1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire keine SD Karte, keine SIM

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Androide123, 13.11.2010.

  1. Androide123, 13.11.2010 #1
    Androide123

    Androide123 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo,

    zunächst mal möchte ich mich hier vorstellen. Bin der Jens, gefühlte 35 Jahre alt (biologisch liegt mein Alter etwas drüber :cool2:). Angefangen mit PC und Co. habe ich vor ca. 20 Jahren. Damals noch mt nem ZX 81 (kennt den noch jemand?), später dann mit den verschiedenen Commodores (C64, C128) und bin dann auf PC umgestiegen. In meiner Freizeit bereise ich diverse Foren.

    Ich habe die letzten 2 Tage Odysseen durch verschiedene Foren gestartet, dieses ist mir irgendwie als schönstes aufgefallen, hier fühle ich mich wohl, hier möchte ich bleiben.

    Das HTC, was hier (leider havariert:o ) vor mir liegt, besitze ich seit ca. 2 Wochen und es ist mein erstes Smartphone.

    So, nun aber zu meinem Problem:
    Ich habe schon eine Weile gesucht, bevor ich mich für das Desire entschieden habe. Das Desire gefiel mir auf Anhieb wegen der eingängigen Bedienung und dem wirklich schönen Display und dem smarten Äußeren. Nachdem ich im www gelesen hatte, wie einfach ein Unbranding mit dem Gerät ist, habe ich ein "T-mobile- gebrandetes" gekauft. Es hat das SLCD- Display. Vor ein paar Tagen hatte ich die nötige Zeit, und so setzte ich mich hin und und habe das branding entfernt. Das Handy lief auch ne ganze Weile störungsfrei. Ich hatte Zeit das WLAN einzurichten, meine Kontakte von der SD Karte wieder herzustellen usw. usf. Einen kompletten Tag war ich glücklich mit meinem Handy.

    Dann begannen die Probleme:
    Das Handy wollte 2 neue Updates (welche weiß ich leider nicht :blushing:) laden. Ich RIESENHIRSCH erlaube das auch noch :rolleyes2::rolleyes2::rolleyes2:... Seit den Updates kann ich weder auf die SD- Karte zugreifen, noch erkennt es die SIM Karte.

    Ich habe mich also auf die Suche per google begeben und habe inzwischen herausgefunden, dass T- mobile gebrandete Handys wohl Probleme mit Android 2.2 haben. Trifft das auch auf meins zu? Immerhin hatte es ja kein branding mehr, da bin ich mir sicher, dass ich das entfernt hatte. Aber es stand da geschrieben, dass bei den Geräten genau meine Probleme aufgetaucht sind. Also es wird keine SD- Karte und auch die SIM Karte nicht mehr erkannt... Fragt mich nicht, wo ich das gelesen habe, war schon spät gestern Abend...

    Hat diese Probleme schon jemand gehabt und konnte sie lösen? Die Suche (sowohl hier, als auch in anderen Foren) hat mir leider keine Ergebnisse gebracht. Wenn ich richtig liege, muss ich das Handy rooten und entblocken? Das versuche ich hier schon eine ganze Weile, leider erfolglos :thumbdn:

    Nun also die Infos, die ich meinem Handy noch entlocken konnte:

    aus dem Boot- Menue:

    HBoot: 0.83.0001
    BRAVO PVT3 SHIP S-ON
    MICROP 051d
    Touch Panel SYNT 0101
    RADIO 4.08.00.09
    Jun 10 2010, 12:12:05
    ROM: RUU_Bravo_HTC_WWE_1.21.405.2_T2_Radio_32.41.00.324U_4.08.00.09_release _137222_signed

    Infos aus dem Handy:

    Android- Version: 2.2
    Baseband- Version: 32.41.00.32U_4.08.00.09
    Kernel- Version: 2.6.29-Ocb9f166
    Build Nummer: 2.10.405.2CL226611 release- Keys
    Software Nummer: 2.10.405.2
    Browser Version: WebKit 3.1

    Tja, was bleibt mir noch zu sagen??? Einen Handwaredefekt schließe ich aus, denn vor den zwei tödlichen Updates hat noch alles wunderbar funktioniert.

    Kann ich noch irgendwas machen? Und falls ich per Suche was übersehen haben sollte, bitte ich euch, nicht allzu streng mit mir zu sein, da reichen dann auch die passenden links.

    JENS, ein "NeuAndroide", der momentan verzweifelt ist :eek:, sagt DANKE

    Edith sagt noch: Diese ganzen Handyeigenen features mit reset und Co. aus dem Bootmenue habe ich schon versucht, ändert leider nichts am Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2010
  2. Androide123, 13.11.2010 #2
    Androide123

    Androide123 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hi,

    ich nochmal:

    inzwischen habe ich einen Teilerfolg, wenn ich das richtig einschätze... Habe inzwischen mit unrevoked root- Rechte auf meinem Handy. Wenn mir jetzt noch jemand sagen kann, wie ich an die SD- Karte wieder in Betrieb nehmen kann, könnte ich erneut flashen. Ich benötige doch den Karten- Slot und die Karte, um ein neues ROM drauf zu bekommen???

    Ich hoffe, meine Fragen sind nicht zu "newbee"???

    JENS, nur teilweise erfolgreich, aber immerhin :winki:
     
  3. Matschi21, 13.11.2010 #3
    Matschi21

    Matschi21 Android-Experte

    Beiträge:
    844
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo Jens:)
    Ich hab mich selbst mit dem Thema rooting oder debranding noch nicht auseinander gesetzt. Zumindest nicht beim desire.
    Dennoch lese ich hier fleißig mit und kann dir da eventuell nen tipp geben.
    Eine firmware besteht aus verschiedenen teilen.
    Einer davon ist das RadioRom.
    Ganz versiert bin ich nicht. Sind aber wohl die Treiber für die ganze Hardware wie zb gsm Modul, SD slot...
    Da du dein gerät debrandet hast, und die original HTC firmware drauf geladen hast, nehm ich an du hast eine goldcard erstellt. Hast du die zum updaten danach (also deine missglückten Updates) drin gelassen?
    Das wäre notwendig gewesen.
    Ich glaube es wurde zwar froyo geupdatet, aber ohne eine aktuelle RadioRom Version, da die goldcard nicht drin war.
    Such mal nach der aktuellen für froyo und slcd und flash diese.
    Frag mich nich wie:) aber das geht und sollte helfen.
     
  4. Androide123, 13.11.2010 #4
    Androide123

    Androide123 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Tach Matschi,

    ja, eine Gold Card hatte (oder habe ?) ich. Ich habe mir mit dem Handy, als es noch lief, die mitgelieferte 4 GB Karte in eine Gold Card erstellt. Ich habe die Karte erst am PC mit FAT 32 formatiert und dann mittels GoldCard Tool und dem Handy die Karte in eine Gold Card verwandelt.
    Dann habe ich das ROM aufgespielt und das Handy hat auch ne ganze lange Weile nach dem flash noch funktioniert... Eben bis zu den vom Handy angebotenen Updates.
    Die Karte habe ich noch und das unverändert. Ich kann aber weder über das Handy auf die Karte zugreifen (der SD- Slot ist ja tot), noch über den PC auf die Karte zugreifen. Wenn ich die Karte in den Kartenleser am PC stecke, erkennt der PC die Karte nicht mehr. Ich kann weder drauf zugreifen, noch sie fomatieren oder so. Keine Ahnung, was das ist, aber ich gehe davon aus, dass ich mit funktionierendem Handy die Karte wiederbeleben könnte.

    Na was solls, ich schmeiße jetzt nochmal Google an und versuche weiter zu googlen. Irgendwie muss das Teil doch wiederzubeleben sein.

    Über weitere sachdienliche Hinweise bin ich natürlich weiterhin froh.

    JENS


    Moin,

    ich glaube, langsam werde ich entweder verrückt, oder ich komme langsam weiter:

    Inzwischen konnte ich mittels dem Bootloader das ROM auf dem Handy löschen. Wenn ich das Handy starte, kommt jedenfalls nur noch der Bootloader. Ich brauche nicht mehr explizit die Leiser- Taste und die Power Taste drücken. Kommt eben nur noch das HBoot- Menue, in dem ich auf das revoked Tool komme. Ist das nun gut oder schlecht?? Keine Ahnung... Ich konnte jedenfalls eine in den SD- Slot eingegebene SD- Karte formatieren. Der Port scheint also zu funktionieren. Es wird mir jedenfalls keine Fehlermeldung mehr ausgegeben.

    Und wie bekomme ich nun ein funktionierendes ROM ins Handy installiert???

    JENS, immer weiter mit kleinen Schritten
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2010
  5. geminga, 14.11.2010 #5
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Wasn das für ne Baseband-Version?!:confused: Naja...

    Ich konnte jetzt beim Überfliegen deiner Beiträge nicht herauslesen ob du dein Handy gerootet, bzw eine Recovery hast.
    Wenn ja, kannst du die SD-Karte auch aus der Recovery in deinen PC einbinden. Wenn du das machst, kannst du ein ROM auf die SD schieben und dann flashen (Flash zip from sd-card o.ä)

    Ich habe eine bearbeitete ROM rausgesucht, die ziemlich original ist, ausser den Community-typischen Änderungen wie Root usw.

    Über die Recovery erst das hier flashen:
    http://www.mightyrom.com/mrx/MRX/Bravo/Radio/Signed/32.49.00.32U_5.11.05.27.zip

    Und dann das hier:
    androlib-2.29uvoc.zip


    Gruß

    geminga
     
    Androide123 bedankt sich.
  6. fckoelle, 14.11.2010 #6
    fckoelle

    fckoelle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Habe das gleiche Problem wie der Threaderöffner, und ich komme ja leider auch nicht auf die SD-Karte (trotz aktiviertem USB-Debugging).
    Woher bekomme ich jetzt die aktuellste und korrekte ROM?

    Hilfe.....
     
  7. Androide123, 14.11.2010 #7
    Androide123

    Androide123 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    HTC Desire

    Geminga,

    ich denke, du hast ab heute einen Fan mehr auf dieser Welt.... :w00t00::w00t00::w00t00:

    Ich könnte Luftsprünge machen, ehrlich.... Mein Handy spricht wieder mit mir, hat nen SD- Slot und erkennt die SIM Karte wieder... Also alles riesig und super.... Sorry, mit mir gehen meine Gefühle durch :rolleyes2::rolleyes2::rolleyes2:

    Was also hat mich weitergebracht??

    Zunächst habe ich mir Root- Rechte auf dem Desire verschafft, das war noch, als ein fehlerhafter ROM nach debranding und Updates drauf war. Dann habe ich mir mit unrevoked einen Bootloader installiert. Den bootloader erreciht man, indem man beim Einschalten die "Leiser- Taste" drückt und dann im erscheinenden Bildschirm den Bootloader aussucht. Mit dem Bootloader habe ich alles gelöscht, was ich löschen konnte. Ergebnis war, dass ich hinterher beim Einschalten auch ohne drücken der "Leiser- Taste" in das Bootmenue kam. Dort habe ich mittels des Bootloaders die SD- Karte gemountet. Auf die SD- Karte habe ich vorher (am PC die beiden .zip- Dateien) von geminga geladen.
    Vom Bootloader aus habe ich dann erst die erste Datei installiert, danach die zweite. Bei der ersten hat das auch wunderbar hingehauen, die zweite mochte er nicht mehr, da kam ne Fehlermeldung, dass der Speicher zu klein sei. Nach anfänglichem Enthusiasmus (nach Installation der ersten .zip- Datei) ist mir dann die Kinnlade auf den Tisch gefallen, das Handy hat dann aber rebooted, ein kleines Männchen mit nem Paket und nem Pfeil sagte mir, dass das Handy scheinbar noch arbeitet.
    Viel schlimmer als es war, konnte es nicht werden, und als geduldiger Mensch habe ich der Dinge geharrt, die passieren würden. Und siehe da, die HTC- Oberfläsche erschien und ich durfte mein Handy einrichten. Also SIM- Karte entsperren, Standort einrichten usw. usf. HURRA :thumbsup:

    Ich habe ein funktionierendes Handy mit Root- Rechten und Android 2.2, telefonieren geht auch wieder, die SD- Karte kann ich erreichen, scheint also alles wunderbar zu sein... Komplett einrichten werde ich es nun, gehe aber davon aus, dass Geminga meinem Handy sein Leben gerettet und mir einen Haufen Geld gespart hat...

    JENS, glücklich :wubwub: und könnte die Welt umarmen DANKE ist abgesendet
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2010
    fckoelle bedankt sich.
  8. geminga, 14.11.2010 #8
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ist doch nochmal alles gut gegangen :) Freut mich, dass dein Handy wieder läuft. Ich glaube ich hätte auch die Krise bekommen wenn mir das passiert wäre, aber dazu ist das Forum ja schliesslich da. Deine Eigeninitiative ist bemerkenswert, bei vielen Usern vermisst man das manchmal ;)

    @fckoelle: Du machst das genauso wie der Threadstarter. Über die Recovery ein ROM installieren.


    gruß

    geminga
     
    fckoelle bedankt sich.
  9. fckoelle, 14.11.2010 #9
    fckoelle

    fckoelle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Bin gerade dabei, verzweifle aber, weil er die 2. Datei nicht saugt....
    oder ist das normal, dass im Chrome bzw. Firefox eigene Fenster geöffnet werden, sich aber nichts tut????

    Aber wenigstens sehe ich Licht am Ende des Tunnels und freue mich schon mal für Androide123....

    EDIT: So, endlich geschafft den Download zu starten, wusste nicht, dass ich so wenig Ahnung von EDV und Handys habe :D
    Ich danke schon mal vorab für die Unterstützung, das ist das tolle an Foren....

    Wobei, ich will den Tag noch nicht vor dem Abend loben....
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2010
  10. fckoelle, 14.11.2010 #10
    fckoelle

    fckoelle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Du meine Güte, ich bin sowas von überglücklich, dass ich beiden ein fettes Danke reingeklickselt habe....

    Danke, Danke, Danke...... könnt' kriesche....
     
  11. Androide123, 14.11.2010 #11
    Androide123

    Androide123 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    @fckoelle: freut mich fast genauso, dass dein Handy wieder läuft, wie die Tatsache, dass meins wieder funktioniert...

    @geminga:
    Zum Thema Eigeninitiative:
    Das Teil war nicht ganz billig. Da will man das naürlich nicht bei der ersten großen Schwierigkeit entsorgen und vergessen. Habe gestern Morgen um 10 Uhr angefangen und nach ca. 12 Stunden das Handtuch geworfen, weil ich einfch einerseits keine Lust mehr hatte und andererseits mir auch der Schädel gebrummt hat. Aber war klar, dass es heute weitergeht. war ja auch mit den zwei Dateien nicht wirklich mehr schwierig. Eigeninitiative ist wichtig, das ist klar. Man will ja auch nicht alles vorgesetzt bekommen. So ein kleiner Schubs in die richtige Richtung ist natürlich sowohl hilfreich, wie auch willkommen.
    Heil, Segen, eine sättigende Mahlzeit und einen lindernden Trunk sende ich dir hiermit nochmal.

    Handy ist wieder fit, KEINE Abstürze seit meinem letzten post und ich habe schon einiges versucht, es in die Knie zu zwingen. Scheint wieder alles ok zu sein.
    Eine Frage habe ich aber trotzdem noch. Woher kamen meine Probleme denn nun eigentlich? Sehe ich das richtig, dass ich bei Updates, die mir das Handy anbietet, in Zukunft immer die Gold Card eingelegt haben muss, weil es mal gebrandet war? Oder kann ich ruhigen Gewissens neuerliche Update- Vorschläge des Handys akzeptieren, ohne die Gold Card einzulegen?? Was meinst du/ meint ihr??

    Bin noch immer vor Freude hüpfend

    JENS, der sich nun erst mal im Rest des Forums umsehen wird :thumbsup:
     
  12. fckoelle, 14.11.2010 #12
    fckoelle

    fckoelle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Das mit der Eigeninitiative ist eigentlich wie von JENS angesprochen logisch, das Teil kostet was, da will man auch die größtmögliche Leistung rauskitzeln. Komisch nur, wenn man ein freies Handy im Handel kauft (und nicht bei einer dubiosen Handybörse, sondern bei einem Elektroriesen!) und dann aber ein gebrandetes Teil bekommt, was dazu noch zu fehlerhaften Downloads verführt (Update über Desire erfolgt!).

    Egal, das Teil geht wieder, besser als vorher, jetzt muss ich nur noch die Kontakte richtig stellen - da dürfte es ja auch auf das manuelle rauslaufen, um Nachname, Vorname zu bekommen.....zum Glück habe ich nur knapp 130 Kontakte drin aufgrund der Disziplin (jeder, der nicht benötigt wird, fliegt raus :D)...

    Nochmal dickes Danke, ich ackere mich auch mal durch's Forum, vielleicht schaffe ich es künftig, ohne auszukommen :D (= keine Probleme mehr)
     
  13. geminga, 14.11.2010 #13
    geminga

    geminga Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,221
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    @fckoelle
    Erst einmal Glückwunsch für dein wieder funktionierendes Handy :) Es freut mich mindestens genau so viel, dass ich helfen konnte.

    Es ist schwer aus der Ferne auszumachen, was nun die genaue Ursache für dieses Verhalten war.
    Ich habe die Baseband-Version die du hattest noch nie zuvor gesehen, was heissen könnte, dass sie ziemlich alt ist. Diese Baseband-Komponente von Android, auch bekannt als RADIO, beinhaltet sozusagen die Treiber, die die Kommunikation zwischen Hard- und Software regelt. Da hat was nicht gestimmt, weswegen auch das mit dem SD-Slot im Handy nicht so reibungslos funktioniert hat.
    Es kann sein, dass das Update irgendwas ersetzt hat. Vielleicht hat die GoldCard nicht so funktioniert wie es sollte, und da hat das Update dann irgendwann gemerkt, "Hey, da stimmt was nicht, ich brech jetzt ab". Somit konnten wahrscheinlich Systemkomponenten manipuliert worden sein, die dann zueinander nicht mehr kompatibel waren.

    Diese Updatemeldungen kannst du ignorieren, wenn du ein Custom ROM hast, welches du jeder Zeit über die Recovery aktualisieren kannst.
    Ich würde dir, auch wenn dein Handy eigentlich gut läuft, trotzdem raten ein Custom ROM zu installieren. Diese ROMs haben meistens eine OTA-Update-Funktion (OverTheAir), mit dem du dein ROM automatisch aktualisieren kannst. Ausserdem sind diese ROMs einfach optimierter und haben noch nette Verbesserungen bzw. zusätzliche Eigenschaften.
    Eine gute Anlaufstelle ist bei Custom ROMs das xda-developers Forum, wenn man es genau nimmt, eigentlich die Einzige, da alle ROMs von dort kommen, bis auf wenige Ausnahmen :thumbsup:
    Hier ist der Link zu dem Desire-ROMs-Forum.
    Desire Android Development - xda-developers

    Such dir eins aus:)

    Als Sense-ROM empfehle ich dir folgendes:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=720294

    Als original Android-ROM das hier:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=690477

    Kleine Bemerkung am Rande:
    Wenn du Sense ROMs benutzen willst, halte Ausschau nach "official" "wwe" "original" "sense" in den Threadtiteln.
    ROMs die mit "aosp" "stock" gekennzeichnet sind, sind original Android ROMS die aus den Quellen von Google gebaut werden ohne HTC Krims Krams wie Sense usw.

    Die Installation ist immer gleich. Das ROM als zip runterladen und in der Recovery über das Menü "flash zip" flashen.
    Du musst aber immer darauf achten, bei jedem ROM-Wechsel ein factory reset bzw wipe durchzuführen.
    Bei verschiedenen ROMs ist das ratsam, aber beim flashen einer neueren Version des selben ROMS nicht immer notwendig.

    Jo...Das war dann mal ne (kurze) Einleitung zu ROMs.
    Viel Spaß noch im Forum, und wenns noch Fragen gibt, einfach fragen :thumbup:





    /EDIT:
    Du kannst deine Kontakte auch über Googlemail am PC bearbeiten. Finde ich komfortabler als am Handy :) Einfach bei Googlemail.com einloggen und auf "Kontakte" gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2010
    fckoelle bedankt sich.

Diese Seite empfehlen