1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire - Umtauschrecht?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von hausmarke, 28.12.2010.

  1. hausmarke, 28.12.2010 #1
    hausmarke

    hausmarke Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2010
    Hallo, ich habe am 23.Dez einen Vertrag über einen Ratenvertrag für das HTC Desire gemacht. Den Vertrag habe ich beim Händler abgeschlossen. Der Vertrag ist also keine 14 Tage alt. Nun habe ich folgende Mängel am Desire festgestellt.
    Das Display ist in der rechten oberen Ecke auffallend hell, was zwar nicht störend ist in den meisten Anwendungen, es dennoch nervig ist, da man irgendwie immer drauf achtet und man bei einem neuen Gerät eigentlich mehr Qualität erwarten könnte. Ebenso ist es störend, dass das Rückcover an einer Stelle nicht richtig bzw. nicht bündig schließt und kein perfekter Übergang vorhanden ist. Seht ihr das als Gründe für eine Reklamation an? Da ich einigermaßen sicher und souverän beim Verkäufer wirken möchte, wollte ich vorab hier mal eure Meinung einholen. Wird in diesen Fällen ein neues Gerät rausgegeben oder wird es eingeschickt, so dass man "Jahre" warten bist, bis es zurück ist. Was ist eure Meinung, wie würdet ihr vorgehen?

    Viele viele Grüße
     
  2. Desire:D, 29.12.2010 #2
    Desire:D

    Desire:D Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Du kannst vom Vertrag zurueck treten!
    Solange du nachweisen kannst das die mängel NICHT von dir sind kann der händler nichts machen

    und solange du es nicht kaputt gemacht hast...


    schreib erstmal hin.
     
  3. primus, 29.12.2010 #3
    primus

    primus Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2010
    das mit der hellen ecke oben rechts ist mir gestern auch aufgefallen. ich wollte mein desire diese woche mal zum terrorkom laden bringen und fragen was geht.
     
  4. Deerhunter, 29.12.2010 #4
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Ich zitier mich mal selbst:
     
  5. kanzler007, 29.12.2010 #5
    kanzler007

    kanzler007 Android-Experte

    Beiträge:
    487
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    25.10.2009
    7 tage ohne wen und doch mit aber höchstens 5 Min Telefoniert.
    Online Shop 14 ohne wen und aber.
     
  6. Zappelkäfer, 29.12.2010 #6
    Zappelkäfer

    Zappelkäfer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    24.05.2009
    Phone:
    Samsung galaxy s6 edge
    Hatte mal im Media-Markt ein 2 Tage altes Nokia umtauschen lassen (Vibrationsmotor defekt). Die haben sich natürlich stur gestellt.
    Das Ende vom Lied, ich musste eine eidesstattliche Versicherung unterschreiben das der Fehler nicht von mir verursacht wurde. Danach habe ich ein neues Gerät bekommen.

    Ich glaube ehrlich gesagt das die 2 Fehler vom TE unter Toleranz fallen und nicht als Mangel angesehen werden.

    Es wird auf keinen Fall leicht ein neues Gerät zu bekommen.
    Du konntest es im Geschäft auspacken und testen. Also könnte man auch sagen, selber schuld.

    Da man die Möglichkeit bei Onlineshops nicht hat, hat man auch 14 tägiges (fast) uneingeschränktes Umtauschrecht.
     
  7. Deerhunter, 29.12.2010 #7
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Wie oben schon geschrieben - ein "Umtauschrecht" gibt es nicht, weder online, noch im Ladengeschäft.
    Im Onlinehandel gilt nach Fernabsatzrecht der sogenannte 14-tägige Widerruf ohne Begründung. Wurde das Gerät jedoch benutzt, kann der Händler eine angemessene Entschädigung verlangen.
    Dieses Widerrufrecht gibt es im Ladengeschäft nicht, da kommen lediglich freiwillige Kulanz oder, wie oben geschrieben, im Rahmen der Sachmängelhaftung die Nachlieferung (Austausch) in der Stufe 1 (Nacherfüllung) und dann, in Stufe 2, der Rücktritt vom Kaufvertrag in Frage.
     

Diese Seite empfehlen