1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. roller246, 16.03.2010 #1
    roller246

    roller246 Threadstarter Junior Mitglied

    Wenn ich mir das HTC Desire ohne Simlock/Branding zulege (z.B. von Amazon), ist dann zu erwarten, dass es ähnliche Probleme mit dem Zugriff auf geschützte Applikationen im Android Market gibt, wie das z.B. beim Motorola Milestone der Fall zu sein scheint? Oder kann man das nicht vergleichen?
     
  2. telefonmann, 16.03.2010 #2
    telefonmann

    telefonmann Gast

    soweit ich informiert bin, ist es ein anderer fall.
     
  3. gokpog, 16.03.2010 #3
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beim Milestone war das ein Bug, der sich erst mit dem 2.0.1 Update beheben ließ. Seither ist das Problem gelöst. Es jedenfalls nicht so, dass Android Geräte keinen Zugriff auf geschützte Programme haben, nur weil sie nicht über einen Provider vertrieben werden.
     
  4. elknipso, 24.03.2010 #4
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Also kann man generell sagen, alle Android Geräte bekommen Zugriff auf alle Programme?
     
  5. dynAdZ, 24.03.2010 #5
    dynAdZ

    dynAdZ Android-Hilfe.de Mitglied

    Generell kann man sagen: Alle Android-Geräte bekommen Zugriff auf alle Programme, die nicht aufgrund der Displayauflösung Probleme machen und somit gar nicht erst im Market gelistet werden, weil sie inkompatibel sind. Ich glaube aber nicht, dass hier beim Desire großartige Probleme bestehen. Je höher die Auflösung, desto weniger Probleme mit den Apps.
     
  6. schimi, 24.03.2010 #6
    schimi

    schimi Android-Hilfe.de Mitglied

    Es kommt auch auf deinen Provider an. Ich muss hier in Chile den Market Enabler nutzen um kostenpflichtige Programme im Market zu sehen. Und das, obwohl mein Provider auch Android Handys anbietet.