1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire rooten oder nicht?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von martin76, 07.12.2010.

  1. martin76, 07.12.2010 #1
    martin76

    martin76 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Hallo,

    ich bin neu hier und das mein erster Post hier.
    Habe seit 1 Woche ein Desire mit Android 2.2. Leider stören mich ein paar vorinstallierte Apps und jetzt hab ich die letzten 2 Tage hier rumgesucht und einiges über rooten etc. gelesen aber nicht alles verstanden:sad:
    Ist das wirklich die einzige Möglichkeit die unnützen Apps loszuwerden?
    Ist mein 1. Android- Handy und Computertechnisch gesehen bin ich eher ein Anfänger.

    Was würdet Ihr mir empfehlen?
     
  2. Handymeister, 07.12.2010 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,028
    Erhaltene Danke:
    23,473
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Ja!

    Dann solltest Du erstmal noch viel, viel lesen. Sind denn die vorinstallierten Apps so schlimm? Mehr, als das diese nicht mehr in der App-Gesamtansicht erscheinen, erreichst Du durch das Löschen ohnehin nicht - falls Du über mehr freien Speicher nachdenkst ...

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  3. Bender, 07.12.2010 #3
    Bender

    Bender Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Servus!

    Ich hab meins mit unrevoked3 gerootet, auf nem Mac. Das war völlig problemlos.
    Da ich verschiedene Programme nutze, die Root benötigen (war auch bei meinem vorherigen Acer Liquid so), brauche ich Root einfach.

    Wenn man sich in Schwierigkeiten bringt und vorher ordentlich Backups gemacht hat, kann nichts passieren. Gibt natürlich trotztdem immer wieder Leute, die beim Flashen von Custom ROMS (Android-Betriebssysteme, die von Entwickler-Communities hergestellt werden, nicht vom Hersteller) Fehler machen und ihr Gerät bricken.

    Sieht für mich ja nicht so aus, als würdest du das wollen, also Custom ROMs installieren. Hab ich bisher auch nicht gemacht, reizt mich nicht bis jetzt.

    Wenn du rootest kannst du mit Titanium Backup auch Systemprogramme runterwerfen, dabei solltest du aber vorsichtig sein und vorher genau googlen, was du deinstallieren kannst und was nicht.

    Eine weitere Möglichkeit, die mir noch einfällt - lad dir den Launcher Pro aus dem Market runter. Der bietet eine Einstellung, die dir ermöglicht, bestimmte Apps aus dem App Drawer unsichtbar zu stellen. D.h., sie würden nicht deinstalliert, aber sind eben nicht mehr zu sehen.
    Wenn du diese Möglichkeit nutzen willst, kannst du aber kein Sense mehr nutzen, da der Launcher Pro in seiner (meiner Meinung nach deutlich besseren) Funktion Sense ersetzt.

    Edit: Richtig, rooten erst nach sehr, sehr gründlicher Recherche, was man da überhaupt vorhat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2010
  4. NoMoreDesire, 19.12.2010 #4
    NoMoreDesire

    NoMoreDesire Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Das rooten deines Gerätes, kann positive aber auch negative Folgen haben. Bei einem root erhältst du zu einem volle Kontrolle über dein Gerät. Das heißt du kannst dir Custom Roms auf dein Device flashen.
    Aber, es besteht immer die Gefahr, dass dein Gerät zu einem 500€ teurem Briefbeschwerer wird. Das heißt, es wird gebrickt und unbrauchbar.
    Durch das rooten verfällt außerdem auch deine Garantie.

    Alles in Einem ist es deine Entscheidung, ob du dein Handy rootest oder nicht.
    Du bist deines eigenen Telefons Schmied.
     
  5. Deerhunter, 19.12.2010 #5
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Quatsch, das stimmt nicht.
     
  6. vogelmann, 19.12.2010 #6
    vogelmann

    vogelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    16.10.2010
    Naja zumindest werden sie im wahrscheinlichsten Fall dein gerootetes Gerät nicht reparieren aber ich habe auch schon gegenteiliges gehört. Offiziell ist es jedenfalls so.
    Aber es ist ja auch kein Problem, den Root wieder zu entfernen und dann haste wieder Garantie :)
     
  7. knechter, 20.12.2010 #7
    knechter

    knechter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Moin
    Sage nur, das ist kein windoof, sondern Anroid und damit kannste ruhig diese gewohnheiten (ob nützlich / sinvoll oder nicht) vergessen!
     
  8. cargo, 20.12.2010 #8
    cargo

    cargo Gast

    Hallo,
    Deerhunter hat schon recht, durchs rooten verlierst du ned die Garantie ...... solange du immer wieder zurück zur Original Rom kommst.

    Denn:
    Ein Desire User, rootet weil er weiß warum und weshalb er es braucht und man lässt sich immer einen Weg zurück offen.:D:D:D

    Das geht für Android Einsteiger auch - nämlich erst lesen, lesen und ned gleich rooten, nur weil alle es so machen.:smile:


    @martin76

    Willkommen hier im Forum,

    ich rate dir erstmal dich in Ruhe einzulesen und dich mit dem Desire vertraut zumachen.
    Bevor du irgendetwas flashen möchtest, informiere dich vorher sonst bist du einer von vielen mit Herzrasen und evtl. Flitzekacke...:D:D

    Naja wie dem auch sei, erstmal in Ruhe lesen und Kaffee trinken...

    Grüße cargo
     

Diese Seite empfehlen