1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Display-Glas an einer Stelle abgenutzt?!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von Frank2, 22.06.2012.

  1. Frank2, 22.06.2012 #1
    Frank2

    Frank2 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    263
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Hallo, ich habe eine seltsame Veränderung an meinem Display-Glas des Note festgestellt. Es geht nicht um das Display selbst, um die Darstellung, Farben etc, sondern vermutlich nur um die äußere Schicht, also das Glas (wenn es denn überhaupt Glas ist).

    Ich benutze keine Schutzfolie, es sind aber auch keinerlei Kratzer auf dem Glas vorhanden.

    Ich habe in der letzten Woche jeden Tag abends 1 bis 2 Stunden N.O.V.A.3 (Ego-Shooter) gespielt und jetzt ist mir aufgefallen, dass an der Stelle, wo ich mit dem rechten Daumen die Position der Waffe/Blickrichtung steuer eine ca. 2 cm große Stelle ist, die anders aussieht.

    Es ist etwas schwer zu bechreiben. Wenn ich auf das saubere, gereinigte Display (ausgeschaltet) hauche sehe ich an dieser Stelle, dass dort der Atem nicht haften bleibt. So als wenn man früher als Kind an einer Scheibe mit den Fingern was gemalt hat und immer wenn man die Stelle angehaucht hat, konnte man die "Zeichnung" wieder sehen.

    Wenn das Display nach einiger Benutzung zwangsläufig durch das Fett der Finger Schlieren bekommt, sehen die an dieser ovalen Stelle "anders" aus. Sind dort stärker zu sehen (und zwar nur dort) und beeinflussen dann unter Umständen auch die Bildschirmdarstellung, da z.B. bei hellen Internetseiten das Fett noch stärker zu sehen ist.

    Wenn also das Display komplett gereinigt ist, sieht man nichts, keine Kratzer, keine Veränderungen, keine Delle (mit Hochleistungstaschenlampe getestet).
    Aber sowie Fett oder Atem oder Flüssigkeit auf dem Display ist bleibt dieses an der einen Stelle anders haften bzw. verdunstet anders, so dass man dann immer diese 2 cm x 1 cm ovale Stelle sieht.

    Auch wenn ich das Display mit einem weichen Mikrofaser-Tuch reinige, habe ich immer an dieser Stelle (blind gestestet) das Gefühl, dass das Tuch etwas "ausgebremst" wird, also weniger gut gleitet.

    Was ist passiert? Habe ich durch das Daddeln das Glas abgescheuert? Schafft das ein menschlicher Daumen überhaupt?
    Ich kann mir das überhaupt nicht erklären, da das Note doch ein superkratzfestes Glas haben soll.

    Habe es geschafft ein "Anhauch"-Foto zu machen un hänge das mal an. Dort sieht man den schwarzen Fleck ganz deutlich.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2012
  2. doctor.who, 22.06.2012 #2
    doctor.who

    doctor.who Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    22.06.2012
    Hi Frank,
    ich hatte was ähnliches bei einem alten PDA. Der wurde mit einem Stift bedient (auf dem Display war auch eine Schutzfolie angebracht) und nach einer gewissen Zeit hatte ich auch eine Veränderung der Oberfläche festgestellt.
    Genauer gesagt dort wo die (virtuelle)Tastatur eingeblendet wurde und man mit dem Stift drauf tippte. Bei dir, da du mit dem Finger drauf tipps (anscheinend auch immer die gleiche Stelle auf dem Display) ist die Veränderung viel schwächer aber immerhin...
    Gruß
     
  3. thor2001, 22.06.2012 #3
    thor2001

    thor2001 Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Ich tippe mal auf Abnutzung. Deine Finger haben eine gewisse Rauheit
    die an der besagten Stelle die Glasoberfläche verändert.
    Man könnte es fast Polieren nennen, eine lokale sehr höhe Abnutzung.
    Dadurch verändert sich auch die lokale Schmutzanhaftung.

    Habe mal einen Fall gelesen, wo es um das Spiel "Jelly Defense"
    und ein Galaxy S2 ging...also bist kein Einzelfall.

    Natürlich gibt es eine gewisse Serienstreuung, d.h. das dein Display
    vielleicht mehr/weniger aushält als der Durchschnitt.

    Ich denke, damit wirst du Leben müssen.

    Grüße
     
  4. Frank2, 23.06.2012 #4
    Frank2

    Frank2 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    263
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Mich wundert eben nur, dass man das angeblich extrem kratzfeste Glas mit dem Daumen bereits nach einigen Stunden spielen abnutzen kann.

    Aber anscheinend passiert das wieder mal nur mir.....

    Der ursprüngliche Beitrag von 12:11 Uhr wurde um 13:48 Uhr ergänzt:

    So, habe mal nachgeforscht. Hier bei android-hilfe.de im Nexus-Forum wird auch von einigen davon berichtet, dass sich beim Nexus nach einiger Zeit die fett- und ölabweisende Beschichtung ablösen kann und dass dann als Garantiefall von Samsung repariert wird.

    Dann geht mein Note also mal wieder zum Service....
     
  5. thor2001, 23.06.2012 #5
    thor2001

    thor2001 Android-Experte

    Beiträge:
    651
    Erhaltene Danke:
    106
    Registriert seit:
    12.03.2012
    Interessant, ich wusste nicht, dass das Note-Display (und vergleichbare Geräte von Samsung) oleophob/lipophob beschichtet ist.

    Wenn es auf Garantie repariert wird gehts ja, wobei das Einschicken muss man ja selber blechen, oder?

    Grüße
     
  6. cheezusweezel, 23.06.2012 #6
    cheezusweezel

    cheezusweezel Android-Ikone

    Beiträge:
    4,252
    Erhaltene Danke:
    4,552
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Wenn das MIT oleophobischer Beschichtung ist, dann DANKE. Schlimmer geht zwar immer, aber ... ;)
     
  7. Phasenspringer, 24.06.2012 #7
    Phasenspringer

    Phasenspringer Gast

    Sowas ist mir bisher nur mit einer Brille passiert. Da hatte ich vom häufigen Putzen die Antireflexversiegelung runter geputzt!:razz: Ob das Note so etwas überhaupt hat?:confused2:
     
  8. Hatebreeder, 17.05.2013 #8
    Hatebreeder

    Hatebreeder Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2013
    Mein Glas ist auch total abgenutzt wie man auf dem Bild erkennen kann, aber ich habe es unrepariert zurück erhalten, da angeblich kein Schaden festgestellt werden konnte :w00t00:

    [​IMG]
     
  9. BVB-Fan, 17.05.2013 #9
    BVB-Fan

    BVB-Fan Android-Experte

    Beiträge:
    749
    Erhaltene Danke:
    381
    Registriert seit:
    02.04.2013
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    So ist es wenn man keine Displayfolie benutzt :p



    __________________
    Der Spieler rennt. Das Stadion brennt. Wir sind die Fans, die man in ganz Europa kennt!
     
    araneae bedankt sich.
  10. Hatebreeder, 17.05.2013 #10
    Hatebreeder

    Hatebreeder Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2013
    Ganz ehrlich, wenn man 600€ für ein Handy bezahlt, dann darf man doch erwarten, dass das Display das auch ohne Folie mehr als ein Jahr übersteht angefasst zu werden? :D Ich habe es nie brutal gewischt und nicht, ich finde es echt krass, dass ich diese Schicht einfach mit dem Finger beim Schreiben wegwischen konnte :w00t00:
     
  11. Darktrooper, 17.05.2013 #11
    Darktrooper

    Darktrooper Gast

    Meines ist jetzt fast 2 Jahre alt und es ist nichts abgenutzt. Es sieht nicht mal annähernd so dreckig aus wie das in Post 8. Das sieht ja aus als wenn es schon min. 5 Jahre alt ist, wenn ich mir den Dreck so ansehen ^^ Alles voll. Es ist auch sinnvoll, sich manchmal die Hände zu waschen ;)
     
  12. Hatebreeder, 17.05.2013 #12
    Hatebreeder

    Hatebreeder Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2013
    Das ist kein Dreck, ich habe drauf gehaucht, damit man den Bereich, wo es abgenutzt ist erkennen kann. Ich bin dir aber dankbar für deine Tipps bezüglich Körperhygiene, vielleicht versuche ich dieses komische "Hände waschen" einfach mal aus, wenn ich gegoogelt habe was das sein soll! :)

    Jetzt mal im Ernst, ich habe es immer sehr pfleglich behandelt und hatte permanent das Flip Cover von Samsung dran, habe zwischenzeitlich sogar ein 2. gekauft... Verstehe nicht was mit dem Teil los ist!
     
  13. diemike, 17.05.2013 #13
    diemike

    diemike Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    1,768
    Registriert seit:
    27.02.2012
    Ich schwöre ja auch auf Displayschutzfolien,Gorillaglass hin oder her.
    Ich habe relativ schmutzige Arbeit:
    Aluspäne,Holzspäne,nicht immer saubere Hände, die ich mir aus zeitgründen nicht immer gleich waschen kann.
    Diese setzen sich auch auf dem Display fest,wenn ich es dann mal in der Hand habe.
    Wenn ich dann noch kurz was mit dem Stift arbeiten muss(Kalender,etc), dann habe ich lieber Kratzer auf der Folie als auf dem Glas.
    Bestimmte Stoffe können Glas natürlich auch angreifen.
    Es ist natürlich auch möglich,wenn man immer das gleiche Game zockt, das an der Stelle.wo das virtuelle Steuerkreuze sitzt, sich die Oberschicht mit den Monaten abnutz.
    Habe ich auch schon gelesen.
    Habe solche Schäden schon mal in einem anderen Forum gesehen,da ist einer mit Displaypolitur für Plastikbildschirme ran gegangen und hat wie ein wilder damit gescheuert.Das wird er ja nun nicht gemacht haben,hoffe ich.
    Aber derart abgenutzt finde ich auch schon hart.
    Versuche es doch mit einer Displayschutzfolie zu kaschieren,vllt bringt es was.

    Lg Mike via Tapatalk 4beta vom Einser Note
     
  14. BVB-Fan, 17.05.2013 #14
    BVB-Fan

    BVB-Fan Android-Experte

    Beiträge:
    749
    Erhaltene Danke:
    381
    Registriert seit:
    02.04.2013
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Doch wenn man eine Displayfolie kauft, dann sollte man eine etwas teure kaufen (ab 7€) denn die billigen haben so einen komischen Klebstoff und wenn man die Folien dann abzieht, ist dann das ganze Display voll beklebt.
     
  15. diemike, 18.05.2013 #15
    diemike

    diemike Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    1,768
    Registriert seit:
    27.02.2012
    Die von Mumbi kann ich empfehlen ..

    Lg Mike via Tapatalk 4beta vom Einser Note
     

Diese Seite empfehlen