1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Diskussions-Thread] Zusammenfassung der How-To's [WIP]

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von -FuFu-, 13.08.2010.

  1. -FuFu-, 13.08.2010 #1
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    Hier nun der Diskussions-Thread zu diesem Thema/Thread:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...ow-tos-wip-root-sbf-flashen-openrecovery.html

    Anregungen, Verbesserungen und Vorschläge sind immer gern gesehen, bitte sachlich bleiben.

    Wünsche für neue Zusammenfassungen können gern geäussert werden.

    Wer selbst eine Zusammenfassung machen möchte kann diese hier auch posten, ich werd sie dann mit übernehmen.

    Na dann mal los ne ;)
    Und wer danke sagen will, kann den "danke" Button drücken ;)
     
    milestone123, Ap3X, motoroller und 6 andere haben sich bedankt.
  2. segelfreund, 13.08.2010 #2
    segelfreund

    segelfreund Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,099
    Erhaltene Danke:
    1,554
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Weiß nicht ob es sinnvoll ist, aber evtl. kannst DU ja noch die Links zu den SystemDump´s mit einfügen.

    Achso und dann stellt sich die Frage ob es sinnvoll ist den Thread in die HowTo´s zu setzen.
    Da die meisten doch erstmal nur unter root nachsehen werden.
     
  3. -FuFu-, 13.08.2010 #3
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    joa, aber dann werden sie vielleicht den hier finden ;)
    und wir haben 1 zentralen thread, wo man bei fragen drauf verweisen kann ^^

    verschieben kann ich ihn dann noch immer :D und es ist ja auch erstmal nen test wie es ankommt ^^
     
  4. he_stheone64, 13.08.2010 #4
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Die bringen aber nur noch wenig, da die meisten auf 2.36 sind und der letzte bei wickie meines Wissens 2.34 war. Ich hab mir fürs Themen natürlich selbst einen unyafft (grausames Wort :D), wenn Bedarf ist kann man das ja mal laden.
     
  5. -FuFu-, 08.09.2010 #5
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    sehr ruhig hier geworden :D

    und ich hab schon 2 neue sachen in die Sammlung eingebracht :D aber für die letzte brauch ich hilfe von jemanden, der Linux erfahrung hat ;)

    denn ich brauch jemanden, der ganz kurz zusammenfasst, wie man die RSD Lite alternative für Linux nutzt ;) infos im sammelthread ^^ ich hab dafür zu wenig ahnung, hätte aber gern ne kurze Anleitung, wie ich das Tool nutze und ob es was zu beachten gibt oder wo man drauf achten muß....

    danke schonmal :D und ich warte noch immer auf weitere wünsche was eine neue zusammenfassung angeht :D ich weiss ja nicht, was gewünscht ist, was fehlt oder sonst wie gern gesehen wäre in der sammlung....
     
  6. Cherif, 08.12.2010 #6
    Cherif

    Cherif Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    87
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.01.2010
    hallo, ich habe ein motorola milestone bekommen und wollte fragen was ich sowelche probleme habe...

    undzwar habe ich alles wie es in der anleitung steht gemacht aber trosedem kommt beim bootmenu,

    also beim öffnen der update.zip eine fehlermeldung, das der die nicht öffnnen kann.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

    mfg cherif
     
  7. xstream99, 10.12.2010 #7
    xstream99

    xstream99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Hallo,
    ich habe mich schon ein wenig in die Materie "ROM flashen" eingelesen und auch schon die Anleitungen durchgelesen, nur an manchen Stellen schwebt da ein Fragezeichen über meinem Kopf.
    Ich habe ein Milestone mit der normalen O2 Variante 2.1 update 1.
    Nun frage ich mich z.B. ob ich mit den GOT 2.2.1 Dateien mein Telefon auch NUR Rooten und OC en kann?
    Und desweiteren frage ich mich ob nun die SBF Dateien die unter dem Link liegen http://www.android-hilfe.de/474672-post2.html sogenannte NANDROID-BACKUPS sind, mit denen ich quasi den Zustand nach einem offiziellen Update wiederherstellen kann falls ein CUSTOM-ROM nicht funzt ?
    Danke schonmal im vorraus für eure Hilfe :)

    Grüße
     
  8. -FuFu-, 10.12.2010 #8
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    NANDROIDS sind "abbilder" der Partitonen und müßen über die OpenRecovery eingespielt werden, wenn man selbst NANDROIDS anlegt, kann man sein system wieder "zurücksetzen" auf den stand, wie es war, wo das NADROID angelegt wurde...

    .sbf files sind komplette "Firmware" Files, in der GOT sbf ist nur noch die "alte" Recovery eingebunden, um das Rooten und nutzen der OpenRecovery zu ermöglichen.

    den "Auslieferzustand" deines Gerätes kannst du immer wieder über das einspielen einer .sbf Datei erreichen, dazu nimmt man am besten eine "full" sbf, dort werden alle Benutzerdaten gelöscht, und das Gerät ist Software Technisch wie frisch aus dem Werk.


    Durch das flashen der GOT sbf kannst du rooten und alles andere auch, da man dort die OR nutzen kann, ohne die "alte" Recovery vorher flashen zu müßen
     
  9. xstream99, 10.12.2010 #9
    xstream99

    xstream99 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Ist der Weg über die GOT Nandroid (Methode 2) denn vom Ergebnis her dasselbe ?
    Denn diese Methode erscheint mir leichter als vorher mit RSD Lite zu flashen (hoffe das stimmt überhaupt so wie ich es schreibe ^^ )
    Ich möchte mein Milestone nämlich definitiv nur Übertakten (auf ca 800Mhz) :)
    Dann frag ich mich ob ich trotz des rootens das offizielle 2.2 Update von Motorola über die PC Software installieren kann , oder ob ich das dann nur über ein neues ROM flashen kann?

    Habe noch was von einer vulnerable... gelesen, dass ich ohne diese gar nicht rooten kann (auch nicht mit Methode 2 wo nur die NANDROID 'installiert' wird) ?

    Grüße :)
     
  10. -FuFu-, 10.12.2010 #10
    -FuFu-

    -FuFu- Threadstarter Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    wenn du nur "rooten" willst um zu "overclocken", dann lad dir aus dem market das "on click root" app (heißt so ähnlich glaub ich, gibt hier im rootforum auch Threads dazu, SuFu einfach mal nutzen)
    dann kannst du über das app rooten, und dann lädst du dir im Market noch das "Milestone Overclock" app, und du kannst übertakten

    du kannst dann alle apps nutzen, die root benötigen, nur alles was die OpenRecovery erfordert kannst du nicht nutzen...


    und um NADROID's zu nutzen, mußt du per RSD Lite die "alte" recovery flashen, sonst wird das ganze eh nix ;) also bleibt der aufwand gleich
     
  11. eigentor, 26.12.2010 #11
    eigentor

    eigentor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Hm bei mir klappt das Flashen auf die vulnerable Recovery anscheinend nicht.
    RSD lite erkennt das Milestone als "S Flash Omap" (und dann die Nummer, 3430 oder so).

    Das Flashen wird anscheinend durchgeführt. Milestone rebootet, aber nur einmal. RSD Lite zeigt Passed an, links steht jezt statt dem S Flash A853.

    Wenn ich jetzt ins System gehe, steht da bei der Build-Nr. aber immer noch shols_u2_02.36.0

    Dementsprechend wird auch die update.zip wegen Signature Verification abgewiesen, wenn ich versuche das zu rooten.

    Sehr seltsam, das, das Flashen scheint doch zu klappen?
     
  12. eigentor, 26.12.2010 #12
    eigentor

    eigentor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    81
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.12.2009
  13. dolox, 04.01.2011 #13
    dolox

    dolox Android-Experte

    Beiträge:
    606
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Ich hab ein Problem.

    Wenn ich mein Milestone anschließe wird es nicht erkannt mit RSD Lite. Wenn ich USB_Debugging ausmachen dann schon. Aber sobald ich im bootloader bin wird kein gerät mehr angezeigt..

    Habe CM drauf bitte um hilfe..
     
  14. eybee1970, 04.01.2011 #14
    eybee1970

    eybee1970 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,390
    Erhaltene Danke:
    4,990
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC One M9
    RSD Lite als Admin ausführen schon probiert? Hier auch nochmals was von FuFu dazu: http://www.android-hilfe.de/849140-post7.html
     
  15. dolox, 04.01.2011 #15
    dolox

    dolox Android-Experte

    Beiträge:
    606
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    01.06.2010
    probiere es mal... Als admin schon probiert..

    unter welcher kategorie ist das milestone finde es nicht :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2011
  16. Contri, 07.01.2011 #16
    Contri

    Contri Android-Experte

    Beiträge:
    634
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Funktioniert wieder hate nicht full sonder service .sbf
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2011
  17. tuxor, 30.01.2011 #17
    tuxor

    tuxor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Ich habe mich jetzt ein bisschen durch die ganzen How-Tos hier gewühlt. Es ist großartig, dass ihr so viel Mühe in diese Dinge steckt. Wäre es da nicht eigentlich mal angebracht, ein Wiki zum Milestone einzurichten oder etwas vergleichbares? So kenne ich das von Linux-Communities und es hat sich immer als sehr brauchbar herausgestellt :)
    Diese ganzen Stickys werden jedenfalls langsam unüberischtlich. Vieles steht da mehrfach, vieles ist schon uuuuralt und man ist sich nicht sicher, ob das überhaupt noch so funktioniert, wie vor z.B. einem Jahr.

    Mein Anliegen: Ich bräuchte Rootrechte, um an meiner Universität übers WLAN via Cisco-VPN ins Internet zu gehen (get-a-robot-vpnc, tun.ko).
    Meine Frage: Soweit ich das verstanden habe, geht die Garantie verloren, wenn man sein Mileston rootet. Ist das richtig? Ich stelle meine Frage in diesem Thread, weil es hier offenbar unter anderem darum geht, wie man den Originalzustand des Geräts wiederherstellen kann. Wenn das ginge, dürfte es doch keine Probleme mit der Garantie geben, oder?

    Andere Frage zum gleichen Thema: Rentiert es sich, mit dem Rooten auf ein Release von Froyo zu warten? Könnte sich das rooten danach unter Umständen als ungefährlicher herausstellen? Bzw. wenn ich jetzt roote, wird dann ein normales Update über Motorolas Firmware auf Froyo überhaupt noch möglich sein?

    Das sind viele Fragen. Wenn jemand zu irgendeiner davon eine Antwort weiß, bin ich schon sehr dankbar :)
     
  18. k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
  19. tuxor, 30.01.2011 #19
    tuxor

    tuxor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    301
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    30.01.2011
    Ich danke Dir für deine Antwort :) ich habe schon mitbekommen, dass die Stimmung in diesem Milestone-Forum etwas gereizt ist, weil Neulinge ständig an den falschen Stellen die falschen Fragen stellen.

    Ich habe mich aber an euren Sticky [FAQ] ICH BIN NEULING -- deswegen lese ich diesen Thread gehalten. Dort wurde ich zum Thema root hierhin verwiesen. Und dort steht, dass man weitere Fragen bitte hierhin posten soll. Ich poste gerne woanders hin, wenn mir jemand sagt, wo das hier hingehört.

    Nun zum eigentlichen Thema: Der Beitrag, auf den Du verweist, ist von Dezember 2009 (man lasse sich das auf der Zunge zergehen). Und dort steht zum Thema "unrooten", dass daran gerade gearbeitet wird. Soll ich davon ausgehen, dass das der aktuelle Stand ist, wenn ich in diesem Thread lese, dass man den Ausgangszustand ohne weiteres wiederhestellen können sollte?

    Meine Frage, ob ein Update auf Froyo mit der offiziellen Motorola-Firmware NACH einem root noch möglich ist, wird in diesem uralten Beitrag natürlich auch nicht beantwortet.

    Tut mir leid, wenn ich jetzt ein bisschen ungeduldig wirke. Ich war schon echt erstaunt, dass so schnell eine Antwort kam und bin dir auch schon sehr dankbar für diesen ersten Hinweis, auch wenn ich den Beitrag bereits kannte. Also nichts für ungut :) Verschiebt mich, verweist mich woanders hin, wenn es hier nicht passt. Ich wollte nur vermeiden, ein neues Thema zu öffnen, weil es schon so arg viele gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
  20. k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    man kann mit einem vorher angelegtem nandroid backup oder einem .sbf immer zurück (es sei denn man fummelt am bootloader rum)

    vlt muss man die vulnerably recovery flashen. aber da wirds sicher wieder zig threads geben, wenn es soweit ist.
    einfach abwarten bis das offizielle froyo da ist.
     
    tuxor bedankt sich.

Diese Seite empfehlen