1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire-Root mit O²-Brand und 0.93er HBOOT möglich ?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Vermillion, 18.11.2010.

  1. Vermillion, 18.11.2010 #1
    Vermillion

    Vermillion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo liebe Community !

    Bin nun seit geraumer Zeit auch stolzer Besitzer eines Desire's..
    Würde es auch gerne rooten, nur bekomme ich im WWW teils widersprüchliche Aussagen.

    Smartphone ist:

    HTC Desire [O²-Branded]
    Android 2.2 (Froyo)
    HBOOT 0.93.0001

    Teils wird behauptet, dass man erst auf ein 0.80er HBOOT downgraden muss, da Unrevoked ansonsten Probleme bereitet und es zu Random Bricks kommt.
    Andererseits wird behauptet, dass ein Root mit o.g. Spezifikationen momentan noch garnicht möglich sei.

    Was stimmt denn nun?
    Jemand evtl. ein Link zu 'nem Tut um o.g. Desire zu rooten?


    lg VM
     
  2. Zipfelklatscher, 18.11.2010 #2
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Mein T-Mobile Desire hatte auch HBOOT 0. 93, das rooten mittels unrevoked ging ohne Probleme.
     
  3. Vermillion, 18.11.2010 #3
    Vermillion

    Vermillion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Dass es ansich mit einem 0.93er geht weiß, ich schon, lediglich das Branding macht mir Sorgen.
    Wie sieht es damit denn aus ?

    Und als kleine Zusatzfrage:
    Inwiefern besteht denn Brick-Gefahr?
    Ich meine bei jedem Tut steht der obligatorische Legal-Disclaimer dabei, aber wie realistisch ist die Gefahr denn nun wirklich ?
     
  4. Tonno, 18.11.2010 #4
    Tonno

    Tonno Android-Lexikon

    Beiträge:
    997
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Beim Rooten ist die Gefahr eigentlich gering, gefährlicher finde ich persönlich S-Off.

    Heute hab ich mein neues Desire damit ausstatten wollen und in Step 3 ist die Sache stehen geblieben. 10 min ist nix passiert. Hab dann das Desire einfach ausgeschaltet und wieder gestartet.
    Läuft zum glück noch :)

    Wenn beim rooten was passiert spielt man einfach ein RUU mit Hboot 0.93 auf und gut is....
     
    Vermillion bedankt sich.
  5. Zipfelklatscher, 18.11.2010 #5
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Das Branding ist egal. Die Wahrscheinlichkeit eines Bricks dürfte irgendwo bei 0,1 % liegen. Am besten unter Linux machen, da hat man keine Probleme mit dem USB-Treiber zu befürchten.
     
  6. Vermillion, 18.11.2010 #6
    Vermillion

    Vermillion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Phone:
    HTC Desire
    *uff*...mein PC iss gerade neu mit Win7 Ultimate ausgerüstet...muss ich da jetzt echt nochn Linux aufspielen ?
    Und die ganzen "fachbegriffe" verwirren mich noch ein wenig z.B.

    1. S-Off
    2. RUU


    Wenn jetzt beim debranden oder Rooten was passiert, ist es auch möglich mit einem nicht-gerooteten Phone ein Backup aufzuspielen? (Wie erstelle ich das überhaupt?)

    Was mich am meisten verunsichert sind Aussagen wie:

     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2010
  7. cargo, 19.11.2010 #7
    cargo

    cargo Gast

    Nöö, du mußt schonmal garnichts bezüglich des Desires tun. Niemand treibt dich dazu.:rolleyes2:
    Mal ehrlich, mittlerweilen gibt es sehr viele Post`s mit Useranfragen, die Rooten möchten, wissen aber nicht genau Warum? Wieso? und Wofür? überhaupt!!?
    Alle machen das, also muß ich auch.


    Es ist ned bös gemeint, aber wenn dein Desire funktioniert wie es soll, und du Angst hast, das beim/während/nach dem Rooten oder S-OFF was kaputt geht, lass es lieber.
    Wenn man es genau nimmt, kann immer was schief laufen, gerade wenn man rooten möchte, aber eigentlich doch ned so genau weiß ob man soll...:):)

    Informiere dich vorher, ob es für deine Desire Version, ein RUU exe Datei zum Wiederherstellen des jetzigen Zustandes gibt.
    Wenn nicht, kannst du nicht mehr einfach so zurück flashen.:smile:
     
  8. cargo, 19.11.2010 #8
    cargo

    cargo Gast

    Hast wohl noch kein G1 oder einen Hero in den Händen gehalten was?
    Gefährlich ist S-OFF nicht, man muß halt nur wissen was man macht.
    Bei anderen Android Handys braucht es nach dem rooten kein S-OFF (weil es nicht nötig war), passieren kann da genau soviel.
    Du kannst dein Desire, auch per adb, zum nicht starten bringen, mußt nur wissen wie.
    Oder eben nichts wissen...:rolleyes2:
     
  9. Zipfelklatscher, 19.11.2010 #9
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Nö, für sowas gibt es LiveCDs, da muss man Linux nicht installieren. Ausserdem kann man z.B. Ubuntu Linux ganz wunderbar parallel zu Windows betreiben. Wenn man 10 GB Festplatte erübrigen kann, reicht das locker.
     

Diese Seite empfehlen