1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire S, Android 2.3.5, Sense 3.0, HBOOT-2.00.0002, downgrade/root/S-OFF/CyanogenMod

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für HTC Desire S" wurde erstellt von FightingD, 14.07.2012.

  1. FightingD, 14.07.2012 #1
    FightingD

    FightingD Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    07.07.2012
    Hallo zusammen.

    Dies ist meine erste Anleitung. Bitte verzeiht mir mögliche Fehler.
    Ich bin weder ein Android-Profi, noch kenne ich mich mit der Hardware aus. Ganz im Gegenteil, das Desire S ist mein erstes Android-Gerät und ich habe mich bis vor kurzem leider noch mit einem Nokia n97mini rumgequält. :mellow:
    Aber ich habe bei den Vorarbeiten zu diesem Vorgang sehr viele Anleitungen mit ebenso vielen Optionen vor die Augen gekommen - und da wurde immer wieder deutlich, das ausgerechnet beim Desire S der Weg zum CustomRom 'hart' ist.

    Zudem waren alle Anleitungen mindestens ein halbes Jahr alt und immer hieß es: mit Android 2.3.5 mit Sense 3.0 ist derzeit nichts machbar... usw. :(

    Das entsperren des Bootloaders über HTCdev wollte ich nicht machen, aufgrund des Garantieverlustes (mangels Rückstellbarkeit) und letztenendes hat mich mein Sicherheitsdenken davon überzeugt, das ich kein Google-verseuchtes Gerät mit mir rumschleppen mag, auf dem ständig 'gefühlte' 87 Apps im Hintergrund laufen, den Akku leersaugen, über weitreichende Rechte verfügen und Google jederzeit über MICH informiert ist!
    Ein Kollege nannte sein Android-Smartphone bereits Stasi-Handy. :mad:

    Der Weg über zergrush und/oder Goldcard wollte bei mir nicht funktionieren, ich habe mich von einer Fehlermeldung zur anderen gehangelt und viele Stunden verdödelt...

    ...letztendlich machbar war folgender Weg:

    Basis-Gerät: HTC Desire S, Android 2.3.5 mit HTC Sense 3.0, Software-Nummer 2.10.401.8, kein Branding, HBOOT-2.00.0002, S-ON
    Ziel-Gerät: HTC Desire S, HBOOT-0.98.0000 oder 0.98.0002, S-OFF, CyanogenMod
    Erreicht habe ich: HTC Desire S, HBOOT-6.98.1002 (was offensichtlich absolut okay ist), S-OFF, CyanogenMod

    - ausgeführt am 08.07.2012 - beim 1. Handy habe ich 13 Stunden gebraucht (inkl. viel Sucherei und Rumprobiererei), beim 2. Handy (von einem Kollegen) nur noch 2 Stunden!

    Ich übernehme keine Haftung für Schäden an eurem Gerät und/oder Datenverlust. Ihr handelt auf eigene Verantwortung!!!
    Und bitte sichert eure Daten (Anleitungen lassen sich im www finden). Anruflisten, SMS, Kontakte, Apps wenn nicht mit google gesynct - ... durch das neue RUU werden alle Daten gelöscht!

    Bitte erst alles lesen und verstehen, die Downloads machen - und dann durchführen.


    Ich brauchte mich um Sicherungen nicht kümmern, da mein Gerät ziemlich genau einen halben Tag 'alt' war. ;)


    Sucht euch am besten VOR Beginn, aus den Menüs die Geräteseriennummer heraus (selbige steht auch irgendwo unter dem Akku?!, aber so ist es halt angenehmer) ;) und schreibt sie euch am besten in eine *.txt Datei.


    Was braucht man
    :

    - HTC Desire S (SAGA PVT SHIP S-ON RL, HBOOT-2.00.0002, Radio-3822.10.08.04_M, Android-Version 2.3.5, HTC Sense 3.0)
    - HTC Datenkabel (im Lieferumfang)
    - micro-SD card (8 GB im Lieferumfang)
    - Kartenleser

    - HTC Sync Installationsdatei (direkt von HTC: "Desire S" Seite rausfischen, dann Online-Hilfe-Center [unten rechts], dann Neuigkeiten und Downloads -> und dort runterladen)
    - downgrade.zip -> Aus folgender Anleitung: http://www.android-hilfe.de/anleitu...-von-0-98-0002-nach-0-98-0000-downgraden.html
    bzw. folgende Datei (direkt hier aus dem Forum): www.android-hilfe.de/attachments/anleitungen-fuer-htc-desire-s/44485d1312037153-hboot-von-0-98-0002-nach-0-98-0000-downgraden-downgrade.zip
    - RUU einer früheren Version (ich habe mich für die folgende Version entschieden, da ich irgendwo im Forum gelesen hatte, das damit der Downgrade bereist erfolgreich funktioniert hat)
    RUU_Saga_HTC_Europe_1.28.401.1_Radio_20.28b.30.0805U_38.03.02.11_M_release_177977_signed.exe
    erhältlich unter: [ROM]Saga Shipped ROM Collection - xda-developers
    oder von hier: SoftGil Research - http://softgil.com
    - dann noch den takoroot -> siehe hier: http://www.android-hilfe.de/anleitu...om-rom-mit-tacoroot-schritt-fuer-schritt.html
    - am Schluss noch Revolutionary "Revolutionary v.0.4 pre4" -> siehe hier: Revolutionary
    Soweit mit dem 'Kleinkram'... und dann natürlich noch:
    - CyanogenMod -> CyanogenMod | Android Community Rom based on Ice Cream Sandwich
    (ich habe mich bewusst für die Version 7.2 entschieden, da die Version 9.x zu dem Zeitpunkt lediglich als 'Release Candidate 1' = RC1 verfügbar war und ich nicht gerne als Versuchskaninchen herhalte) :winki:


    Es empfiehlt sich für den gesamten Vorgang das Antivirenprogramm auf dem PC auszuschalten, denn im downgrade.zip erkennt ein Virenscanner womöglich einen exploid und will natürlich nicht, dass das System beschädigt wird.
    Einfach gesagt ist ein Exploid nichts anderes, als das über eine Sicherheitslücke ein Code in dein Desire S eingeführt und dort ausgeführt wird, aber genau das brauchen wir ja hier.

    Und Administrator-Rechte sollten vorhanden sein (da sowohl die RUU Installation, als auch Revolutionary per "Als Administrator ausführen" gestartet werden sollte, damit Windows sich nicht unnötig querstellt).


    Bitte deaktiviert vorher noch im Handy euren Fastboot: Menü -> Einstellungen -> Power -> Häckchen bei Schnellstart aktivieren wegmachen.
    UND: USB Debugging muss aktiviert sein: Menü -> Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> Häckchen bei USB-Debugging anmachen.
    ^^^^ dieses sollte man auch zwischendrin (falls man gerade drankommt) immer mal wieder überprüfen, ggf. korrigieren!


    Ihr solltet euer Handy seit dem letzten Factory Reset zumindest einmal in den Recovery gebootet haben - oder dies jetzt machen.
    Ausschalten -> Leiser Taste und Power drücken bis ihr im Bootloader seit. Dann kurz warten bist alles überprüft ist und dann mit lauter/leister Taste zu Recovery navigieren und mit Power (Einschaltknopf) bestätigen.
    Vom Recovery aus könnt ihr euer Handy neu starten und wieder normal hochfahren lassen und mit der Anleitung hier beginnen.


    Also zuerst HTC Sync installieren für die Treiber, das Desire S mal anstecken bis alle Treiber da und installiert sind.
    Danach das Handy vom PC trennen und NUR HTC Sync wieder deinstallieren, die anderen beiden Einträge installiert lassen!

    Danach das Handy wieder anschliessen.


    packt euch alle benötigten Datein in einen Ordner auf dem Desktop, am besten ohne Unterordner.
    Im downgrade.zip ist unter anderem auch eine adb.exe die verwendet wird.

    Diesen Ordner dann normal öffnen -> dann shift halten und Rechtsklick im Ordner (ohne markierte Dateien), dann habt ihr im Kontextmenü eine Option "Eingabeaufforderung hier öffnen" das anklicken und ihr seit direkt mit der Kommandozeile (cmd, auch bekannt als DOS-Fenster) in dem Ordner und könnt loslegen.

    Die folgenden Steuerbefehle am besten Zeilenweise kopieren (nach jeder Zeile Enter drücken) und im CMD einfügen über: (das schwarze Symbol, links oben im Rahmen, normal anklicken) dann: "Bearbeiten/Einfügen" -> damit spart man sich die Tipperei und vermeidet Fehler!


    - die Datei adb auf das Handy kopieren: (Das ist die Android Debug Bridge um auf das Gerät bzw. ins System zugreifen zu können.)
    Code:
    adb push tacoroot.bin /data/local/
    der Datei Schreib-und Leserechte geben:
    Code:
    adb shell chmod 777 /data/local/tacoroot.bin
    Dann, die Installation starten, mit:
    Code:
    adb shell /data/local/tacoroot.bin --setup
    Euer Handy wird sich neu starten. Wenn es wieder da oder im Recovery ist (diese Stelle der Anleitung [aus der ich kopiert habe] ist etwas haarig und ich habe auch keine Erinnerung, wie ich dabei vorgegangen bin - ich glaube, ich habe es mehrfach versucht und irgendwie klappte eines davon / wenn ich drüber nachdenke, habe ich die Meldung im cmd beachtet, da dort etwas was von "reboot in recovery" stand??!) (bitte einfach versuchen), dann "Lautstärke + UND Lautstärke - UND Power" gleichzeitig drücken bis sich das Handy neu startet.
    Es kann sein, dass euer Handy nicht mehr ganz hochbootet, macht aber nichts ihr habt über die Kommandozeile zugriff.

    Als nächstes gebt ihr
    Code:
    adb shell /data/local/tacoroot.bin --root
    ein. Somit habt ihr einen Temproot auf dem Gerät.


    - als nächstes die Datei "misc_version" aus dem downgrade.zip rüberspielen, ihr die nötigen Rechte geben und mit der letzten Zeile sagt man dem Handy, das es die Software-Version 1.27.405.6 installiert hat :biggrin:
    Code:
    adb push misc_version /data/local/tmp
    
    adb shell chmod 777 /data/local/tmp/misc_version
    
    adb shell /data/local/tmp/misc_version -s 1.27.405.6
    
    Danach das heruntergeladene RUU installieren. (Direkt vom PC aus: Die bereitliegende RUU per rechtsklick mit "als Administrator ausführen" starten und die Anwendung durchklicken - alles bestätigen was abgefragt wird.)

    War dies erfolgreich solltet ihr den alten HBOOT-0.98.0000 und Android 2.3.3 mit Sense 2.1 haben. Der Takoroot ist dann wieder weg.


    Bitte schaltet mal euer Handy komplett aus, nehmt kurz den Akku raus, setzt ihn wieder ein und startet es mit Leistertaste und Power in das Bootmenü, dann solltet ihr die Hboot version sehen. Geht sicher dass ihr die HBOOT-0.98.000x Version habt.

    Danach das Handy normal anschalten und hochfahren (UND per USB mit dem PC verbinden) - aber keine Einstellungen vornehmen!


    Dann die www-Seite Revolutionary öffnen, dort auf "Download for Windows" klicken (den Softwaredownload brauchen wir jetzt nicht nochmal, da 'wir' selbigen ja bereits zuvor bereitgelegt haben) ;) -> also den Download wegklicken, dadrunter hat sich ein blaues Fenster geöffnet: dort das "Your device" = HTC Desire S ! und die "HBOOT Version" (bei mir HBOOT-0.98.0000) auswählen, unter "Serial number" die bereits zuvor abgeschriebene Geräteseriennummer hineinkopieren, dann auf "Generate Key" klicken.
    Den somit generierten 'Beta-Key' am besten in die bereits vorhandene *.txt Datei kopieren oder einfach die Seite offen lassen.


    Dann am PC die "Revolutionary v.0.4 pre4"-Software (per Rechtsklick "Als Administrator ausführen") starten und warten bis euer "Desire S" erkannt wurde.
    Dann fragt er euch nach dem BetaKey, den wie weiter oben beschrieben hineinkopieren und mit [Enter] bestätigen.
    Euer DS startet nach einiger Zeit neu und ihr habt root und S-OFF.


    Revolutionary fragt euch dann noch ob ihr gleich den ClockWorkMod mit installieren wollt. DAS empfehle ich unbedingt, da ich es beim ersten Versuch gelassen habe und gleich eine andere Software installieren wollte - was ich aber dann, aus Unwissenheit doch nicht hinbekommen habe und mich dieser Denkfehler rund zwei Stunden 'Bastelei und forschen' gekostet hat! :(
    Einen anderen Bootloader kann man später ganz einfach flashen, DAS kann ich an dieser stelle absolut nicht empfehlen!
    ClockWorkMod wird nach der Eingabe von "y" + [Enter] von Revolutionary direkt im cms, aus dem www runtergeladen und sogleich installiert. Einfacher geht es nicht. :thumbup:

    ((In der Anleitung, an der ich mich orientiert habe steht an dieser Stelle: Danach könnt ihr in den Recovery-Mode booten und nach belieben Roms flashen (dafür gibts ja eh schon genug Anleitungen hier). )) -> da halte ich mich aber raus. :blink:


    An dieser Stelle habe ich direkt mit folgenden Schritten weitergemacht:

    Ein Backup des Systems per Recovery-Menu (Revolutionary CWM ClockWorkMod).
    Dazu das Handy ausschalten. Dann mit gedrückter "leiser Taste" und gedrückt gehaltenem Powerknopf einschalten - bis man im Menü mit dem weissen Hintergrund ist. Dort mit der leiser/lauter Taste zu dem Punkt "Recovery" navigieren und mit der Powertaste bestätigen. Das Handy schaltet um in das ClockWorkMod Recovery Menü. Dort zum Menüpunkt "backup and restore" und dann auf "backup" - und von deinem Gerät wird ein Backup gemacht. Am besten speichert man selbiges später auf dem Computer ab. Schadet ja nicht.


    Nun steht ein kompletter Wipe auf dem Programm
    Das macht man so:
    ClockworkMod Recovery aus dem Bootloader starten. Dort findet man die Position "wipe data/factory reset". Bestätigen mit der Power Taste und "Yes -- delete all user data" auswählen. Jetzt werden ALLE Daten auf dem Gerät gelöscht.

    Weiter gehts:
    Da 'mein' zukünftiges System (CyanogenMod 7.2) das 'Auslagern' von Programmen 'weg vom Systemspeicher' unterstützt, muss dafür vor dem Einspielen von CyanogenMod die SD-Karte dementsprechend partitioniert werden. Dieses geht am einfachsten ebenfalls direkt per ClockWorkMod.

    Diese Hinweise habe ich ebenfalls aus einer anderen Anleitung gefischt und lasse sie der Einfachheit halber unbearbeitet:

    Partitionieren im Recovery:

    in Clockworkmod
    · ins Recovery gehen
    · auf "advanced"
    · "partition sd-card" (swap: keine bzw. 0 MB, Ext: 1GB)
    (1GB sollte die ext schon haben, vor allem bei GB +Sense 2.1 & 3 ROMs. 512MB reicht manchen aber auch)

    da ich, abgesehen vom Navi-Programm, keine größeren Speichermengen auf der Karte benötige, habe ich hier 2048 MB gewählt. Somit bleiben dann als verfügbarer Speicherplatz auf der 8GB-SD-Karte noch rund 5,5 GigaByte übrig.

    Danach das Handy ausschalten.

    -> nun kommen wir zum letzten Schritt:

    Custom ROM installieren (in meinem Fall: CyanogenMod 7.2) (vermutlich ist an dieser Stelle auch fast alles andere an CustomRoms möglich, aber das kann ich nicht beurteilen)


    Also, die SD-karte aus dem Handy nehmen und per Kartenleser an den PC hängen -> die heruntergeladene CyanogenMod (cm-7.2.0-saga.zip) Datei auf die oberste Ebene der SD-Karte kopieren, dann die Karte in das Handy einlegen.
    Nun das Desire wieder mit gedrückter Leisertaste und Powertaste einschalten, um erneut in das Bootmenü zu gelangen. Mit den Lautstärketasten zu "Recovery" navigieren und bestätigen mit dem Power Button. Im Recovery Menü dann auf "install zip from sdcard" und dann auf "choose zip from sdcard" navigieren. Die cm-7.2.0-saga.zip Datei auswählen und bestätigen und schon wird CyanogenMod installiert.

    Nach Abschluss der Installation: im Recovery-Menü auf reboot system klicken. Das Handy startet neu (das kann beim ersten Mal etwas dauern) und fährt CyanogenMod hoch. :thumbsup:


    ----------
    Ich hoffe, mit dieser Anleitung stifte ich nicht allzu grosse Verwirrung - und kann vielleicht dem ein oder Anderen sogar helfen. Oder zumindest in die richtige Richtung lenken. :smile:
    Falls jemand Teile seiner Anleitung hier 'kopiert' sieht, so möge er bitte damit zurechtkommen. Ich möchte hiermit nur zeigen, wie ich es hinbekommen habe. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
    ----------
    PS: HTC Desire S = Smartphone = Handy (ja, mir ist bekannt, das man zu einem Smartphone allgemein nicht Handy sagt) :winki:


    weite Teile dieser Anleitung habe ich mir hier im Forum zusammengesucht, siehe folgende Links:
    http://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-htc-desire-s/195522-hboot-2-00-0002-downgrade-root-s-off-custom-rom-mit-tacoroot- schritt-fuer-schritt.html
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...schritt-fuer-schritt-von-s-zur-customrom.html
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...2-000-02-downgrade-s-off-root-custom-rom.html
    und Auszugsweise findet man auch hier Hinweise: HTC Desire / HTC Desire S – Rootanleitung « MIUI GERMANY | MIUI

    zum Thema "Wipe" gibt es hier Informationen: http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-zte-blade-osf-lutea/118814-how-das-wipen-bei-welcher-aktion-gewiped-werden- muss.html



    Wenn ich helfen konnte, würde ich mich über einen Klick auf 'DANKE' freuen!

     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2012
    R560, postmastr und wial88 haben sich bedankt.
  2. seeks, 18.08.2012 #2
    seeks

    seeks Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.08.2012
    Hallo FightingD,

    erstmal vielen Dank für deine Aufwendige und gut Dokumentierte Anleitung.

    Leider bekomme ich beim Schritt wo man die RUU exe ausführt folgende Fehlermeldung:

    FEHLER [131] : BENUTZER-ID-FEHLER
    Das ROM Update Utility-Programm kann das Android-Telefon nicht aktualieren.
    Besorgen Sie sich das richtige ROM Update Utility-Prgramm und versuchen Sie es erneut.

    Ich habe folgende RUU Datei herruntergeladen: RUU_Saga_HTC_Europe_1.28.401.1_Radio_20.28b.30.0805U_38.03.02.11_M_release_177977_signed.exe

    Ich habe deine Anleitung schritt für schritt befolgt...

    Habe ich eventuell etwas übersehen bzw. falsch ausgeführt?


    Schon mal vielen dank im Vorraus

    Gruß seeks
     
  3. beeblebr0x, 26.08.2012 #3
    beeblebr0x

    beeblebr0x Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2012
    Hallo,

    Ich habe alle Schritte so wie beschrieben gemacht, allerdings hier nach
    adb push misc_version /data/local/tmp

    adb shell chmod 777 /data/local/tmp/misc_version

    adb shell /data/local/tmp/misc_version -s 1.27.405.6

    steht in der shell

    --set_version set. Version will be changed to: 1.27.405.6
    patching and backing up partition 17...
    Error opening backup file

    ___________________________________________________________
    EDIT:

    So hab das Problem gelöst. Es lag an einer falschen/veralteten misc_version. Hatte die Zuerst aus dem Anleitung "Hboot 2.00.0002 downgrade/root/S-Off/custom Rom mit TacoRoot - Schritt für Schritt" aber hunti77 hat die richtige Version ein paar Seiten weiter in dem Thread gepostet https://github.com/downloads/hyuh/misc_version_universal/misc_version_universal.zip

    Hab jetzt ICE DS 4.4 drauf und bin zufrieden
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2012
  4. Mxoc, 27.08.2012 #4
    Mxoc

    Mxoc Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2012
    Phone:
    HTC Desire S
    Ich habe das selbe Problem Wie seeks

    Hatte aber folgende RUU benutzt da ich ein o2 Branding drauf habe.

    Kann es sein das es daran liegt?

    RUU_Saga_O2_UK_1.31.206.1_Radio_20.28b.30.0805U_38.03.02.14_M_release_178935_signed
     
  5. BernddasTost, 28.08.2012 #5
    BernddasTost

    BernddasTost Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.12.2011
    Ich kriege jedes Mal diese Meldung... (siehe Anhang)

    Jemand eine Idee?

    EDIT
    Oder die zweite...

    LG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2012
  6. seeks, 28.08.2012 #6
    seeks

    seeks Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.08.2012
    bin jetzt nich so der profi aber er sagt dir ja genau was du niht gemacht hast.

    darunter steht sogar ne erklärung wie du dein handy starten sollst.

    du hast ein punt der anleitung übersprungen.. ließ dir deine fehler meldung nochmal richtig durch dann wirst du drauf kommen.

    gruß seeks
     
  7. BernddasTost, 28.08.2012 #7
    BernddasTost

    BernddasTost Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.12.2011
    Ich bin auch kein Profi, meine Englischkenntnisse reichen aber durchaus aus um diesen Text zu verstehen. Und da ich auch ein gewisses streben habe dies hinzubekommen habe ich schon durchgeführt, was da steht.

    Wenn ich einfach fortfahre wird mir gesagt Error opening input file.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2012
  8. wingtimae, 04.12.2012 #8
    wingtimae

    wingtimae Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2011
  9. FightingD, 31.01.2013 #9
    FightingD

    FightingD Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    07.07.2012
    Hallo zusammen,
    sorry für die späte Reaktion (die Nachricht über die Nachricht hier, also die email in meinen [für die Registrierung hier benutzten] Account, habe ich erst heute entdeckt).

    Ich hätte aber eh nicht helfen können, da wirklich alles, was ich zu dem Thema gelernt hatte, in meiner Anleitung exakt beschrieben ist. Genau so hat es bei mir (mit zwei baugleichen Geräten) geklappt. Und beim ersten Versuch habe ich wohlgemerkt rund 13 Stunden direkt da dran gesessen... :blink: ...also: toitoitoi!

    Wenn es woanders nicht klappt, kann ich daran leider nichts ändern. Support kann ich nicht geben. sorry.

    (Habe ich aber eingangs auch erwähnt, das dies mein erstes Android ist - und ich mich nicht auskenne.)

    :/

    Gruß FightingD
     
  10. seflor, 21.02.2013 #10
    seflor

    seflor Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2013
    Guten Tag,
    habe ein Problem und zwar hat es bis diesen Befehl alles soweit super geklappt:

    "adb shell /data/local/tacoroot.bin --root"


    allerdings sagt die Console mir bei diesem Befehl:
    "adb push misc_version /data/local/tmp"

    folgende Fehlermeldung:
    cannot stat 'misc_version' : No such file oder directory


    Was mache ich falsch?

    Gruß seflor
     
  11. lOtz1009, 21.02.2013 #11
    lOtz1009

    lOtz1009 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    412
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    24.11.2011
    Phone:
    S4 Mini
    Liegt die Datei im selben Verzeichnis wie adb?
     
  12. seflor, 21.02.2013 #12
    seflor

    seflor Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2013
    Habe die Eingabeaufforderung in diesem Ordner geöffnet

    Directupload.net - dlnv47tz.png


    Nachdem ich eine Eingabeaufforderung direkt in dem Ordner "Downgrade", wo auch "adb" liegt, gemacht habe , hat es geklappt. Allerdings funktioniert der nächste Schritt dann nicht. Die RUU exe ausführen klappt, allerdings sagt mir das programm am schluss beim übertragen nach kurzer zeit. "Keine Verbindung zum Gerät"
     
  13. Harris, 22.02.2013 #13
    Harris

    Harris Android-Lexikon

    Beiträge:
    940
    Erhaltene Danke:
    297
    Registriert seit:
    30.11.2010
    Edit!

    Ist das DS im Fastbootmodus? Vielleicht hilft das.

    Nach der letzten Eingabe der Anleitung
    Code:
    adb reboot-bootloader
    und dann erst die RUU starten.

    Gesendet von meinem Desire S mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2013
  14. remingius, 07.08.2013 #14
    remingius

    remingius Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.08.2013
    Noch ein wichtiger Hinweis: Wenn Ihr beim RUU update den Fehler [155] bekommt, liegt das wahrscheinlich daran, daß Ihr einen UNLOCKED Bootloader habt. Dann einfach im Fastboot fastboot oem lock eingeben. Aber nicht am Ende der Root-Version-Sequenz, sonst ist der Patch der Version wieder futsch. Wenn Ihr erfolgreich wart, zeigt er im Fastboot modus RE-LOCKED an. Damit hat es auch bei mit geklappt.

    Der ursprüngliche Beitrag von 19:05 Uhr wurde um 19:39 Uhr ergänzt:

    Noch ein Hinweis: "Danach das Handy normal anschalten und hochfahren (UND per USB mit dem PC verbinden) - aber keine Einstellungen vornehmen!" stimmt nicht ganz, man muss USB-Debugging wieder aktivieren, damit revolutionary funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen