1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Display kaputt - kein Unfall!

Dieses Thema im Forum "Acer Liquid S100 Forum" wurde erstellt von diky, 10.06.2011.

  1. diky, 10.06.2011 #1
    diky

    diky Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Hallo liebe User,

    ich habe folgendes Problem:
    Das Display ist kaputtgegangen, jedoch ohne Fremdeinwirkung. Hatte es in der Hosentasche und bin mir auch sicher, dass es keinerlei Stöße oder sonstiges abbekommen hat. Das Glas ist in astreinem Zustand und auch Touch funktioniert noch. Also alles geht, bis auf dass man halt nichts mehr erkennen kann. Risse in der Anzeige ...

    Hab das Handy zum Support zu Bitronic geschickt und habe einen Kostenvoranschlag von knapp 197€ bekommen -.-' da es nicht unter die Garantie fällt.
    Habe das Handy noch kein Jahr und bin ganz schön stinkig, dass so einfach das Display kaputt geht ...
    Das Forum hab ich eben durchsucht und überlegt, ob es sich lohnt das Display selbst zu tauschen, aber ich will erst nochmal den Support anschreiben.
    Deshalb folgende Fragen:
    Meint ihr ich habe doch noch irgendeine Chance, dass es unter die Garantie fällt (kann ja nicht sein, dass ein Display so schnell ohne Fremdeinwirkung kaputt geht)? Lohnt sich der Aufwand ein Ersatzdisplay zu bestellen und es einzubauen (kostet ja angeblich so um die 60€)? Hatte jemand schonmal das gleiche Problem?

    Vielen Dank schonmal!!
    Grüße
    diky
     
  2. DvdRom, 11.06.2011 #2
    DvdRom

    DvdRom Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.03.2010
    Ich hatte genau das gleiche Problem.
    Nur mir ist schon davor aufgefallen, dass das Display etwas aus dem Rahmen raus steht, und nach dem ersten Aufenthalt in meiner Hosentasche ist es kaputt gegangen.
    Nachdem ich den Kostenvoranschlag bekommen habe, habe ich den Support von dem Shop wo ich es gekauft habe angerufen, und habe meine Story erzählt. Sie haben es dann als Konstruktionsfehler aufgenommen und ich musste nichts zahlen.
     
  3. Lifestyle, 12.06.2011 #3
    Lifestyle

    Lifestyle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.05.2011
    hi,
    mein Display war schon 2 mal kaputt.
    Also meine Freundin und ich haben das selbe Handy.
    Beim ersten mal ist es aus der Jackentasche meiner Freundin gefallen.... ca 30 cm und das Display hatte oben rechts schwere pixelfehler. Handy zu bitronic geschickt und wurde repariert. Beim zweiten Handy fiel es vom nachttisch herunter. Da hat unsere Katze für gesorgt. Auch der Nachttisch ist höchstens 30 cm hoch und zack das Display war gleich mehrmals gerissen. Habe mir gleich gedacht dass Bitronic es nicht repariert und habe mir deshalb ein Display bestellt. Als es dann ankam hab ich es gewechselt. Leider ging danach nicht mehr das Handy an. Habe wohl nen Fehler gemacht. Habe es dann zu Bitronic geschickt aber bekam nur einen Kostenvoranschlag von 250 Euro. Habe dann ewig mit denen diskutiert dass die das doch bitte umsonst zurückschicken sollen. Natürlich unrepariert. Aber sie meinten nur dass sie es nicht machen. Habe dann die 6 wochen frist ablaufen lassen und dann kam das Handy zurück unrepariert aber ohne Rechnung für diese 30 Euro aufwandtsentschädigung. Ich hätte nie 250 Euro bezahlt für diese Reperatur. Wenn ich mir mal zusammenrechne was ich bisher bezahlt habe dafür hätte ich dann schon bald den kaufpreis wieder raus.

    Naja nun liegt mein Liquid im Schrank und ich will es nochma auseinander nehmen und wieder neu zusammensetzen. Mal sehen ob sich was ändert. Ich drück dir jedenfalls die Daumen.

    Die Displays von den Liquids sind auf jeden Fall seeeehr empfindlich. Finde sogar dass es sehr billig ist aber naja kann man ja nix dran ändern.

    So genug von mir xD
     
  4. diky, 12.06.2011 #4
    diky

    diky Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Hmmm... Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich werde wohl auch mal den Händler anschreiben, aber will auch noch mal mit dem Support diskutieren.
    Also kann man viel falsch machen beim Displaytausch? :unsure:
    Hat mal jemand erfolgreich mit dem Support "gekämpft"?
    Grüße
     
  5. Lifestyle, 12.06.2011 #5
    Lifestyle

    Lifestyle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.05.2011
    naja weiss nicht ob man viel falsch machen kann....is halt nicht so einfach.
    Versuchs beim Support vllt hast du ja glück ;)
     
  6. diky, 17.06.2011 #6
    diky

    diky Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Hey!
    Ich habe dem Acer Support nochmal geschrieben, dass mir unterstellt wird mein Smartphone mechanisch beschädigt zu haben und dass es ja wohl öfter Displayprobleme gibt und das Handy ja nicht mal ein Jahr alt ist und auch noch in der Garantiezeit. Deshalb habe ich nach einer Kulanzlsung gebeten und den Kostenvoranschlag, der mir zugeschickt wurde, angehängt.
    Folgende Antwort:

    Es handelt sich beim Schaden um einen Bruch des LCD Panel. Ursache hierfür kann ein bereits vorliegender Haarriss gewesen sein, der sich vorab auch durch eine dunklere Stelle oder auch als eine andersfarbige oder ausgefallene Pixelreihe im LCD gezeigt haben kann, jedoch nicht eindeutig als Haarriss ersichtlich war. Als Vergleich sei angebracht, ähnlich wie ein Steinschlag in einer Frontscheibe der über kurz oder lang gänzlich zum reißen neigt, reichen über die Dauer hier auf das Gerät ausgeübte Spannungen um den Haarriss letztendlich zum Finale zu bewegen - Bruch des LCD Panel - mit eben diesem Schaden wurde das Gerät in unserem Haus angeliefert. Auch unterliegt dieses Fehlerbild klar dem Ursache Wirkungsprinzip, es wird entsprechend eine zurückliegende Ursache für den nun vorliegenden Schaden geben, der Kostenvoranschlag bleibt unberührt des Widerspruchs bestehen.

    Das heisst für mich so viel wie: Tja pech gehabt, wir haben schlechte Displays verbaut, bei denen kann das bei normaler Benutzung passieren und deshalb fällt das nicht unter die Garantie ... bin ein bisschen stinkig :S
    Was meint ihr dazu? Meint ihr es lohnt sich nochmal ne gepfefferte Mail zu schreiben?

    Lieben Gruß
     
  7. Lifestyle, 17.06.2011 #7
    Lifestyle

    Lifestyle Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.05.2011
    ähnlich freche antworten bekam ich auch von denen als es um meine Handys ging ;) ich hätte durchdrehen können :D
     
  8. genuede, 19.06.2011 #8
    genuede

    genuede Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2010
    Hallo Leidensgenossen,
    hatte ein ähnliches Problem. Liquid in der Hemdtasche und Flieder mit der Säge und Baumschere bearbeitet. Hinterher ein kleiner Haarriss unter der Scheibe. Tochscreen hat nicht mehr reagiert. Eingeschickt zu Bitronic, ähnlicher Kostenvoranschlag. Bis zum Schluss gewartet und dann die 30 Eu per Vorkasse bezahlt und um Rücksendung gebeten. Gerät kam repariert zurück :thumbsup: Glück gehabt.
    Gruß
     
  9. masterPhin, 23.06.2011 #9
    masterPhin

    masterPhin Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.03.2011
    servus, hatte mit dem Partner von Acer "drei" mal das vergnügen wegen dem Display .... die ersten 2 male sollte ich die Kosten tragen da angeblich das Display durch Fremdeinwirkung beschädigt wurde -.-

    Hab dann daher Acer direkt kontaktiert (via Mail) und erhielt dann auch einen Rückruf von der Technik bei Acer direkt, welche auch was zu sagen haben bzw. Ahnung hatten. Dieser hörte sich den Fall genau an und meinte dann er prüfe dies. Nach 2Tagen bekam ich daraufhin dann die Mail von Bitronic, dass die Kosten übernommen wurden von Acer.

    Meine Antwort auf den Kostenvoranschlag:
    Anruf bekommen seitens Acer Technik . . . . . daraufhin .....

    Die Antwort von Bitronic:
    Der 3. Reparatur Fall war dann ein Fehler seitens Bitronic, da unzureichend verpackt, ein Transportschaden die Ursache war.

    PS: Handy ist jetzt 4Monate alt, wurde aber nur 2Monate bisher genutzt und bereits wieder ein anderes :sneaky: nie wieder Acer Smartphones
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2011
  10. McCoy, 08.08.2011 #10
    McCoy

    McCoy Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2011
    Hallo,
    habe auch ungefähr das gleiche Problem.
    Nach einem Sturz den so gut wie jedes andere smartphone überlebt hätte ist mein Display zersplittert, wobei sonst alles unbeschädigt blieb. Bitronic hat mir als Kostenvoranschlag soviel berechnet dass es sinnvoller wäre mir ein neues handy zu kaufen.

    Darum würde ich gerne wissen ob jemand eine "Handyreperaturfirma" oder ähnliches kennt die auch Acer Liquid S100 reparieren?

    Bis jetzt haben alle auf meine Anfrage geantwortet, dass sie für dieses Modell keine Ersatzteile bekämen.
     
  11. diky, 29.09.2011 #11
    diky

    diky Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Hey, ich hole das Thema mal wieder aus dem Abgrund hervor.

    Mein Handy ist vor ein paar Tagen endlich kostenfrei repariert worden.
    Wie ich das geschafft habe?
    https://www.online-schlichter.de
    Hab mein Problem geschildert und nach etwas hin und her mit Acer habe ich endlich nach fast 4 Monaten mein Smartphone wieder...
     
  12. bight, 29.01.2012 #12
    bight

    bight Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Also ich kann nur das Gegenteil berichten. Die haben saugute Displys verbaut. Zumindest ziemlich unempfindlich gegen Wasser und Stürze.
    Hab mein S100 schon unzählige Male unabsichtlich runtergschmissen.
    Letzte Woche wurde zum zweiten Mal eine volle Colamische rübergekippt. Hat mega getropft danach und hinterm Display war alles nass. Lief aber ohne Probleme weiter. Das einzige was man jetzt sieht ist eine dunkle Linie hinterm Display, warscheinlich der Zucker-Farbstoff aus der Cola.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. Display kaputt gegangen

    ,
  2. display in tasxhe kaputt

    ,
  3. handy in der hosentasche gebrochen