1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!

DHCP und feste IP gleichzeitig bei Wlan

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von MimiF, 11.03.2009.

  1. MimiF, 11.03.2009 #1
    MimiF

    MimiF Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2009
    Denke das gehört hier her !!

    Hallo zusammen,

    Ich habe im Geschäft ein WiFi Netz mit Fester IP Vergabe und zuhause eines mit DHCP Server.
    Wie schaffe ich das bei den beiden Profilen dies eingegeben werden kann.
    Gibt es evtl. eine Programm-Erweiterung die das vorsieht oder was kann man sonst tun damit ich nicht jedes mal beim Netz-Wechsel manuell DHCP deaktivieren und die feste IP manuell eingeben muss (und natürlich umgekehrt wenn ich wieder zuhause bin.
    Ist echt stressig!!


    mit bestem Dank

    Michael
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  2. Hexxer, 12.03.2009 #2
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,449
    Erhaltene Danke:
    281
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Die IP behält er bei mir in der Eingabemaske. Heisst sollte ich DHCP nehmen einfach deaktivieren und per fester IP einfach aktivieren - ich muß nicht laufend die IP ändern.
     
  3. ikarusx3, 12.03.2009 #3
    ikarusx3

    ikarusx3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    516
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Phone:
    Z5C & M7
    Wearable:
    LG GWR
    Anmerkung: Feste IPs sind obsolet, jeder popelrouter hat n DHCP Server, also einfach im Geschäft DHCP einrichten und die Sache ist geritzt.
     
  4. Hexxer, 12.03.2009 #4
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,449
    Erhaltene Danke:
    281
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    LO, woher kommt denn diese Erkenntniss? Hier gibts z.B. LAN und Mac Security und es st kein DHCP zugelassen. Aber ich geh mal hin zu dem Kollegen und sag denen wie Obsolete die sind. rofl
     
  5. ikarusx3, 12.03.2009 #5
    ikarusx3

    ikarusx3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    516
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Phone:
    Z5C & M7
    Wearable:
    LG GWR
    Wo ist hier?

    Feste IPs sind so ein dermaßen großer und unnötiger Verwaltungsaufwand, wobei ein ordentlicher DHCP-Server alles vereinfachen kann, von Zugangsberechtigungen bis Traffic Shaping
     
  6. Hexxer, 12.03.2009 #6
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,449
    Erhaltene Danke:
    281
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Hier ist ein 20.000 Angestellten-Rechenzentrum in Frankfurt.Nix DHCP. Mac, feste Ip und fertig. Geht genauso schnell und ist derselber Verwaltungsaufwand, IMHO deutlich weniger.
    700 Server im RZ sind alle mit fester IP angebunden da DHCP nur Probleme verursacht u.a. auch weil Anwendungen af Dauer kein DHCP benötigen. Da reicht der kleinste Ausfall und einige Server rasseln ab weil man danach wieder ne andere IP bekommt.
     
  7. MimiF, 12.03.2009 #7
    MimiF

    MimiF Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2009
    Hallo zusammen

    ich bin derjenige der ganz zu Anfang um eine Lösung bezüglich der IP Vergabe (auch von mehreren festen IP Adressen )gebeten hat.
    Könntet Ihr Die Diskussion ob dhcp oder ob nicht .....evtl. wo anders behandel

    Danke

    PS suche auch ne Lösung um verschiedene Feste IP Adressen in Provilen zu verwalten
     
  8. ikarusx3, 12.03.2009 #8
    ikarusx3

    ikarusx3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    516
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Phone:
    Z5C & M7
    Wearable:
    LG GWR
    ähm...IP-Adressvergabe auf MAC-Adressenbasis ist statisches DHCP, nichtsdestrotrotz aber eben DHCP. NIE IM LEBEN!!! verwendet ein 20k-RZ manuell eingetragene IPs, da wär der Admin ja nur am rennen...so kann er das zentral vom Server machen. Der/Die DHCP-Server haben logischerweise eine feste IP-Adresse, aber alles andere, auch alle anderen Server bekommen ihre zugewiesen, um per Fail-Over-Ip dynamisch reagieren zu können.

    @MimiF: Es gibt im Moment keine Anwendung welche Profile für WLAN zur Verfügung stellt. Du hast 2 Möglichkeiten:
    - Im Geschäft um DHCP kümmern.
    - Zuhause die gleiche IP-Adresse, Subnetzmaske und Gateway-IP für den Router verwenden.
     
  9. Hexxer, 12.03.2009 #9
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,449
    Erhaltene Danke:
    281
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Ähm *peinlich*...sind nur 2000.
    Außerdem machen wir KEIN statisches DHCP. Es werden feste IP Adressen verteilt. Glaub es oder laß es.

    Zum Topic:
    Wie oben schonmal geschrieben- da ging es nur um eine IP Adresse - einmal eingetragen bleibt die bei mir gespeichert, egal ob DHCP aktiviert st oder nicht. Aktiviere ich nach DHCP die statische IP so steht diese und die anderen Sachen noch in den Feldern. Nicht schön im Moment, aber anders gehts nicht. Auch auf den Amiseiten stand dazu nichts anders.
     
  10. Autarkis, 12.03.2009 #10
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Hexxer,

    Ich habe - wie ikarusx3 - echt Mühe zu Glauben dass 2000+ Rechner mit fester IP adminstriert werden.

    Im Normalfall, heisst das. Bei uns an der Uni (Basel) ist auch ein grosser Teil des Netzwerks noch mit fixen IPs ausgestattet. Das verursacht aber auch immer Verwaltungsaufwand (ich habe in dem Netzwerk früher im Nebenjob ausgeholfen), ausser auf den (öffentlichen) Rechnern wo jede Nacht standardisierte Harddisk images aufgespielt werden.

    Aber glaub mir dass die Uni-IT-guys auf diesen Aspekt ihres sonst coolen Netzes nicht stolz sind ;)...

    Zur Problemlösung:

    Ich habe eben bei mir (WPA2 DHCP Client) einen Versuch gemacht. Wenn ich am Router fixes DHCP mache (d.h. meine MAC kriegt immer 192.168.0.61), dann funktioniert die Verbindung auch, wenn ich "fixe IP" eingebe und die entsprechenden Parameter dort von Hand eintrage.

    Mit anderen Worten: Die Lösung ist, deinen Router zu Hause mit denselben IP-Daten zu konfigurieren wie im Geschäft. Könnte klappen! Vor allem da du ja zwei DNS eingeben kannst. Dann nimmste #1 ausm Geschäft und #2 von deinem privaten Provider. Übler Hack, aber könnte klappen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2009
  11. netbus, 31.03.2009 #11
    netbus

    netbus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    385
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    25.02.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1, iPad mini
    Ich möchte da nochmal ansetzen wegen einer fixen IP.

    dem wlan interface tiwlan0 kann ich ja manuell eine fixe ip geben.
    Ich finde aber leider kein /etc/network/interfaces oder so ähnlich wo ich eine ip eintragen könnte welche dann automatisch zugewiesen wird.

    Weiß jemand wie sich das auf Android/G1 abspielt?
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. feste ip bei DHCP