1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Display Kontrast - Meinungen

Dieses Thema im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum" wurde erstellt von neis1, 07.09.2011.

  1. neis1, 07.09.2011 #1
    neis1

    neis1 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    829
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    24.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Sagt mal, bin ich der einzige der den Kontrast bzw. die Schrifft auf Webseiten unterirdisch findet ?
    Kann man da mit einer Custom Rom noch was rausholen ?
    Also geht gar nicht. Wenn das tatsächlich so bleiben würde schick ichs zurück.
    Ich brauchs grad zum surfen aber wenn man fast jeden pixel einzel sieht macht das einfach keinen Spaß.
     
  2. kza, 08.09.2011 #2
    kza

    kza Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Welches ROM und welchen Browser benutzt du denn?
    Schau auch mal nach dem User Agent vom Browser.
    Bei mir sah alles mit Flashback recht gut aus, und jetzt mit Titan ist es auch nicht schlechter. Vielleicht musst du einfach nur mal ranzoomen ;)
     
  3. husvun41, 08.09.2011 #3
    husvun41

    husvun41 Gast

    Ich habe mein Hannspad seit dieser Woche. Gleich Flashback 7.2 und 8.0 geflascht. Der Bildschirm hat mich wirklich enttäuscht. Ich sehe keine einzelnen Pixel, sondern alles ist leicht unscharf wie durch einen Schleier.Die Blickwinkelabhängigkeit wenn man nicht direkt frontal daraufschaut ist sehr schlecht, ich sehe ständig Geisterbilder da mein linkes Auge ein anderes Bild hat als mein rechts. Die Honeycomb Oberfläche trägt durch ihr in schwarz gehaltenes Aussehen noch dazu bei, da der Bildschirm zusätzlich nicht besonders hell ist. Auch der Touchscreen braucht für mein Gefühl fast soviel Druck wie ein resistivet.

    Nicht umsonst sind die Markenhersteller Tablets (Motorola, Samsung, Acer) mindestens doppelt so teuer obwohl der Unterschied nur in 512MB mehr RAM / GPS / Kamera liegt. Der Bildschirm ist der teuerste Teil am Tablet.

    Ich denke mann muss damit leben können. Ich kann es leider nicht, deshalb muss ich mich leider von meinem Hannspad wieder trennen.
     
  4. neis1, 08.09.2011 #4
    neis1

    neis1 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    829
    Erhaltene Danke:
    81
    Registriert seit:
    24.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Dem kann ich zustimmen.

    @kza
    wenn ich rauszoome wirds ein wenig besser aber nicht viel.
    habs erst heute bekommen und bin noch mit stock und dolphin browser unterwegs
     
  5. KINGMANI, 08.09.2011 #5
    KINGMANI

    KINGMANI Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Also Alter das war ja mal echt ne Vernichtung des Pads!
    Warum hast es dir denn gekauft?
    Und nicht gleich wie du sagst son 500€ Pad?
    Hättest du dich hier schon vorher Informiert würdes die kleinen macken des Hanns wissen!
    Und zum Touch einfach mal öfter mit nem Microfasertuch putzen und nicht immer mit den Burgerfingern alles vollschmiren klar das da nichts mehr richtig geht!
    Sorry aber das musste mal sein!
     
    Jennings, sniper79, PluzPol und eine weitere Person haben sich bedankt.
  6. kza, 08.09.2011 #6
    kza

    kza Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    30.08.2011
    Die Auflösung unterscheidet sich meiner Meinung nach nicht vom iPad. Das Problem mit dem Blickwinkel ist doch mit der neusten Versionen behoben worden. Ich hab zumindest kein Problem damit. Was denn Touchscreen angeht, so war ich überrascht, wie gut der funktioniert. Dachte auch erst, dass es vergleichbar mit einem resistiven sein wird. aber es funktioniert erfreulicherweise unter Titan nicht schlechter als auf meinem iPod Touch. Von daher finde ich deine Kritik auch im Hinblick auf den Preis nicht gerechtfertigt :sneaky:
    Das einzige fast dem HANNspad fehlt ist eine vollfunktionsfähige Rom :glare:
     
  7. husvun41, 08.09.2011 #7
    husvun41

    husvun41 Gast

    Ich habe mich vorher genau eingelesen. Das der Bildschirm nicht der Beste ist war mir natürlich klar. Ich konnte das Geräte leider nicht in einem Markt "live" testen und deshalb blieb halt nur übrig, es zu bestellen. Leider habe ich wohl zuviel erwartet. Insbesondere vom Touchscreen wurde ich enttäuscht, mit meinem Handy nicht zu vergleichen.

    Du kennst mich nicht, deshalb ist diese Unterstellung nicht angebracht. Ich gehe jedenfalls immer sehr sorgfältig mit meiner Ausrüstung um.

    Ich hab nur meine persönlich Meinung über das Hannspad geäußert. Es ist immer ein Kompromiss. Wenn man mit diesen Eigenschaften zurecht kommt ist das Preis/Leistungsniveau sehr gut. Da hängt aber immer den von persönlichen Ansprüchen und -forderungen ab. Deshalb werde ich wohl noch etwas warten, auch wenn es schwer fällt, da im Moment kein Tablet meine Anforderungen erfüllt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.09.2011
  8. hannsman, 08.09.2011 #8
    hannsman

    hannsman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    261
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    Oneplus One
    Hast Du denn ein 1633 oder 1653? Beim ersten soll das Display ja noch schlechter sein.
     
  9. heinerl, 08.09.2011 #9
    heinerl

    heinerl Android-Experte

    Beiträge:
    609
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Da hast Du vielleicht ein Montagsgerät erwischt oder irgendwas falsch eingestellt (Referrer im Browser auf Desktop eingestellt?). Mit Opera sieht die Surferei hier aus wie am PC, mal abgesehen von der geringeren Bildschirmauflösung. Ich habe allerdings auch schon im Forum gelesen, daß jemand beim 1653 den Kontrast bemängelte, von daher kann es auch gut eine gewisse Serienstreuung geben. Kann selbst nicht klagen.
     
  10. PluzPol, 08.09.2011 #10
    PluzPol

    PluzPol Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.04.2011
    ich finde den Kontrast wenn man nur das Hannspad betrachtet recht ordentlich.
    Aber ich habe mal ein Bild von einem Dönnerteller (Sattes gelb von Pommes, grün, weiss, rot vom Salat, braun vom Fleisch und weiss vom Teller) auf meinem Handy. Auf dem Handy sieht er richtig lecker und leuchtend aus.
    Auf dem Hannspad sehr ausgeblasst, aber auch nur wenn man beide nebeneinander legt.

    Die Auflösung ist tatsächlich zu klein für ein 10" Tablet, dadurch sieht man leicht pixel, das ist bei den Markengeräten wahrscheinlich besser.
     
  11. RonnyMegane, 08.09.2011 #11
    RonnyMegane

    RonnyMegane Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Naja, die Auflösung ist es nicht... denn das IPAD1 hat auch "nur" 1024x768 bei 9,7"... also vergleichbar. Das Panel ist beim IPAD einfach nur um Welten besser (IPS vs. TN-Film).... das ist alles! Irgendwo muss der günstige Preis vom Hannspad ja herkommen. Gut, als die noch 400€ verlangt haben, war das definitiv zu viel. Denn auch ein Asus Eeepad Transformer bietet für rund 380€ eine deutlich bessere Bildqualität.
     
  12. doom666, 08.09.2011 #12
    doom666

    doom666 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    226
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Also ich hab ein 1633 und bin Topp zufrieden, hatte nicht viel erwartet und mehr bekommen!

    Die Auflösung ist sehr angenehm und bis auf die Blickwinkelinstabilität is alles ok!

    Heller könnte das Display schon sein, vorallem für draußen, jedoch innen hab ich noch nie Probleme gehabt, auch unschärfe oder so kann ich nicht erkennen!

    Wenn ich mir Bilder anschaue dann bin ich zufreiden damit. Sehen auch scharf aus (kommt halt aufs Bild an :p)


    gruß
    Alex
     
  13. husvun41, 08.09.2011 #13
    husvun41

    husvun41 Gast

    Ich habe ein 1653 bekommen. Wenn das 1633 wirklich noch schlechter ist hat Hannspree wohl die gleichen wie in digitalen Bildschirmrahmen verwendet. Sie hätten mehr bei der Verarbeitung/Speicher sparen sollen aber nicht beim wichtigsten Bauteil. Am meisten irritiert mich diese Geistereffekte durch die schwarze Honeycomb-Oberfläche. Da ist unten rechts die Statusleiste mit Akku für mein rechts Auge gerade erkennbar, für mein linkes aber schon zu dunkel. So ist es leider nichts für mich.
     
  14. RonnyMegane, 08.09.2011 #14
    RonnyMegane

    RonnyMegane Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Hat halt jeder andere Ansprüche. Wenn ich das Bild vom Hannspad mit dem meines Galaxy S2 vergleiche, liegen da Welten dazwischen. (ich weiß, die Displaygröße ist völlig unterschiedlich etc. pp....) Aber selbst zu nem Ipad1 sind da deutliche Unterschiede zu sehen.

    Aber wie schon gesagt: Alles eine Frage des Preises.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
  15. doom666, 08.09.2011 #15
    doom666

    doom666 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    226
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    12.05.2011
    Phone:
    OnePlus One
    Genau so siehts aus, das man für 170 euro kein Wunder erwarten kann MUSS!!! jedem einfach klar sein!

    Trotzdem bin ich begeistert und ich bin froh die Investition gemacht zu haben!

    HC läuft subba un mit dem Display bin ich auch zufrieden, surfen klappt super, youtube macht Spaß und ein gelegentliches Zocken ist auch drin!

    Klar ist ein Handydisplay besser bezüglich kontrast und schärfe, dafür isses aber auch nur 3,5 zoll groß (bei meinem zumindest)!

    Die teueren Tablets haben auch nicht unbedingt ne höhere Auflösung!
    Wenn man "premium" will, muss man auch "premium" bezahlen, damit mein ich nicht den dreckigen schimmligen Apfel!
     
  16. mrverplant, 08.09.2011 #16
    mrverplant

    mrverplant Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.08.2011
    Phone:
    HTC Legend
    Da stimmte ich voll und ganz zu. Ich bin auch durch das AMOLED-Display meines HTC Legend sehr verwöhnt und war zunächst auch enttäuscht von der Displayqualität des HANNSpads. Jetzt nach ein paar Wochen habe ich mich daran gewöhnt und würde es für diesen Preis jederzeit wiederkaufen.
     
  17. addicted2mame, 08.09.2011 #17
    addicted2mame

    addicted2mame Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.09.2011
    Hallo,

    für meine Ansprüche ist das Hannspad (Rev.53) absolut leuchtstark genug. Zumindest, wenn man die automatische Beleuchtungsmessung ausgeschalet hat. Eingeschaltet find ich´s in der Tat zu abgedunkelt.

    Wenn ich so manchen Kommentar zur Blickwinkelabhängigkeit lese, frage ich mich, ob ich ein anderes Hannspad habe als die anderen.

    Ja, es gibt eine Blickwinkelabhängigkeit, aber damit die Erkennbarkeit des Bildschirminhaltes inakzeptabel wird, muss ICH das Pad schon in einem unsinnigen Betrachtungswinkel zu meinen Augen halten.

    Wenn ich im Bus sitze, HannsPad auf´m Schoß und surfe, habe ich da überhaupt kein Problem.
     
  18. KINGMANI, 08.09.2011 #18
    KINGMANI

    KINGMANI Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Yup geht mir genau so :)
    Und ich finde das auch gut habe keine Lust das mir jeder auf mein Pad schauen kann wen ich gerade im Bus oder im Internet-Cafe sitze!
     
  19. RonnyMegane, 08.09.2011 #19
    RonnyMegane

    RonnyMegane Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.08.2011
    Ja die automatische Helligkeitsregelung sollte man ausschalten und das Teil auf volle Leuchtkraft stellen, dann ist die Helligkeit voll okay. Im dunkeln dann (im Bett nachts ;) ) kann man es noch etwas runterdimmen...
     
  20. heinerl, 08.09.2011 #20
    heinerl

    heinerl Android-Experte

    Beiträge:
    609
    Erhaltene Danke:
    171
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Die ganzen 10" Netbooks haben doch auch alle nur 1024x600 und damit kommen Millionen Leute anscheinend ganz gut zurecht. Zu dem Döner-Problem - Hannspree denkt halt an Deine Gesundheit! Weniger Kontrast = weniger Appetit = weniger Beschwerden.
     

Diese Seite empfehlen