Die Inneren Werte des Prime (für Hardwarefans)

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von Blarok, 05.01.2012.

  1. Blarok, 05.01.2012 #1
    Blarok

    Blarok Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Wahrscheinlich für die meisten uninteressant, hab ich beim durchstöbern des XDA Forums diesen Link gefunden, der die Hardware des Primes näher beschreibt und Bilder vom Innenleben zeigt.

    Als angehender Elektrotechnikstudent war ich logischerweise sofort hin und weg von der Schönheit des Hochintegrierten Motherboards, der Intelligenten Strukturierung und, natürlich, dem verbauten Tegra 3!

    Da das die erste Bilderstrecke ist, wo man das Prime mal "offen" sehen kann, kann ich euch den Link natürlich nicht vorenthalten... das muss man sich einfach mal anguggen, wie winzig die Komponenten im Gehäuse des Prime sind, die die eigentliche leistung erbringen, und wie gigantisch groß dagegegen einfach nur der Ackupack ist!^^

    Aber ich will euch nicht länger auf die Folter Spannen, hier ist der Bericht und die dazugehörige Fotostrecke:

    AnandTech - ASUS Eee Pad Transformer Prime Teardown
     
    Indymen bedankt sich.
  2. Reiti, 05.01.2012 #2
    Reiti

    Reiti Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Total interessant, vielen Dank für den Link!
     
  3. Blarok, 06.01.2012 #3
    Blarok

    Blarok Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    ... wahnsinn, hab ich nicht extra geschrieben das es die meisten uninteressant finden werden?

    Übrigens geben die Fotostrecke und der Text einige sehr aufschlussreiche Infos zu den Problemen und Features des Prime, wie z.B. das tatsächlich 2 Lautsprecher verbaut sind (somit kann Asus mit der Behauptung, das Prime habe Stereoklang, durchaus recht haben), auch lässt sich das GPS Problem besser Nachvollziehen, genauso wie man sehen kann, dass keine extra BT Antennen verbaut sind, sondern die W-Lan Antennen dieses Signal mit übertragen (daher können die Probleme mit BT und W-Lan auch kommen).
     
  4. Reiti, 06.01.2012 #4
    Reiti

    Reiti Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Die Mehrzahl der Benutzer eines Gerätes interessieren sich nunmal nicht für die technischen Details - nicht weiter schlimm, wieviele fahren Auto und wissen nicht, wofür ein Pleuel nötig ist .. xD

    bzgl. BT und WiFi .. wenn ich mich jetzt nicht täusche nutzen beide das 2.4 Ghz Band - wäre also nur logisch, dass es nur 1 Antenne dafür gibt ..?
     
  5. Blarok, 06.01.2012 #5
    Blarok

    Blarok Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Nicht zwangsläufig, da idr unterschiedliche Chips für die Signale verantwortlich sind, die sich auch mal bei gleichzeitiger Signalübertragung un gleicher Frequent in die Quere kommen können wenn sie auf dieselben Antennen laufen. Normalerweise kann das trotzdem nicht passieren, weil das BT Signal mit der Frequenz in Lücken springt, die vom W-Lan nicht genutzt werden (so kann man sich das vorstellen).
    Da aber laut XDA Foren in den USA ein Softwarefix für BT aufgespielt wurde den wir schon standardmäßig auf unseren Geräten haben, kann da ein Fehler passiert sein der das Signalspringen fehlerhaft ausführt bzw. das eigene W-Lan Signal nicht berücksichtigt...
    Dann spielt das schon eine Rolle, ist aber leicht zu beheben.
    Bei den XDA Developers können sie übrigens einen Defekt der verbauten W-Lan Antennen und damit zusammenhängender Baugruppen immer wehniger ausschließen! :-(

    Ansonsten scheint Asus aber beim Bau der Hardware sehr akkurat gewesen zu sein... hoffen wir mal das beste!


    Sent from my Transformer Prime TF201 using Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen