1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

DHD kaufen - wo und wie?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire HD Forum" wurde erstellt von JohnLeeh, 24.11.2010.

  1. JohnLeeh, 24.11.2010 #1
    JohnLeeh

    JohnLeeh Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Hallo zusammen,

    ich hätte da mal paar Fragen bezüglich DHD und Android. Hatte schon eine Kaufberatung aufgegeben aber da ist das Feedback etwas mau - kann ich verstehen :)

    Zu mir und meinem problem: im moment bin ich noch mit nem samsung 5230 bis september 2011 an vodafone gebunden. der vertrag ist halt basic und nur für sms/telefonieren
    eigentlich hab ich schon relativ schnell bereut keinen vertrag mit internetflat und ein ordentliches smartphone genommen zu haben..

    Das will ich jetzt ändern.

    Wichtig ist mir:
    Hauptanwendungen:
    - surfen
    - instant messenging
    - eMails abrufen
    - diverse apps
    - musikplayer
    - kamera ersatz (bin kein fotograf aber wenn ich mir ein teures gerät kaufe spar ich mir da die kamera..)
    - navigation (ist ein plus - hab ein navi aber ein gerät zu sparen und evtl. eines zu verkaufen macht sinn)

    Bonus:
    - Handy für Laptop als w-lan router fähig

    wenig nutzen:
    - videos (höchstens youtube, auf anderen reisen hab ich idR meinen laptop dabei)
    - spiele

    ich schwanke zwischen Desire HD, Samsung Galaxy 9000 und Iphone 4

    Ich kenn mich technisch einigermaßen aus - auch wenn ich mich über flashen, roms etc. reinlesen muss könnte ich das natürlich hinbringen bei android handys

    kann ich alle anforderungen mit einem DHD unbranded mit z.b. T-mobile vertrag ohne große anpassungen vornehmen zu müssen?

    oder ist das branding egal weil t-mobile auch selbst einen guten update service bietet?
     
  2. Korny89, 24.11.2010 #2
    Korny89

    Korny89 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,046
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Da du ja hier ins DHD forum schreibst scheinst du ja schon eine Richtung eingeschlagen zu haben :D

    Akkumäßíg halten die anderen beiden genannten auch nicht länger.

    Aber bleib doch gleich deiner Richtung treu.
    Die "Verarbeitungsmängel" sind wenn man noch kein Smartphone hatte eh nebensache und fallen wirklich nicht arg ins Gewicht.
    Und der Speed ist einfach super :thumbsup:
     
  3. JohnLeeh, 24.11.2010 #3
    JohnLeeh

    JohnLeeh Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2010
    also was verarbeitungsmängel angeht hab ich mich schon bisl informiert.

    meine hauptfrage ist eigentlich ob ich meine anwendungsbereiche bequem und ohne ständiges rooten, flashen und custom rom´s erreichen kann oder man wirklich nur in vollen genuss kommt wenn man sein handy "freischauffelt" ;)

    d.h. kaufen, updaten via HTC oder telekomiker dienst und benutzen oder kaufen, rooten, flashen, custom rom´s draufklatschen und dann bei jeder neuem update wieder aufwand haben
     
  4. Korny89, 24.11.2010 #4
    Korny89

    Korny89 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,046
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Auf jeden fall!!!
    Ohne root, flash und sonstigem Costum zeugs ist das DHD zum ersten sehr schön, individuell zu gestalten.
    Es fehlen hald sachen wie zum Beispiel:
    App-Icons ändern, Touchtasten umbelegen... sowas in der art.

    Außerdem denke/hoffe ich das sich HTC evtl doch nochmal die mühe macht und ein paar mehr Oberflächen raus bringt.

    Also du kannst dir zu 100% sicher sein das das DHD (meiner Meinung nach) minderstens genauso schnell, genauso scharf ist wie die anderen auch.

    Android > iOS das eh klar. Viel individueller gestalltbar usw.

    ist wie nen Ei-phone mit jailbreak nur das man es eben schon so vom Händler kauft ^^
     
  5. JohnLeeh, 29.11.2010 #5
    JohnLeeh

    JohnLeeh Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2010
    eine frage hätte ich noch:
    ich hätte die möglichkeit anstelle von privat für die firma mein handy zu tauschen.

    jetzt ist die frage ob es für berufliche zwecke (d.h. zuverlässiges telefonieren) eher probleme mit dem iphone oder mit DHD zu erwarten sind. ich meine es gibt ja hier diverse threads zu kleineren / größeren problemem mit dem DHD (gibts fürs Iphone wohl auch..) nur lege ich halt wert wenns für die arbeit ist keine spielerei zu haben sondern ein in sich funktionierendes system...

    hat da jemand evtl. anmerkungen was geschickter ist? nebenher sind trotzdem die o.g. anwendungen wichtig für mich da ichs auch privat nutzen werd
     
  6. Korny89, 29.11.2010 #6
    Korny89

    Korny89 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,046
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Nexus S
    Willst du jetzt EIN Gerät für Privat und Arbeit?
    Oder willst du dir EINS kaufen für Privat und eins für die Arbeit?

    Wenn du es Privat UND Arbeitstechnisch verwenden willst und es dir einrichten kannst dass du es bei langem Gebrauch auch mal zwischenladen kannst spricht meiner Meinung nach nix dagegen...
     
  7. JohnLeeh, 29.11.2010 #7
    JohnLeeh

    JohnLeeh Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2010
    der plan ist ein gerät das ich mit beidem verbinden kann.

    d.h. arbeiten (und das beschränkt sich auf telefonieren - das muss es aber zuverlässig) und privat (und da kommen alle anderen aspekte hinzu)

    und da hab ich halt wenig lust wenn ich was privates ausprobiere das ich das handy schrotte und dann das jemand in der arbeit erklären muss weils privat war..
     
  8. lounge77, 29.11.2010 #8
    lounge77

    lounge77 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Ich hatte gerade genau das Problem was du eben ansprichst. Nehme ich mein iPhone 4 oder mein DHD. Beide Geräte spielen in der Top-Liga und beide haben sehr viel Potenzial, dennoch gibt es eben die Überlegeung welches man nun nimmt. Das iPhone kann im geschäftlichen sowie privaten voll und ganz überzeugen, ist meine Meinung weil ich auch sehr viel beruflich mit dem iPhone zu tun hatte. Das DHD habe ich nun mal probiert geschäftlich zu benutzen und es geht tadellos, E-Mail, Kontakte, SMS, Anruf, Akku (naja) und auch der Touchscreen funktionierte problemlos. Was aber vielleicht der springende Punkt ist das man mit Android mehr Möglichkeiten hat, das System unterliegt keiner Beschränkung wie bei Apple, Bilder verschicken per Bluetooth ist ohne weiteres möglich, Daten hin und her kopieren im System ist kein Problem und vieles vieles weitere mehr. Das iPhone 4 ist natürlich kein schlechtes Gerät, das was es kann kann es sehr gut aber auch nicht mehr. Ich selbst probiere mal Android und mal sehen was es für Potential hat. Gestern war aber wiederum das DHD für mich vor dem iPhone 4 gewesen, ich brauchte mit meinem iPad schnell eine Internetverbindung, DHD hat ja einen WLan Hotspot und es ging wirklich 1a damit. Da scheitert das iPhone kläglich und Jailbreak beim iPhone ist auch nicht das ware.
     
  9. JohnLeeh, 29.11.2010 #9
    JohnLeeh

    JohnLeeh Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2010
    ich denke das sie sich auch von den funktionen nicht weit unterscheiden - d.h. das was man können muss.

    sind halt so "kleinigkeiten" wie das DHD als massenspeichermedium verwenden und das Iphone klappt halt nur mit i-tunes und solche geschichten die halt da rein spielen

    ich glaub ich werd mir das DHD nochmals im geschäfft ansehen (so es denn mal verfügbar ist..) und dann zwischen den oberflächen iOS und Android entscheiden


    wer noch DHD oder Iphone beruflich nutzt einfach feedback geben- hilft mir :)
     
  10. Thyrus, 30.11.2010 #10
    Thyrus

    Thyrus Gast

    als android fan der ersten stunde wuerde ich nie zum iPhone greifen :) aber das bin ich.

    beide handies sind sowohl privat als auch beruflich top.

    Ich nutze meines fuer beides - und kann ueberhaupt nciht klagen. also eine frage des geschmacks :)

    PS; selbst mein hasy wird mit ihrem iPhone ein wenig "neidisch" bei meinem DHD. alleine 4.3 Zoll vs. "winzlingdisplay", wie weit ich es "customisen" kann, widgets bei android, nix bei iphone etc etc...
     
  11. Thyrus, 30.11.2010 #11
    Thyrus

    Thyrus Gast

    PS: in einem Android HARDCORE forum wirst du nie "nimm das iPhone" hoeren :) ausser von der kisteBier dem alten verraeter der hier irgendwo als karteileiche rumeimert :)
     
  12. JohnLeeh, 30.11.2010 #12
    JohnLeeh

    JohnLeeh Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2010
    das ist mir auf jeden fall bewusst :) nur erhoffte ich mir in nem hardcore android forum ne realistische einschätzung über die funktionalität eines DHD für berufliche einsätze und zuverlässigkeit

    ich geh ja auch in keine eckkneipe und erwarte frisch gepresste fruchtsäfte :p
     
  13. Thyrus, 30.11.2010 #13
    Thyrus

    Thyrus Gast

    ich bin buiness user und bin und war mit dem DHD sehr zufrieden :)
     
  14. heratik, 30.11.2010 #14
    heratik

    heratik Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
  15. segelfreund, 30.11.2010 #15
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Wieso war?

    Habe ich was verpasst? :confused2:
     
  16. Thyrus, 30.11.2010 #16
    Thyrus

    Thyrus Gast

    bin UND WAR :)
     
  17. segelfreund, 30.11.2010 #17
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Ah ok
     
  18. Thyrus, 30.11.2010 #18
    Thyrus

    Thyrus Gast

    :) ausser das olympus und (irgendwie hoffe ich ja) nexus 2 (s sage ich bewusst nicht, das zeichen s ist maximal gut als s-off, nie als plastikanhaengsel nach dem Produktnamen oder vor einer 3stelligen ziffer) sind der bringer, bleibe ich auch dabei :)
     
  19. Try4Ce, 30.11.2010 #19
    Try4Ce

    Try4Ce Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,104
    Erhaltene Danke:
    285
    Registriert seit:
    15.03.2010
    Irgendwie verfehlen wir das Thema.
    Also Telbay scheint gar nicht so übel zu sein. Wird jedenfalls öfter gelistet. Und schlechte Berichte hab ich auch noch keine gesehen.
    Meins werde ich über o2 beziehen, auch wenn das bedeutet, das ich etwas warten muss. Bestellt ist es schon. Dafür kann ich das mit 0% Finanzierung durchziehen :)

    Jungs, ich bin schon soooooo heiß auf das Teil ^^

    Und ich bin sehr sicher, dass das HTC Desire HD durchaus Business-Fähig ist. Es ist immerhin HTC ^^ Okay, das mit dem Akku scheint ein kleines Ärgernis zu sein, aber ich habe eh immer ein Ladekabel am Arbeitsplatz. Is alles also ziemlich relaxed.
    Das iPhone 4 ist bei uns quasi das Firmengerät. Die sind hier auch alle ziemlich zufrieden damit. Ich denke, das ist alles eine Frage der Einstellung. Android vs. iOS. Android bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten, Spielereien und "Eye-Candy", es ist ein Bastler-OS (wie geschaffen für mich). Das iPhone hingegen ist pur auf Effizienz gestimmt, du kannst es quasi nicht wirklich personalisieren, nichtmal mit Jailbreak hast du die Möglichkeiten eines Android-Geräts im gleichen Preissegment, das ohne Root ist.
    Diese "Einschränkung" jedoch bietet den Vorteil, das man inkompatibilitäten vorbeugt und die insgesamte Stabilität absichert. Rein für Business würde ich wirklich vielleicht das iPhone 4 nehmen, da ich mein Smartphone jedoch jederzeit mit mir spazieren führe, nutze ich es Privat als auch Beruflich. Aktuell habe ich das Milestone, also auch Android, und kann mich jedenfalls nicht beschweren, bis auf die schon etwas betagte Hardware und dem Bootloader (aber das sind auch wieder spielereien ;-) )
    Vor allem bist du bei Android nicht an vorgegebene Programme gebunden, sondern kannst dir auch da eine ganz individelle Konfiguration zusammenstellen.

    Ich bin und bleibe bei Android :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2010

Diese Seite empfehlen