Empfang) finden, aber mich einloggen geht nicht, obwohl Passwort stimmt. Einen PC einloggen geht problemlos. Ich konnte mich aber ausser Haus schon mehrmals in verschlüsselte und offene Netze einbinden.
    Weiss jemand eine Lösung ? Danke
     
  2. tom66, 09.07.2010 #2
    tom66

    tom66 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.06.2010
    Kann es sein, dass du die Mac Adresse des Desire im Router anmelden mußt?
     
  3. Rolf, 09.07.2010 #3
    Rolf

    Rolf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Hallo und danke für die Antwort

    Wollt ich auch schon machen, aber da gibts gar keine Möglichkeit Geräte anzumelden

    NB

    Ich hab die letzte Android Version. WIFI Finder (App) sucht nach WLAN Signalen und da erscheint dann auch mein Netzwerkname, im Gegensatz zur eingebauten Suche. Aber verbinden geht dann trotzdem nicht.

    Gruss
     
  4. Modjo, 09.07.2010 #4
    Modjo

    Modjo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    362
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Phone:
    Sony Xperia Z1 Compact
    Er meinte eigentlich ob du eine Mac Adressensperre in deinem Router hast .

    Du musst das Gerät sollte dies der Fall sein hinzufügen, damit der Router weiss das dein Telefon berechtigt ist .

    Das ist eine zusätzliche Sicherheitsfunktion zum WEP/WPA Schlüssel etc .
     
  5. Rolf, 09.07.2010 #5
    Rolf

    Rolf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Also ich hab folgende Einstellmöglichkeiten am Belkin:

    Netzwerkname
    Type: Peer to peer
    Transferrate: Automatic
    Channel: 1 (2,412GHz) habe aber auch schon andere probiert
    Authentication: Open System
    Encryption:64bits
    Jnput Method: Hex
    Key
    Key Index

    Mehr gibt es nicht Gruss
     
  6. Mimi84, 09.07.2010 #6
    Mimi84

    Mimi84 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    399
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Das mit der MAC Adresse hat eigentlich jeder Router.
    Die MAC Adresse ist eine spezielle Hardware ID die einmalig ist.
    Ist quasi wie ein Garagenöffner. Wenn die falsche ID reinwill bleibt die Bude dicht.
     
  7. Zipfelklatscher, 09.07.2010 #7
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Such mal in der Routerkonfiguration nach Begriffen wie MAC-Filter oder MAC-Adressenfilterung. Ausserdem solltest du die Verschlüsselung auf mindestens WPA stellen, da WEP ohne Probleme überwunden werden kann.

    Der Fehler liegt wahrscheinlich nicht am Desire, sondern an der Konfiguration deines Routers. Eventuell hast du auch das Netzwerk unsichtbar gemacht. Manche Tools zeigen die SSID dann trotzdem an.

    Du kannst auch versuchen, dein WLAN-Netz manuell einzurichten, also die SSID und die Verschlüsselung manuell eingeben. Dazu drückst du in der WLAN-Übersicht auf WiFi-Netz hinzufügen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.07.2010
  8. Rolf, 09.07.2010 #8
    Rolf

    Rolf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Natürlich hat mein Belkin eine Mac Adresse ,aber der Garagentorschlüssel ist das HEX- Kennwort , ich kann nichts sperren und nichts freigeben

    Danke und Gruss
     
  9. Zipfelklatscher, 09.07.2010 #9
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Er meinte nicht die MAC-Adresse des Routers, sondern eine Filterliste für MAC-Adressen. Sollte eigentlich jeder halbwegs moderne WLAN-Router haben. Aber wenn der Belkin kein WPA/WPA2 kann, scheint er nicht besonders aktuell zu sein.
     
  10. AndroJ, 09.07.2010 #10
    AndroJ

    AndroJ Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Moto G
    Das kann in diesem Fall aber kein Problem sein, denn die Liste der WLANs wird auf Basis der ausgesendeten SSIDs erstellt - und die sind für alle sichtbar.
    Nur wenn der SSID Broadcast deaktiviert wurde werden keine SSIDs gesendet, dann dürfte aber auch der Wifi Finder nichts finden.

    Eventuell verwendet der Router einen nicht standardkonformen Sendemodus (802.11n draft oder ähnliches)?
     
  11. Rolf, 09.07.2010 #11
    Rolf

    Rolf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Also, mein Router feiert in diesen Tagen seinen ersten Geburtstag.

    Nehm ich mein Laptop mit eingebauem WLAN, dann findet er nach der Netzwerksuche mein Heimnetz (unter anderen), fragt mich nach dem Kennwort, ich geb ihm meine HEX Zahl, und schon ist er verbunden.
    Ich muss (und kann auch nicht) irgendwo eine MAC Adresse eingeben.

    Wenn ich die Sicherheit noch erhöhen möchte, dann könnte ich eine 128bit Verschlüsselung eingeben, brauch ich aber nicht.
     
  12. schinge, 09.07.2010 #12
    schinge

    schinge Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,818
    Erhaltene Danke:
    586
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    HTC One M9, HTC One X+
    Tablet:
    iPad Air 2, Samsung Galaxy Tab pro 8.4 Wifi
    Wie Zipfelklatscher schon gesagt hat zeigen einige WLAN-Suchprogramme (z.B. Netstumbler am PC) auch Netze an, die keine SSID ausstrahlen - die SSID wird natürlich nicht angezeigt, aber die Signalstärke der Kanal und die MAC-Adresse des Routers. Ein Rechner, der schon mal mit dem Netz verbunden war, kann sich trotzdem problemlos an diesem Router anmelden, da er ja die Kennung "weiß".

    @ Rolf
    aus dem o.g. Grund solltest Du mal schauen, ob bei dir irgendwo im Router (evtl. in einem Menü "Sicherheit" o.ä.) folgende Einstellmöglichkeit existiert: SSID (oder Netzwerkkennung) unterdrücken/nicht anzeigen/nicht aussenden
    Wenn ja, dann mal an-/ausschalten. Vielleicht hast Du das ja schon gemacht, aber Du hast diesbezüglich auf Zipfelklatschers Beitrag nicht geantwortet.
     
  13. Rolf, 09.07.2010 #13
    Rolf

    Rolf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Hallo zusammen

    Ich habe in der Zwischenzeit den Router nochmals de- und installiert, um zu schauen ob bei der Installation ein entsprechendes Menü oä. existiert, welches etwas mit Sicherheit oder MAC Sperrung zu tun hat, aber da ist absolut nichts. Meine möglichen Einstellungen, die ich am Belkin vornehmen kann, hab ich früher schon beschrieben.

    Danke für Eure Hilfe bis jetzt...... Gruss an Alle
     
  14. ljmarkus, 09.07.2010 #14
    ljmarkus

    ljmarkus Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Welches Model ist es denn vom dem Router?
     
  15. Zipfelklatscher, 10.07.2010 #15
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Wie kann man einen Router de- und installieren? Oder meinst du, dass du den Router resettet hast? Hast du denn mal versucht, das Netzwerk manuell einzurichten? Dann sollte sich das Desire auch dann verbinden, wenn die SSID unsichtbar ist.
     
  16. tom66, 10.07.2010 #16
    tom66

    tom66 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.06.2010
    Ich habe langsam den Eindruck, dass Rolf nicht so richtig von einem Router spricht ....
    Den kann kein Mensch deinstallieren :)

    Irgendwie stimmen glaube ich die Begrifflichkeiten nicht so ganz
     
  17. schinge, 10.07.2010 #17
    schinge

    schinge Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,818
    Erhaltene Danke:
    586
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    HTC One M9, HTC One X+
    Tablet:
    iPad Air 2, Samsung Galaxy Tab pro 8.4 Wifi
    Nachdem ich mir gerade noch mal seine Daten angeschaut habe ist mir folgendes aufgefallen:
    Sollte da nicht "infrastructure" o.ä. stehen? "Peer to peer" hört sich irgendwie so an, als ob da nur eine Verbindung zu einem Gerät möglich ist.
     
  18. Lion13, 10.07.2010 #18
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Ich habe auch so meine Befürchtung, daß es eher um ein reines DSL-Modem mit WLAN geht denn um einen richtigen Router... :rolleyes:
     
  19. Zipfelklatscher, 10.07.2010 #19
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Stimmt, peer to peer scheint eine Art Adhoc-Verbindung zu sein. Ein WLAN-Router sollte aber im Infrastruktur-Modus arbeiten. Trotzdem sollte die SSID in der Übersicht auftauchen.
     
  20. Lion13, 10.07.2010 #20
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Das wäre jetzt wichtig - die genaue Modellbezeichnung des Belkin! Sonst kommen wir hier nicht weiter... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen