desire kaputt geflasht??

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von steffn, 31.03.2011.

  1. steffn, 31.03.2011 #1
    steffn

    steffn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Moin zusammen,

    Ich habe ein Desire mit AMOLED Display, gekauft bei Vodafone.
    Habe das Gerät vor einiger Zeit debrandet und gerootet.
    Goldcard ist vorhanden. Lief auch alles super, bis irgendwann so ein OTA Update kam, welches sich erst nicht einspielen ließ, aber ich habs trotzdem irgendwie hinbekommen. Problem seit dem update: es funktioniert nichts mehr. ich kann das Handy zwar nutzen, aber sobald ich eine app installieren will, startet das Handy neu.
    Daraufhin habe ich versucht das Standard-Rom wieder raufzuspielen. Das habe ich jetzt schon bestimmt an die 10 Mal probiert mit unterschiedlichsten Roms, und immer kommt der Fehler, dass ich doch bitte ein für das Handy geeignetes Rom nehmen soll und das Update bricht ab.

    Hat das jemand schonmal erlebt oder Tipps für mich, wie ich das Teil wieder auf Werkseinstellungen kriege? Nehme ich die falschen Roms?
    Jede Hilfe ist willkommen :)
     
  2. wanschi, 31.03.2011 #2
    wanschi

    wanschi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    25.09.2009
    also wenn man hier im forum ein wenig liest, dann erfährt man sofort, dass man ein gerootetes handy nicht ota updaten soll! also der vorgang, dass du damit dein handy erstmal zerschießt ist völlig normal :)

    welches rom hast du denn bis dato immer probiert einzuspielen?
    wenn du ein vodafone branding hast, dann probier mal folgende ruu:
    Shipped ROMs

    ansonsten hier lesen:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...card-ruu-exe-rooten-recovery-allgemeines.html

    oder über das recovery ein x-beliebiges rom flashen.
     
  3. aruk, 31.03.2011 #3
    aruk

    aruk Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    01.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    oje...ganz schlechte Idee auf einem gerooteten handy ein OTA zu machen

    imho bleibt dir nichts anderes übrig, als eine RUU aufzuspielen und das Handy neu zu rooten.

    edit: mein 2 Finger Adler System ist einfach zu langsam ;)
     
  4. steffn, 31.03.2011 #4
    steffn

    steffn Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Hallo zusammen,

    danke erstmal.
    Also das Root ist mir vollkommen egal ersteinmal. Ich will halt erstmal wieder ein funktionierendes Handy haben :(
    Ich habe jetzt folgendes versucht:
    Habe mir das RUU von Vodafone geladen. Nach nem kurzem Moment kam die Meldung , ich soll mir das passende RUU besorgen. Funktioniert also nicht.
    WWE RUU funktioniert auch nicht.

    habe auch versucht, das letzte OTA Froyo update auf meine SD Karte zu kopieren und per ClockworkMod Recovery dieses zip zu flashen.. klappt aber auch nicht.
    lade mit jetzt ein aktuelleres RUU von Vodafone und versuche es damit nochmal.. So eine scheiße... :-(
     
  5. aruk, 31.03.2011 #5
    aruk

    aruk Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    01.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
  6. Tonno, 31.03.2011 #6
    Tonno

    Tonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    997
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Es gibt zwei verschiedene Vodafone Firmware im Umlauf.

    Einmal die 2.33.161.2 (Vodafone UK) und dann noch die 2.33.163.1 (Vodafone FR). Letztere ist eher in Österreich (A1) üblich. Wenn du allerdings letztere brauchst hast du wahrscheinlich erstmal ein Problem: Davon gibts kein RUU.

    Wenn du ein RUU ohne PC flashen willst musst du das RUU entpacken.
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...card-ruu-exe-rooten-recovery-allgemeines.html
    Punkt 6 + 7
     

Diese Seite empfehlen