1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Diskussion] DHD debranden

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD" wurde erstellt von HAse, 31.10.2010.

  1. HAse, 31.10.2010 #1
    HAse

    HAse Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Hi

    Nachdem ich bei den XDAs auf nen Hinweis gestoßen bin, hab ich es geschafft mein DHD zu debranden.

    Nun schreib ich hier mal wie ich vorgegangen bin.

    ACHTUNG: Eure Daten werden dabei alle gelöscht.

    Was ihr braucht:

    • Ein funktionierendes SDK (gibt hier genug Anleitungen wie man das SDK einrichtet)
    • HTC sync installiert, denn das installiert auch die ADB Treiber.
    • Dann braucht ihr einen Hex Editor. Downloads | mh-nexus
    • Um eine Goldcard zu erstellen, benötigt ihr eine SD Karte. Es funktionieren aber nicht alle. Ich hab es mit der sandisk 4gb class 2 aus meinem Nexus gemacht.
    • Ihr braucht die Originale Ruu. Hier zu finden: [ROM]RUU_Ace_HTC_WWE_1.32.405.3_Radio_12.28b.60.140e_26 .03.02.15_M3 - xda-developers
    • USB debugging muss aktiviert sein. Einstellungen--->Anwendungen---> Entwicklung---> Haken setzen
    Nachtrag: Aufgepasst liebe Windows 7 Benutzer. Der verkackte WindowsUpdate Dienst installiert leider einen fehlerhaften Treiber! Die echten und funktionierenden Treiber liegen in eurem Programmverzeichnis (z.B. C:\Program Files (x86)\HTC\HTC Driver\Driver Files\Win7_x64). Der Gerätename heisst hier nicht "HTC Bootloader" wie ihn WindowsUpdate installiert, sondern "MY HTC"! (Danke an emx_o)

    Nachtrag: Für Leute, die noch kein SDK haben und es auch sonst nicht möchten, gibt es im Market eine App namens Goldcard Helper. Mit dieser spart man sich die Schritte 3-6. Aber auch hier ist zu beachten, die mmc2 cid zu nehmen. Danke an maestro83

    So, nun zu den eigentlich schritten.

    (die Eingaben in der CMD natürlich ohne die "" eingeben)

    Nachtrag: (für diejenigen, die die deutsche Version des Hex Editors haben, hab ich die Deutschen Begriffe in Klammern hinzu gefügt. Danke an enrico1973)

    1. SD karte Formatieren (Fat32)

    2. SD Karte in das DHD einsetzen und das DHD mit dem PC verbinden. Die SD Karte nicht freigeben.

    3. Jetzt geht ihr zu dem SDK Ordner, öffnet ihn und macht mit gedrückter shift Taste einen Rechtsklick auf den Tools Ordner, dann wählt ihr "Eingabeaufforderung hier öffnen"

    4. Um sicher zu sein, dass ADB funktioniert und euer DHD erkennt, gebt ihr jetzt in die CMD folgendes ein: "adb devices" wenn es funktioniert, sollte euer DHD mit der IMEI aufgeführt sein. (sollte es nicht gehen, ist das SDK nicht richtig eingerichtet, oder die Treiber sind nicht installiert.)

    5. Jetzt gebt ihr folgendes ein: "adb shell cat /sys/class/mmc_host/mmc2/mmc2:*/cid"
    Da solltet ihr eine ziemlich lange Zahl kommen. Diese schreibt ihr euch auf.

    6. Nun geht ihr auf diese Seite: Soaa.me - (write down, copy, paste, and then) One-click hex reverse for GoldCard creation und gebt dort die Zahl ein und klickt auf Submit. Dort solltet ihr wieder eine lange Zahl bekommen. Wieder aufschreiben.

    7. Jetzt geht ihr auf diese Seite: Free HTC android goldcard generator | Phone System Analysis Software - PSAS und gebt dort die neue Zahl ein und eure Email Adresse ein. An die Email Adresse wird dann das Goldcard Image geschickt.

    8. Gebt nun die SD Karte am PC frei. Öffnet den Hexeditor als Administrator. Klickt oben auf Extra und wählt "Open Disk"(Datenträger) aus. Unter Physical Disk(Physische Datenträger) wählt ihr eure SD Karte aus. Achtet darauf, dass ihr es nicht als Readonly öffnet.

    9. Nochmal auf Extra klicken und "open Disk Image"(Datenträgerabbild öffnen) wählen. Dort wählt ihr euer Goldcard Image aus. (sector Size(Sektorgröße) lasst ihr auf 512 Hard disks...)

    10. Jetzt müsstet ihr zwei tabs offen haben. Einmal die SD Karte und einmal das Goldcard Image. Klickt auf den Goldcard Tab und dann auf "Edit"(Bearbeiten) --> "Select All"(Alles markieren). Danach wieder auf "Edit"(Bearbeiten) und "copy"(kopieren) klicken.

    11. Jetzt müsst ihr zu dem SD Karten Tab wechseln und dort markiert ihr von Zeile 00000000 bis EINSCHLIESSLICH Zeile 00000170. Klickt auf "Edit"(Bearbeiten) und dann auf "Paste Write"(Schreiben) jetzt müssten die Zeilen rot sein und mit denen der Goldcard übereinstimmen.

    12. "File"(Datei) ---> "Save"(speichern) So die Goldcard ist fertig.

    13. Jetzt startet ihr die RUU und befolgt die Anweisungen. Die RUU ist eine .EXE also einfach doppelklick machen.

    Danach startet das DHD neu und ist debranded. :w00t00:


    Ich weiße darauf hin, dass ihr das alles auf eigene Gefahr macht und ich keine Garantie gebe, sollte euer DHD dadurch kaputt gehen.

    Gutes Gelingen.

    NACHTRAG: Für OTA Updates oder auch um eine Originale RUU zu flashen, muss die Goldcard im DHD eingelegt sein.
    Ein Debranding von 2.2.1 Geräten wird mit dieser Anleitung nicht gewährleistet.

    NACHTRAG 2:
    Alternativ-Methode:
    Hier der Link zu einer weiteren Anleitung, sollte die obige bei Euch nicht klappen. Versucht diese hier: http://www.android-hilfe.de/root-ha...-diskussion-dhd-debranden-49.html#post1292734

    Der Danke Button beißt nicht:winki:
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.04.2011
    Galvanisator, koi, Marjun und 21 andere haben sich bedankt.
  2. Thyrus, 31.10.2010 #2
    Thyrus

    Thyrus Gast

    Super anfang, aber ein paar sachen brauchst du noch fuers howto :)


    13. Jetzt startet ihr die RUU und befolgt die Anweisungen.

    waere schon wenn du sagst "wie" man die startet :) Flashedn aus HTCsynch oder kopieren auf die SDcard
     
  3. segelfreund, 31.10.2010 #3
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Ok wenn was fehlt, bitte HAse noch ergänzen!
     
  4. name_th, 31.10.2010 #4
    name_th

    name_th Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Und ich vermute ganz stark, dass man auf diesem Weg auch wieder das originale O2-ROM zurückflashen kann, falls es zu einem Garantiefall kommen sollte!
     
  5. segelfreund, 31.10.2010 #5
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Eigentlich schon, wenn irgendwo die Software veröffentlicht ist.
     
  6. name_th, 31.10.2010 #6
    name_th

    name_th Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    20.10.2010
    [ROM]RUU_Ace_O2_DE_1.32.207.1_Radio_12.28a.60.140e_26.0 3.02.08_M - xda-developers

    Edit:

    Da das RUU (ROM Update Utility) schon als .exe daherkommt vermute ich einfach mal dass man die .exe einfach mit einem Doppelklick starten muss. Ist das DHD per USB mit dem PC verbunden wird es dann auch geflashed.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2010
  7. HAse, 31.10.2010 #7
    HAse

    HAse Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Jap. Die Ruu ist ne exe. Also einfach Doppelklick.
     
  8. Thyrus, 31.10.2010 #8
    Thyrus

    Thyrus Gast

    aso.. ne exectutable flash datei. wass es nicht alles gibt. nun habe ich wirklich ALLES gesehen!!! :)
     
  9. Maestro83, 31.10.2010 #9
    Maestro83

    Maestro83 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    266
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Phone:
    Samsung S7 edge
    Tablet:
    Nexus 9
  10. HAse, 31.10.2010 #10
    HAse

    HAse Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Wenn du mir sagst, was diese Tool macht.

    Ich hab irgendwo mal gelesen, dass es wohl auch ne app gibt, die die CID von der SD ausgeben kann.
     
  11. name_th, 31.10.2010 #11
    name_th

    name_th Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Ich vermute mal du hast das auch in dem XDA-Dev Thread gelesen, zumindest kannte ich das daher. Allerdings ist das glaube ich ein anderes Tool (zumindest haben die Tools verschiedene Namen), habs aber nicht getestet:

    Quelle: http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=8893344&postcount=64
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2010
  12. HAse, 31.10.2010 #12
    HAse

    HAse Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    ja wenn das Tool die CID bekommt, dann müsste es auch ohne SDK gehen-.
     
  13. Maestro83, 31.10.2010 #13
    Maestro83

    Maestro83 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    266
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    17.09.2010
    Phone:
    Samsung S7 edge
    Tablet:
    Nexus 9
    Mit dem Tool kann man eine Goldcard erstellen. Das geht so:


    • MicroSD-Karte ins FAT32-Format formatieren(am besten mit einem MicroSD-zu-SD Adapter). [hier geht auch die Festplattenfreigabe über das Desire]
    • MicroSD-Karte in das Handy stecken und das Handy starten.
    • Goldcardtool starten (Rechtsklick und als Admin ausführen bei Vista/Win7)
    • Androidhandy via USB mit dem PC verbinden (USB Debugging muss aktiviert sein!)
    • "Get CID" anklicken (Wenn MMC1 nicht funktioniert, testet MMC0)
    • Das Goldcardtool holt sich jetzt automatisch die CID, stellt sie um und ersetzt die ersten 2 Zahlen
    • Auf den Link zum öffnen von Revskills.com klicken, dort eure CID reinkopieren, dann eure Emailadresse eintippen. Euer Goldgcard.img wird euch via Mail zugesendet.
    • Öffnet euer Emailpostfach und ladet euch das goldcard.img aus dem Anhang der Mail auf den Desktop.
    • USB-Massenspeicher auf dem Handy aktivieren("Als Festplatte verwenden")
    • Im Goldcardtool auf Refresh klicken und eure SD-Karte auswählen.
    • "Load GoldCard.img" anklicken und euer Goldcard.img was ihr via Mail bekommen habt auswählen.
    • "Patch MMC" anklicken.

    MfG

    Maestro
     
  14. djbommel, 31.10.2010 #14
    djbommel

    djbommel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    387
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    23.09.2009
    Phone:
    Nexus S
    Moin Hase,

    klasse Anleitung.:thumbup:

    Wichtig wäre noch, auch wenn schon 100 mal durchgekaut.
    Was bringt es das DHD zu debranden.
    Welche Vorteile hat man ?


    Bommel
     
  15. HAse, 31.10.2010 #15
    HAse

    HAse Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    @ Maestro: wenn das Programm nur mmc1 und 0 kann, gehts nicht.

    Man braucht mmc2.






    Der große Vorteil ist halt, das man die Updates direkt von HTC bekommt und nicht auf O2 warten muss.
     
  16. dennis46419, 31.10.2010 #16
    dennis46419

    dennis46419 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    433
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Phone:
    LG G2
    und wofür ist das sdk notwendig, oder brauch ich das bei der goldcard nicht mehr?
     
  17. djbommel, 31.10.2010 #17
    djbommel

    djbommel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    387
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    23.09.2009
    Phone:
    Nexus S

    Habs damit getestet und es funzt wie von Hase angesprochen nicht.

    Also bitte die Anleitung von Hase nehmen!

    Bommel
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2010
  18. HAse, 31.10.2010 #18
    HAse

    HAse Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Wenn jemand die Anleitung befolgt hat, dann bitte mal schreiben, ob es erfolgreich war.
     
  19. HAse, 31.10.2010 #19
    HAse

    HAse Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Hmm das SDK braucht man um die CID von der SD karte zu bekommen.

    Wenn es einen anderen Weg gibt da ran zu kommen, dann braucht man kein SDK

    Aber da hab ich keine Ahnung. Das war das 1. mal, dass ich ne Goldcard erstellen musste.
     
  20. name_th, 31.10.2010 #20
    name_th

    name_th Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Ich vermute, dass nur die adb.exe (ca. 577 KB) benötigt wird, die Teil des SDK ist (im Unterordner /tools der SDK-Installation), eventuell noch die AdbWinUsbApi.dll/AdbWinApi.dll (falls man Windows benutzt), aber eigentlich müsste die adb.exe die Treiber benutzen, die das HTC Sync mitinstalliert.
     

Diese Seite empfehlen