1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Display des Neo X8 schaltet sich ab, sobald das HDMI-Kabel angesteckt wird

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Odys Neo X" wurde erstellt von lowgravity, 08.06.2012.

  1. lowgravity, 08.06.2012 #1
    lowgravity

    lowgravity Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Hallo!
    Habe auch ein Odys Neo X8.
    HDMI funktioniert, allerdings schaltet das Display des Neo X8 ab sobald ich das HDMI Kabel anstecke. Ist das bei Tablets allgemein so?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2012
  2. hävksitol, 08.06.2012 #2
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,606
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Hallo lowgravity, willkommen im Forum.

    Wie ich dem Handbuch des Odys Xelio entnehme, wird "das Bild nun gleichzeitig auf Gerät und Fernseher angezeigt." Aber: "Videos werden bei bestehender HDMI Verbindung nur auf dem Fernseher dargestellt. Bedienelemente können aber wie gewohnt durch Tippen auch auf dem Tablet angezeigt werden".

    Da Axdia dieses Thema im Handbuch des Xelio explizit behandelt, könnte ich mir vorstellen, daß das im Manual des X7 ebenso gehandhabt wird. Was sagt denn Dein Handbuch dazu?
     
  3. lowgravity, 09.06.2012 #3
    lowgravity

    lowgravity Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    08.06.2012
    Guter Tipp mit dem Handbuch :thumbup:

    - Der Touchscreen bleibt schwarz, kann aber zur Bedienung verwendet werden.
    Aus diesem Grund empfiehlt es sich eine USB Computer Maus (nicht im Lieferumfang) für die Bedienung zu verwenden.

    Schade eigentlich.
     
  4. LR7, 09.06.2012 #4
    LR7

    LR7 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Japp. Ich habe mir heute dieses unglaublich teure Hama HDMI-Kabel (40 €) zugelegt - klappt anstandslos.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2012
  5. Postnix, 13.06.2012 #5
    Postnix

    Postnix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Ein HDMI-Kabel kann auch ein preiswertes aus der Bucht sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2012
  6. Postnix, 14.06.2012 #6
    Postnix

    Postnix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Habe mit Odys gesprochen: Der Hotliner (hatte nach eigenem Bekunden selber aber noch nicht so viel Erfahrung mit X8) meinte, das Abschalten des Display nach HDMI-Anschluss sei Hardwareseitig realisiert, nicht softwaremäßig.

    Bei Xelio und Chrono(?) bliebe das Display hingegen an.
     
  7. splotz, 16.06.2012 #7
    splotz

    splotz Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    141
    Registriert seit:
    23.09.2011
    Ich hab das gleiche Problem, es schaltet sich allerdings erst ab wenn das Kabel auch am Monitor Angeschlossen wird...

    Ärgerlich wenn man vorhatte alles mit dem Touchscreen zu steuern...'

    Gibt es da Hoffnung mit geringeren Aufwand das verändern zu kõnnen?

    Ansonsten finde ich das X8 sehr angenehm, so das ich es ungern wegen hdmi und skypeproblemen zurückgeben will.
     
  8. Postnix, 18.06.2012 #8
    Postnix

    Postnix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.06.2011
    Nein, siehe meinen davor tehenden Beitrag.

    Hilft nur, USB-Maus zu benutzen, oder zum Steuern jeweils das HDMI-Kabel kurz aus dem Tablet zu ziehen, und danach wieder anzustecken.

    Man kann allerdings auch bei schwarzen Bildschirm steuern, aber nur, wenn man Hellseher ist. Der Touch funktioniert weiter, er zeigt nur nix an.
     
  9. splotz, 18.06.2012 #9
    splotz

    splotz Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    141
    Registriert seit:
    23.09.2011
    Bei - entwickleroptionen kannst du unter -berührungen anzeigen
    einen grauen punkt anzeigen lassen. Bringt aber auch nicht viel.
     
  10. flinthorn, 28.11.2012 #10
    flinthorn

    flinthorn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    01.01.2010
    Phone:
    Motorola Defy
    Mich störrt es auch, besonders auch weil es sehr kompliziert ist mit der externen Maus die Bildschirmtastatur zu bedienen....
     
  11. hpt007, 26.04.2013 #11
    hpt007

    hpt007 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.07.2012
    Hat jemand eine Ahnung, ob die Abschaltung des Bildschirmes software- oder hardwareseitig gelöst ist? Bei meinem X8 ist es so, dass das Display an ist, solange der Fernseher ausgeschaltet ist oder bis das HDMI-Kabel am (eingeschalteten) Fernseher eingesteckt wird. Vielleicht wird hier nur ein Signal vom Fernseher zur Abschaltung verwendet, welches man im Stecker des Kabels lahmlegen kann?
     
  12. JochenKauz, 26.04.2013 #12
    JochenKauz

    JochenKauz Gesperrt

    Beiträge:
    616
    Erhaltene Danke:
    211
    Registriert seit:
    22.08.2012
    Meines Wissens ist das Hardwareseitig so gelöst, denn in den Kernelsourcen habe ich nichts dafür gefunden.
    Meine Vermutung: Der Grafikchip hat nur eine Videoleitung und die kann entweder das Display ansteuern, oder den HDMI Port.
    In den RK30 Sourcen habe ich eine Dual Port Anbindung gesehen, die ist mir bei RK29 nicht aufgefallen.
     
  13. Astralix, 29.04.2013 #13
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Beiträge:
    679
    Erhaltene Danke:
    411
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Phone:
    bq Aquaris 5, bq Aquaris E5, bq Aquaris M5
    Tablet:
    Odys Iron, RK3288EVK, Sony Experia Z
    Es ist ein Feature vom HDMI Frontend Chip auch zu erkenne, ob und was an ihn dran gesteckt wurde. Das kann er dem kernel auch mitteilen, sofern der kernel das unterstützt und das Android aus der Info dann auch was macht.

    Allerdings ist bei vielen Tablets das Video-RAM recht eingeschränkt und wurde daher auf einen der beiden Schirme limitiert. Es gibt sowohl für RK2918 als auch RK3066 beide Beispiele, also Tablets, die das LCD an lassen und mindestens das Player-Bedienfeld einblenden, wenn das Video auf dem externen Bildschirm läuft, also auch Tablets, bei denen das interne LCD blind ist, sobald extern was angesteckt wird. Bei letzterem muss man immer ein wenig raten, wo man gerade mit dem Finger tippen muss, wenn man den Player bedienen will. Andererseits nervt da auch kein zweiter glimmender Bildschirm neben dem TV.

    Gruß
    Astralix
     
  14. husvun74, 20.11.2013 #14
    husvun74

    husvun74 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hallo zusammen,


    solangsam verzweifle ich.


    Habe das Odys Neo X 7 mit HDMI Ausgang, nachdem ich nun endlich das richtige Kabel habe verzweifle ich - das Tablett überträgt das Bild an den Fernseher aber das Tablett selber bleibt schwarz - so soll es nicht sein.


    Beim Motorola Xoom war das auch nicht der Fall.

    Gibts da irgendne Möglichkeit das zu unterdrücken? root?

    Danke für eure Hilfe!:)
     

Diese Seite empfehlen