1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Display löst sich?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von sonic6, 17.02.2012.

  1. sonic6, 17.02.2012 #1
    sonic6

    sonic6 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Hi,

    ich hab für mein Problem schon recht viel bei Google gesucht, werde aber überhaupt nicht fündig.

    Ich hab mein Galaxy S jetzt ca n halbes Jahr.
    Vor ein paar Wochen ist mir am unteren Rand zwischen Display und Case ein heller Rand aufgefallen. Da ich eine Schutzfolie benutzte, dachte ich, es wäre einfach nur dreck, der sich dort angesammelt hat.
    Nach genauerem betrachten dieser Sache ist mir auf gefallen, das mein Display unten nicht mehr "vertieft" im Gehäuse sitzt, so wie es oben der Fall ist.
    Wenn ich mit dem Fingernagel über den Übergang fahre, merke ich auch das es unten Bündig mit dem Gehäuse auf einer höhe ist, während es oben klar vertieft ist.
    Beim ganz genauen hin sehen von der Seite, sieht man auch, wie das Display nach unten hin "raus" kommt.

    Dazu muss ich sagen, das mit das Handy im Dezember in meine Tasse Tee, die ein Drittel voll war, gefallen ist. (ja ich weiß.. ziemlich blöde :D )
    Dabei ist es im unteren Bereich nass geworden, der Tee in der Tasse reichte aber nicht aus um das Handy bis hin zu den Akku-Kontakten nass zu machen.
    Habe es darauf hin ordentlich Trocknen lassen und es funktionierte danach auch ohne Probleme.

    Das mit dem Display behindert zwar nicht die Funktionen des Gerätes, aber stören tut es mich schon, besonders weil ich Angst habe das mit irgendwann der ganze Display entgegen kommt.

    Danke schon im voraus für die Hilfe
     
  2. SGD1986, 17.02.2012 #2
    SGD1986

    SGD1986 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Dann ist das doch ein Garantiefall !Musst deine Teetheorie ja nicht unbedingt anbringen :biggrin:!
     
  3. Meikel_61, 17.02.2012 #3
    Meikel_61

    Meikel_61 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,765
    Erhaltene Danke:
    293
    Registriert seit:
    29.01.2011
    Genau,Betrug ist immer einfacher. Aber keine Angst ,auch Flüssigkeit im unteren Drittel wird Samsung sicher feststellen.



    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. djmarques, 17.02.2012 #4
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Ok und inwiefern sollen wir dir jetzt helfen?

    Du wirst zu einem Samsung Händler gehen müssen und ihm das Problem zeigen und dann wird es eingeschickt.
     
  5. sonic6, 17.02.2012 #5
    sonic6

    sonic6 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    23.12.2010

    Ich bin/war in dem glauben das die Sache mit dem Tee nicht unbedingt was damit zutun haben muss und dachte vielleicht hat jemand Erfahrung, oder von einem ähnlichen Fall gehört.
     
  6. coolfranz, 17.02.2012 #6
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Die Displayeinheit ist in den Mittelrahmen geklebt. Da man hier vo so einem Fall noch nie gehört hat, kann man davon ausgehen, das das Display recht gut in den Rahmen geklebt ist.

    Wenn da jetzt nun (Zucker) Wasser drankommt, könnte es gut sein, dass der Kleber sich auflöst...

    Aber wie schon erwähnt wurde, wenns wirklich mehr Tee war dürfte die Elektronik im unteren Teil etwas korrodiert sein, was dann schnell auffallen dürfte.
     
  7. SGD1986, 17.02.2012 #7
    SGD1986

    SGD1986 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    21.07.2011

    Ach nein entschuldige das es auch Menschen gibt, die sich nicht immer gleich ein neues Telefon leisten können! Hier von Betrug zu sprechen wage ich zu bezweifeln da der Fehler ja nicht offensichtlich von dem Tee kommt ! Also halt mal den Ball flach ! :glare:
     
  8. coolfranz, 17.02.2012 #8
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Noch gibt es kein Grundrecht auf ein Smartphone!

    Wenn man sein Smartphone kaputt macht und kann sich kein neues leisten, dann hat man eben keins mehr.
     
  9. SGD1986, 17.02.2012 #9
    SGD1986

    SGD1986 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    21.07.2011
    § 263
    Betrug


    (1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Wo bitte liegt hier ein Betrug vor ? Ich weiß das deutsche Recht lässt viel Interpretationsspielraum zu aber er ist NICHT verpflichtet anzugeben das sein Telefon in ne Tasse Tee gefallen ist ! Und du willst mir doch nicht im ernst erklären du würdest es deinem Händler erzählen ! Sorry aber dein Beitrag passt da nicht ganz zum Thema !
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  10. D3f3kt, 17.02.2012 #10
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Unabhängig davon ob der Tee was damit zu tun hat oder nicht, das Gerät war Flüssigkeit ausgesetzt. Die Garantie ist damit flöten. Wenn er das ein schickt und das verschweigt oder gar leugnen würde wäre das versuchter Betrug. Da muss er gar nicht den Ball flach halten sondern hat völlig recht. Nur weil du kein Unrechtsbewusstsein hast....

    Ob du das Geld für ein neues hast oder nicht ist doch dein Problem. Dann Pass auf dein Gerät auf oder versichere es. Aber zu sagen: "Naja, hab kein Geld, was solls, bescheiß ich halt die Versicherung." is das letzte.
    Ich weiß nicht was ich erschreckender finde, solche Aussagen an sich, oder die, Tatsache das verdammt viele Menschen schon so denken.

    Da wird schon der passende Paragraph zitiert und sieht es immer noch nicht. Unfassbar.


    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  11. SGD1986, 17.02.2012 #11
    SGD1986

    SGD1986 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Ach ja und ich weiß nicht was ich erschreckender finde diese Pseudomoral oder der Umstand das du mit gefährlichem Halbwissen über rechtliche Dinge glänzt ! Ich kann dich beruhigen ich habe sogar ein sehr ausgeprägtes Rechtsempfinden !

    Lies dir den Paragraphen doch mal durch anstatt hier wild zu posten ! Wenn er zum Händler geht ist Samsung bzw. der Händler ist in der Nachweispflicht nicht der Kunde ! Also begeht er keinen Betrug !
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  12. D3f3kt, 17.02.2012 #12
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Natürlich, deshalb redest du hier auch so nen Bullshit. Geh in die Schule, und lass dir das Thema nochmal erklären.
    Du zitierst den entsprechenden Paragraphen und behauptest immer noch das das kein Betrug wäre? Du willst auch nur den Hauch von Rechtsbewusstsein haben. Das ich nicht lache.

    Und weil sich jemand an Gesetzte hält hat er also eine Pseudomoral. Interessant. Du kannst einem nur Leid tun.


    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
  13. SGD1986, 17.02.2012 #13
    SGD1986

    SGD1986 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Achso na dann kläre mich doch auf und da ich merke das du beleidigend wirst, zeigt das nur das dein gesitiger Horizont beim BILD lesen stecken bleibt !

    Und da du es nich begriffen hast Recht ist immer Auslegeungssache und wenn Er zum Händler geht sagt mein Display ist löst sich, der Händler schickt es ein und er bekommt das Telefon als Garantiefall wieder ist das kein Betrug !
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  14. D3f3kt, 17.02.2012 #14
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Ich habe dich beleidigt? Das zitiere mir mal. Und dann kommst mit der Bild-Keule, das zeigt doch eher deinen Horizont. Aber hey, das kann ich auch. Dann schwinge ich doch mal die "Betroffene Hunde bellen"-Keule.

    Abgesehen davon muss ich mich sicher nicht profilieren indem ich hier jetzt die cool sten Sprüche klopfen muss.
    Mach was du willst und kläre das dann mit deinem Anwalt. Mir ist es doch völlig wurscht was du machst. Ich frei mich dann einfach wenn solche Leute erwischt werden und eins auf die Mütze bekommen.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
  15. SGD1986, 17.02.2012 #15
    SGD1986

    SGD1986 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Ich habe versucht mit dir ordentlich zu Diskutieren, da es für dich aber keine anderen Meinung gibt ausser deine, beende ich das "Gespräch" mit dir an dieser Stelle !

    Achso wenn Samsung ihm den Defekt nachweisen kann, dann muss er die Reperatur bezahlen und bekommt deswegen keine Anzeige !

    Hab jetzt mit nem Kollegen darüber Diskutiert der rechtlich bewanderter ist er meint es kann Betrug sein dann Sorry ich weiss es jetzt !
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  16. Breacher, 17.02.2012 #16
    Breacher

    Breacher Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2012
    Ich würde die Geschichte mit dem Tee einfach erzählen und im gleichen Atemzug sagen, dass der Fehler mit dem Display auch schon vorher vorhanden war!!!
    Dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und dir kann keiner kommen und sagen, hier läge ein Betrugsversuch vor....
    So Jungs und jetzt bekommt euch mal wieder ein hier ;)
     
  17. D3f3kt, 17.02.2012 #17
    D3f3kt

    D3f3kt Android-Experte

    Beiträge:
    653
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Erstmal danke, das macht nicht jeder.

    Zum Thema: Samsung wird dich sicherlich nicht Anzeigen, die wissen selbst das die Leute gerne was verschweigen. Rechtlich gesehen könnte sie das aber eben. Es steht ja sogar in dem Paragraphen welchen du zitiert hast. "daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält,". Du erhoffst dir ja dadurch eine kostenlose Reparatur eines Schadens, den du selbst verursacht hast. Das bedeutet das die Kosten der Hersteller tragen muss, insofern schadest du ihm.

    Aber gut, nun ist das ja geklärt.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  18. elviroo, 18.02.2012 #18
    elviroo

    elviroo Android-Experte

    Beiträge:
    684
    Erhaltene Danke:
    231
    Registriert seit:
    31.12.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    woher willst du überhaupt wissen, dass samsung in der beweispflicht liegt? der threadersteller schrieb etwas von "ca einem halben jahr". dass nach 6 monaten die beweislastumkehr stattfindet weißt du aber SGD1986?

    Wie dem auch sei, ein Gerät mit offensichtlichem Flüssigkeitkontakt wird Samsung auch nicht in den ersten 6 Monaten (in denen Samsung in der Beweispflicht liegt) reparieren... :D

    Weiterhin solltest du dich mal über den Unterschied von GARANTIE und GEWÄHRLEISTUNG informieren, bevor du hier mit diesen Wörtern wild um dich wirfst...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2012
  19. achim1064, 18.02.2012 #19
    achim1064

    achim1064 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    08.07.2011
    Bringe das Gerät zu Deinem Händler, der es dann zur Prüfung in eine autorisierte Fachwerkstatt senden wird.
    Im Falle, dass ein Feuchtigkeitsschaden vorliegt und glaube mir, der kann nachgewiesen werden, ist es vorbei mit der Garantie auf das Gerät.Gewährleistung gibt es dann auch nicht wenn das Schadensbild mit dem Flüssigkeitsschaden in Zusammenhang gebracht werden kann.
    Es wird Dir jedenfalls erstmal keiner rechtlich auf Bein pinkeln, wenn Du die Ursache erst mal verschweigst. Kommt halt unrepariert mit einem KVA und dem Hinweis Eigenverschulden zurück.
     
  20. ralfbonne, 21.02.2012 #20
    ralfbonne

    ralfbonne Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    02.11.2010
    Mal zurück zur Sache:
    Ich habe mir mein Galaxy mal genauer angeschaut. Oben ist das Display tiefer eingelassen. Ich spüre dort einen deutlichen Übergang zum Rahmen. Unten ist es fast plan mit dem Rahmen. Und ich habe keinen Schaden.:blink:

    Ich denke, Dein Display hat sich nicht nach oben gewölbt. Das mit der Tasse Tee hat damit überhaupt nichts zu tun. Es scheint wohl eher ein Konstruktionsmerkmal zu sein. Genauso wie beim Nexus die Wölbung. Das Du jetzt meinst, es hängt mit der Tasse Tee zusammen ist eher ein psychologisches Ding. Oder hast Du das Display kontrolliert, als Du das Galaxy gekauft hast?
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung s7 displayglas löst sich

    ,
  2. samsung s7 display löst sich