1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  1. Melkor, 24.10.2011 #1
    Melkor

    Melkor Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    Hier könnt ihr über das neue Filmverleihangebot von Google diskutieren.
     
  2. meckergecko, 24.10.2011 #2
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Weiß jemand, wie das funtkioniert? Bei Maxdome und Konsorten hat man mit Linux ja schlechte Karten wegen Silverlight... wie wird das bei google technisch realisiert?
     
  3. Fallwrrk, 24.10.2011 #3
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Kein Silverlight, sondern entweder Flash oder, das wohl wahrscheinlichere, über eine extra App.

    mfg Marcel
     
  4. Keylan, 24.10.2011 #4
    Keylan

    Keylan Erfahrener Benutzer

    Wieso Silverlight oder Flash? Soweit ich das lesen kann seht da etwas von Ausleihen mit Herunterladen. Also nicht streamen, finde ich auch weitaus symatischer da ich Filme auch gern sehen können will wenn ich grade kein Wlan habe.
    Ggf. machen sie dann eine eigenes Dateiformat um die Beschränkungen duch zu setzen.
     
  5. Corleone, 24.10.2011 #5
    Corleone

    Corleone Erfahrener Benutzer

    2,9€ bis 4€? Auch wenn ein gut ausgestatteter VoD-Dienst genau das ist, was ich mir atm wünsche, finde ich die Preise schon verdammt happig...
     
  6. fabian485, 24.10.2011 #6
    fabian485

    fabian485 Android-Experte

    Das ist wohl so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Ansonsten könnten sie ja nicht durchsetzen das der Film nur einmal in max 30 Tagen nach Verleih bzw. 48 Stunden nach dem erstmaligen Starten angeschaut wird.

    Die große Frage lautet was mit den gerooteten Geräten wird. Werden sie die aussperren oder nicht?

    Auch die Preise finde ich jetzt nicht gerade so prickelnd. Wenn der Film wirklich was taugt und ich ihn vielleicht noch ein 2. oder 3. mal anschauen will kann man ihn gleich wieder richtig kaufen.

    Wir werden wahrscheinlich hier eh noch lange auf diesen Service warten müssen. Das haben wir letztendlich den ganzen bekloppten Rechtsverdrehern / Rechteverwertern / etc. zu verdanken.
     
  7. Melkor, 24.10.2011 #7
    Melkor

    Melkor Threadstarter Super-Moderator Team-Mitglied

    ICh sehe das eher als Testballon um die Technologie und die Akzeptanz zu testen ;)