1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Desire: Verbindungsprobleme bei WCDMA (UMTS)

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Sunwalk3r, 12.10.2011.

  1. Sunwalk3r, 12.10.2011 #1
    Sunwalk3r

    Sunwalk3r Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Hi,

    ich habe das Problem, dass ich (an bestimmten Standorten) Verbindungsprobleme mit meinem Desire habe. Er zeigt dann zwar durchaus volle Empfangsstärke an, aber Anrufe raus oder ankommende Anrufe funktionieren nicht (es kommt direkt die Mailbox).

    Mittlerweile habe ich beobachten können, dass ich keine Probleme habe, wenn ich den Modus auf „nur GSM“ stelle, und diese Probleme auch reproduzierbar an bestimmten Standorten habe. An anderen Standorten scheint es immer zu gehen.

    Ich habe zwei verschiedene Radio-Versionen getestet. Beide zeigen das gleiche Verhalten. Netz ist E-Plus mit blau.de und der Standort ist Aachen.

    Was kann ich tun um dies zu beheben?
     
  2. Deerhunter, 12.10.2011 #2
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Deinem Netzbetreiber sagen, er soll schleunigst seine Sendestationen entsprechend aufrüsten. - Das ist völlig normal, die 2G und 3G Abdeckung ist höchst unterschiedlich an verschiedenen Orten. Manchmal ist es daher sinnvoll, auf 2G (GSM) only zu stellen, dann hat eher man eine stabile Verbindung und das Desire verbrät deutlich weniger Strom.
     
  3. Sunwalk3r, 12.10.2011 #3
    Sunwalk3r

    Sunwalk3r Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Aber selbst wenn ich den „automatisch“ Modus aktiviert habe, gibt es diese Probleme. Müsste er dann nicht automatisch auf GSM „zurückfallen“ und damit fehlerfreie Telefonie ermöglichen?
     
  4. Deerhunter, 12.10.2011 #4
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Nein, es versucht immer die leistungsfähigere Verbindung aufzubauen, fährt dafür jedesmal die Funkleistung (und damit den Akkuverbrauch) hoch und bekommt dann nur eine instabile Verbindung hin - da ist das Desire nicht anders als andere Smartphones. Liegt einfach an den Netzbetreibern.
     
  5. Roxy, 12.10.2011 #5
    Roxy

    Roxy Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    6,367
    Erhaltene Danke:
    6,455
    Registriert seit:
    11.12.2010
  6. Sunwalk3r, 12.10.2011 #6
    Sunwalk3r

    Sunwalk3r Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Laut dieser Auskunft sind die Orte in Aachen, an denen ich das Problem habe, mitten im mit UMTS ausgebauten Gebiet. Ich kann mir nicht so ganz vorstellen, dass es ein Providerproblem sein soll. Denn wie gesagt ist es mitten in der Stadt und mit meinem alten Sony K800i hatte ich überhaupt keine Probleme im UMTS Modus an diesen Stellen.
     
  7. Roxy, 12.10.2011 #7
    Roxy

    Roxy Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    6,367
    Erhaltene Danke:
    6,455
    Registriert seit:
    11.12.2010
  8. Sunwalk3r, 12.10.2011 #8
    Sunwalk3r

    Sunwalk3r Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Jau, hab ich. Ich weiß nur nicht, warum ich das lesen sollte? :)
     
  9. Roxy, 12.10.2011 #9
    Roxy

    Roxy Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    6,367
    Erhaltene Danke:
    6,455
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Hi,also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe basiert umts auf zellen die eine maximale zahl an teilnehmern aufnehmen kann,wenn die teilnehmerzahl erreicht ist wird der empfang schlechter,und da du nicht gerade in einer kleinstadt wohnst,wo jede menge leute das umts nutzen wären die schwankungen und verbindungsabrüche damit zu erklären,wenn ich da einen denkfehler habe bitte berichtigen.
     
  10. LouCipher, 12.10.2011 #10
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Geht mir auch so.

    Bei automatisch, bucht das Handy immer hin und her. Somit habe ich kein Netz.
    Bei GSM funzt alles wunderbar.

    Deswegen habe ich auch gekündigt.
    Hier in Dinslaken ist es mittlerweile seit 3 Monaten.
    EInfach nur zum kot*en
     
  11. Sunwalk3r, 12.10.2011 #11
    Sunwalk3r

    Sunwalk3r Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Ja, evtl. Aber das hieße doch, dass ich auch mit einem anderen UMTS Handy (das auf „nur UMTS/WCDMA“ gestellt ist) an gleicher Stelle zur gleichen Zeit Probleme haben müsste, oder?


    Wie siehst du, dass es hin und her bucht? Die Empfangsanzeige geht immer mal wieder auf 0 bzw. X?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2011
  12. Deerhunter, 12.10.2011 #12
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    War hier auch so, darum bin ich auch von E+ weg.
     
  13. LouCipher, 13.10.2011 #13
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Genau.
    Teilweise habe ich gutes Netz aber kein Inet. Ich denke dann wurde wieder neu eingebucht.
     
  14. Deerhunter, 13.10.2011 #14
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    Beiträge:
    2,582
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Mit dem Empfang ist das eh immer so eine Sache, da helfen auch die Karten der Provider nicht. Konkretes Beispiel: Ich arbeite im Bereich des Verwaltungszentrums Koblenz, wo viele tausend Beschäftigte arbeiten. Regelmässig zu den Pausenzeiten brechen immer wieder die Mobilfunknetze zusammen, egal wie gut die Qualität ansonsten ist - weil zuviele gleichzeitig das Netz überlasten.
    In unserem Gebäude habe ich in meinem Büro eine top 3G Verbindung, die Daten rauschen nur so. Beim Kollegen gegenüber tröpfeln sie nur gerade eben und einen Stockwerk tiefer im Pausenraum ist gar kein Empfang mehr möglich -warum? Weil die Funkwellen schlicht durch Gebäudeteile blockiert werden. Ist in der Stadt nicht anders, in einer Strasse geht's gut, in der nächsten - kein Empfang. Oder man steht an einer Strasse und hat guten Empfang - plötzlich ist der weg ... weil in dem Moment ein LKW neben einem hält und man sich plötzlich in dessen Funkschatten befindet.
    Das sind einfach mal ein paar Beispiele, wie es seien kann.
    Ein massgeblicher Faktor ist die Dichte des Funknetzes und die Abstimmung und Grösse der Funkzellen, sowie die Redundanz von 2G und 3G Netz - genau da gibt es eben erhebliche Unterschiede zwischen den Netzbetreibern.

    ## Tapatalked by Flyer ##
     
  15. Bart19, 13.10.2011 #15
    Bart19

    Bart19 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Das liegt derzeit an E-Plus hier im Kreis Aachen. Habe auch seit einigen Tagen massive Probleme und andere Freunde, auch mit anderen Smartphones, auch.
    Einfach aufm GSM stellen, dann sollte es klappen.

    Ansonsten heißt es Tee trinken und abwarten ;)

    LG

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Sunwalk3r bedankt sich.

Diese Seite empfehlen